2.0 D4D Top Speed

Alles zu Motor, Getriebe, Auspuff, Tuning, Kühl- und Kraftstoffsystem aller Auris-Modelle mit Selbstzünder / Dieselmotor
Forumsregeln
Der Bereich zum Thema "Antrieb" für alle Auris-Diesel-Modelle; E150 und E180 (von 12/2006 - heute).
BildBildBild
llk
Toyota Fan
Toyota Fan
Beiträge: 30
Registriert: 02.02.2014, 22:45
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 2.2 Diesel
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Executive (T27)
Farbe: Silber-Grau
EZ: 1. Okt 2009

2.0 D4D Top Speed

Beitragvon llk » 15.04.2014, 22:10

Nabend ;-)

Ich hätte da mal eine Allgemeine Frage an die ganzen Auris fahrer mit dem 2 Litter D4D, welchen Top Speed erreicht ihr so ?
Die Frage stelle ich nicht ganz ohne grund, da ich selbst die in den Herstellerangaben beschriebenen 185 V-Max nicht erreichen kann.

Selbst bei längerer Fahrt, und festgebohrtem Gaspedal sind grade mal mit Rückenwind 180 drin, dann aber bei über 26 litter "BC Durchschnittsverbauch".

Ist das bei euch auch so ?

VG llk

Benutzeravatar
EG_XXX
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 541
Registriert: 30.05.2013, 11:53
Wohnort: Mittelfranken

Re: 2.0 D4D Top Speed

Beitragvon EG_XXX » 16.04.2014, 10:33

124 PS oder 126PS? Auris I oder Auris II ?

Auris I läuft 195 km/h laut GPS
Auris II läuft 200 km/h laut GPS aufgrund des bissl besseren cw Werts....
Bild
Bild

llk
Toyota Fan
Toyota Fan
Beiträge: 30
Registriert: 02.02.2014, 22:45
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 2.2 Diesel
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Executive (T27)
Farbe: Silber-Grau
EZ: 1. Okt 2009

Re: 2.0 D4D Top Speed

Beitragvon llk » 16.04.2014, 22:51

Auris 1.

195 lt. GPS okay, dann scheint ja alles im normalen bereich zu sein.

Mir kam dies etwas merkwürdig vor, da ein firmenwagen 1er Bmw mit der 90 PS maschiene bis 210 ging und zwar ohne probleme,
und bei grader strecke auch nicht solche verbrauchswerte hatte.

Selbstverständlich kann man eine BMW maschiene nicht mit nem Toyota Diesel vergleichen.
Desswegen ja die "Umfrage" ;-)


VG llk

Benutzeravatar
EG_XXX
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 541
Registriert: 30.05.2013, 11:53
Wohnort: Mittelfranken

Re: 2.0 D4D Top Speed

Beitragvon EG_XXX » 17.04.2014, 09:44

Unter Volllast braucht ein Turbodiesel immer sehr viel auch allein schon wegen dem Turbo, sein Arbeitsgebiet sind die unteren und mittleren Drehzahlen im Teillastbereich.

1er BMW dürfte etwas leichter sein wie der Auris und hat immerhin 35 PS weniger da kommt der Verbrauch nicht von ungefähr. Toyota Diesel sind meiner Meinung nach top.
Toyota steigt ja nicht um wegen den Verbräuchen des BMW Diesel, sondern weil sie in der Entwicklung Produktion usw. einiges Einsparen können.

Ich habe Vergleichswerte mit meinem DCat angestellt und ein vergleichbarer 323d braucht vielleicht 0,2 Liter weniger als der Dcat..

Ich weiß nicht was dein Auris wiegt aber mein 2.2D hat 1550kg Leergewicht und dafür find ich den Verbrauch von 7,2 Liter sehr gut :-D
Bild
Bild

mika68
Neuling
Neuling
Beiträge: 17
Registriert: 17.02.2012, 21:43
Modell: Auris 1
Motor: 2.0 Diesel
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: aktiv
Farbe: schwarz
EZ: 1. Jun 2007

Re: 2.0 D4D Top Speed

Beitragvon mika68 » 19.04.2014, 20:20

Hallo liebe Aurisgemeinde

Also bei meinem 2.0 D4D kann ich mich nicht beschweren denn er läuft laut Tacho 210 km/h dann aber berühre ich das Bodenblech nur leicht. 195km/h sind also allemal locker drin.
Kann natürlich auch sein das der Tacho mir hier etwas vorgaukelt aber 15km/h Differenz wäre schon krass, oder?

Fröhliches Eier suchen und schöne Tage
wünscht euch der Michl .top

Benutzeravatar
Cillian
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 466
Registriert: 07.07.2008, 01:16
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.2 T-Benziner
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Wohnort: Franken

Re: 2.0 D4D Top Speed

Beitragvon Cillian » 20.04.2014, 11:38

mika68 hat geschrieben:Kann natürlich auch sein das der Tacho mir hier etwas vorgaukelt aber 15km/h Differenz wäre schon krass, oder?

Ein Tacho weicht wenn dann prozentual ab. Bei 200km/h sind 5% Abweichung immerhin schon 10km/h Abweichung. Und 5% Abweichung ist nicht so viel. Es gibt durchaus Wägen mit mehr Abweichungen, immer abhängig vom Reifenumfang und anderen Faktoren. Je länger der Reifen gefahren ist desto stärker die Abweichung, weil der Abrollumfang sinkt. Pro reale Geschwindigkeit muss der Reifen dann öfters drehen, der Tachogeber misst aber nur die Umdrehungen der Reifen
Bild

llk
Toyota Fan
Toyota Fan
Beiträge: 30
Registriert: 02.02.2014, 22:45
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 2.2 Diesel
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Executive (T27)
Farbe: Silber-Grau
EZ: 1. Okt 2009

Re: 2.0 D4D Top Speed

Beitragvon llk » 22.04.2014, 22:25

Hört sich alles ganz gut an, inzwischen bin ich bis etwa 199 laut Tacho gekommen "was auch völlig ausreicht´",
aber wirklich mit absoluter prügellei.

So wie ich eure Beiträge auffasse bewegt sich alles absolut im Rahmen.
Jedoch war ich etwas verwundert, als ich beiträge gelesen habe, wo der 2.0 D4D auch "locker *schmuzel*" über die 200 KM/h ging.

Bis dahin erstmal Danke für eure Beiträge :-P

VG llk

Benutzeravatar
Cillian
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 466
Registriert: 07.07.2008, 01:16
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.2 T-Benziner
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Wohnort: Franken

Re: 2.0 D4D Top Speed

Beitragvon Cillian » 23.04.2014, 08:24

llk hat geschrieben:Jedoch war ich etwas verwundert, als ich beiträge gelesen habe, wo der 2.0 D4D auch "locker *schmuzel*" über die 200 KM/h ging.

Sollte er zumindest. Mein Yaris 1.4 Diesel schafft bergab auch 215 laut Navi (A4 zwischen Weimar und Erfurt) und die Tacho 200 mit genügend Anlauf auf der Ebene. Da sollte ein über 30PS stärkerer Diesel trotz der größeren Stirnfläche des Auris eigentlich mindestens genausoviel schaffen. Immer vorrausgesetzt er ist gut eingefahren, freigebrannt und hat keine Breitreifen
Bild

llk
Toyota Fan
Toyota Fan
Beiträge: 30
Registriert: 02.02.2014, 22:45
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 2.2 Diesel
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Executive (T27)
Farbe: Silber-Grau
EZ: 1. Okt 2009

Re: 2.0 D4D Top Speed

Beitragvon llk » 23.04.2014, 12:49

Cillian hat geschrieben:Sollte er zumindest.


Der Meinung bin ich auch :D

Cillian hat geschrieben: Mein Yaris 1.4 Diesel schafft bergab auch 215 laut Navi ...


Da könnte aber wiederrum auch das Leistungsgewicht eine Rolle spielen, der Yaris wird doch bestimmt einiges leichter sein als der Auris.

VG llk

Benutzeravatar
Cillian
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 466
Registriert: 07.07.2008, 01:16
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.2 T-Benziner
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Wohnort: Franken

Re: 2.0 D4D Top Speed

Beitragvon Cillian » 23.04.2014, 13:44

Bei hohen Geschwindigkeiten ist das Gewicht recht egal. Da zählt nurnoch Stirnfläche, cW-Wert und Leistung für die Endgeschwindigkeit
Zuletzt geändert von Shar am 23.04.2014, 20:42, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Unnötiges Zitat entfernt
Bild

Benutzeravatar
EG_XXX
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 541
Registriert: 30.05.2013, 11:53
Wohnort: Mittelfranken

Re: 2.0 D4D Top Speed

Beitragvon EG_XXX » 23.04.2014, 14:06

So ist es und da is der Auris I leider ne Schrankwand :-D zwar besserer cw Wert 0,28 der Yaris 0,29 aber die Stirnfläche ist größer...
Bild
Bild

llk
Toyota Fan
Toyota Fan
Beiträge: 30
Registriert: 02.02.2014, 22:45
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 2.2 Diesel
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Executive (T27)
Farbe: Silber-Grau
EZ: 1. Okt 2009

Re: 2.0 D4D Top Speed

Beitragvon llk » 23.04.2014, 18:23

Jedoch kann ich mir immer noch nicht so ganz erklären, wieso ich nur mit allergrößter Mühe und wirklich nicht immer die ab Werk angegebenen 185 KM/h erreichen kann.

Ich meine, letztendlich ist das nicht weiter tragisch, weil: "wann fährt man so schnell, und wie selten ists möglich"

Benutzeravatar
argon
Moderator
Moderator
Beiträge: 553
Registriert: 19.01.2013, 18:52
Modell: -
Fhz.: Audi A4 (8E) Avant
Motor: 1.8 Benziner
Getriebe: 5-Gang Manuell
Farbe: Lichtsilber

Re: 2.0 D4D Top Speed

Beitragvon argon » 23.04.2014, 18:28

Das ist in etwa dasselbe wie mit den Werksangaben zum Kraftstoffverbrauch. Die Werte sind zum Teil eben nur unter absoluten Idealbedingungen zu erreichen - die im Alltag natürlich selbstredend kaum vorzufinden sind.

llk
Toyota Fan
Toyota Fan
Beiträge: 30
Registriert: 02.02.2014, 22:45
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 2.2 Diesel
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Executive (T27)
Farbe: Silber-Grau
EZ: 1. Okt 2009

Re: 2.0 D4D Top Speed

Beitragvon llk » 23.04.2014, 18:33

Damit gebe ich dir recht!

Jedenfalls was den Verbrauch betrifft, der "Idealverbauch" ab Werk ist eine Maßlose untertreibung :D
Der 2.0 D4D kann sparsam sein, muss er aber nicht, den Werksverbrauch hat aber vermutlich noch niemand geschafft.
Jedoch finde ich 7.3 L Durchschnitt bei zügiger Fahrweise völligst in ordnung.

Toyota64
Neuling
Neuling
Beiträge: 16
Registriert: 10.08.2014, 15:29
Modell: Auris 1
Motor: 2.0 Diesel
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Regentblau mica
EZ: 16. Aug 2007
Wohnort: NRW

Re: 2.0 D4D Top Speed

Beitragvon Toyota64 » 12.08.2014, 10:35

Bin in der Testphase z.Z. 140 km/h wegen neuen Motor :D


Zurück zu „Diesel-> Motor - Getriebe - Kühlsystem - Auspuff“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste