Verbrauch Hybrid

Alles zu Motor, Getriebe, Auspuff, Tuning, Kühl- und Kraftstoffsystem aller Auris-Modelle mit HSD (Hybrid Synergy Drive)
Forumsregeln
Der Bereich zum Thema "Antrieb" für alle Auris-Hybrid-Modelle; E150 und E180 (von 09/2010 - heute).
BildBildBild
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Webbster
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 641
Registriert: 15.11.2017, 19:30
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze Metallic
EZ: 27. Feb 2017
Wohnort: Völkermarkt / Kärnten / Österreich

Re: Verbrauch Hybrid

#2116 Beitrag von Webbster » 16.06.2018, 17:29

Aktuell möcht ich noch sagen. Heute früh von Villach nach Völkermarkt über Autobahn und Stadt und so zwischen Baustellen rein...
Strecke um die 70km, ca. 1 Std fahrtzeit - verbrauch bei 4,3L/100km nach BC.

Bild folgt, wenn ich mal wieder meine Bilder von Smarti aufn Laptop zieh. :) :top:
:auris2ts: Verbrauch laut BC: 4,8 bis 5,8 L/100km (letzteres eher im Wintermodus)
Tachostand: 46.xxx km :mrgreen:
Große Gelbe = CB650F ; Tachostand: 34.xxx km -Winterschlaf- :cry:

Benutzeravatar
fishlord
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 273
Registriert: 25.11.2017, 10:15
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Titansilber
EZ: 0- 9-2017

Re: Verbrauch Hybrid

#2117 Beitrag von fishlord » 27.06.2018, 15:23

Kurze Aktualisierung des Verbrauches.

Bin die letzten beiden Wochen über 2 Tankfüllungen alles außer Autobahn gefahren. Wenig innerorts, das meiste Bundesstraßen, nicht gerade langsam und hessische Mittelgebirgslage.

Verbrauch lt. BC 4.6, Verbrauch errechnet 4,78.

Habe das Gefühl, dass sich der Akku konditioniert. Am Anfang kam ich mit einer Akkufüllung von der Bundesstraße bis in die Garage. Es geht nur bergauf auf dieser Strecke.
Nun habe ich 2 Balken mehr auf der Uhr, wenn ich oben angekommen bin. Vielleicht liegt es aber auch nur an den sommerlichen Temperaturen. Werde das mal im Auge behalten, und im Winter wieder berichten.
:auris2ts: Auris II FL Touring Sport, Executive, titangrau, EZ 09/17

Benutzeravatar
Webbster
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 641
Registriert: 15.11.2017, 19:30
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze Metallic
EZ: 27. Feb 2017
Wohnort: Völkermarkt / Kärnten / Österreich

Re: Verbrauch Hybrid

#2118 Beitrag von Webbster » 27.06.2018, 18:30

Was den Akku-Verbrauch angeht. Ich hab festgestellt, dass die Balken rasant schnell runtergehn, wenn du mit kaltem Motor in der Stadt rumfährst.
Dabei viel oder wenig den Motor brauchst und mehr mit den Schleichmotoren rumfährst.

Wie hats einer geschrieben... besser beschreiben kann ich es wohl nicht: Die Energie wird hergenommen um den Motor ohne größere Last auf Betriebstemperatur zu bringen. Das erklärt nämlich auch, warum mein Verbrauch bei 11km manchmal auf 4,5L (wenn der Akku voll war und ich kalt losgefahren bin) und nach 2 Stunden selbe Strecke zurück, nicht merklich viel anders gefahren - 5,3L gebraucht hat, der Akku aber z.B. EV-Modus nicht mehr zulassen wollte. (Also das Piepen nach dem Druck auf EV-Taste) - Startete natürlich trotzdem mit EV-Lichtlein. So ists ja nicht...

Aber man merkt schon den größeren Unterschied. Das Auto ist schon eine Sache. Man muss damit klar kommen. :D
:auris2ts: Verbrauch laut BC: 4,8 bis 5,8 L/100km (letzteres eher im Wintermodus)
Tachostand: 46.xxx km :mrgreen:
Große Gelbe = CB650F ; Tachostand: 34.xxx km -Winterschlaf- :cry:

Benutzeravatar
Moondust82
Auris Fan
Auris Fan
Beiträge: 175
Registriert: 25.08.2017, 22:11
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Edition S+
Farbe: oxygenblau metallic
EZ: 17. Okt 2017
Kontaktdaten:

Re: Verbrauch Hybrid

#2119 Beitrag von Moondust82 » 03.07.2018, 17:30

Auch ich hab mal wieder eine längere Tour mit dem Auris TS gemacht. Es ging mit drei Erwachsenen plus Gepäch in den Urlaub. Mit an Bord waren da natürlich zwei große Koffer, eine Getränkekiste, zwei volle Rücksäcke und eine volle Klappbox und alles hat wunderbar in den Kofferaum gepasst, ohne die Sicht einbüßen zu müssen und die Sitze umzuklappen. Wäre mit meinem Ceed niemals gegangen. Der Ceed SW ist zwar ein Kombi, aber am Kofferaumvolumen hapert es.

Wir sind spätabends an Sonntagen gefahren. Wenig Verkehr, also Tempomat auf 125 km/h, bei einigen Überholungen auch mal 140 km/h. Bis auf eine 10 km lange Baustelle auf der A1 und die üblichen 80er Begrenzungen um die Hamburger Kreuze ging das fast immer. Wir sind hin- und Rück 820 km gefahren, Durchschnittgeschwindigkeit 86 km/h. Er hat sich auf beiden Routen kombiniert real 5,6 L genommen, der BC wies 5,2 L aus. Nun muss man dazu sagen: Ich tanke nicht randvoll, Zapfsäulentoleranz ist also auch da...

Das ist für die Größe und den Beladungszustand ein richtig toller Wert. Wieder einmal zieht der Verbrauch in etwa mit dem Ceed gleich, der auf dieser Strecke immer zwischen 5,4-6,2 L benötigte. Da sag noch jemand, Hybrid lohne sich auf Langstrecke nicht...will gar nicht wissen, was ein vergleichbarer Benziner gebraucht hätte...
:auris2ts:

Bild - Auris Touring Sports Hybrid ab 2017 - achtung: Mit Standheizung im Winter ;) (Verbrauch ca. 0,3-0,4 L / 100 km)

Bild - Kia Ceed SW Diesel - 2013-2017

Mein Auris TS

Benutzeravatar
Webbster
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 641
Registriert: 15.11.2017, 19:30
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze Metallic
EZ: 27. Feb 2017
Wohnort: Völkermarkt / Kärnten / Österreich

Re: Verbrauch Hybrid

#2120 Beitrag von Webbster » 03.07.2018, 18:32

und ab wann hast du dann nachgetankt? So nach ca. 600-630km etwa? (was ca. 38-40L Verbrauch ist) - oder zeigte die Leuchte schon ab 550km an, dass du nachtanken solltest?

Würd mich echt interessieren.

Für meine Fahrten nach Leipzig - auch Langstrecke... ist so gemütliche 125-130km/h mit Tempomat schon ein schönes Erlebnis.
Jedes Mal. :love:
Ja. Und dann jammern die in den Zeitschriften rum, der Hybrid ginge nicht für Langstrecke... haha... genau. :top: :cool:
:auris2ts: Verbrauch laut BC: 4,8 bis 5,8 L/100km (letzteres eher im Wintermodus)
Tachostand: 46.xxx km :mrgreen:
Große Gelbe = CB650F ; Tachostand: 34.xxx km -Winterschlaf- :cry:

Benutzeravatar
Moondust82
Auris Fan
Auris Fan
Beiträge: 175
Registriert: 25.08.2017, 22:11
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Edition S+
Farbe: oxygenblau metallic
EZ: 17. Okt 2017
Kontaktdaten:

Re: Verbrauch Hybrid

#2121 Beitrag von Moondust82 » 03.07.2018, 18:41

Wir haben vor Rückfahrt nochmal voll gemacht. Hin 23 L, Rück 19,5 L. Hätten mit ach und Krach evtl. die 870 km Marke erreicht. Dann wär er aber echt leer gelaufen.
:auris2ts:

Bild - Auris Touring Sports Hybrid ab 2017 - achtung: Mit Standheizung im Winter ;) (Verbrauch ca. 0,3-0,4 L / 100 km)

Bild - Kia Ceed SW Diesel - 2013-2017

Mein Auris TS

Benutzeravatar
Webbster
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 641
Registriert: 15.11.2017, 19:30
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze Metallic
EZ: 27. Feb 2017
Wohnort: Völkermarkt / Kärnten / Österreich

Re: Verbrauch Hybrid

#2122 Beitrag von Webbster » 03.07.2018, 22:27

870km mit einem Tank. Wär auch heftig. Aber ginge wohl.
Würd ich aber nicht riskieren. Habs einmal geschafft... und bin 750km gekommen mit einem Tank. Weiß aber nicht, wie viel ich dann wirklich noch im Tank hatte... - hab nicht vollgemacht.

Eine volle Tankfüllung hatte einmal im Sommer von mir nach Leipzig für ca. 700km ausgereicht. Dann musste ich etwa 40-41L nachtanken.

Bin mir mit der Reichweite immer noch sehr unschlüssig, dazu müsst ich den Tank wirklich mal komplett leer fahren... und einen 5L Kanister mitnehmen um ein Liegenbleiben zu verhindern.

Aber um die 870km im Sommer hab ich auch etwa "raus"/hochgerechnet - mit komplett leer fahren - im normalen Fahrtempo ala Autobahn mit ca. 130-140km/h Dauerfahrt. (abgesehen von den kurzzeitigen 100er-Tunnel oder kleineren Baustellen mit 80 oder 60er Zonen)
:auris2ts: Verbrauch laut BC: 4,8 bis 5,8 L/100km (letzteres eher im Wintermodus)
Tachostand: 46.xxx km :mrgreen:
Große Gelbe = CB650F ; Tachostand: 34.xxx km -Winterschlaf- :cry:

sloth
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 435
Registriert: 25.10.2014, 08:26
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Edition+
Farbe: novaweiß
EZ: 0-10-2014

Re: Verbrauch Hybrid

#2123 Beitrag von sloth » 04.07.2018, 09:13

Ich hatte letzte Woche 906 km mit noch 15 km Restreichweite laut BC, als ich beim Tanken war. Verbrauch laut BC waren 4,1. Konnte dann leider nicht volltanken, da der Tankautomat nur Scheine nahm. Habe bei der Tankfüllung nicht extra auf Sparsamkeit geachtet. Es war aber wenig Autobahn dabei und wenn, dann unter 120 km/h. Um es mit den 1000 km aufzunehmen, war mir das dann aber doch zu knapp.

Generell habe ich im Sommer aber immer theoretische Reichweiten (nach tatsächlichem Verbrauch errechnet, von voll verfügbaren 45 l ausgehend) über 900, immer wieder auch über 1000 km. Da ich aber meist vorher tanke, wenn mir eine billige Tankstelle über den Weg läuft, reize ich das in der Regel nicht aus. Wie gesagt, wenig AB und wenn, dann unter 120 km/h, gern auch mal hinter LKWs her.

Benutzeravatar
Webbster
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 641
Registriert: 15.11.2017, 19:30
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze Metallic
EZ: 27. Feb 2017
Wohnort: Völkermarkt / Kärnten / Österreich

Re: Verbrauch Hybrid

#2124 Beitrag von Webbster » 04.07.2018, 09:49

Bei mir sagt mein Bordcomputer generell nach dem Volltanken: Maximal Reichweite 921km. Net mehr, net weniger.
Mit dem Trip A kontrolliert hab ich die Entfernung und Gegenkontrolle mit der Tanknadel...
Im Sommer, wenn ich normal fahre - und bei 130km/h am Tacho bleib, komm ich mit der Gegenkontrolle am Trip A bis 650-680km, wo dann die Tankleuchte angeht. Ab diesem Zeitpunkt tanke ich knapp 37-38L nach - kann aber dennoch nicht sagen, wie viel man effektiv wirklich fahren könnte, bis es komplett leer wird.

Mein Verbrauch ist bei Dauerfahrten mit 120-130km/h bei 4,8-5,0 eingependelt. Jedenfalls was der BC sagt. Gehen wir davon aus, dass der BC schön, rechnen wir halt einen Faktor dazu und sind bei realen 5,3 bis 5,5L.
Von den 45L kann bzw. sollte man nur 43L nutzen um Reserve zu haben. eventuell für den AKKU zum Aufladen, wenn der leer sein sollte.

Aber selbst dann komm ich rein rechnerisch mit 5,38L/100km Verbrauch - wenn man ca. 800km verfährt, mit angenommene 43L Benzin-Verbrauch auf diese Strecke. 750km Reichweite, wenn man mit selben 43L-Verbrauch auf der Strecke - wohl mit Klima, zusätzlichen elektrischen Sachen rumfährt... mit einem Verbrauch von 5,73L/100km

Es ist nur schwer zu ermitteln, wie viel wirklich der Tank komplett fasst. Ich würd sogar behaupten, der Tank fasst mehr als 45L, gemessen können aber rein technisch nur 44L - Tankstutzen bzw. Einfüllrohr zum Tank und Tanktaschen bzw. bauliche Tankhinterschneidungen können nochmals gute 3L "verschleiern".

Heißt ab "-:--" im BC bei der Rest-Reichweite, kann man nur noch der Tanknadel vertrauen - weil dann hat sie die Reserve-Markierung erreicht.
Und Reserve müsste dann für knapp 70km noch reichen. Mit viel Glück ab Reserve-Strich 120km. Was ca. 74Meilen entspricht - die in einem Youtube-Video mit einem Prius gefahren sind ab "-:--"
Sagen wir 70km ist realistisch mit dem Auris TS.

...
Ich glaub Reichweite, Tankfüllung, Verbrauch und dergleichen kann man echt nur rausfinden, wenn man wirklich mal den Tank leer fährt.

Ich werd mir am Freitag mal einen 5L-Kanister mitnehmen und die Strecke von Völkermarkt nach Leipzig mal Gegenchecken.
Mit einer 720km Strecke ab meinen bewusst gewählten Tankstopp.

Ich werd dann berichten. :cool: :top:

-
Sehe grad. Es gibt einen Bericht im Prius-Forum mit dem Auris TS:
Testbericht
Zuletzt geändert von Webbster am 04.07.2018, 10:22, insgesamt 1-mal geändert.
:auris2ts: Verbrauch laut BC: 4,8 bis 5,8 L/100km (letzteres eher im Wintermodus)
Tachostand: 46.xxx km :mrgreen:
Große Gelbe = CB650F ; Tachostand: 34.xxx km -Winterschlaf- :cry:

LukasW
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 56
Registriert: 29.05.2018, 18:56
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Onyxschwarz
EZ: 25. Mai 2018

Re: Verbrauch Hybrid

#2125 Beitrag von LukasW » 04.07.2018, 10:06

Ich hab meinen Neuwagen mit leerem Tank übergeben bekommen. Eine Frechheit eigentlich, ich weiß. Aber was solls.

Laut Verkäufer "haben wir 2 oder 3 Liter eingefüllt, dass Sie zur nächsten Tankstelle kommen". Bei der Tankstelle hab ich
dann 42 Liter getankt. Von daher dürfte das mit den 45 Litern Fassungsvermögen schon hinkommen.

@ webbster: Was machst du denn so oft in Leipzig? Ist ja kein spontanes Ausflugsziel von Völkermarkt.

Benutzeravatar
Webbster
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 641
Registriert: 15.11.2017, 19:30
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze Metallic
EZ: 27. Feb 2017
Wohnort: Völkermarkt / Kärnten / Österreich

Re: Verbrauch Hybrid

#2126 Beitrag von Webbster » 04.07.2018, 10:23

Meine Freundin wohnt in Leipziger-Gegend. Deswegen.
Fernbeziehung... seit gut 11 Jahren. U.a. Arbeitstechnisch. :roll:

Was tut man denn nicht für die Liebe. :wink:
:auris2ts: Verbrauch laut BC: 4,8 bis 5,8 L/100km (letzteres eher im Wintermodus)
Tachostand: 46.xxx km :mrgreen:
Große Gelbe = CB650F ; Tachostand: 34.xxx km -Winterschlaf- :cry:

technikus
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 488
Registriert: 09.05.2013, 21:28
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: avantgarde bronze
EZ: 30. Apr 2013
Wohnort: Bad Kleinen

Re: Verbrauch Hybrid

#2127 Beitrag von technikus » 04.07.2018, 15:44

da war wohl der Preis vom Neuwagen zu sehr runtergehandelt worden und der Verkäufer hat sich so gerächt?
Aber auf den Hof wird der Händler das Auto ja wohl nicht mit leerem Tank geschoben haben.

Benutzeravatar
fishlord
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 273
Registriert: 25.11.2017, 10:15
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Titansilber
EZ: 0- 9-2017

Re: Verbrauch Hybrid

#2128 Beitrag von fishlord » 04.07.2018, 16:11

Zum Thema Fassungsvermögen des Tanks.

Ich tanke immer bis Oberkante Unterlippe. Da nehm ich mir auch gerne mal 20 Sekunden Zeit dafür. Wenn das Benzin am unteren Rand des Einfüllstutzens steht, dann ist voll.

So ergeben sich bei (fast) ganz leerem Tank schon mal 46.5 Liter die reinpassen.

Getankt wird nach 850 - 890 Liter, dann passen ca. 41 - 42 Liter rein. Macht im Schnitt knappe 4,8 l/100km

Allerdings fahre ich dann schon gut 50-60 Kilometer mit leuchtender Reserveleuchte und 0 km Restreichweite. Trotzdem sind noch für gut 80 Kilometer Benzin im Tank.

Irgendwann fahre ich den Auris mal leer, dann weiß ich es :ahh:
:auris2ts: Auris II FL Touring Sport, Executive, titangrau, EZ 09/17

Benutzeravatar
Webbster
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 641
Registriert: 15.11.2017, 19:30
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze Metallic
EZ: 27. Feb 2017
Wohnort: Völkermarkt / Kärnten / Österreich

Re: Verbrauch Hybrid

#2129 Beitrag von Webbster » 04.07.2018, 18:49

fishlord hat geschrieben:
04.07.2018, 16:11
Getankt wird nach 850 - 890 Kilometer, dann passen ca. 41 - 42 Liter rein. Macht im Schnitt knappe 4,8 l/100km

Allerdings fahre ich dann schon gut 50-60 Kilometer mit leuchtender Reserveleuchte und 0 km Restreichweite.
Also... das mit dem Nachtanken und auf übervoll machen. Ja. Keine Ahnung. Ob dann wirklich "NUR" 36,5 bis 37L ab Reserve-Leuchte-Angehens reingehen - hab ich ebenso mal gegengecheckt.
Bei mir gingen da ca. 38L rein. Weiß aber nicht so recht, wie und warum. Vielleicht hab ich unglücklich gedrückt oder...
das "Überlauflöchlein" erwischt. Beim Tankstutzen selbst, ist ja eine Entlüftung und/oder ein Überlaufrohr zu sehen.

:denken: Ob hier auch beim Kurvenfahren bzw. stärkeren Bremsen... naja... überschwappt.

Einmal hat sogar die Zapfpistole einer Tankstelle rumgezickt... und meinte, es sei schon voll, dabei konnte ich noch weiter einfüllen, klickte aber bereits ab. Pistole war auch nicht im Tankstutzen mehr drinnen. :(

850km-Reichweite wäre für mich bereits schon zu weit in der Schwitz-Zitter-Zone ohne Reserve-Kanister.
Hab im Sommer NUR einmal wirklich bis 730km getraut zu fahren... und bin dann irgendwann von 120km/h auf 80km/h runter gegangen aus Angst. UND es war Abend und auf der Autobahn. Bin hinter einem LKW nachgefahren... aber mit solchen Schweißperlen... und das OHNE Kanister im Kofferraum.
Reserveleuchte war bereits angegangen UND... ich grad an einer Tankstelle vorbei und just in dem Moment: Restreichweite "-:--" ... war ein Erlebnis, das muss ich net haben.

U.a. kanns strafbar sein - auf der Autobahn liegen zu bleiben. Das kommt teurer als... teuer zu tanken.

Und 42L nachgetankt... hab ich auch schon mal nach 650km. Besonders nach vielen Kurztrips und kleineren Städtebummeleien.

UND die Umgebung machts auch. Österreich eher viele Berge, Deutschland eher mehr Flachland. (mit entsprechenden Ausnahmen natürlich. nicht alles ist bergig oder flach...)
:auris2ts: Verbrauch laut BC: 4,8 bis 5,8 L/100km (letzteres eher im Wintermodus)
Tachostand: 46.xxx km :mrgreen:
Große Gelbe = CB650F ; Tachostand: 34.xxx km -Winterschlaf- :cry:

Benutzeravatar
fishlord
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 273
Registriert: 25.11.2017, 10:15
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Titansilber
EZ: 0- 9-2017

Re: Verbrauch Hybrid

#2130 Beitrag von fishlord » 04.07.2018, 19:32

Hi Webbster,

danke für die Korrektur. Meinte natürlich Kilometer :lol:

Den von mir beschriebenen Verbrauch bekomme ich auch nur ohne Autobahn. Da auf meiner Nachhausestrecke die Tankstellen im 5-6 Kilometerintervall liegen, kann man da auch mal mutig sein.

ABER, ich glaube, dass mit aufleuchtender Reservelampe noch über 100 Kilometer drin sind.

Nach 60 Kilometer auf Reserve ist die Tanknadel immer noch auf dem letzten Strich der Skala. Wenn sie unter den letzten Strich fällt, dann passen immer noch 43 Liter rein.

Ich mag das an die Grenze heran fahren. Bin in 30 Jahren auch nur einmal liegn geblieben. Das war als ich ein neues Avensismodell bekam. Beim Vorgänger waren immer noch 120 Kilometer drin, wenn das Licht anging. Beim Neuen dann nur 80 Kilometer.
Hab ich mir gemerkt. Nachts um 2 Uhr ein Taxi zu rufen, ist deutlich teuerer als teuer zu tanken.
Zudem hab ich das Auto auch noch in einer Tankstelle nachts abgestellt. War nur leider zu :lol: .

Geschichten die das Leben schreibt...
:auris2ts: Auris II FL Touring Sport, Executive, titangrau, EZ 09/17

Antworten