Auris Hybrid Verbrauch

AURIS, alles zu Motor, Getriebe, Auspuff, Tuning, Kühl- und Kraftstoffsystem aller Auris-Modelle mit HSD (Hybrid Synergy Drive)
Forumsregeln
Der Bereich zum Thema "Antrieb" für alle Auris-Hybrid-Modelle; E150 und E180 (von 09/2010 - heute).
BildBildBild
Nachricht
Autor
bongartz
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 89
Registriert: 29.01.2014, 10:25
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: weiss
EZ: 0- 9-2015

Re: Auris Hybrid Verbrauch

#2446 Beitrag von bongartz » 01.08.2020, 21:37

Zitieren ist hier im Forum ja nicht so gerne gesehen, ich beziehe mich mal auf die 923km Restreichweite und auf eigene Beiträge - ja, ist wirklich schade und ein reines, neu gemachtes Software-Problem von Toyota:

viewtopic.php?p=101152#p101152
viewtopic.php?f=4&t=1673&p=94635#p94635

HSD2017
Toyota Freak
Toyota Freak
Beiträge: 138
Registriert: 09.03.2018, 22:33
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: mysticschwarz mica
EZ: 1. Dez 2014
Wohnort: Rhein-Neckar

Re: Auris Hybrid Verbrauch

#2447 Beitrag von HSD2017 » 01.08.2020, 22:27

Zitate, sinnvoll angewandt, sind sicher nicht prinzipiell unerwünscht. Vollquottel oder gar TOFU waren schon zu Usenetzeiten nicht gerne gesehen.
bongartz hat geschrieben:
06.04.2018, 10:10
Das wirklich ärgerliche daran ist, dass der vFL dieses Problem noch nicht hatte,
Kann ich so nicht bestätigen. Mein vFL zeigt in weiten Bereichen nichts sinnvolles an.
Nach dem Tanken immer ~860km, egal ob der Verbrauch vorher bei 3,x oder 5,x lag.
Die Summe aus Reichweite und gefahrenen km bleibt bis 3/4 in dieser Größenordnung, dann wird es langsam realistischer.
Zwischen 2/3 und 1/3 ist die Anzeige dann einigermaßen realistisch und wird darunter ziemlich schnell sehr pessimistisch.
Das ist aber immer noch besser als bei den Firmenwagen aus dem VW Konzern, die ich in den letzten Jahren gefahren bin.
Da war die Anzeige über weite Bereich sehr optimistisch und wechselte im unteren Bereich ziemlich schnell auf realistische Werte.
Wenn man mit 150km Reichweite in einen Stau kommt und nach 5km in 30 Minuten (Klima aus, Start/Stop aktiv) plötzlich nur noch 30km angezeigt werden, kommt man da schon mal ins Schwitzen.
Den einzigen brauchbaren BC hatte mein Astra BJ. 2001. Die Reichweite wurde auf Basis der letzten 20-30km berechnet und die Abweichung der Verbrauchsanzeige lag unter 1%.

Andi_mit_i
Neuling
Neuling
Beiträge: 10
Registriert: 27.02.2020, 22:08
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: titaniumblau mica
EZ: 0- 4-2016

Re: Auris Hybrid Verbrauch

#2448 Beitrag von Andi_mit_i » 01.08.2020, 22:56

Neben der Restreichweite lasse ich mir immer den Durchschnitsverbrauch nach dem letzten Tanken anzeigen. Auf dem nochmal 0.3 L/100km drauf und dann kann man sich ausrechnen wieviel Kilometer man ungefähr kommt. Einen der beiden Tripzähler resette ich immer nach dem Tanken und damit weiß ich wie weit ich ungefähr noch komme ohne diesen etwas ungenauen Restreichweitenzähler. Aber ich tanke normalerweise nie so knapp, sondern wenn ab der Hälfte wenn ich an einer günstigen Tanke vorbeikomme.
Bild Toyota Auris TS Hybrid ab 2020

HSD2017
Toyota Freak
Toyota Freak
Beiträge: 138
Registriert: 09.03.2018, 22:33
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: mysticschwarz mica
EZ: 1. Dez 2014
Wohnort: Rhein-Neckar

Re: Auris Hybrid Verbrauch

#2449 Beitrag von HSD2017 » 02.08.2020, 07:15

Kann man so machen (mache ich meist auch so ähnlich), es ist aber trotzdem ärgerlich, dass Dinge, die schon vor 20 Jahren funktioniert haben, heute nicht mehr so umgesetzt werden.
Bei der Verbrauchsanzeige könnte - herstellerunabhängig - durchaus der Verdacht aufkommen, dass man versucht, den Unterschied zwischen NEFZ und realem Verbrauch zu kaschieren. Es gibt ja genug Leute, die nicht nachrechnen.

Benutzeravatar
Webbster
Auris Freak
Auris Freak
Beiträge: 1053
Registriert: 15.11.2017, 19:30
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze Metallic
EZ: 27. Feb 2017
Wohnort: Völkermarkt / Kärnten / Österreich

Re: Auris Hybrid Verbrauch

#2450 Beitrag von Webbster » 02.08.2020, 16:18

Das mit dem Trip-Kilometerzähler ist eine der besten Sachen, die man machen kann für die richtige Reichweite.

Höhere Tempis verbraten mehr Restkilometer als bei niederen Tempis. Sehe ich einfach immer wieder beim Auto und bei Motorrad.

Beim Motorrad verrechnet sich der Bordcomputer immer. Sagt mir, ich hab mehr verbraucht als ich nachtanken kann. Z.B. 13L verfahren sagt der Bordcomputer und nachtanken kann ich knapp 12 Liter.
Beim Auris ists eher so, dass ich bei Tanknadelstellung "R" irgendwas um die 38L samt Tankstutzen reinbekomme und dann kommts auf die Fahrweise an wie sich der Verbrauch in der Reichweite widerspiegelt.

Man könnte diese Restreichweite wirklich besser lösen. Wenn nicht sogar mit einem Software-Update. Aber da es wohl so gewollt ist?! Muss man wohl selbst ausloten wie weit man wirklich fährt.

Ob das im Corolla 2,0 und 1,8 besser gelöst is? Da is der Tank ja NUR 43L - statt wie im Auris 45. Ob da auch die 2L im Tankstutzen mitgezählt werden?
:auris2ts: Verbrauch laut BC: 4,8 bis 5,8 L/100km (letzteres eher im Wintermodus)
Tachostand: 102.xxx km :mrgreen: (und auch kampferprobt...)
Große Gelbe = CB650F ; Tachostand: 47.xxx km -Fahrmodus- :mrgreen:

Andi_mit_i
Neuling
Neuling
Beiträge: 10
Registriert: 27.02.2020, 22:08
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: titaniumblau mica
EZ: 0- 4-2016

Re: Auris Hybrid Verbrauch

#2451 Beitrag von Andi_mit_i » 02.08.2020, 19:50

Webbster hat geschrieben:
02.08.2020, 16:18
Man könnte diese Restreichweite wirklich besser lösen. Wenn nicht sogar mit einem Software-Update. Aber da es wohl so gewollt ist?! Muss man wohl selbst ausloten wie weit man wirklich fährt.
Der Witz ist ja, dass das Auto deutlich mehr und genauer weiß wieviel Benzin noch an Bord ist bzw. wieviel Benzin die ganze Zeit verbraucht wird. Der Hybrid Assistant deckt all die Daten auf. Da versteht man wirklich nicht warum man so eine ungenaue Restreichweitenanzeige hat. Praktisch wäre es ja auch noch, wenn er ab dem "Nullpunkt" negative Kilometer angibt, dann könnte man selber besser einschätzen wann es wirklich Zeit ist.
Bild Toyota Auris TS Hybrid ab 2020

Benutzeravatar
Olav_888
Auris Meister
Auris Meister
Beiträge: 2231
Registriert: 11.03.2016, 14:30
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze
EZ: 0-12-2014
Wohnort: Dresden

Re: Auris Hybrid Verbrauch

#2452 Beitrag von Olav_888 » 03.08.2020, 09:11

Andi_mit_i hat geschrieben:
02.08.2020, 19:50
Praktisch wäre es ja auch noch, wenn er ab dem "Nullpunkt" negative Kilometer angibt, dann könnte man selber besser einschätzen wann es wirklich Zeit ist.
Was hier viele machen: Bei Null den Trip B auf Nullsetzen, dann hat man genau dieses
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tage!

Auris TS HSD Bild
Mod.:ECM-Spoofer, Tempomat als Motorbremse, Dauerhaftes Rücklicht, Solare 12V

Avensis D4D Kombi T25 FL 402TkmBild
Avensis D4D Kombi T22 FL ~280Tkm

Andi_mit_i
Neuling
Neuling
Beiträge: 10
Registriert: 27.02.2020, 22:08
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: titaniumblau mica
EZ: 0- 4-2016

Re: Auris Hybrid Verbrauch

#2453 Beitrag von Andi_mit_i » 03.08.2020, 16:02

Da ich über Trip A die Distanz seit dem letzten Tanken laufen lassen und den Trip B als Tageskilometerzähler nutze habe ich für diese Variante keinen freien Tripzähler mehr übrig.
Bild Toyota Auris TS Hybrid ab 2020

HSD2017
Toyota Freak
Toyota Freak
Beiträge: 138
Registriert: 09.03.2018, 22:33
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: mysticschwarz mica
EZ: 1. Dez 2014
Wohnort: Rhein-Neckar

Re: Auris Hybrid Verbrauch

#2454 Beitrag von HSD2017 » 03.08.2020, 21:07

Dass bei einer Restreichweite von 0km noch 3-4l im Tank sind, finde ich durchaus sinnvoll.
Es gibt genug unvernünftige Menschen, die das mehr oder weniger regelmäßig ausreizen und damit nicht nur ihr, sondern das Leben anderer aufs Spiel setzen. Vor ca. 2 Jahren gab es hier einen sehr schweren Unfall, weil einer auf der Autobahn "geparkt" hatte um eine Wanderung mit dem Reservetank zu unternehmen.

Benutzeravatar
Olav_888
Auris Meister
Auris Meister
Beiträge: 2231
Registriert: 11.03.2016, 14:30
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze
EZ: 0-12-2014
Wohnort: Dresden

Re: Auris Hybrid Verbrauch

#2455 Beitrag von Olav_888 » 03.08.2020, 21:56

3-4l ok, aber wenn ich dann nochmal 100km fahre, dann reizt es, dies auszureizen
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tage!

Auris TS HSD Bild
Mod.:ECM-Spoofer, Tempomat als Motorbremse, Dauerhaftes Rücklicht, Solare 12V

Avensis D4D Kombi T25 FL 402TkmBild
Avensis D4D Kombi T22 FL ~280Tkm

freis
Auris Fan
Auris Fan
Beiträge: 189
Registriert: 03.02.2018, 20:07
Modell: Auris 2 TS FL
Fhz.: TS HSD
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Team D
Farbe: Platinumbronze
EZ: 27. Mär 2018
Wohnort: D PLZ 36

Re: Auris Hybrid Verbrauch

#2456 Beitrag von freis » 03.08.2020, 22:09

Andi_mit_i hat geschrieben:
03.08.2020, 16:02
Da ich über Trip A die Distanz seit dem letzten Tanken laufen lassen und den Trip B als Tageskilometerzähler nutze habe ich für diese Variante keinen freien Tripzähler mehr übrig.
Wenn du den HybridAssistenten einsetzt,
hast du diesen Tripzähler wieder frei, da der HybridAssistent bei jedem Programmstart automatisch die "Tageskilometer" zählt.
Nur so als Idee.

Gute Grüße,
freis
nach knapp 600.000km in 14 Jahren sehr zufriedenen TDCI-Treibens
begann Ende März 2018 die neue HSD-Ära :cool:

ings
Toyota Fan
Toyota Fan
Beiträge: 45
Registriert: 05.05.2019, 14:45
Modell: Auris 2 FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
EZ: 1. Jan 2018

Re: Auris Hybrid Verbrauch

#2457 Beitrag von ings » 03.08.2020, 23:22

HSD2017 hat geschrieben:
03.08.2020, 21:07
Dass bei einer Restreichweite von 0km noch 3-4l im Tank sind, finde ich durchaus sinnvoll.
Bei mir sind es eher 7-8 Liter bei Restreichweite 0 (ich tanke dann 38 Liter). Das finde ich dann doch deutlich überzogen.

Benutzeravatar
Webbster
Auris Freak
Auris Freak
Beiträge: 1053
Registriert: 15.11.2017, 19:30
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze Metallic
EZ: 27. Feb 2017
Wohnort: Völkermarkt / Kärnten / Österreich

Re: Auris Hybrid Verbrauch

#2458 Beitrag von Webbster » 06.08.2020, 23:48

Jupp. Hab das gleiche auch rausgefunden. Vor allem im Sommer. Nadel ist strichgenau auf "R", die Restreichweite schon länger als die Nadel auf -:-- und ich kann mit Mühe den Tankstutzen voll machen.. und sehe grad mal 38,xx an der Tanksäule.

In einem Herbst musste ich mal staunen - entweder hatte damals mein Bruder den Trip A nicht rechtzeitig genullt nachdem Tanken ODER ich hatte da einen viel höheren Verbrauch durch andere Fahrweise... jedenfalls hab ich da irgendwas um die 41L nachgetankt.

Das mit der genaueren Restreichweite wäre viel besser für meinen Geschmack. Wobei ich aber auch sagen muss, wenn dein Wagen an dem Punkt kam - wo er die Klima ausschaltet oder dir die Leistung aus dem Pedal zu nehmen - dann hast du vielleicht noch 10-5km übrig. Dann wird weiter gespart mit alles aus was nicht notwendig ist... dann wars das nach 2km. (Einer hat bei einem Prius das mal so ausgetestet - auch Vollhybrid - Video is auf Youtube zu sehen. Der Auris wird da nicht viel anders arbeiten)
:auris2ts: Verbrauch laut BC: 4,8 bis 5,8 L/100km (letzteres eher im Wintermodus)
Tachostand: 102.xxx km :mrgreen: (und auch kampferprobt...)
Große Gelbe = CB650F ; Tachostand: 47.xxx km -Fahrmodus- :mrgreen:

djtoby
Neuling
Neuling
Beiträge: 10
Registriert: 08.06.2019, 17:09
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Denimblau metallic
EZ: 20. Okt 2016

Re: Auris Hybrid Verbrauch

#2459 Beitrag von djtoby » 07.08.2020, 08:12

IMG_20200807_075459-1024x768.jpg
IMG_20200807_075519-1024x768.jpg
...so sah es heute früh bei mir auf dem Parkplatz meines Arbeitgebers aus...einer der besten Durchschnittsverbräuche bisher. Bin mit 8 Balken im EV Modus los gefahren (ca. 1 min), 20 Grad Aussentemperatur, normale Verkehrslage...

Gruß Toby
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Chris1981
Auris Freak
Auris Freak
Beiträge: 1062
Registriert: 28.09.2007, 07:49
Modell: Corolla TS
Motor: 2.0 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Lounge
Farbe: Cosmic Silber
EZ: 4. Apr 2019
Wohnort: Olching

Re: Auris Hybrid Verbrauch

#2460 Beitrag von Chris1981 » 07.08.2020, 09:12

Wenn bei meinem neuen Corolla die Reserve Leuchte aufleuchtet, bekomme ich teilweise nur 35l in den Tank rein. Bei einem 43l Tank sind das die hier schon erwähnten ca. 8l Reserve. Ich persönlich merke mit den Gesamtkilometerstand beim aufleuchten der Meldung (zumindest die letzten 3 Stellen) und fahre dann noch so bis zu 100km weiter, je nachdem wann es sich am besten und günstigsten Tanken lässt. Und selbst dann habe ich bisher kaum über 40l tanken können. Das wären dann ca. 3 -5l Rest im Tank. Wenn man dran gewöhnt ist, möchte man die Restkilometeranzeige gar nicht bis auf 0 (Tank komplett leer) haben...
[URL=http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/1081911.html] [IMG]http://images.spritmonitor.de/1081911.png[/IMG] [/URL]

Antworten

Zurück zu „Hybrid-> Motor - Getriebe - Kühlsystem - Auspuff“