Albumcover vom USB-Stick?

E180 (10/2012 - heute)
Nachricht
Autor
emilio_ibk
Toyota Fan
Toyota Fan
Beiträge: 42
Registriert: 19.04.2013, 15:59
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Novaweiß
EZ: 8. Apr 2013
Wohnort: Innsbruck

Albumcover vom USB-Stick?

#1 Beitrag von emilio_ibk » 20.04.2013, 22:22

Hallo,
ist zwar nur ein kleines Detail, aber ich bekomme es bei meinem neuen Auris II HSD nicht hin, dass er bei MP3-Dateien vom USB-Stick das Albumcover am Touchscreen anzeigt.
Ich habe schon einiges probiert:
  • Albumcover als cover.jpg im jeweiligen Ordner neben den MP3-Dateien ablegen (so wie es mein Cowon-Player mag)
    detto, aber mit folder.jpg als Dateinamen
    Albumcover in jede einzelne MP3-Datei importieren (mit MP3tag)
Hat alles nichts genützt, mich lacht immer dasselbe Piktogramm mit dem USB-Stick an :(
Kann es sein, dass das Ding im USB-Stick-Modus prinzipiell keine Covers anzeigt, geht das etwa nur mit einem echten iPod?
Und ja, ich habe unter "Allgemeine Einstellungen" den Punkt "Erfasstes Bild anzeigen" auf Ein gestellt :wink:
Viele Grüße,
Andreas
Bild

Benutzeravatar
yarisbaschti
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 1391
Registriert: 26.08.2012, 10:02
Modell: Auris 1
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Travel + Extras
Farbe: Mysticschwarz
EZ: 20. Sep 2012
Wohnort: Suhl/Erfurt

Re: Albumcover vom USB-Stick?

#2 Beitrag von yarisbaschti » 20.04.2013, 23:50

Probier mal das Prigramm id3tag glaub ich heißt es...achte auch auf die Bildgröße...300x300 reicht vollkommen,Bilder die zu groß sind zeigt das Touch nicht an...

edit...also das Programm ist das Richtige..mit dem mach ich es auch, bei mir war es auch immer wenn die Bilder zu groß waren..es reicht eigentlich in der Suchmaschine den Namen des Albums einzugeben, die Maus daraufhalten Rechtsklick und Bild speichern unter
da mußt du nur oftmals das Bildformat nochmal ändern in Jpeg, einfügen und fertig...Bild im Ordner bringt nix außer in der Fotogalerie im Touch
Bild
"Wenn Gott will, sehen wir uns alle in "Spaceballs 2" wieder, auf der Suche nach noch mehr Geld."

Benutzeravatar
millslane
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 76
Registriert: 16.04.2013, 17:29
Modell: Auris 2
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Start Edition
Farbe: 8T7 Ultramarinblau
EZ: 26. Mär 2013
Wohnort: Lollar

Re: Albumcover vom USB-Stick?

#3 Beitrag von millslane » 21.04.2013, 14:03

Hallo,

ich habe die Cover auch mit MP3Tag in die Tags importiert. Die meisten Bilder hat das T&G auch angezeigt.
Ich habe Versuche mit verschiedenen Bildern und anderen Größen gemacht aber ohne Erfolg.
Ich habe dann "Tag-Quellen -> Cover Art -> Amazon.de" ausprobiert.
Nach Auswahl des richtigen Bildes hat das T&G das Bild angezeigt.

Zu MP3Tag: Wenn man mit der Software Änderungen an ID3Tags macht muss man die Änderungen jedesmal extra speichern.
Kann man auch umstellen das die Software beim Anklicken der nächsten Datei automatisch speichert.

Viel Glück beim Probieren

Peter

Benutzeravatar
yarisbaschti
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 1391
Registriert: 26.08.2012, 10:02
Modell: Auris 1
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Travel + Extras
Farbe: Mysticschwarz
EZ: 20. Sep 2012
Wohnort: Suhl/Erfurt

Re: Albumcover vom USB-Stick?

#4 Beitrag von yarisbaschti » 21.04.2013, 17:56

ich mach es so, ohne im Programm etwas verstellt zu haben :wink:
Aus Platzgründen sind bei mir alle MP3 in 128K/Bit Qualität(reicht vollkommen da die Quelldatei eher ausschlaggebend ist für die Qualität der MP3Datei)
als Beispiel Google Bilder öffnen, den zusuchenden Namen vom Album eingeben-
Enter und das Bild was zum Album passt
Rechtsklick - Bild speichern unter ....
Wichtig

Nicht auf das Bild mit Links klicken! Das Bild ist dann zwar größer aber das ist wiederrum meistens zugroß fürs Touch.
Weil es von Google zu 90% nur BMP gibt, wenn man es wie oben mit Rechtsklick macht, muß es in JPEG geändert werden,vda nur JPEG in den meisten Fällen in MP3's angezeigt werden können


Das Bild mit Paint öffnen
Speichern Unter...Name ... Format als JPEG
MP3Tag öffnen
Die Dateien ins Fenster von MP3tag ziehen
dann Erweiterte Tags
Cover einfügen und einfach nur okay
dann kommt der Balken das es gespeichert wird mit Sound und das wars schon...ich hab 8GB damit momentan Bearbeitet auf dem Stick im Auris,manche waren einfach zugroß,die zeigt er dann nicht an aber ansonsten meckert er garnicht.Die zu groß waren habe ich korregiert und nun sind 100% mit Bild.
ob das Bild angezeigt wird kann man auch im Media Player testen,also nicht immer zum Auto rennen :D
Bild
"Wenn Gott will, sehen wir uns alle in "Spaceballs 2" wieder, auf der Suche nach noch mehr Geld."

rsmilch

Re: Albumcover vom USB-Stick?

#5 Beitrag von rsmilch » 21.04.2013, 20:22

Ein herzliches Hallo in die Runde,

ich warte sehnsüchtig darauf den Auris TS bestellen zu können und lese deshalb schon lange hier im Forum mit.
Ich bin mittlerweile mehrmals Prius, Prius+, Auris I und Auris II gefahren.
Das verwenden eines USB-Sticks beim Auris II gibt mir Rätsel auf.
Während die Systeme Touch&Go im Prius und Prius+ die Cover angezeigt haben, bekomme ich diese beim
Auris II mit nur Touch nicht angezeigt und das bei unveränderten Daten.
Weiterhin bekomme ich bei den beiden Prius die komplette Ordnerstruktur angezeigt, das bedeutet, dass ich den
Ordner von Interpret XY angezeigt bekomme. In diesem Ordner sind wiederum verschiedene Ordner der verschiedenen
Alben hinterlegt und in diesen Ordnern sind die Titel (Dateien) abgespeichert. Der Auris II zeigt mir nur die Ordner
der Alben an, die übergeordnete Struktur fehlt, was die ganze Sache extrem unübersichtlich macht. Bei der Probefahrt
gestern habe ich im Handbuch nachgelesen, dass 8 Hierarchieebenen verwalten werden können.
Was ist da los? Gibt es diesbezüglich Unterschiede zwischen Touch und Touch&Go?
Entschuldigung das ich etwas vom Thema abgekommen bin.

Gruß,
rsmilch

Ich fahre übrigens einen Mégane von Renault Sport und der Auris soll Nachfolger von meinem kürzlich abgegebenen Volvo V70III D5 werden.
Wenn das Rumgeeiere von Toyota bezüglich Markteinführung des TS nicht bald ein Ende findet, muss ich mir doch etwas anderes überlegen,
hätte aber schon gerne einen Hybriden.

Benutzeravatar
Freddie76
Auris Freak
Auris Freak
Beiträge: 1144
Registriert: 05.12.2008, 19:29
Modell: Auris 2 FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Navachorot
EZ: 12. Aug 2016
Wohnort: Rostock

Re: Albumcover vom USB-Stick?

#6 Beitrag von Freddie76 » 21.04.2013, 21:32

Jop, zwischen Touch und Touch&Go bestehen definitiv Unterschiede. Gibt da einen echten Kudelmudel bei den Firmwares...
Bemerkt hab ich das nicht bei der Nutzung eines USB Stick, sondern bei der Anbindung eines iPhone (und Note 2) per Bluetooth um darüber die Musik zu streamen. Beim Touch ist die komplette Steuerung des Player möglich, beim Touch&Go tatsächlich nicht! Passend zu deiner Beschreibung mit der Verwaltung von Ordnern...

Hab dazu auch schon Kontakt mit der Hotline in Köln gehabt, Antwort "Es sind verschiedene Hersteller für Touch und Touch&Go...". Ich hoffe hier sehnsüchtig auf ein Update der Firmware des Touch&Go...

Gruß
(und JA...es ist ein TOYOTA)

Bild

emilio_ibk
Toyota Fan
Toyota Fan
Beiträge: 42
Registriert: 19.04.2013, 15:59
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Novaweiß
EZ: 8. Apr 2013
Wohnort: Innsbruck

Re: Albumcover vom USB-Stick?

#7 Beitrag von emilio_ibk » 22.04.2013, 00:18

Nochmals hallo,
vielen Dank für eure Beiträge zu meiner Frage. Mit so einer Resonanz habe ich nicht gerechnet!
Es verdichten sich allerdings die Anzeichen, dass das Touch in meinem Auris II HSD bei der MP3-Wiedergabe vom USB-Stick tatsächlich keine Albumcovers anzeigen kann, auch wenn sie auf 300 x 300 verkleinert und richtig in die MP3-Dateien eingebettet wurden. Fairerweise muss ich sagen, dass nirgendwo im Handbuch behauptet wird, dass das geht, obwohl der Prozessor des Touch das bisschen JPEG-Dekodieren sicher auch noch leicht erledigen könnte ...
@rsmilch: Ja, das Problem mit der Ordnerstruktur kann ich bestätigen. Das Touch akzeptiert zwar USB-Sticks mit einer mehrstufigen Hierarchie, stellt aber die Ordner am Bildschirm "flach" dar und ignoriert dabei die Namen von allen übergeordneten Ordnern, die selbst keine MP3-Dateien enthalten. Ich habe daher jetzt am USB-Stick auf eine einstufige Hierarchie umgestellt und benenne alle Ordner nach dem Schema "Artist - Album". So kann ich die Alben wenigstens leicht identifizieren. Die richtige Sortierung hinzubekommen ist eine weitere Herausforderung, da das Touch die Ordner und Dateien offenbar in der Reihenfolge anzeigt, in der sie auf den Stick geschrieben wurden.
Na ja, trotz allem ist es für mich ein großer Fortschritt, nahezu meine gesamte Musiksammlung in extrem kompakter Form mitnehmen zu können und im Auto nicht mehr mit CDs hantieren zu müssen :wink:
Herzliche Grüße,
Andreas
Bild

Benutzeravatar
yarisbaschti
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 1391
Registriert: 26.08.2012, 10:02
Modell: Auris 1
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Travel + Extras
Farbe: Mysticschwarz
EZ: 20. Sep 2012
Wohnort: Suhl/Erfurt

Re: Albumcover vom USB-Stick?

#8 Beitrag von yarisbaschti » 22.04.2013, 00:33

sofern ich mich erinner hat mein Kumpel im Yaris HSD auch "nur" das Touch und da werden die Cover angezeigt. Bei meiner letzten Auris 2 HSD fahrt empfand ich das Touch sowieso fast rundum erneuert gegenüber dem T&G im Auris1,schon die Farben waren anderst
Bild
"Wenn Gott will, sehen wir uns alle in "Spaceballs 2" wieder, auf der Suche nach noch mehr Geld."

Benutzeravatar
nofunawo
Neuling
Neuling
Beiträge: 13
Registriert: 06.03.2013, 18:26

Re: Albumcover vom USB-Stick?

#9 Beitrag von nofunawo » 06.08.2013, 11:09

Nach zahlreichen Versuchen kann ich folgende Aussage treffen:

"nur" Touch - keine Coveranzeige
Touch & Go - Coveranzeige von einge"taggten" Bildern (300x300)

Getestet GT86 und verschiedene Auris 2
Bild

rocketchef
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 97
Registriert: 15.03.2013, 18:33

Re: Albumcover vom USB-Stick?

#10 Beitrag von rocketchef » 06.08.2013, 12:46

also mein t&go zeigt jedes cover an das nicht grösser als 1000x1000 ist. habe sie alle in den id3 tag gepackt.
erst wenn die bilder zu gross werden, zeigts nix mehr.
aber wie schon berichtet wurde, die albencover die man über amazon bezieht sollten alle klappen da die meist maximal 600x600 sind.

Benutzeravatar
nofunawo
Neuling
Neuling
Beiträge: 13
Registriert: 06.03.2013, 18:26

Re: Albumcover vom USB-Stick?

#11 Beitrag von nofunawo » 06.08.2013, 12:54

Ich habe es nur mit 300x300 Bildern probiert!

Meine Aussage bezog sich auf den Unterschied Touch und Touch&Go.
Fakt ist: "nur" Touch - nix Bilder!
Bild

rsmilch

Re: Albumcover vom USB-Stick?

#12 Beitrag von rsmilch » 29.09.2013, 20:06

Das Touch&Go Plus zeigt ohne Probleme alle Cover an, die beim Erstellen der MP3-Dateien mit dem Windows Mediaplayer automatisch eingebunden wurden.

Hybrid_Sunny

Re: Albumcover vom USB-Stick?

#13 Beitrag von Hybrid_Sunny » 02.10.2013, 00:35

nofunawo hat geschrieben:Ich habe es nur mit 300x300 Bildern probiert!
Meine Aussage bezog sich auf den Unterschied Touch und Touch&Go.
Fakt ist: "nur" Touch - nix Bilder!
Sicher?!

Bei meinem Touch bekomme ich Cover angezeigt. Ob alle weiß ich nicht, weil ich nicht darauf achte. Habe aber Cover z.B. bei Adele gesehen und mich darüber gefreut!

Gruß
Sunny

Greenhorn04
Neuling
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 05.10.2013, 13:09

Re: Albumcover vom USB-Stick?

#14 Beitrag von Greenhorn04 » 21.10.2013, 18:47

Huhu ich bin neu hier und jetzt aus Aktuellem anlass in diesen Betrag gerutscht.
Ich habe seit Freitag mein Auris 2 und habe das Touch und keine Cover bei USB egal was ich mach , hat da jemand noch erfahrungen gesammelt ?

gruß

Hybrid_Sunny

Re: Albumcover vom USB-Stick?

#15 Beitrag von Hybrid_Sunny » 21.10.2013, 21:40

Ich muss mich korrigieren!

Bei meinem Fahrzeug werden keine Cover angezeigt. Habe kein &GO. Die Cover sehe ich auf dem Handy, welches über BT verbunden ist.

Gruß und sorry
Sunny

Antworten