OBD Überwachung im Auris Hybrid (Scangauge etc)

Alles zu Motor, Getriebe, Auspuff, Tuning, Kühl- und Kraftstoffsystem aller Auris-Modelle mit HSD (Hybrid Synergy Drive)
Forumsregeln
Der Bereich zum Thema "Antrieb" für alle Auris-Hybrid-Modelle; E150 und E180 (von 09/2010 - heute).
BildBildBild
onlyJR
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 70
Registriert: 05.04.2017, 16:27
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Benziner
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: schneeweiß
EZ: 12. Jun 2017

Re: OBD Überwachung im Auris Hybrid (Scangauge etc)

Beitragvon onlyJR » 29.06.2017, 11:44

Ich habe Hybrid Assistant (und vorher auch diverse andere Apps an verschiedensten Fahrzeugen (BMW, Mercedes, Toyota)) mit einem "Mini ELM 327" (wird auf der Hybrid Assistant Seite so genannt) im Einsatz. Funktioniert einwandfrei. Hat damals 15 Euro rum gekostet bei eBay. Wobei es von denen aber auch mehrere Versionen zu geben scheint. Die neueren 2.x Versionen sollen wohl nicht so gut sein.

Letztendlich wird man es ausprobieren müssen. Es gibt so viele (Nach)Bauten von den Dingern, da weiß man nie, was man bekommt.

Wollte damit nur sagen, dass auch die billigen nicht unbedingt schlecht sein müssen.


Eine Frage noch zum Hybrid Assistant. Dort kann man ja, wenn man auf den Lüfter der HV-Batterie klickt diesen an und aus schalten. Kann man da was verstellen? Also ihn im schlechtesten Fall aus Versehen ganz deaktivieren? Oder stellt sich das wieder auf Automatisch, wenn man das Handy nicht mehr gekoppelt hat? :denken:
Habe ihn ein paar mal an und aus gemacht und möchte natürlich, dass er bei Bedarf jetzt fährend der Fahrt angeht, wenn es nötig wäre.
Bild BildBild

Chris89
Neuling
Neuling
Beiträge: 25
Registriert: 30.04.2017, 20:51
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Edition-S Plus
Farbe: Titansilber
EZ: 8. Dez 2016

Re: OBD Überwachung im Auris Hybrid (Scangauge etc)

Beitragvon Chris89 » 29.06.2017, 22:10

Ich habe mich an die Empfehlungen von Hybridassist bezüglich der OBD-BT-Adapter gehalten und mir den OBDLink LX bei amazon.com aus den USA bestellt. Hat reibunglos geklappt und mich in Summe 70€ gekostet (inkl. Versand und Zoll). Der Versand hat eine gute Woche gedauert. Der Preis ist so gerade noch akzeptabel für diesen "Premium" Adapter. Aus Deutschland sind die aufgerufenen Preise sind meiner Meinung nach überzogen.
Bisher macht er einen guten und hochwertigen Eindruck. Keine Verbindungsabbrüche und schnelle Übertragung.

Ich hab vor ein paar Jahren mal einen billigen Adapter gekauft. Anfangs hat der auch gut funktioniert. Mittlerweile ist der aber Schrott. Das sollte man beim Kaufen evtl. auch beachten. Wer billig kauft, kauft zweimal.

Das mit dem manuellen Batterielüfter an und aus machen hat mich auch gewundert. Ich denke aber das man nichts kaputt machen bzw. überschreiben kann. Dafür greift man nicht tief genug in die Steuerung ein. Das Batteriemanagement wird immer die Oberhand haben und das ist auch gut so. Wenn alles sonst anscheind so einfach wäre, könnte man ja auch nach belieben z.B. den Flammenwerfermodus dektivieren. :cool:

wowogiengen
Neuling
Neuling
Beiträge: 18
Registriert: 28.06.2017, 17:55
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
EZ: 0-12-2016

Re: OBD Überwachung im Auris Hybrid (Scangauge etc)

Beitragvon wowogiengen » 29.06.2017, 22:40

Hallo,
habe gerade mal nach dem Adapter gegooglet, und bei Amazon kostet er jetzt 123 Euro... Das ist fast doppelt so viel, wie bei dir:

https://www.amazon.de/ScanTool-427201-OBDLink-Bluetooth-Professionelle/dp/B00H9S71LW#Ask

Viele Grüße
Wolfgang

Der Hier https://www.amazon.com/ScanTool-427201-OBDLink-Bluetooth-Diagnostic/dp/B00H9S71LW/ref=pd_sim_auto_4?ie=UTF8&refRID=1CZG6NZ6760Y9QCKR35T&tag=scantonet-20 scheint günstiger zu sein. Aber wieso finde ich den über die Suche bei Amazon nicht, nur über die Herstellerseite http://www.obdlink.com/lxbt/buy/

Benutzeravatar
oggy
Auris Freak
Auris Freak
Beiträge: 800
Registriert: 14.03.2013, 13:03
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: StartEdition
Farbe: perlweiß
EZ: 0- 9-2013

Re: OBD Überwachung im Auris Hybrid (Scangauge etc)

Beitragvon oggy » 30.06.2017, 07:50

vorweg, ja die günstigen China-Adapter funktionieren auch ... und ich habe davon auch einen im Einsatz gehabt (im Aygo).

Jetzt das große ABER:
die Dinger benutzen Standard-PINs (0000,1234) zum Verbinden mit dem Smartphone. Die PINs lassen sich auch nicht ändern. Um mal eben was einzustellen/auszulesen ist das ok, aber um den dauerhaft am Bus zu lassen, doch arg gefährlich. Wenn mich nicht alles täuscht, wird die OBD-Schnittstelle auch für das Servicegerät in der Werkstatt benutzt. Mit der richtigen Software sollte sich dementsprechend darüber sehr viel verstellen lassen. Normalerweise bräuchte man den Autoschlüssel um an die Schnittstelle zu kommen, um dann etwas zu verstellen. Mit einem dauerhaft angestecktem China-OBD-Adapter nur eine 0000 oder 1234 als PIN.... und das funktioniert dann zB im Stau vom Nebenfahrzeug aus, von Nachbars Grundstück oder von Bäckers Nachbarn aus.

Auch der OBDLink LX wird nicht hundertprozentig sicher sein. Für mich ist er aber sicher genug, um 0815-(Rache)Hobbyhacker draußen zu lassen. Beim OBDLink LX muss man zum Einrichten der Verbindung einen Knopf drücken, den man nur drücken kann, wenn man Zutritt zum Auto hat. Ab und zu muss ich den Adapter zwar neu Verbinden, aber das ist so selten, dass es nicht wirklich stört.

Meinen Kommentar bitte nur als Hinweis sehen. Welchen Adapter man im Endeffekt benutzt, ist jedem selbst zu überlassen.
Auris II, BJ2013
Bild
Prius Sol, BJ2007
Bild

constantine
Neuling
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 20.06.2017, 14:19
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Luna
Farbe: Weiss
EZ: 28. Mär 2013
Wohnort: Zürich, Schweiz

Re: OBD Überwachung im Auris Hybrid (Scangauge etc)

Beitragvon constantine » 30.06.2017, 12:59

Schalten sich die OBD BT Sender nicht automatisch aus nachdem das Fahrzeug ausgeschaltet wurde? Beim Scangauge2 schaltete sich da auch automatisch aus (MINI). Möchte den Scangauge jetzt bei meinem Auris installieren.

Benutzeravatar
Olav_888
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1389
Registriert: 11.03.2016, 14:30
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze
EZ: 0-12-2014
Wohnort: Dresden

Re: OBD Überwachung im Auris Hybrid (Scangauge etc)

Beitragvon Olav_888 » 30.06.2017, 14:03

Ja, das tun sie
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tage!
--------------------------------------
Auris TS HSD Bild
Mod.: ECM-Spoofer, Tempomat als Motorbremse
--------------------------------------
Avensis D4D Kombi T25 FL 402TkmBild
Avensis D4D Kombi T22 FL ~280Tkm

Chris89
Neuling
Neuling
Beiträge: 25
Registriert: 30.04.2017, 20:51
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Edition-S Plus
Farbe: Titansilber
EZ: 8. Dez 2016

Re: OBD Überwachung im Auris Hybrid (Scangauge etc)

Beitragvon Chris89 » 02.07.2017, 09:22

wowogiengen hat geschrieben:Hallo,
Aber wieso finde ich den über die Suche bei Amazon nicht, nur über die Herstellerseite


Ich glaube du hast mur auf der deutschen Anazon Seite gesucht? Dort ist er nur total überteuert zu finden.
Auf amazon.com für den US-Markt ist er aktuell noch 10€ günstiger, als ich in vor ca. einem Monat bestellt habe. Ich hab ihn testweise mal in den Warenkorb gelegt um zu gucken was er effektiv kosten würde:

Items: EUR 45,42
Shipping & handling: EUR 5,35
Total before tax: EUR 50,77
Estimated tax to be collected: EUR 0,00
Import Fees Deposit EUR 9,65
Order total: EUR 60,42

In den 60,42 € ist alles mit drin. Die Zollgebühren werden im Vorfeld mit "Import Fees Deposit" abgegollten. Mich hat er in Summe vor einem Monat noch 70,XX € gekostet.
Guter Zeitpunkt um zuzuschlagen. :top:

wowogiengen
Neuling
Neuling
Beiträge: 18
Registriert: 28.06.2017, 17:55
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
EZ: 0-12-2016

(OT) Amazon.de vs Amazon.com

Beitragvon wowogiengen » 02.07.2017, 11:26

Hallo,
bin, was Käufe bei Amazon angeht eigentlich noch relativer Neuling...
Auf der Ami-Seite brauch ich ja eine Kreditkarte oder eine amerikanische Bankverbindung. Beides hab ich nicht.
Bei der deutschen kann ich mein Guthabenkonto aufladen, aber das zählt auch nicht für die amerikanische Seite...
Also kann ich da nicht kaufen?
Oder wie mach ich das?
Viele Grüße
Wolfgang

Chris89
Neuling
Neuling
Beiträge: 25
Registriert: 30.04.2017, 20:51
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Edition-S Plus
Farbe: Titansilber
EZ: 8. Dez 2016

Re: OBD Überwachung im Auris Hybrid (Scangauge etc)

Beitragvon Chris89 » 02.07.2017, 11:53

Hallo,

es scheint wirklich so, dass es nur die 2 Bezahlmöglichkeiten gibt. Ich habe mit Kreditkarte gezahlt, weil es am einfachsten war.
Es gibt glaube ich so Prepaid "Kreditkarten". Evtl. wäre das etwas für dich. Das ist dann so wie eine Guthabenkarte.
Hat sonst nicht jemand in der Familie oder Freundeskreis eine Kreditkarte mit der du zahlen könntest?

Gruß,
Chris

Benutzeravatar
oggy
Auris Freak
Auris Freak
Beiträge: 800
Registriert: 14.03.2013, 13:03
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: StartEdition
Farbe: perlweiß
EZ: 0- 9-2013

Re: OBD Überwachung im Auris Hybrid (Scangauge etc)

Beitragvon oggy » 03.07.2017, 10:15

constantine hat geschrieben:Schalten sich die OBD BT Sender nicht automatisch aus nachdem das Fahrzeug ausgeschaltet wurde? Beim Scangauge2 schaltete sich da auch automatisch aus (MINI). Möchte den Scangauge jetzt bei meinem Auris installieren.


also beim Aygo war der Adapter nach dem Ausschalten immer noch aktiv. Es wurde nur die Verbindung zwischen Adapter und Auto getrennt. Beim Auris werde ich nachher mal schauen, ob die Stromzufuhr gekappt wird. ... Meine Bedenken beziehen sich aber auf den Zustand, wenn der Adapter gerade aktiv ist. Da braucht man nur hinterherfahren um eine Verbindung aufzubauen.
Auris II, BJ2013
Bild
Prius Sol, BJ2007
Bild

wowogiengen
Neuling
Neuling
Beiträge: 18
Registriert: 28.06.2017, 17:55
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
EZ: 0-12-2016

Re: OBD Überwachung im Auris Hybrid (Scangauge etc)

Beitragvon wowogiengen » 03.07.2017, 16:48

Chris89 hat geschrieben: Ich habe mit Kreditkarte gezahlt, weil es am einfachsten war.


Hallo Chris,
für mich scheint es momentan einfacher, die finanzielle Kröte zu schlucken, als mich nach einer Amazontauglichen Kreditkarte umzusehen - ist ja auch mit Aufwand verbunden.
Ich denke, wenn ich bei Amazon in Deutschland bestelle, habe ich den Vorteil, dass es sich um einen deutschen bzw. europäischen Händler mit den entsprechenden Pflichten handelt...
Werd mich mal genau schlau machen.
Viele Grüße
Wolfgang

Benutzeravatar
oggy
Auris Freak
Auris Freak
Beiträge: 800
Registriert: 14.03.2013, 13:03
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: StartEdition
Farbe: perlweiß
EZ: 0- 9-2013

Re: OBD Überwachung im Auris Hybrid (Scangauge etc)

Beitragvon oggy » 04.07.2017, 07:13

oggy hat geschrieben:Beim Auris werde ich nachher mal schauen, ob die Stromzufuhr gekappt wird.


die OBD-Schnittstelle hat auch nach PowerOff noch Saft. Der Adapter wird definitiv mit Strom gefüttert. Es wird nur die Kommunikation zwischen Adapter und Auto unterbrochen.
Auris II, BJ2013
Bild
Prius Sol, BJ2007
Bild

Benutzeravatar
Schöni
Auris Fan
Auris Fan
Beiträge: 157
Registriert: 03.12.2016, 19:38
Modell: Auris 1
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)

Re: OBD Überwachung im Auris Hybrid (Scangauge etc)

Beitragvon Schöni » 04.07.2017, 21:26

Den Strom, den das Ding zieht, könnt ihr vernachlässigen.
Ich habe ja einen Auris HSD und fahre mit Hybrid Assi. Wenn ich den abstelle, hat die Batterie nicht viel mehr Prozente, als wenn ich abends wieder wegfahre. Vielleicht messbare 1 oder 2 Prozent weniger Saft. Und da kann es sein, dass auch noch andere Verbraucher was ziehen....
Bild

Vier Liter? Kein Problem :cool: :top:

Benutzeravatar
Axel_M
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 556
Registriert: 17.03.2014, 12:19
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: TS EXE
Farbe: nova-weiss
EZ: 29. Aug 2014
Wohnort: 47807 Krefeld

Re: OBD Überwachung im Auris Hybrid (Scangauge etc)

Beitragvon Axel_M » 04.07.2017, 21:49

Schöni hat geschrieben:Den Strom, den das Ding zieht, könnt ihr vernachlässigen...


Moin.
Dachte ich auch.
Aber nach gut 2 Wochen Urlaub war der 12V Akku komplett leer, da ich den Adapter "vergessen" hatte.

Axel
Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten. (Dieter Nuhr)
Mein Auris TS HSD Executive Bild

Chris89
Neuling
Neuling
Beiträge: 25
Registriert: 30.04.2017, 20:51
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Edition-S Plus
Farbe: Titansilber
EZ: 8. Dez 2016

Re: OBD Überwachung im Auris Hybrid (Scangauge etc)

Beitragvon Chris89 » 04.07.2017, 22:20

Schöni hat geschrieben: Wenn ich den abstelle, hat die Batterie nicht viel mehr Prozente, als wenn ich abends wieder wegfahre. Vielleicht messbare 1 oder 2 Prozent weniger Saft.


Ist es nicht so, dass wenn das Hybrid System nicht gebootet ist (also nicht "Ready" im Tacho steht) die Hochvoltbatterie vom 12 V Netz getrennnt ist? Sprich alle Hilfsaggregate und Steuergeräte werden von der 12 V Batterie gespeist. Dann könnte der Adapter höchstens die 12 V Batterie leer ziehen.
Für ein paar Tage sicherlich kein Problem. Wenn ich den Wagen länger stehen lassen würde, würde ich den Adapter abziehen.


Zurück zu „Hybrid-> Motor - Getriebe - Kühlsystem - Auspuff“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste