Nach 38T Km 3. Zylinder Zünddefekt

AURIS, alles zu Motor, Getriebe, Auspuff, Tuning, Kühl- und Kraftstoffsystem aller Auris-Modelle mit Otto- / Benzin-Motor
Forumsregeln
Der Bereich zum Thema "Antrieb" für alle Auris-Benzin-Modelle; E150 und E180 (von 12/2006 - heute).
BildBildBild
Nachricht
Autor
Driver11
Neuling
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 30.10.2019, 21:45
Modell: Auris 2 FL
Motor: 1.2 T-Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell

Re: Nach 38T Km 3. Zylinder Zünddefekt

#16 Beitrag von Driver11 » 24.11.2019, 14:00

Meiner wurde 03/2018 gebaut. Also gibt es diese Probleme mit den Aussetzern/Rucklern schon seit Einführung des 1.2 Turbos... :denken:

herbert
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 22.06.2020, 20:48
Modell: Auris 2
Motor: 1.2 T-Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
EZ: 0-10-2017

Re: Nach 38T Km 3. Zylinder Zünddefekt

#17 Beitrag von herbert » 22.06.2020, 21:14

Hallo,

ich stehe vor dem gleichen Problem. Mein Auris 1,2T BJ 10/2017 hat alle Warnsignale angemacht. Motorsteuerung usw. Man hat zuerst den Softwarestand der Motorsteuerung geprüft. Dann wurden die 4 Zündspulen ausgetauscht, bisher alles Garantie. Der Fehler kommt immer wieder. Die jetzige Erklärung ist, dass wohl Ventile verschmutzt wären. Ein Ventil schließt nicht mehr richtig, was zu der Fehlermeldung führt. Die müßten gereinigt werden. Man spricht mit dem Werk. Seitdem warte ich. Es sollte alles noch Garantie sein.

Ich frage mich, ob mit dem Reinigen (oder Austausch) von Ventilen das Problem behoben ist. Wenn die Ventile Ablagerungen zeigen, was macht dann der Ventilsitz im Zylinderkopf. Wäre nicht ein Kompletttausch des Zylinderkopfes die einzig richtige Lösung? Der Auris hat jetzt 45 000 km drauf.

Benutzeravatar
Chris1981
Auris Freak
Auris Freak
Beiträge: 1057
Registriert: 28.09.2007, 07:49
Modell: Corolla TS
Motor: 2.0 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Lounge
Farbe: Cosmic Silber
EZ: 4. Apr 2019
Wohnort: Olching

Re: Nach 38T Km 3. Zylinder Zünddefekt

#18 Beitrag von Chris1981 » 23.06.2020, 09:25

Wurden denn die Zündkerzen mit getauscht? Die können auch gern solche Probleme machen und sollten gleich mit getauscht werden. Zündkabel hat der ja nicht mehr, oder? Da werden die Spulen doch direkt auf die Kerzen gesteckt. Ansonsten kann ich mir nicht vorstellen, dass es die Ventile im Zylinderkopf wären. Vielleicht meinen die in der Werkstatt das AGR Ventil...
[URL=http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/1081911.html] [IMG]http://images.spritmonitor.de/1081911.png[/IMG] [/URL]

herbert
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 22.06.2020, 20:48
Modell: Auris 2
Motor: 1.2 T-Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
EZ: 0-10-2017

Re: Nach 38T Km 3. Zylinder Zünddefekt

#19 Beitrag von herbert » 23.06.2020, 19:33

Heute kam die Info der Werkstatt nach Rücksprache mit Toyota.

Der Zylinderkopf wird abgebaut und zerlegt. Kopf und Ventile werden gereinigt. Die Ventile werden eingeschliffen. Sollte das Einschleifen zu keinem zufriedenstellenden Ergebnis führen, könnte sogar ein neuer Zylinderkopf nötig sein.

Laut Aussage der Werkstatt kommt diese Phenomen immer mal wieder vor. Der 1.2 Turbo wäre dafür anfällig. Die Reparaturanweisung des Werks bestätigt diese Annahme.

Driver11
Neuling
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 30.10.2019, 21:45
Modell: Auris 2 FL
Motor: 1.2 T-Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell

Re: Nach 38T Km 3. Zylinder Zünddefekt

#20 Beitrag von Driver11 » 23.06.2020, 20:53

Also bei mir wurde zwischenzeitlich der Zylinderkopf abgenommen und die Einlassventile wurden gereinigt und neu eingeschliffen. Die Einlassventile waren extrem verkokt. Durch die extreme Verkokung kamen vermutlich die Aussetzer und Ruckler. Seit der Maßnahme vor ca 4000 km, die auf Garantie ging ist Ruhe. Ich hoffe für lange Zeit. Aber ich bin sehr skeptisch. Wenn die Ventile einmal so verkokt waren werden sie im Laufe der Zeit wieder verkoken denke ich mal... Bin sehr enttäuscht von diesem Motor.

Wie Herbert schon sagt gibt es viele die dieses Problem mit diesem Motor haben.

herbert
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 22.06.2020, 20:48
Modell: Auris 2
Motor: 1.2 T-Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
EZ: 0-10-2017

Re: Nach 38T Km 3. Zylinder Zünddefekt

#21 Beitrag von herbert » 24.06.2020, 07:32

Man hat mir jetzt empfohlen, gelegentlich Additive zum Sprit zu geben bzw. höherwertiges Super zu tanken. Das soll die Reinigung unterstützen.

Ja, Schade eigentlich. Der Auris und ich werden wohl nicht sehr lange Freunde bleiben.

Driver11
Neuling
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 30.10.2019, 21:45
Modell: Auris 2 FL
Motor: 1.2 T-Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell

Re: Nach 38T Km 3. Zylinder Zünddefekt

#22 Beitrag von Driver11 » 24.06.2020, 09:07

Das wurde mir auch empfohlen. Es ist zwar so, dass bei einem Direkteinspritzer die Reinigungsadditive nicht mit den Einlassventilen in Berührung kommen aber ich gehe mal davon aus dass durch Additive bzw den höherwertigen Sprit die Verbrennung sauberer abläuft und sich die Verkokung dann evtl verlangsamt. Insgesamt ist es eine Frechheit von Toyota solch einen Motor zu verkaufen. Der wird ja im aktuellen Corolla auch noch angeboten....

Benutzeravatar
Chris1981
Auris Freak
Auris Freak
Beiträge: 1057
Registriert: 28.09.2007, 07:49
Modell: Corolla TS
Motor: 2.0 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Lounge
Farbe: Cosmic Silber
EZ: 4. Apr 2019
Wohnort: Olching

Re: Nach 38T Km 3. Zylinder Zünddefekt

#23 Beitrag von Chris1981 » 24.06.2020, 09:23

Na ja, gut dass es auf Garantie läuft und die Probleme erstmal weg sind, aber wurde denn die wirkliche Ursache behoben? Ich finde da wurde alles sauber gemacht oder sogar getauscht, aber woher kommen die Verkokungen an den Einlassventilen? Hat euch da jemand was gesagt? Da kann man ja drauf warten, dass das Problem bei doppelter Laufleistung wieder auftritt. Dann wahrscheinlich außerhalb der Garantie... Wenn es nur die Einlassventile betrifft, würde ich mir mal die Abgasrückführung anschauen, die Motoren müssen ja immer sauberer werden und vebrennen ihre eigenen Abgase ein zweites Mal... Wurde das AGR Ventil mal angeschaut?
[URL=http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/1081911.html] [IMG]http://images.spritmonitor.de/1081911.png[/IMG] [/URL]

Driver11
Neuling
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 30.10.2019, 21:45
Modell: Auris 2 FL
Motor: 1.2 T-Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell

Re: Nach 38T Km 3. Zylinder Zünddefekt

#24 Beitrag von Driver11 » 24.06.2020, 09:29

Die Abgasrückführung wird ja das Problem sein. Damit nichts mehr verkokt müsste man diese abstellen und das wäre illegal. Also wird das Problem wieder kommen....
Man soll halt besseren Sprit oder Additive zugeben damit die Verbrennung sauberer wird und somit auch die Abgase welche wieder rückgeführt werden sauberer sind. Aber das verzögert das Problem nur. Beseitigt wird es nicht.

Benutzeravatar
mahau
Toyota Fan
Toyota Fan
Beiträge: 34
Registriert: 16.02.2015, 07:24
Modell: Auris 2
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Edition
Farbe: Platinsilber
EZ: 26. Jun 2015

Re: Nach 38T Km 3. Zylinder Zünddefekt

#25 Beitrag von mahau » 24.06.2020, 09:40

Vielleicht ist das der Grund für die Gebrauchten 1.2 Turbo beim Freundlichen.
Aber das Problem war ja auch bei den Autodoktoren vor 2 Wochen glaube ich, bei VOX Auto Mobil Sendung.
Das liegt an der Abgasrückführung und ist Hersteller unabhängig, das war ja der Grund warum ich den 1.6 Sauger gekauft habe.
Wenn ich das Auto hätte würde ich mich davon trennen, weil das auf eigene Kosten zu bezahlen wird ein teurer Spass.

herbert
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 22.06.2020, 20:48
Modell: Auris 2
Motor: 1.2 T-Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
EZ: 0-10-2017

Re: Nach 38T Km 3. Zylinder Zünddefekt

#26 Beitrag von herbert » 24.06.2020, 10:41

Ich dachte erst, meine Vorbesitzerin wäre zu untertourig gefahren und daher kommt das ganze. Ich würde meinen Fahrstil als normal bezeichnen, ein Mix aus Landstrasse und Autobahn (seit Corona nur noch Landstrasse). Der Meister hat mir jetzt erklärt, es würde typischerweise auftreten, wenn der Motor noch nicht ganz warm ist und belastet wird. Ich fahre morgens ca. 1 km durch eine Ortschaft und dann auf eine Schnellstrasse. Und tatsächlich, der Fehler ist immer beim Beschleunigen auf die Schnellstrasse aufgetreten.

Lange werde ich den Auris nicht mehr haben.

Benutzeravatar
mahau
Toyota Fan
Toyota Fan
Beiträge: 34
Registriert: 16.02.2015, 07:24
Modell: Auris 2
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Edition
Farbe: Platinsilber
EZ: 26. Jun 2015

Re: Nach 38T Km 3. Zylinder Zünddefekt

#27 Beitrag von mahau » 24.06.2020, 11:18

Ich verstehe nicht warum Toyota auf diesen Motor gewechselt ist?
Von einem zuverlässigen Sauger Motor zu so einem Fehleranfälligen Teil, und das noch im Corolla.
soweit ich mich erinnere hatten auch andere Hersteller in der Zeit auf die kleinen Turbos gesetzt, und Toyota dachte vielleicht die müssen auf den Zug aufspringen.
Der ahnungslose Käufer kann sich dann damit rumschlagen. :ahh:

Benutzeravatar
Olav_888
Auris Meister
Auris Meister
Beiträge: 2214
Registriert: 11.03.2016, 14:30
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze
EZ: 0-12-2014
Wohnort: Dresden

Re: Nach 38T Km 3. Zylinder Zünddefekt

#28 Beitrag von Olav_888 » 24.06.2020, 15:15

mahau hat geschrieben:
24.06.2020, 11:18
Ich verstehe nicht warum Toyota auf diesen Motor gewechselt ist?
Ganz einfach
a) weil der ahnungslose Kunde bei Hersteller XYZ einen Turbomotor gefahren ist und von der Leistung aus dem Drehzahlkeller begeistert ist und mit den hohen Drehzahlen eines Saugers nicht zurecht kommt
b) weil man mit diesem Motor die EuroXYZ-Normen besser einhalten kann, ohne wirklich sauber zu sein. Diese kleinen Turbomotoren sehen auf dem Papier sehr gut aus, in der Praxis.......

Die Kunden wollen den, die Kunden bekommen den. Alle anderen nehmen den HSD :cool:
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tage!

Auris TS HSD Bild
Mod.:ECM-Spoofer, Tempomat als Motorbremse, Dauerhaftes Rücklicht, Solare 12V

Avensis D4D Kombi T25 FL 402TkmBild
Avensis D4D Kombi T22 FL ~280Tkm

Benutzeravatar
nightsta1k3r
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 688
Registriert: 29.10.2013, 19:00
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
EZ: 0- 5-2013
Wohnort: Austria

Re: Nach 38T Km 3. Zylinder Zünddefekt

#29 Beitrag von nightsta1k3r » 25.06.2020, 06:46

vor allem b), obwohl man sich damit eine neue Baustelle einhandelt, siehe VW .

Benutzeravatar
HolgiHSK
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 2508
Registriert: 15.06.2009, 12:30
Modell: Auris 1
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: life
Farbe: Regentblau-mica
EZ: 6. Nov 2009
Wohnort: Hochsauerlandkreis

Re: Nach 38T Km 3. Zylinder Zünddefekt

#30 Beitrag von HolgiHSK » 25.06.2020, 17:12

Olav_888 hat geschrieben:
24.06.2020, 15:15
Die Kunden wollen den, die Kunden bekommen den. Alle anderen nehmen den HSD :cool:
Oder kaufen Mazda Autos mit 2,0 bis 2,5 l Saugbenzinmotor....
Mein Auris: Bild
Mein CX-5: Bild

Antworten

Zurück zu „Benzin-> Motor - Getriebe - Kühlsystem - Auspuff“