Dröhnen bei 100 km/h

Alles zu Motor, Getriebe, Auspuff, Tuning, Kühl- und Kraftstoffsystem aller Auris-Modelle mit HSD (Hybrid Synergy Drive)
Forumsregeln
Der Bereich zum Thema "Antrieb" für alle Auris-Hybrid-Modelle; E150 und E180 (von 09/2010 - heute).
BildBildBild
Nachricht
Autor
fordorion
Toyota Freak
Toyota Freak
Beiträge: 113
Registriert: 27.07.2016, 13:41
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Grau
EZ: 15. Sep 2013

Re: Dröhnen bei 100 km/h

#16 Beitrag von fordorion » 12.03.2018, 19:27

temperaturabhängig?

Benutzeravatar
Olav_888
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1695
Registriert: 11.03.2016, 14:30
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze
EZ: 0-12-2014
Wohnort: Dresden

Re: Dröhnen bei 100 km/h

#17 Beitrag von Olav_888 » 12.03.2018, 19:35

Sorry, wenn es wie DU schreibst nicht Lastabhängig ist, dann sollen die in der Werkstatt sich was besseres als Ausrede einfallen lassen. Definitv nicht Hybridtypisch
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tage!

Auris TS HSD Bild
Mod.:ECM-Spoofer, Tempomat als Motorbremse, Dauerhaftes Rücklicht, Solare 12V

Avensis D4D Kombi T25 FL 402TkmBild
Avensis D4D Kombi T22 FL ~280Tkm

BluDiesel
Neuling
Neuling
Beiträge: 12
Registriert: 24.02.2018, 08:14
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Trend
Farbe: Schwarz met.
EZ: 19. Mai 2017

Re: Dröhnen bei 100 km/h

#18 Beitrag von BluDiesel » 12.03.2018, 20:07

Versuche mal bei Gelegenheit eine Video/Tonaufnahme zu machen.

Benutzeravatar
Peter2
Auris Fan
Auris Fan
Beiträge: 209
Registriert: 24.11.2015, 16:29
Modell: Auris 2 FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Design Edition
Farbe: titaniumblau
EZ: 9. Mär 2016
Wohnort: HSK

Re: Dröhnen bei 100 km/h

#19 Beitrag von Peter2 » 12.03.2018, 20:13

Wenn es auch beim Rollen in diesem Geschw.-bereich auftritt, hört sich das nach Resonanz an und kann eigentlich nur durch die Raddrehzahl ausgelöst werden. Warte doch einfach mal ab, ob Du die selben Probleme mit den Sommerreifen hast. Wenn nicht, dann bist Du wenigstens einen Schritt weiter und kannst das Problem einkreisen.

Tim
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1307
Registriert: 10.02.2015, 19:38
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Schneeweiß
EZ: 31. Aug 2014

Re: Dröhnen bei 100 km/h

#20 Beitrag von Tim » 12.03.2018, 20:29

Ohne das Geräusch zu hören ist alles nur wilde Spekulation. Ab zum FTH, eine gemeinsam Fahrt machen und eine Vergleichsfahrt mit nem anderen Hybrid. Kann auch sein, dass irgendwo sich der Fahrtwind fängt und dann für die Geräusche sorgt.

Benutzeravatar
Peter2
Auris Fan
Auris Fan
Beiträge: 209
Registriert: 24.11.2015, 16:29
Modell: Auris 2 FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Design Edition
Farbe: titaniumblau
EZ: 9. Mär 2016
Wohnort: HSK

Re: Dröhnen bei 100 km/h

#21 Beitrag von Peter2 » 13.03.2018, 08:08

Ab zum Händler ist allerdings manchmal ein Problem. Da das Geräusch wohl unterschwellig ist, ist es u.U. schwer, das einem anderen zu verklickern. Kennt ihr sicher aus eurem Umfeld, dass jemand in den Raum fragt, was das für ein Geräusch ist. Alle sagen : Wir hören nichts. Reaktion des Fragers - Blödsinn, ist doch ganz deutlich zu hören. Wenn man(n) sich auf ein Geräusch eingeschossen hat, hat man oft ein eigenes echtes Problem. Meinte auch, als mein Auris neu war, ein Vibrieren im Lenkrad bergauf ab 75 km/h zu spüren. Man achtet ja die ersten Tkm auf jeden Pups. Der Autohausmitarbeiter schaute mich bei einer Probefahrt mit Fragezeichen in den Augen an, was ich meinte lag eindeutig nicht in seinem Warnehmungsspektrum. Habe es akzeptiert, habe in der Zwischenzeit (2 Jahre) 23Tkm, das Auto ist immer noch ganz. Man muß sich zwar generell nicht willenlos an alles gewöhnen, aber manche Dinge sind eben wie sie sind. Und wenn in der Küche die Wasserleitung mal komische Geräusche macht, denkt man auch nicht sofort an den Klemptner.

Benutzeravatar
Webbster
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 525
Registriert: 15.11.2017, 19:30
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze Metallic
EZ: 27. Feb 2017
Wohnort: Völkermarkt / Kärnten / Österreich

Re: Dröhnen bei 100 km/h

#22 Beitrag von Webbster » 13.03.2018, 09:03

Ja das mit den Geräuschen in dem Wagen ist schon so eine Sache. Man schießt sich auf Sachen ein, die andere hören oder eben nicht hören...

z.B. das Windgeräusch, das ich vernehmen bei höheren Geschwindigkeiten kann - ist vollkommen normal und bauart bedingt. Bei anderen Auris-Wägen war das Geräusch auch da. Sogar mit dem Händler überprüft.

Was viele Tester auch gesagt haben, dass der Motor "aufheult" und "laut" ist, beim Beschleunigen. Das kommt einem einfach deswegen so krass vor, weil sonst alles schön ruhig und leise ist. Schlecht muss es ja trotzdem nicht sein.

Wenns ein Defekt ist - muss es gemeldet werden. Das ist klar.
Die Frage ist nur, wie man das rausfindet. :denken:
:auris2ts: Verbrauch laut BC: 4,8 bis 5,5 L/100km (letzteres eher im Wintermodus)
Tachostand: 39.xxx km :mrgreen:
Große Gelbe = CB650F ; Tachostand: 32.xxx km -Fahrmodus- :cool:

BluDiesel
Neuling
Neuling
Beiträge: 12
Registriert: 24.02.2018, 08:14
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Trend
Farbe: Schwarz met.
EZ: 19. Mai 2017

Re: Dröhnen bei 100 km/h

#23 Beitrag von BluDiesel » 13.03.2018, 18:10

Da stimme ich zu. Habe nebenbei noch ein anderes Fahrzeug und da kamen bei der Luftfederung auch Geräusche auf. Jedes mal wenn ich in der Garage auftauchte kam wieder das "ach der schon wieder". Dabei war tatsächlich jedes mal etwas kaputt, nur musste ich darauf beharren, dass es genau angeschaut wird.

Beim Auris kann ich jedoch nicht über Vibrationen klagen oder Windgeräusche. Das Aufheulen vom Motor empfinde ich überhaupt nicht als störend, jeder Motor heult bei Vollgas auf. Wer das nicht akzeptiert, soll das Autofahren lassen.

Nur dass es eben genau bei einer Geschwindigkeit vorkommt lässt es mich erahnen, dass es entweder vom Getriebe kommt oder vom Generator. Windgeräusche hören sich anders an, der Benzinmotor selbst kann es auch nicht sein, denn spätestens beim Beschleunigen (oder eben Aufheulen) sollte es ja weg sein, man hört es aber unabhängig davon.

PflegeAuris
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 454
Registriert: 09.06.2014, 15:25
Modell: -
Fhz.: Lexus RX 450h
Motor: sonstige
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Blau
EZ: 21. Jul 2015
Wohnort: 74545

Re: Dröhnen bei 100 km/h

#24 Beitrag von PflegeAuris » 13.03.2018, 22:37

Hallo BlueDiesel,

Anhand deiner Schilderungen würde ich verschiedene, hier genannfe Dinge ausschließen:

- Verbrenner: da seine Drehzahl und Last sich nicht auf das Geräusch auswirken.
- MG2 ("Generator") : auch dessen Drehzahl und Last schwanken ständig,auch bei konstanter Geschwindigkeit

Mögliche Übeltäter aus meiner Sicht:

- MG2 (der "Antriebsmotor") seine Drehzahl ist fest an die raddrehzahl gekoppelt
- die Untersetzungsstufe nach dem PSD. Sie ist ebenso fest mit der Antriebswelle gekoppelt
- die Antriebswelle incl. Der Gleichlaufgelenke .... allerdings solltest da auch deutliche Vibrationen am Lenkrad haben
- die Reifen .... sie können sogar völlig intakt sein, aber verschiedene FTH haben mir schon berichtet, dass nicht alle Modelle aller Hersteller mit den Toyotas zu harmonieren zu scheinen , selbst erlebt bei nem Prius II, viel mehr Ruhe nach Markenwechsel. Allerdings, der enge Geschwindigkeitsbereich macht die Reifen wieder weniger verdächtig, und unwuchten wären auch spürbar.
- das Radlager (allerdings ist dein Auto eigentlich viel zu neu dafür)
- Windgeräusche wären eine Möglichkeit, aber eher im Dach- und seitenbereich, oder du hast dir nen Fremdkörper im Motorraum eingefangen .... gleich mal schauen, ob alle Plastikclipse der Verkleidung noch da und fest sind.
- schau spaßeshalber mal in die Radläufe, deren Verkleidungen waren im P IV bei Neuauslieferung lose (Plastikclipse)
Erst Prius, dann AurisII TS HSD, jetzt RXh

Benutzeravatar
fishlord
Auris Fan
Auris Fan
Beiträge: 244
Registriert: 25.11.2017, 10:15
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Titansilber
EZ: 0- 9-2017

Re: Dröhnen bei 100 km/h

#25 Beitrag von fishlord » 14.03.2018, 00:48

Das mit den Radhausverkleidungen hatte ich auch mal bei einem neuen Avensis. Da hat vorne links unten ein Clip gefehlt. Das führte zu leichten Vibrationen in einem engen Geschwindigkeitsbereich.
Clip rein und Ruhe war.
:auris2ts: Auris II FL Touring Sport, Executive, titangrau, EZ 09/17

BluDiesel
Neuling
Neuling
Beiträge: 12
Registriert: 24.02.2018, 08:14
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Trend
Farbe: Schwarz met.
EZ: 19. Mai 2017

Re: Dröhnen bei 100 km/h

#26 Beitrag von BluDiesel » 15.03.2018, 17:59

@ PflegeAuris,

Vielen Dank für die Ausführungen. Also im Motorraum ist alles i.O., sitzt alles Bombenfest. Die Reifen sind die serienmässige Dunlop ab Werk drauf. Ansonsten habe ich keine Vibrationen im Lenkrad.

Das Dröhnen lässt sich in etwa so beschreiben: Als würde man mit dem Reifen über einen Mittelstreifen/Markierung fahren, nur wesentlich leiser. Dennoch ist ein Geräusch bei exakt 100-110 km/h da, dann verschwindet es wieder.

Die Radhausverkleidungen sind i.O. Habe ihn gestern gewaschen und dabei auch dort reingespritzt
Zuletzt geändert von d4d-fan am 16.03.2018, 18:38, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Zitat wurde entfernt und Anrede von mir hinzugefügt

technikus
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 459
Registriert: 09.05.2013, 21:28
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: avantgarde bronze
EZ: 30. Apr 2013
Wohnort: Bad Kleinen

Re: Dröhnen bei 100 km/h

#27 Beitrag von technikus » 16.03.2018, 07:53

wir können doch alle selber lesen. Man muss das Forum nicht unnötig aufblähen, indem man lange Passagen aus den vorhergehenden Beiträgen einfügt. Das sollte man allen Neulingen bei der Begrüßung mit auf den Weg geben.
Wir warten nur noch auf die Ursachenerkenntnis des Problems.

Gruß technikus

BluDiesel
Neuling
Neuling
Beiträge: 12
Registriert: 24.02.2018, 08:14
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Trend
Farbe: Schwarz met.
EZ: 19. Mai 2017

Re: Dröhnen bei 100 km/h

#28 Beitrag von BluDiesel » 28.05.2018, 22:00

Hallo Zusammen

Bitte entschuldigt meine lange Abwesneheit, doch leider kam ich nicht dazu hier reinzuschauen noch das Fahrzeug in die Werkstatt zu bringen.

Heute war es dann soweit, schilderte der Werkstatt dass das Fahrzeug bei exakt 100 km/h dröhnt, und zwar so dass es unangenehm wird. In letzter Zeit schien mir das Dröhner gar lauter zu werden.. Kaum über oder 100 km/h verschwand alles wieder.

Diagnose: defektes Radlager vorne rechts. Sei der erste Auris bei dem sowas auftritt, haben sie nach einer solch geringen KM Leistung noch nicht gehabt.

Wurde nun auf Garantie getauscht. Der Wagen fährt sich nun angenehm leise :love:

fordorion
Toyota Freak
Toyota Freak
Beiträge: 113
Registriert: 27.07.2016, 13:41
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Grau
EZ: 15. Sep 2013

Re: Dröhnen bei 100 km/h

#29 Beitrag von fordorion » 29.05.2018, 14:13

Danke, dass du die Lösung uns mitgeteilt hast. Viele melden sich einfach nicht mehr.

Benutzeravatar
Webbster
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 525
Registriert: 15.11.2017, 19:30
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze Metallic
EZ: 27. Feb 2017
Wohnort: Völkermarkt / Kärnten / Österreich

Re: Dröhnen bei 100 km/h

#30 Beitrag von Webbster » 29.05.2018, 14:49

Find es auch gut, dass die Lösung mitgeteilt wird.
Besonders in einem Forum wie diesem sollte das Usus sein. Schließlich sind hier schlaue Köpfe dabei... und die, die vielleicht das gleiche Problem haben könnten - sind dann auch froh drüber: Wenigstens einen Lösungsansatz zu haben. :danke:
:auris2ts: Verbrauch laut BC: 4,8 bis 5,5 L/100km (letzteres eher im Wintermodus)
Tachostand: 39.xxx km :mrgreen:
Große Gelbe = CB650F ; Tachostand: 32.xxx km -Fahrmodus- :cool:

Antworten