Turbo 1.2, wie schonend fahren? pls nur mit richtiger Ahnung...

Alles zu Motor, Getriebe, Auspuff, Tuning, Kühl- und Kraftstoffsystem aller Auris-Modelle mit Otto- / Benzin-Motor
Forumsregeln
Der Bereich zum Thema "Antrieb" für alle Auris-Benzin-Modelle; E150 und E180 (von 12/2006 - heute).
BildBildBild
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Kamui77
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 558
Registriert: 26.05.2013, 19:26
Modell: -
Fhz.: Prius III
Motor: 1.8 Benziner
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: oxygenblau mica
EZ: 10. Okt 2007
Wohnort: Mittelfranken

Re: Turbo 1.2, wie schonend fahren? pls nur mit richtiger Ahnung...

#31 Beitrag von Kamui77 » 07.01.2017, 14:05

Ich habe mal den Drehmomentverlauf eines Honda 1.5L i-DSI Motors mit 10kW IMA Elektrounterstützung angefügt. Das ist ein Motor mit einfacher Nockenwelle und 8 Ventilen. Es braucht also kein Downsizing-Gerümpel um ein Plateau zu bekommen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Technology equals might!

Benutzeravatar
EG_XXX
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 540
Registriert: 30.05.2013, 11:53
Wohnort: Mittelfranken

Re: Turbo 1.2, wie schonend fahren? pls nur mit richtiger Ahnung...

#32 Beitrag von EG_XXX » 07.01.2017, 14:49

Ja das ist auch ein gutes Konzept der letzte Honda Insight, der Honda CRZ und der Honda Jazz Hybrid sind ja nach dem System gebaut... leider nicht so erfolgreich wie Prius Auris etc. bei Toyota... Frag mich bis heute noch warum die nicht so angenommen wurden.... wahrscheinlich weil die Leute immer zuerst ein Toyota denken wenn sie Hybrid hören...

http://www.spritmonitor.de/de/die_spars ... autos.html

Honda Insight 5,3 Liter
Jazz hybrid 5,3 Liter
Civic Hybrid 5,7 Liter
CRZ 6,0 Liter

sind jetzt keine schlechten Werte....

Yaris 4,8 Liter natürlich ungeschlagener Platzhirsch
Prius 5,2 Liter
Auris 5,3 Liter
Bild
Bild

Benutzeravatar
Sleepn
Neuling
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 10.12.2016, 05:40
Modell: Auris 2 FL
Motor: 1.2 T-Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Edt. S, Design.
Farbe: Titansilver
EZ: 27. Jun 2016

Re: Turbo 1.2, wie schonend fahren? pls nur mit richtiger Ahnung...

#33 Beitrag von Sleepn » 07.01.2017, 23:42

ich danke euch für eure Antworten, werde die Tipps berücksichtigen, stimmt es wenn man öfters in einer niedriegen Drehzahl fährt, jetzt wegen dem Warmfahren auch, das der Schadstoffausstoß mehr sichtbar ist, sprich das mehr Qualm aus dem Auspuff kommt, wenn ja ist das Ungesund... , außer für den Luftfilter... muss man den dann auch öfters wechseln... bitte um Antwort, Gruß Sleepn =)
Damals, vor langer langer Weile... :lol:

Benutzeravatar
EG_XXX
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 540
Registriert: 30.05.2013, 11:53
Wohnort: Mittelfranken

Re: Turbo 1.2, wie schonend fahren? pls nur mit richtiger Ahnung...

#34 Beitrag von EG_XXX » 08.01.2017, 12:01

Ja weil der Abgasstrahl langsamer ist und weil Wasser im Auspuff kondensiert kaltes Auspuff Rohr warme Abgase, wenn der Auspuff warm ist ist das fast weg bzw. gar nicht mehr zu sehen. Es sei den die Luft ist sehr trocken an der Austrittsstelle so meine Theorie. In der Kaltlaufphase läuft der Motor mit mehr Drehzahl und bei einigen Fahrzeugen wird auch ganz am Anfang mehr Sprit verbrannt (Kaltstarthilfe) das Gemisch wird angefettet um die Kondensationsverluste zu kompensieren, später in der Warmlaufphase kommt dann aber der Kaltlaufregler mit ins Spiel der wiederum für mehr Luft sorgt damit das gemisch abgemagert wird um den Kat schneller auf Betriebstemperatur zu bringen...

Also das Ganze ist wie Du sagst nur gaaaanz ganz am Anfang "Ungesund" mit dem extrem fetten Geschmisch sobald aber der KLR ins spiel kommt und das gemisch abmagert wird das Ganze wieder gesünder wenn man das so sagen kann :lol:

Das alles hat nicht mit dem Luftfilter zu tun diesen bitte nur wie in den Serviceintervallen vorgesehen wechseln und gut is.
Bild
Bild

starman01
Neuling
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 02.01.2017, 21:54
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.2 T-Benziner
Getriebe: Multidrive S
Ausstattungvariante: Design Edition
Farbe: Silber
EZ: 21. Dez 2015

Re: Turbo 1.2, wie schonend fahren? pls nur mit richtiger Ahnung...

#35 Beitrag von starman01 » 17.07.2017, 18:14

Hallo zusammen,
ich fahre seit 01/2017 ein Jahreswagen Toyota Auris Touring Sports 1,2 l, 115 PS.
Wenn ich nur zur Arbeit Hin –und zurückfahre, sind das ca. je Fahrt 3,5 KM.
Dann hab ich ein Verbrauch von ca. 10 -10,5 l pro 100 KM. Wenn ich Autobahn und Schnellstraße fahre, verbrauch ich ca. 6,5 -7,5 l pro 100 KM.
Der KFZ Meisters von mein Toyota Händler hat ca. 480 Km Autobahn, Landstraße und Stadt Fahrt ein Verbrauch von 5,5 l pro 100 Km verbraucht.
Er meinte dann ich Fahre das Auto falsch. Was mache ich falsch beim Automatik Fahren?
Für Infos wäre ich Dankbar.

Mfg.
starman01 :auris2ts:

sommerro
Toyota Fan
Toyota Fan
Beiträge: 34
Registriert: 22.05.2016, 20:39
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.2 T-Benziner
Getriebe: Multidrive S
Ausstattungvariante: Edition-S
Farbe: Platinsilber
EZ: 29. Apr 2016

Re: Turbo 1.2, wie schonend fahren? pls nur mit richtiger Ahnung...

#36 Beitrag von sommerro » 17.07.2017, 19:07

Hallo,

ich fahre diesen 1,2 auch seit ca 1,5 Jahre und bin sehr zufrieden, auch mit dem Kraftsoffverbrauch,
meiner liegt in der Stadt immer knapp um 7 l.
Auf der Landstrasse im Urlaub, hatte ich immer unter 6 l,
Aus deinem Schreiben schließe ich das du auch das Multidrive S Getriebe hast,
hier sollte man etwas sanfter Gas geben, dann geht der Verbrauch runter,
das kannst du schön am Monitor beobachten.
Gibst du zügig Gas, kommt der Turbo, dann geht auch der Verbrauch hoch.
Gruß Rolf
Ohne Musik ist das Leben ein Irrtum!
:auris2ts:
Auris Touring Sports, 1,2 l Turbo 116 PS Multidrive-S, Platinsilber
mit Safety Sense (Verkehrsschilderkennung, Notbremsassistent, Spurhalteassistent, Navi Touch&Go 2 Plus)

Benutzeravatar
Kamui77
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 558
Registriert: 26.05.2013, 19:26
Modell: -
Fhz.: Prius III
Motor: 1.8 Benziner
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: oxygenblau mica
EZ: 10. Okt 2007
Wohnort: Mittelfranken

Re: Turbo 1.2, wie schonend fahren? pls nur mit richtiger Ahnung...

#37 Beitrag von Kamui77 » 17.07.2017, 20:14

starman01> Du hast Dir das falsche Auto zu Deinem Profil gekauft. Auf Kurzstrecken sind eigentlich alle Verbrenner relativ schlecht zu sprechen. Bei Deinem Turbo kommt hinzu, dass durch die relativ kurzen Fahrzeiten auch noch die Einlassventile Deines Motors richtig verkoken, da sie wegen nicht vorhandener MPI Saugrohreinspritzung auch nicht von oben gespült werden können.

Das Multimode S CVT-Getriebe ist Motorentechnisch das Optimum was man haben kann, es versorgt den Motor immer mit der bestmöglichen Übersetzung. Einzig der Motor taught nichts und vermutlich deswegen wird er auch in Japan kaum noch geordert.
Technology equals might!

sommerro
Toyota Fan
Toyota Fan
Beiträge: 34
Registriert: 22.05.2016, 20:39
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.2 T-Benziner
Getriebe: Multidrive S
Ausstattungvariante: Edition-S
Farbe: Platinsilber
EZ: 29. Apr 2016

Re: Turbo 1.2, wie schonend fahren? pls nur mit richtiger Ahnung...

#38 Beitrag von sommerro » 18.07.2017, 20:28

@ Kamui77,
Bezüglich des Getriebes gebe ich dir vollkommen recht, es ist das beste "Automatikgetriebe" was ich je gefahren habe,
bezüglich des Motors bin ich anderer Meinung, ich würde ihn immer wieder kaufen, er ist durchzugsstark und
dazu noch verbrauchsgünstig und passt zu meinem Anforderungsprofil (60 % Stadt und 40 % Autobahn ).
Aber das ist wohl Ansichtssache :wink:
Gruß Rolf
Zuletzt geändert von Shar am 18.07.2017, 22:01, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Unnötiges Zitat des vorherigen Beitrags entfernt
Ohne Musik ist das Leben ein Irrtum!
:auris2ts:
Auris Touring Sports, 1,2 l Turbo 116 PS Multidrive-S, Platinsilber
mit Safety Sense (Verkehrsschilderkennung, Notbremsassistent, Spurhalteassistent, Navi Touch&Go 2 Plus)

Benutzeravatar
Wahnie1979
Neuling
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 19.07.2017, 11:00
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.2 T-Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Edition-S
Farbe: mystic-schwarz mica
EZ: 11. Jul 2017

Re: Turbo 1.2, wie schonend fahren? pls nur mit richtiger Ahnung...

#39 Beitrag von Wahnie1979 » 19.07.2017, 14:55

Hallo Leute,

also ich hab mir jetzt auch so nen Wägelchen mit 1.2er Turbobenziner gegönnt und muss echt sagen, dass meine Vorurteile gegenüber den kleinen Maschinchen absolut ungerechtfertigt waren. Bin von nem X20XEV-Ecotec (2.0l 16V Sauger; 192 NM; 136 PS) auf den kleinen Turbospritzer umgestiegen und war verblüfft, dass da doch was an Leistung kommt.

Durch den Turbo ab ca. 1500 U/min kommt da auch sowas wie "Anzug" auf und man wird recht lebendig von A nach B beschleunigt. Insgesamt kann man das Fahrzeug recht gemütlich und trotzdem zügig bewegen, was auch nicht allzuviel Sprit kostet (habe mal so 10-30 km Testtouren Stadt und über Land gemacht) und bewege ihn gerade im Stadtverkehr bei durchschnittlich 5,6-6,1 Litern und so 7,5l wenn ich mal ein wenig Druck ausübe. Bei Überland und Autobahn kann ich nicht wirklich viel sagen im Moment, da der Erfahrungsschatz doch noch relativ begrenzt ist. Ich schätze mal, dass man den Wagen kombiniert realistisch auf die 5,5-6 Liter bekommen sollte.

Zum Thema schonend fahren:

* der Kleine hat nen Turbo, der will immer schön warm sein bevor man ihn mal richtig tritt. Das Zuschalten des Turbos kann man natürlich nicht verhindern bei dem kleinen Motor, davon lebt er ja...aber man muss am Anfang (bis er warm ist) nicht übertreiben mit den Drehzahlen. Spritsparend wirds ohnehin nur zwischen 1800 und 2500 U/min sein, sonst wirds fix mehr mit dem Strudel im Tank. Er möchte vernünftig bewegt werden. Ich denke wenn wir das nicht wüssten, hätten wir uns alle keinen Auris gekauft.

* Motorbremse nutzen, Motorbemse nutzen, Motorbremse nutzen / vor der Ampel nicht sinnlos auskuppeln oder auf der Kupplung rumstehen mit eingelegtem Gang ^^
* nutzt den Tempomaten, sofern ihr einen habt
* zum Spritsparen auch gern die Start-Stop nutzen, schont aber im wesentlichen Eure Umwelt vor den Stickoxiden :D

* wenn die Fahrt dann zu Ende geht: den Motor unbedingt nachlaufen lassen! Der Kleine wirds Euch danken! --- Wie im Handbuch beschrieben 1 Minute bei etwas flinkeren Touren mit über 100 km/h; 2 Minuten nachlaufen lassen bei Fahrten unter starker Last, wie zb. durchs Gebirge oder bei Vollgasfahrten --- ich lasse ihn auch bei Stadtfahrten wie jeden Turbo mindestens 30 Sekunden nachlaufen...muss man nicht machen, es ist aber nie verkehrt

Ingesamt ist zu sagen, dass ich den Wagen so fahre, wie ich es mit jedem Sauger, Diesel oder anderen Turbo auch getan habe: Vernünftig :) Sonst wäre ich nie auf so etwas "kleines" umgestiegen.

Klar vermisse ich ein wenig das Drehzahlprofil vom Sauger aber insgesamt ist es schon schön zu sehen, dass man auch kleiner motorisiert vernünftig zum Ziel kommen kann. Und vor allem: Den Alten hab ich nie unter 8,7-9 Liter bekommen kombiniert...Stadtverkehr immer gute 10-12 Liter, aber nunja war ja auch aus 2 Litern Hubraum. Wenn man aber bedenkt, dass dank Turbo fast das gleiche Drehmoment anliegt und das schon ab 1500 und nicht erst bei 3400+ dann bringt einem das schon irgendwie nen Grinsen ins Gesicht. Ob er jetzt natürlich so lange lebt wie nen guter alter Sauger...fraglich...bei schonender Nutzung denke ich jedenfalls sollte man seine 200.000 km ohne größere Probleme schaffen können.

Beste Grüße aus dem schönen Thüringen

Frank

sommerro
Toyota Fan
Toyota Fan
Beiträge: 34
Registriert: 22.05.2016, 20:39
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.2 T-Benziner
Getriebe: Multidrive S
Ausstattungvariante: Edition-S
Farbe: Platinsilber
EZ: 29. Apr 2016

Re: Turbo 1.2, wie schonend fahren? pls nur mit richtiger Ahnung...

#40 Beitrag von sommerro » 19.07.2017, 16:08

@Frank

Alles was du beschrieben hast kann ich nach ca. 1,5 Jahr mit dem 1,2`er so bestätigen,
beim Spritverbauch liegt meiner allerdings bei reinem Stadtverkehr um 7 l,
dafür auf der Landstrasse knapp über 5 l.
Gruß Rolf
Ohne Musik ist das Leben ein Irrtum!
:auris2ts:
Auris Touring Sports, 1,2 l Turbo 116 PS Multidrive-S, Platinsilber
mit Safety Sense (Verkehrsschilderkennung, Notbremsassistent, Spurhalteassistent, Navi Touch&Go 2 Plus)

vince
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 80
Registriert: 03.05.2014, 19:53
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.2 T-Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Design Edition
Farbe: Schwarz
EZ: 28. Jan 2016
Wohnort: Schwerin

Re: Turbo 1.2, wie schonend fahren? pls nur mit richtiger Ahnung...

#41 Beitrag von vince » 19.07.2017, 21:59

Ich möchte nun auch mal hier meine Erfahrung teilen, auch wenn es ein bisschen :offtopic: enthält.

Ich fahre nun auch seit ein paar Monaten und ca. 5000km meinen 1.2t und bin super zufrieden. Dabei war ich immer ein Verächter der kleinen Turbomotoren, seitdem aber ein Kollege mit seinem 1.2 TSI über 200.000km geschafft hat (der wird nicht geschont), gehe ich davon aus, was VW kann, kann Toyota noch besser!

Der kleine hat genug Leistung und ich verbrauche auf meinen 30km Arbeitsweg, 80% Landstraße im Durchschnitt 5,8l. und ich fahre wenn der Motor warm ist nicht nur im Schleichgang!

Ich fahre ihn aber ausreichend warm, meistens so 15-20km, obwohl der kleine Motor schon zwischen 10-15km warm sein sollte. Dann fahre ich den letzten Kilometer immer ruhig bis max. 2000 Upm und lasse ihn nach dem Einparken noch mind. 30sek nachlaufen, meistens aber etwas länger. Zudem habe ich den Motor auf seinen ersten 2000km nicht über 3.000- max. 3.500upm gedreht.
Bei der Fahrweise hoffe ich das er mir lange ein treuer Begleiter bleibt.

monkie2112
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 63
Registriert: 27.05.2017, 16:35
Modell: Auris 1
Motor: 1.8 Benziner
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Silber
EZ: 12. Okt 2010

Re: Turbo 1.2, wie schonend fahren? pls nur mit richtiger Ahnung...

#42 Beitrag von monkie2112 » 21.07.2017, 14:15

Aufwärmen, Abkühlen und dann auch noch Feinstaub. Genau deswegen habe ich auf einen Turbo verzichtet. Die scheinbar deutsche Eigenart des "Fahrvergnügens" ist mir zum Glück egal ;)
Ich möchte ankommen, Tanken und das Auto waschen. Mehr nicht.
Auris HSD 10.2010
Bild

sommerro
Toyota Fan
Toyota Fan
Beiträge: 34
Registriert: 22.05.2016, 20:39
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.2 T-Benziner
Getriebe: Multidrive S
Ausstattungvariante: Edition-S
Farbe: Platinsilber
EZ: 29. Apr 2016

Re: Turbo 1.2, wie schonend fahren? pls nur mit richtiger Ahnung...

#43 Beitrag von sommerro » 22.07.2017, 21:31

monkie2112 hat geschrieben:Aufwärmen, Abkühlen und dann auch noch Feinstaub. Genau deswegen habe ich auf einen Turbo verzichtet. Die scheinbar deutsche Eigenart des "Fahrvergnügens" ist mir zum Glück egal ;)
Ich möchte ankommen, Tanken und das Auto waschen. Mehr nicht.
Hallo, `vince` hat das schon etwas spitz formuliert :D
wenn ich den Parkplatz anfahre, läuft meiner höchstens 15 - 20 Sek. nach,
auf den Feinstaub sollte man auch nicht immer herumreiten,
ein Diesel haut ein vielfaches mehr an Abgasen raus und große
Direkteinspritzer ebenfall, da kann der 1,2 er nicht mithalten.
Was mir am 1,2 er besonders gefällt ist die Kraftabgabe beim plötzlichen Gasgeben
zum Überholen auf Landstraßen.
Ich bin der Meinung, jeder soll sich das Auto kaufen das ihm gefällt.

Gruß Rolf
Ohne Musik ist das Leben ein Irrtum!
:auris2ts:
Auris Touring Sports, 1,2 l Turbo 116 PS Multidrive-S, Platinsilber
mit Safety Sense (Verkehrsschilderkennung, Notbremsassistent, Spurhalteassistent, Navi Touch&Go 2 Plus)

monkie2112
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 63
Registriert: 27.05.2017, 16:35
Modell: Auris 1
Motor: 1.8 Benziner
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Silber
EZ: 12. Okt 2010

Re: Turbo 1.2, wie schonend fahren? pls nur mit richtiger Ahnung...

#44 Beitrag von monkie2112 » 23.07.2017, 00:17

Ich bin der Meinung, jeder soll sich das Auto kaufen das ihm gefällt.
Sorry wenn der Eindruck entstand, dass ich jemanden etwas madig machen wollte. Definitiv nicht. Jeder Toyota mehr, ist eine gute Entscheidung ;)
Auris HSD 10.2010
Bild

sommerro
Toyota Fan
Toyota Fan
Beiträge: 34
Registriert: 22.05.2016, 20:39
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.2 T-Benziner
Getriebe: Multidrive S
Ausstattungvariante: Edition-S
Farbe: Platinsilber
EZ: 29. Apr 2016

Re: Turbo 1.2, wie schonend fahren? pls nur mit richtiger Ahnung...

#45 Beitrag von sommerro » 23.07.2017, 17:40

monkie2112 hat geschrieben:Sorry wenn der Eindruck entstand, dass ich jemanden etwas madig machen wollte. Definitiv nicht. Jeder Toyota mehr, ist eine gute Entscheidung ;)
@ monkie2112
Kein Problem, ich seh das eher als Gedankenaustausch :D
Ohne Musik ist das Leben ein Irrtum!
:auris2ts:
Auris Touring Sports, 1,2 l Turbo 116 PS Multidrive-S, Platinsilber
mit Safety Sense (Verkehrsschilderkennung, Notbremsassistent, Spurhalteassistent, Navi Touch&Go 2 Plus)

Antworten