Technik Auris HSD

Alles zu Motor, Getriebe, Auspuff, Tuning, Kühl- und Kraftstoffsystem aller Auris-Modelle mit Otto- / Benzin-Motor
Forumsregeln
Der Bereich zum Thema "Antrieb" für alle Auris-Benzin-Modelle; E150 und E180 (von 12/2006 - heute).
BildBildBild
Antworten
Nachricht
Autor
Kalva
Neuling
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 07.05.2018, 16:12
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
EZ: 0- 0-2013

Technik Auris HSD

#1 Beitrag von Kalva » 07.05.2018, 16:19

Moinsen zusammen.

Ich mache gerade meinen KFZ-Techniker, und möchte meine Projektarbeit über den wunderfeinen Auris Hybrid schreiben/berechnen.
Hier mein Problem: Ich finde kaum verwehrtbare Daten über den Motor, z.B. Leistungsdiagramm. Geschweige denn brauchbares Material über den HybridAntrieb.
Über welches Thema geanu ich schreiben werde/kann, wird sich noch zeigen, je nachdem was und wie viele Daten ich zusammenbekomme.
Interessant wäre halt alles über den Antrieb...

Ich bin für jede Hilfe sehr dankbar.

Benutzeravatar
Webbster
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 522
Registriert: 15.11.2017, 19:30
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze Metallic
EZ: 27. Feb 2017
Wohnort: Völkermarkt / Kärnten / Österreich

Re: Technik Auris HSD

#2 Beitrag von Webbster » 07.05.2018, 17:26

Im Groben kann ich dir gleich mal den Post zeigen, der sehr stark Technik-lastig ist. Vielleicht hilfts ja.

Link! - Hier wird nicht nur die Technik vom Auris erzählt sondern auch allgemein. Musst halt durchlesen.
Die entsprechenden Poster werden dir aber sicher mit weiteren Antworten aushelfen. :) :top:
:auris2ts: Verbrauch laut BC: 4,8 bis 5,5 L/100km (letzteres eher im Wintermodus)
Tachostand: 39.xxx km :mrgreen:
Große Gelbe = CB650F ; Tachostand: 32.xxx km -Fahrmodus- :cool:

Benutzeravatar
Schöni
Auris Fan
Auris Fan
Beiträge: 187
Registriert: 03.12.2016, 19:38
Modell: Auris 1
Fhz.: Sharan Schummeldiesel
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)

Re: Technik Auris HSD

#3 Beitrag von Schöni » 07.05.2018, 21:20

Habe das Buch daheim

https://www.amazon.de/Hybrid-Zukunft-he ... 3898808254

Finde es insgesamt recht interessant.

Genug Infos gibt es im Priusforum zur Technik des Hybrid.

Viele Grüße
Bild

Vier Liter? Kein Problem :cool: :top:

technikus
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 458
Registriert: 09.05.2013, 21:28
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: avantgarde bronze
EZ: 30. Apr 2013
Wohnort: Bad Kleinen

Re: Technik Auris HSD

#4 Beitrag von technikus » 08.05.2018, 07:41

präziser gesagt hat der Auris II Hybrid die Motorentechnik (Benziner, Elektrogeneratoren, Batterien und PSD-Getriebe) des Prius III und dafür gibt es sehr viele Detailinfos im Priuswiki.

Gruß technikus

DasSchaf
Auris Fan
Auris Fan
Beiträge: 184
Registriert: 18.04.2017, 19:11
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Start
Farbe: Eisblau (manchmal auch GRÜN)
EZ: 5. Mär 2013

Re: Technik Auris HSD

#5 Beitrag von DasSchaf » 10.05.2018, 15:42

Wenn du des Englischen mächtig bist, schau dir seine Videos an

https://www.youtube.com/watch?v=dLNDGUISTYM&t=1084s

Er zerlegt den kompletten HSD Antriebsstrang. Er ist Professor für Automobilbau.

Ansonsten gibt es hier im Forum irgendwo alle Infos die du sucht. Ebenfalls bei den Priusfreunden.

Agent_Auris
Neuling
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 09.05.2018, 10:23
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.33 Benziner
Getriebe: sonstige
Farbe: schwarz

Re: Technik Auris HSD

#6 Beitrag von Agent_Auris » 11.05.2018, 20:20

Hast du denn bei Google nichts gefunden?

Sowas müsste man doch im Internet finden, ist ja nun kein Exot oder so.

Benutzeravatar
Olav_888
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1693
Registriert: 11.03.2016, 14:30
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze
EZ: 0-12-2014
Wohnort: Dresden

Re: Technik Auris HSD

#7 Beitrag von Olav_888 » 12.05.2018, 09:53

Naja, das Muscheldiagramm vom ICE oder auch Leistungskurven von MG1 und MG2 wirst Du seltener im Netz finden, die haben wirklich nur die Entwickler bei TOY zur Hand
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tage!

Auris TS HSD Bild
Mod.:ECM-Spoofer, Tempomat als Motorbremse, Dauerhaftes Rücklicht, Solare 12V

Avensis D4D Kombi T25 FL 402TkmBild
Avensis D4D Kombi T22 FL ~280Tkm

schwarzvogel
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 498
Registriert: 25.02.2013, 11:31

Re: Technik Auris HSD

#8 Beitrag von schwarzvogel » 14.05.2018, 11:01

Schau Dir mal diesen Beitrag an:
https://www.spritmonitor.de/de/benzin_s ... klein.html
Da ist auch ein Muscheldiagramm dabei.
Beiden Priusfreunden (http://www.priusfreunde.de/portal/) findest Du Quellen zur Hybridtechnik haufenweise inkl. diverser Blicke "über den Tellerrand" ... :denken: :mrgreen: :top:
mfG schwarzvogel
Auris II HSD 5/2013, Startedition, bronze metallic
Bild

Ex: Prius II Sol mit Navi 08/2006

Benutzeravatar
meffigold
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 540
Registriert: 04.08.2013, 19:25
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
EZ: 1. Okt 2013

Re: Technik Auris HSD

#9 Beitrag von meffigold » 17.05.2018, 16:24

Der Auris ist ja technisch betrachtet der Prius (mit einigen Abstrichen).
Ich finde da gibts sehr viele spannende Themen... einiges auch hier im Forum angesprochen.

Z.B. setzen einige Hersteller (VAG...) auf Doppel, oder sogar Dreifach-Kupplungen, während der HSD Antrieb ganz ohne Kupplung auskommt.

oder dass der Gasfuß nur noch die Intensität des "Vorwärts" bestimmt. Ist zwar schon lange so bei vielen KFZ, aber es gibt wenige (keine anderen?) bei denen Drehzahl, Drehmoment der einzelnen Motoren davon völlig unabhängig ist. Das wird verhandelt vom HSD System und wird bestimmt von: Akkustand, tatsächliche Geschwindigkeit (und damit verbunden die Drehzahlen der Elektromotoren).

Tim
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1302
Registriert: 10.02.2015, 19:38
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Schneeweiß
EZ: 31. Aug 2014

Re: Technik Auris HSD

#10 Beitrag von Tim » 17.05.2018, 23:53

Ich denke auch an das Paradoxon, dass die HSDs eigentlich Elektro-Autos sind, die mit Benzin fahren.

Wenn man sich den Antrieb anschaut, hat Toyota etwas umgesetzt, was vielen so nicht bewusst ist. Entgegen dem, wie viele Hybride beschreiben unterstützt nicht der Elektromotor den Verbrenner beim Antrieb. Es ist umgekehrt. Das Auto fährt immer mit einem E-Motor als Antrieb. Der Verbrenner unterstützt und stellt zusammen mit einem Generator den Strom zur Verfügung. Der zweite Fehlglauben ist, dass beim Bremsen so viel Energie gewonnen wird. Das ist nur ein sehr kleiner Teil. Der wesentlich größere Teil der elektrischen Energie fällt an, wenn der Verbrenner mit optimalen Wirkungsgrad betrieben wird und dabei zu viel Energie anfällt.

Wenn man sich dann noch anschaut, auf welche Komponenten Toyota verzichtet hat und dass z.B. die Klima elektrisch angetrieben wird, dann hat man "das Geheimnis" der HSDs schon verstanden. Dem Gegenüber kann man die anderen Hybrid-Ansätze gegenüberstellen. Denn ich glaube, für viele ist Hybrid gleich Hybrid ohne dass die Unterschiede bekannt sind.

Man kann dann auch noch prima die Entwicklung beim herkömmlichen Verbrenner gegenüberstellen: Elektrische Klima gibt's ja auch dort. Automatikgetriebe und automatisierte Schaltgetriebe, die weniger als Handschalter verbrauchen. Aber eben auch Downsizing und die Abgasproblematik. Ich würde dabei auch einen kurzen Rückblick auf die Magermix-Benziner machen. So eine Darstellung auf einem Zeitstrahl, auf dem man Hybrid, klassische Verbrenner und E-Autos gegenüber stellt.

Antworten