Zweitaktöl zugabe beim tanken

Alles zu Motor, Getriebe, Auspuff, Tuning, Kühl- und Kraftstoffsystem aller Auris-Modelle mit Selbstzünder / Dieselmotor
Forumsregeln
Der Bereich zum Thema "Antrieb" für alle Auris-Diesel-Modelle; E150 und E180 (von 12/2006 - heute).
BildBildBild
Antworten
Nachricht
Autor
herm123
Neuling
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 18.09.2015, 17:20
Modell: Auris 1
Motor: 2.0 Diesel
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Blau
EZ: 9. Okt 2007

Zweitaktöl zugabe beim tanken

#1 Beitrag von herm123 » 06.04.2017, 14:36

Hallo
Ich habe im Forum gelesen das man Zweitaktöl beim Tanken zugeben kann um die Laufruhe und Fahreigenschaften zu verbessern. Meine Frage ist welches Öl kann man nehmen? Welche Menge gibt man bei einer Tankfüllung (ca. 45l )dazu und macht man das bei jeder Tankfüllung. Mein Fahrzeug ist ein Auris D4D mit 126 PS und 141000Km Laufleistung.

MFG herm123

Benutzeravatar
Olav_888
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1869
Registriert: 11.03.2016, 14:30
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze
EZ: 0-12-2014
Wohnort: Dresden

Re: Zweitaktöl zugabe beim tanken

#2 Beitrag von Olav_888 » 06.04.2017, 15:56

Fangen wir an:
1) Öl, welches Aschearm ist, glaube B2 oder B3, habe immer das vom Kaufland genommen
2) man sagt 1:200 bis 1:250, der Rest ist Mathe
3) Ja, Am Anfang definitv, später schaut man dann.

Ob es wirklich hilft oder nur ein Plazeboeffekt ist, tja. Ich hab darauf geschwren, hab es die letzten 100.000 km zugegeben
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tage!

Auris TS HSD Bild
Mod.:ECM-Spoofer, Tempomat als Motorbremse, Dauerhaftes Rücklicht, Solare 12V

Avensis D4D Kombi T25 FL 402TkmBild
Avensis D4D Kombi T22 FL ~280Tkm

Francek
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 287
Registriert: 23.06.2015, 06:06
Modell: Auris 2 TS FL
Fhz.: bis 3/2017 Auris 2 TS HSD VFL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Edition S Plus
Farbe: Tokiorot
EZ: 0- 3-2017
Wohnort: Niedersachsen

Re: Zweitaktöl zugabe beim tanken

#3 Beitrag von Francek » 06.04.2017, 16:12

Die Klassen B2 und B3 bezeichnen doch aber Viertaktöle. Diese sind im Gegensatz zu Zweitaktölen weder selbstmischend ausgelegt noch auf gute Zündfähigkeit und Verbrennung hin optimiert. Klingt also nicht sehr vorteilhaft, diese dem Treibstoff beizumischen.

Tim
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1382
Registriert: 10.02.2015, 19:38
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Schneeweiß
EZ: 31. Aug 2014

Re: Zweitaktöl zugabe beim tanken

#4 Beitrag von Tim » 06.04.2017, 22:25

In Zeiten von DPF würde ich die Finger von lassen. Olav hat so nett "aschearm" geschrieben. Das verhamlost es meiner Meinung aber.

Benutzeravatar
Chris1983
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1432
Registriert: 23.01.2014, 13:00
Modell: Auris 1
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Exe Travel
Farbe: schwarz
EZ: 0- 1-2011
Wohnort: Dinslaken

Re: Zweitaktöl zugabe beim tanken

#5 Beitrag von Chris1983 » 07.04.2017, 07:11

Liqui moly hab ich immer genommen,
Es hat keinen Einfluss auf die Leistung sondern schmiert die hochdruckpumpe, soll Ablagerungen von den Düsen entfernen, lässt den Diesel im Winter besser anspringen, nagelt im kalten Zustand weniger, läuft weicher und in Sachen dpf keine Panik, es verbrennt sauberer als der Diesel. Ich habe bei einem 60l Tank immer 200ml rein gekippt VOR dem tankvorgang. Der Tank sollte aber immer relativ leer sein.
Bild

Antworten