Auris Diesel Verbrauch

Alles zu Motor, Getriebe, Auspuff, Tuning, Kühl- und Kraftstoffsystem aller Auris-Modelle mit Selbstzünder / Dieselmotor
Forumsregeln
Der Bereich zum Thema "Antrieb" für alle Auris-Diesel-Modelle; E150 und E180 (von 12/2006 - heute).
BildBildBild
Jocker
Neuling
Neuling
Beiträge: 19
Registriert: 14.10.2008, 21:25

Re: Auris Diesel Verbrauch

Beitragvon Jocker » 21.11.2012, 14:24

Also, mein Auris hat, allerdings mit JH-Tuning Chip-Kästchen, einen Verbrauch von 5,3 L. erziehlt.

Gruß
Jocker

Richie
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 94
Registriert: 11.01.2011, 15:27

Re: Auris Diesel Verbrauch

Beitragvon Richie » 22.11.2012, 14:52

So mein persönlicher neuer Rekord.....4,6 l mit 110 auf der Autobahn. (man muss dazu sagen, dass nichts los war und ich freie fahrt hatte)

Benutzeravatar
Yamro
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 316
Registriert: 14.08.2010, 06:14
Wohnort: Neuss

Re: Auris Diesel Verbrauch

Beitragvon Yamro » 22.11.2012, 19:10

Richie hat geschrieben:So mein persönlicher neuer Rekord.....4,6 l mit 110 auf der Autobahn

Krieg ich mit meinem D-Cat auch hin !
Viele Grüße
Frank
______________________________________________
Toyota Auris 2,2 D-CAT mit 460 Nm HOPA-Tuning
Auris Bild vs. Focus Bild

Benutzeravatar
northernlite
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 484
Registriert: 25.08.2010, 07:05
Modell: Auris 1
Motor: 2.2 Diesel
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Vollausstattung
Farbe: Mysticschwarz Mica Metallic
EZ: 7. Mai 2007
Wohnort: Berlin

Auris Diesel Verbrauch

Beitragvon northernlite » 22.11.2012, 21:44

krieg ich nicht hin.
wenn mein dcat freie fahrt auf der autobahn hat,weil nicht so viel los ist,bin ich jenseits der 200kmh und den 10litern ;-)
Tuning: Burdinski Auspuffanlage, KW Gewindefahrwerk, 17'' Enkei-Felgen an H&R Spurplatten m. Yokohama Semislicks, TRC-Heckspoiler, RDX-Frontspoiler, Cusco Fahrwerksstreben, EBC Bremspaket, JBL-Soundsystem, abnehmbare Anhängerkupplung von Westfalia

Richie
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 94
Registriert: 11.01.2011, 15:27

Re: Auris Diesel Verbrauch

Beitragvon Richie » 24.11.2012, 10:16

Also da ich viel fahre und noch dazu Student bin, würde mir das auf Dauer zu teuer werden und der Verschleiß ehrlich gesagt auch zu hoch!

cH_rI_sI
Neuling
Neuling
Beiträge: 16
Registriert: 18.05.2012, 19:28

Re: Auris Diesel Verbrauch

Beitragvon cH_rI_sI » 26.11.2012, 18:30

Jetzt muss ich mich auch mal zu Wort melden... Ich habe mir heuer einen Auris Diesel 2.0 D4D gekauft und brauche mind. 7,1 l auf 100 km - das kommt mir extrem viel vor! Ich schalte wirklich sehr bald, eigentlich schon vor der visuellen Schaltaufforderung. Ist das wirklich normal?

Benutzeravatar
andy_tcis
Auris Fan
Auris Fan
Beiträge: 181
Registriert: 05.01.2012, 17:14
Modell: Auris 1
Motor: 2.0 Diesel
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: High Premium
Farbe: 209 - onyxschwarz metallic
EZ: 0- 7-2007
Kontaktdaten:

Re: Auris Diesel Verbrauch

Beitragvon andy_tcis » 27.11.2012, 14:59

Wenn du wie beschrieben ruhig fährst und früh schaltest ist ein Verbrauch von 7,1l/100km mehr als zu viel.

Ich habe bei meinem auf der Landstraße im Berufsverkehr meistens zwischen 5,5 und 6,0l Gesamtverbrauch für den gesamten Tank. Es wäre vielleicht noch weniger, wenn mein Fuß bei freier Fahrt nicht so schwer werden würde ;-).

Wie sieht deine Fahrstrecke aus? Hast du viele Steigungen oder Stop&Go-Verkehr?
Wenn du z.B. viel in der Stadt fährst kommst du mit dem Verbrauch sehr sehr schnell rauf.

mfG Andy
Bild Toyota Auris 2.0 D4-D Premium, onyxschwarz metallic
TTE/TMG-Komplettpaket
17" original Lexus IS Felgen
FOX Duplex-Style Endrohre, Pioneer Doppel-DIN Radio, Fußraumbeleuchtung

TCIS - Forums-Admin
(Toyota Club Inneres Salzkammergut, Österreich)

firemaster
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 96
Registriert: 26.03.2010, 14:27
Wohnort: Simbach am Inn
Kontaktdaten:

Re: Auris Diesel Verbrauch

Beitragvon firemaster » 04.12.2012, 20:22

also mit meinem D-Cat komm ich mit einer Füllung 550 km (ca. 45l)

das sind im schnitt so 7,1l
Mein Auris:
D-CAT 2.2, DVD-Navi, Blinkmodul, Alueinstiegsleisten, Marlingrau, Gebaut 05/2010 in GB


Bild

Matzinger
Neuling
Neuling
Beiträge: 26
Registriert: 03.01.2012, 19:25

Re: Auris Diesel Verbrauch

Beitragvon Matzinger » 04.12.2012, 23:19

@firemaster
45 Liter auf 550 Kilometer ergibt knapp 8,2 Liter pro 100 Kilometer und nicht 7.1l :wink:

Benutzeravatar
Yamro
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 316
Registriert: 14.08.2010, 06:14
Wohnort: Neuss

Re: Auris Diesel Verbrauch

Beitragvon Yamro » 05.12.2012, 07:59

firemaster hat geschrieben:also mit meinem D-Cat komm ich mit einer Füllung 550 km (ca. 45l)
das sind im schnitt so 7,1l

Hmmmmmmm, deine Spritmnonitor Verbrauchsanzeige behauptet da aber was anderes.
Viele Grüße
Frank
______________________________________________
Toyota Auris 2,2 D-CAT mit 460 Nm HOPA-Tuning
Auris Bild vs. Focus Bild

cH_rI_sI
Neuling
Neuling
Beiträge: 16
Registriert: 18.05.2012, 19:28

Re: Auris Diesel Verbrauch

Beitragvon cH_rI_sI » 28.01.2013, 17:57

Also mal ganz ehrlich - der Auris braucht zuviel - ich fahre derzeit wieder einmal sehr unterturig und brauche trotzdem mind. 7,2 l / 100 km...

Und dann schreiben manche was von 6 l? Wie soll man das erreichen? Ich fahre echt auf unterster Sparflamme - das hat aber auch keinen Sinn, denn das Fahren soll ja Spaß machen - für was hat man 125 PS...

Benutzeravatar
argon
Moderator
Moderator
Beiträge: 553
Registriert: 19.01.2013, 18:52
Modell: -
Fhz.: Audi A4 (8E) Avant
Motor: 1.8 Benziner
Getriebe: 5-Gang Manuell
Farbe: Lichtsilber

Re: Auris Diesel Verbrauch

Beitragvon argon » 28.01.2013, 23:56

Also ich fahre meinen 2.2 D-CAT alles andere als gemächlich, aber ich schaffe es auf Biegen und Brechen nicht, den Verbrauch auf (deutlich) mehr als 7 Liter zu pushen. Mein bisheriges Maximum waren 7,3 Liter, das aber auch nur einmalig und seitdem nicht mehr. Das finde ich besonders lustig, da der Durchschnittsverbrauch vom Vorbesitzer noch eingespeichert war, als ich meinen Auris bekommen habe - und der stand zu dem Zeitpunkt bei knapp 9 Litern. Darauf kann ich mir einfach keinen Reim machen. Und ich verstehe auch nicht, wie andere mit teilweise deutlich schwächeren Motoren einen so signifikant höheren Verbrauch haben. Gemessen an der Leistung ist der Auris nach meinem persönlichen Empfinden ausgesprochen sparsam unterwegs...

Benutzeravatar
Yamro
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 316
Registriert: 14.08.2010, 06:14
Wohnort: Neuss

Re: Auris Diesel Verbrauch

Beitragvon Yamro » 29.01.2013, 18:43

Naja, vielleicht kannte der Vorbesitzer den 6. Gang nicht :-)
Viele Grüße
Frank
______________________________________________
Toyota Auris 2,2 D-CAT mit 460 Nm HOPA-Tuning
Auris Bild vs. Focus Bild

Benutzeravatar
argon
Moderator
Moderator
Beiträge: 553
Registriert: 19.01.2013, 18:52
Modell: -
Fhz.: Audi A4 (8E) Avant
Motor: 1.8 Benziner
Getriebe: 5-Gang Manuell
Farbe: Lichtsilber

Re: Auris Diesel Verbrauch

Beitragvon argon » 29.01.2013, 19:03

Da wäre er, denke ich, nicht der Einzige... o.O

Davon soll sich hier jetzt aber bitte niemand angesprochen/beleidigt fühlen... :mrgreen:

Benutzeravatar
Shelby
Toyota Freak
Toyota Freak
Beiträge: 145
Registriert: 29.01.2013, 18:59
Wohnort: Braunschweig

Re: Auris Diesel Verbrauch

Beitragvon Shelby » 29.01.2013, 19:32

Da ich den 2.2er haben will, find ich diesen Thread echt genial. Momentan tanke ich ca 8 Liter auf 100 Km Super... es kann nur besser werden *ggg*

Merkt ihr Unterschiede je nachdem wo ihr tankt.. also billig-Tanke Jet, HEM vs Aral/Shell und co?


Zurück zu „Diesel-> Motor - Getriebe - Kühlsystem - Auspuff“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast