Kilometerkönige was hat euer Diesel auf der Uhr und welcher Motor is drin?

Alles zu Motor, Getriebe, Auspuff, Tuning, Kühl- und Kraftstoffsystem aller Auris-Modelle mit Selbstzünder / Dieselmotor
Forumsregeln
Der Bereich zum Thema "Antrieb" für alle Auris-Diesel-Modelle; E150 und E180 (von 12/2006 - heute).
BildBildBild
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Markus I.
Neuling
Neuling
Beiträge: 17
Registriert: 27.12.2017, 20:18
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Edition S+
Farbe: Schneeweiß
EZ: 8. Mai 2017
Wohnort: Albstadt

Re: Kilometerkönige was hat euer Diesel auf der Uhr und welcher Motor is drin?

#16 Beitrag von Markus I. » 01.08.2018, 20:36

Also bei uns schlägt der Hybrid den Diesel deutlich beim Verbrauch - da kann der Diesel gerne 20ct pro Liter weniger kosten und macht seinen Mehrverbrauch finanziell nicht wett. Und wenn man dann noch die ganze anfällige Diesel-Peripherie mit einrechnet...

Wieviel Spaß ein Auto macht ist individuell wohl sehr verschieden. Ich würde sagen, der Hybrid macht anders Spaß.

Aber gut, das hier ist ein Dieselthread. Da kann ich nur sagen: Unser Alter wurde bei 212000 km wg. Verschleiß unwirtschaftlich.

Benutzeravatar
Webbster
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 621
Registriert: 15.11.2017, 19:30
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze Metallic
EZ: 27. Feb 2017
Wohnort: Völkermarkt / Kärnten / Österreich

Re: Kilometerkönige was hat euer Diesel auf der Uhr und welcher Motor is drin?

#17 Beitrag von Webbster » 01.08.2018, 21:40

Der Variant wurde nur 290.000km alt. Bj.2003 bis 2017 gefahren, dann eingestampft.
"4er-Nummer" für die Umweltzonen in Deutschland... haha, da haben die ÖAMTC-Techniker mich fast ausgelacht: "zu alt" - auch wenn der die Abgaswerte eingehalten hätte, die dafür ausgelegt waren. Aber ok.

Ich glaub sogar, der Motor hatte nie Probleme. Aber irgendwann waren die Dichtungen schon etwas fertig gefahren - die dann ausgetauscht wurden.
Letztendlich war es dann die Bremsleitungen unterm Auto, die das "einstampfen" einleiteten.

Motortechnisch war der Wagen total ok. Der Wagen hätte vielleicht noch 3000€ Wert gehabt. Höchstens. Aber dafür waren die 1500€ Bremsleitung plus Montagematerial und die 1500€ Arbeitsleistung dagegen. = "ein wirtschaftlicher Totaler"

Mein Bruder bekam vom Suzuki Händler dafür noch etwa 600€ "Verschrottungsprämie".
:auris2ts: Verbrauch laut BC: 4,8 bis 5,5 L/100km (letzteres eher im Wintermodus)
Tachostand: 41.xxx km :mrgreen:
Große Gelbe = CB650F ; Tachostand: 34.xxx km -Fahrmodus- :cool:

Quess19677
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 17.10.2018, 17:04
Modell: Auris 2
Fhz.: bmw
Motor: 1.8 Benziner
Getriebe: MultiMode
Ausstattungvariante: bmw
Farbe: pink
EZ: 2. Mär 1992

Re: Kilometerkönige was hat euer Diesel auf der Uhr und welcher Motor is drin?

#18 Beitrag von Quess19677 » 17.10.2018, 17:05

Willkommen im Forum. Danke.

JamesX
Toyota Freak
Toyota Freak
Beiträge: 133
Registriert: 14.08.2008, 01:55
Modell: Auris 2
Motor: 2.0 Diesel
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Exekutiv
Farbe: Schwarz
EZ: 1. Nov 2013
Wohnort: Trierweiler

Re: Kilometerkönige was hat euer Diesel auf der Uhr und welcher Motor is drin?

#19 Beitrag von JamesX » 17.10.2018, 17:10

Also meiner kratzt jetzt an den 160000km und fährt immer noch ohne Probleme jeden Tag 110-120km, der wird gefahren bis nix mehr geht!
Das könnte aber glaub ich noch etwas dauern!
Das Auto feiert am 1Nov seinen 5ten Geburtstag.

Antworten