Welche Autopflegemittel nutzt ihr?

Lackierung, Lackschäden, Lackpflege, Konservierung, Dellen
E150 und E180 (von 12/2006 - heute)

Wie wird eurer Auto gewaschen?

Waschanlage/Waschstraße
42
41%
Wäsche von Hand
60
59%
 
Abstimmungen insgesamt: 102

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
MTB-Freak
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 1145
Registriert: 10.08.2007, 16:42
Wohnort: Könen
Kontaktdaten:

Welche Autopflegemittel nutzt ihr?

#1 Beitrag von MTB-Freak » 18.08.2007, 23:44

Hi

Ich wollt mal rumfragen was für Autopflegemittel ihr so nutzt.

Und halt oben die Umfrage mal starten.



Ich selbst benutzte nur noch Produkte der Reihe Armor All.

Und ihr...?
2.0 D4D| TTE Tieferlegung | TTE Dachspiler & Frontlippe | Remus ESD | K&N Sportfilter | Hopa-Box |17''Borbet XL
Pro Paintball: https://epetitionen.bundestag.de/index.php?action=petition;sa=details;petition=4145

Benutzeravatar
d4d-fan
Moderator
Moderator
Beiträge: 729
Registriert: 13.07.2007, 00:58
Modell: Auris 2
Motor: 2.0 Diesel
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Style
Farbe: azurblau (8T7)
EZ: 8. Aug 2013
Wohnort: Schwanenstadt/Österreich
Kontaktdaten:

#2 Beitrag von d4d-fan » 19.08.2007, 01:20

Handwäsche natürlich !!!!
Man will ja für sein Auto nur das Beste !
habe keine bestimmten Reinigungsmittel :oops:

d4d-fan
Mein Auris 2 :love: ---Bild
Und zuvor Auris 1

Distanz Zuhause <=> Toyota-Autohaus: ~200m Luftlinie :top:

oddimun
Auris Fan
Auris Fan
Beiträge: 173
Registriert: 15.08.2007, 23:10
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.2 T-Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Wohnort: Vindobona

#3 Beitrag von oddimun » 19.08.2007, 04:44

Ich plädiere für einen dritten Abstimmungspunkt der "Beides" heißt...dann kann ich abstimmen :wink:
[img]http://www.pic-upload.de/28.12.08/k6bk1z.jpg[/img]

Benutzeravatar
MTB-Freak
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 1145
Registriert: 10.08.2007, 16:42
Wohnort: Könen
Kontaktdaten:

#4 Beitrag von MTB-Freak » 19.08.2007, 10:39

Kann die Umfrage leider nicht ändern aber die jenigen die beides machen sollen fett und groß und rot "Beides " schreiben 8)
2.0 D4D| TTE Tieferlegung | TTE Dachspiler & Frontlippe | Remus ESD | K&N Sportfilter | Hopa-Box |17''Borbet XL
Pro Paintball: https://epetitionen.bundestag.de/index.php?action=petition;sa=details;petition=4145

Benutzeravatar
Paseo Dennis
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 250
Registriert: 16.08.2007, 15:11
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.2 T-Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Wohnort: Lich

#5 Beitrag von Paseo Dennis » 19.08.2007, 12:03

Gei mir gibts auch beides. Pflegemittel habe ich dabei kein bestimmtes

oddimun
Auris Fan
Auris Fan
Beiträge: 173
Registriert: 15.08.2007, 23:10
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.2 T-Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Wohnort: Vindobona

#6 Beitrag von oddimun » 19.08.2007, 12:25

BEIDES




Habe gestimmt...
[img]http://www.pic-upload.de/28.12.08/k6bk1z.jpg[/img]

sebastianob
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 71
Registriert: 02.09.2007, 13:35
Wohnort: Oberhausen

#7 Beitrag von sebastianob » 26.09.2007, 22:53

Wir haben hier eine Lackschonende Waschstraße die hat solche Textillappen und keine Bürsten und anschließend noch ein bisschen mit einem feuchten Mikrofaser tuch nachwischen wo noch Wasser ist die Tücher sind auch sehr praktisch für den Innenraum
Auris SOL 5 Türer mit 1,4l und 97 PS in schwarz zusätzlich mit Sitzheizung und Tieferlegung

Benutzeravatar
Freddy7
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 374
Registriert: 23.09.2007, 23:39

#8 Beitrag von Freddy7 » 01.11.2007, 17:18

Hallo,
bei uns in der Gegend wurde vor ein paar Wochen auch die normale Bürstenwaschanlage
gegen eine mit so Textillappen ausgetauscht.
Sind diese Waschanlagen wirklich viel lackschonender ???
Wer hat schon Erfahrungen mit diesen Waschanlagen gemacht ???
Der Winter steht vor der Tür, da will man dann bei Minusgraden nicht immer sein
Auto von Hand waschen.
Fred


Auris 1,6 Sol Marilingrau

hahe
Neuling
Neuling
Beiträge: 13
Registriert: 31.10.2007, 08:59
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.2 T-Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Wohnort: Erlangen

#9 Beitrag von hahe » 04.12.2007, 16:57

Ich denke mal, dass eine Textil-Waschanlage schonender für das Auto ist. Wenn man die harten Bürsten einer normaler Waschanlage damit vergleicht, dann kann man sich das schon vorstellen. Meiner Meinung nach ist die Handwäsche nicht unbedingt besser für den Lack, da u.U. feine Sandkörner den Lack durch Handreinigen mit zu wenig Wasser oder einem alten Schwamm beschädigen können. Das kann dann genauso zu feinsten Kratzern im Lack führen.
Mein erster Toyota - AURIS 1.6 in blau-metallic

Benutzeravatar
Xan27
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 620
Registriert: 13.10.2007, 00:17
Wohnort: Mittelalterliches Wunder Deutschlands

#10 Beitrag von Xan27 » 04.12.2007, 22:22

Hier in der Gegend sind viele Waschanlagen, die mit Bürsten aus Filzstreifen arbeiten. Wenn ich in die Waschanlage will, suche ich mir auch so eine aus. Das macht glaube ich jeder der die Bürsten in normalen Waschanlagen mal berührt hat - die Plastikborsten sind so hart wie bei einem Straßenbesen.

Ich fahre allerdings sehr selten in die Waschanlage, meist nehme ich die Waschbox nebenan. Der Grund dafür ist zum Einen, dass die Waschox viel günstiger ist (ca 4 - 5 Euro gegenüber 8,50 für die billigste Automatikwäsche), zum Anderen ist die Handwäsche viel gründlicher. Ich glaube jeder der seinen Auris mal total verdreckt in eine Waschanlage gefahren hat wird feststellen, dass dieses Auto verdammt viele Ecken hat wo keine Waschanlage hinkommt. (Ich sage nur Kofferraumklappe und Stroßstange hinten)

Und was ich bei den Automatikwäschen auch festgestellt habe: Der Auris mag die Filzstreifen der Waschbürsten zum Fressen gern, nach jeder Wäsche hängen ein oder zwei dieser Streifen aus den Fugen rund um die Motorhaube - abgerissen. Das hat mein altes Auto nie geschafft.
< Beat the machine that works in your head! >

Benutzeravatar
MTB-Freak
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 1145
Registriert: 10.08.2007, 16:42
Wohnort: Könen
Kontaktdaten:

#11 Beitrag von MTB-Freak » 04.12.2007, 22:45

Xan27 hat geschrieben: Und was ich bei den Automatikwäschen auch festgestellt habe: Der Auris mag die Filzstreifen der Waschbürsten zum Fressen gern, nach jeder Wäsche hängen ein oder zwei dieser Streifen aus den Fugen rund um die Motorhaube - abgerissen. Das hat mein altes Auto nie geschafft.

Ohho besernders gut für auto -.-

Ich geh auch leiber ins Waschportal und bürste mein auris selbst.

Festegstellt habe ich bei unserer waschanlage das die senkrecht rotierende bürste garnicht weit genug nach unten geht. Soll heißen die macht nicht mal mein Nummerschild sauber. Und Ecken sind wirklich schwierig für die dinger.
2.0 D4D| TTE Tieferlegung | TTE Dachspiler & Frontlippe | Remus ESD | K&N Sportfilter | Hopa-Box |17''Borbet XL
Pro Paintball: https://epetitionen.bundestag.de/index.php?action=petition;sa=details;petition=4145

Orion24
Neuling
Neuling
Beiträge: 25
Registriert: 10.12.2007, 22:02

#12 Beitrag von Orion24 » 10.12.2007, 22:19

also mein auris ist ja noch nicht da, aber ich werde ihn nur mit der hand waschen, wie alle anderen autos vorher auch.
zum waschen nehme ich nur wasser OHNE spüli, weil das nur das wachs runterwäscht.
nach der wäsche, mit viel wasser natürlich, trockne ich meine autos mit dem trockentuch von aristoclass, das is echt der hammer das ding.
das auto ist damit in fünf minuten trocken (ohne schlieren),
polieren würde ich ein neues auto auf gar keinen fall.
wachs drei bis vier mal pro jahr. dazu kann ich auch nur das aristoclass carnaubawachs empfehlen, is zwar sauteuer aber der absolute wahnsinn, gerade auf dunklen lacken.
http://www.aristoclass.de

Benutzeravatar
hans 1964
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 86
Registriert: 16.10.2007, 09:04
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.2 T-Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Wohnort: München

#13 Beitrag von hans 1964 » 11.12.2007, 07:56

Adel verpflichtet! :D
Auris D - CAT, Leder, Xenon

Orion24
Neuling
Neuling
Beiträge: 25
Registriert: 10.12.2007, 22:02

#14 Beitrag von Orion24 » 11.12.2007, 19:36

ich kauf das nicht wegen dem namen, sondern weil das echt gut ist. wie gesagt ist vielleicht übertrieben, aber ich finde ein auto ist mehr als ein fortbewegungsmittel

Benutzeravatar
MTB-Freak
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 1145
Registriert: 10.08.2007, 16:42
Wohnort: Könen
Kontaktdaten:

#15 Beitrag von MTB-Freak » 03.01.2008, 07:50

So nie wieder Waschanlage - ich habe es gewagt in die Waschstraße zu fahren weil es einfach zu kalt war um von hand zu waschen. Und was habe ich nun davon ich habe die halbe Waschanlage mit nach Hause geholt.

Näheres später dazu ich mach erst mal Bilder
2.0 D4D| TTE Tieferlegung | TTE Dachspiler & Frontlippe | Remus ESD | K&N Sportfilter | Hopa-Box |17''Borbet XL
Pro Paintball: https://epetitionen.bundestag.de/index.php?action=petition;sa=details;petition=4145

Antworten