Verbrauch Hybrid

Alles zu Motor, Getriebe, Auspuff, Tuning, Kühl- und Kraftstoffsystem aller Auris-Modelle mit HSD (Hybrid Synergy Drive)
Forumsregeln
Der Bereich zum Thema "Antrieb" für alle Auris-Hybrid-Modelle; E150 und E180 (von 09/2010 - heute).
BildBildBild
Nachricht
Autor
blubbl
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 24.02.2018, 19:02
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Team D
Farbe: Schneeweiß
EZ: 21. Feb 2018

Re: Verbrauch Hybrid

#2056 Beitrag von blubbl » 16.04.2018, 08:46

Moin,
also das mit der 4 vor dem Komma wird kritisch glaube ich.. Gefühlt verbrauche ich mit dem Sommerreifen mehr als mit den Winterreifen (die Messung durch Tanken steht noch aus). Kann das sein? Die Sommerreifen sind glaube ich 17 Zoll groß.

Bisher, bei den Winterreifen, konnte ich auch sanft beschleunigen, so dass der Momentanverbrauch z.B. bei 10/12 Litern war. Mit den Sommerreifen schießt der immer auf's Maximum, auch wenn ich nur leicht beschleunige. Und auf geraden Strecken in der Stadt zeigt er jetzt auch immer ca. 6 Liter an wenn er mit Motor fährt. Irgendwie kommt mir das ganze seltsam vor.

Auf dem Weg zur Arbeit habe ich nach ca. 20 km Landstraße mit zwei Steigungen ca. 7 Liter Verbrauch. Der kommt nur auf 5,1 ca., weil er die 5 km in der Stadt durch den vollen Akku dann meist elektrisch fährt. Wobei der Verbrauch dann durch die Ampeln und das Anfahren (siehe oben) wieder hoch geht.

Ich dacht eigentlich, durch die Sommerreifen und das wärmere Wetter wird der Verbrauch geringer, feststellen kann ich das leider noch gar nicht..

Tokoloko
Toyota Fan
Toyota Fan
Beiträge: 40
Registriert: 10.07.2017, 19:46
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Life+
Farbe: Bronze
EZ: 7. Jul 2014

Re: Verbrauch Hybrid

#2057 Beitrag von Tokoloko » 16.04.2018, 09:08

blubbl hat geschrieben:also das mit der 4 vor dem Komma wird kritisch glaube ich.. Gefühlt verbrauche ich mit dem Sommerreifen mehr als mit den Winterreifen (die Messung durch Tanken steht noch aus). Kann das sein? Die Sommerreifen sind glaube ich 17 Zoll groß.
Um mal das dünnste Brett zu bohren: Den Luftdruck hast du überprüft...?
Bild

blubbl
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 24.02.2018, 19:02
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Team D
Farbe: Schneeweiß
EZ: 21. Feb 2018

Re: Verbrauch Hybrid

#2058 Beitrag von blubbl » 16.04.2018, 09:28

Da der Reifenwechsel erst eine Woche her ist ehrlich gesagt noch nicht selbst, da hab ich dem Autohaus vertraut. Die Reifen sind auch komplett neu. Rein optisch sieht es absolut okay aus (damit will ich nur sagen, ich hatte keinen Anlass, einen falschen Druck anzunehmen ;-) ). Aber das werde ich wohl prüfen müssen.
Zuletzt geändert von d4d-fan am 16.04.2018, 20:21, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: unnötiges Zitat entfernt => Antwortbutton benutzen!

Benutzeravatar
D-Auris
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 292
Registriert: 23.07.2017, 17:58
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: oxygenblau mica
EZ: 22. Sep 2017
Wohnort: -D-

Re: Verbrauch Hybrid

#2059 Beitrag von D-Auris » 16.04.2018, 09:38

Hallo Blubbl,

mir scheint der Verbrauch nicht zu hoch zu sein, denn ich fahre mit 225 er Ganzjahresreifen (2,8 Bar Reifendruck) und E10 auch mit unter 5L, aber auch teilweise, je nach Verkehr deutlich weniger Verbrauch zur Arbeit. Dabei habe ich allerdings keine Steigungen und der BAB + Landstrassenanteil beträgt nur ca. 1/3 der Strecke. Die Momentananzeige sollte man nicht ständig im Blick haben, dass verwirrt nur. Ich fahre in der Regel recht relaxed, halte genügend Abstand, um Geschwindigkeitsschwankungen kompensieren zu können, schwimme vorausschauend im Verkehr mit und schon passt der Verbrauch, auch ohne ständig auf den BC oder die "Car" - Angaben des Touch&Go zu gucken. Das würde mich zudem nur unnötig ablenken, zumal der Fahrer in der Regel im morgentlichen Automatikmodus fährt.
Ein vernünftiges Auto soll seinen Besitzer überallhin transportieren -
außer auf den Jahrmarkt der Eitelkeiten (Henry Ford) :auris2ts:

Bild

technikus
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 483
Registriert: 09.05.2013, 21:28
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: avantgarde bronze
EZ: 30. Apr 2013
Wohnort: Bad Kleinen

Re: Verbrauch Hybrid

#2060 Beitrag von technikus » 16.04.2018, 15:44

also blubbi wenn deine Reifen noch brandneu sind dann brauchen sie ein paar 100 km mit höherem Rollwiderstand um sich auf die Fahrwerksgeometrie einzulaufen. Dann fahr mit max. Luftdruck von 2,6 bar und fahr auch Dein jungfräuliches Auto von Februar 2018 erst mal richtig ein. Der Kolben muss auch mal mit Vollgasetappen den maximalen oberen Totpunkt erreichen. Dann kannst Du Deinen Verbrauch mit jahrelang gefahrenen Autos vergleichen.
Übrigens lies mal im Forum den aktuellen Hinweis zu den unnötigen Zitaten in Bezug auf vorhergehende Beiträge.

Gruß technikus

blubbl
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 24.02.2018, 19:02
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Team D
Farbe: Schneeweiß
EZ: 21. Feb 2018

Re: Verbrauch Hybrid

#2061 Beitrag von blubbl » 16.04.2018, 20:14

Verzeihung, das mit den Hinweisen war mir neu. Danke!

Okay, dass sich Reifen selbst auch einfahren müssen ist mir auch neu um ehrlich zu sein. Das Auto hat jetzt 4000 km, zumindest da dachte ich dass es schon eingefahren ist. Die Hälfte ca. war Autobahn.

Benutzeravatar
Moondust82
Auris Fan
Auris Fan
Beiträge: 175
Registriert: 25.08.2017, 22:11
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Edition S+
Farbe: oxygenblau metallic
EZ: 17. Okt 2017
Kontaktdaten:

Re: Verbrauch Hybrid

#2062 Beitrag von Moondust82 » 17.04.2018, 19:32

Heut das erste Mal unter 5 L - 4,9 L auf 750 km täglichen Arbeits- und Einkaufswegen. Top!

Ich habe erst gedacht, dass der Verbrauch durch die 225/45 R 17 Sommer merklich angestiegen ist. ich glaube aber, dass der Bordcomputer nun einfach genauer ist - die Abweichung war diesmal nur 0,1 L.
:auris2ts:

Bild - Auris Touring Sports Hybrid ab 2017 - achtung: Mit Standheizung im Winter ;) (Verbrauch ca. 0,3-0,4 L / 100 km)

Bild - Kia Ceed SW Diesel - 2013-2017

Mein Auris TS

Benutzeravatar
Schöni
Auris Fan
Auris Fan
Beiträge: 189
Registriert: 03.12.2016, 19:38
Modell: Auris 1
Fhz.: Sharan Schummeldiesel
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)

Re: Verbrauch Hybrid

#2063 Beitrag von Schöni » 17.04.2018, 20:31

Über den Sommer schaffst du den KIA noch :top:
Bild

Vier Liter? Kein Problem :cool: :top:

HSDCruiser1983
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 63
Registriert: 09.09.2015, 10:53
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Edition
Farbe: Mysticschwarz Mica
EZ: 31. Mär 2015

Re: Verbrauch Hybrid

#2064 Beitrag von HSDCruiser1983 » 18.04.2018, 08:56

Wenn mein Auto beim Räderwechsel war, fahre ich hinterher immer und sofort an die Tankstelle und überprüfe den Luftdruck und stelle ihn vernünftig ein. Ich verlasse mich da nicht mehr auf meine Werkstatt, denn die schlampern da leider total. Beim letzten Mal hatte ich auf allen Reifen verschiedene und vor allem zu niedrige Luftdrücke. Dasselbe als wir unseren RAV4 bekommen haben. Vor Übergabe hat der nochmal eine Inspektion bekommen, aber die Reifen wurden außen vor gelassen. Luftdrücke von sage und schreibe 1,9 - 2,5 bar. Öhhhm, okay.... :shock:

Gestern beim Tanken bin ich auf real 4,59 gekommen. An sich ein prima Wert eigentlich, dafür dass noch Winterräder drauf sind und ich den Auris auf der Autobahn ein ums andere Mal getreten habe. Aber der BC hat 4,0 angezeigt. Hat mich schon geärgert, dass mein Auto da so besch***t. Beim ehemaligen Yaris und jetzt beim RAV ist der BC erstaunlich genau. Wenn da steht 6,8 dann sind es auch 6,8. Erfreulicherweise manchmal real auch etwas weniger :P.

Na ja, das Schätzeisen namens Bordcomputer ist aber eigentlich das Einzige, was ich am Auris zu meckern habe.
Zuletzt geändert von HSDCruiser1983 am 18.04.2018, 09:21, insgesamt 2-mal geändert.
Seit 07.10.2015-heute: Auris TS HSD, EZ 03/15, Edition m. Edition Plus & Business Paket, mysticschwarz mica.
seit 23.02.2018-heute: RAV4 HSD, EZ 11/16, Executive (4x4), Carminrot mica

Benutzeravatar
Olav_888
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1813
Registriert: 11.03.2016, 14:30
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze
EZ: 0-12-2014
Wohnort: Dresden

Re: Verbrauch Hybrid

#2065 Beitrag von Olav_888 » 18.04.2018, 09:03

ich mag mein Android-Radio, da sehe ich, welchen Druck die Räder haben (nur leider nicht, auf welcher Position). Muss ich sagen, meine Werkstatt hat beim Räderwechsel den von mir gewünschten Druck (2,8) drauf gemacht, bin ich voll zufrieden
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tage!

Auris TS HSD Bild
Mod.:ECM-Spoofer, Tempomat als Motorbremse, Dauerhaftes Rücklicht, Solare 12V

Avensis D4D Kombi T25 FL 402TkmBild
Avensis D4D Kombi T22 FL ~280Tkm

Benutzeravatar
Axel_M
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 581
Registriert: 17.03.2014, 12:19
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: TS EXE
Farbe: nova-weiss
EZ: 29. Aug 2014
Wohnort: 47807 Krefeld

Re: Verbrauch Hybrid

#2066 Beitrag von Axel_M » 18.04.2018, 09:28

HSDCruiser1983 hat geschrieben:das Schätzeisen namens Bordcomputer
Moin.

Mit Schätzeisen hat das nichts zu tun. Sowohl Verbrauch als auch Geschwindigkeit werden gewollt vom Steuergerät "angepasst".
Lese einmal die Daten mit dem Hybrid-Assistenten aus - da stimmen sowohl die angezeigte Geschwindigkeit als auch der Verbrauch sehr gut mit der Realität überein.

Axel
Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten. (Dieter Nuhr)
Mein Auris TS HSD Executive Bild

HSDCruiser1983
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 63
Registriert: 09.09.2015, 10:53
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Edition
Farbe: Mysticschwarz Mica
EZ: 31. Mär 2015

Re: Verbrauch Hybrid

#2067 Beitrag von HSDCruiser1983 » 18.04.2018, 10:52

Habe ich gerade auf dem Handy installiert und werde es auf der Heimfahrt testen.
Seit 07.10.2015-heute: Auris TS HSD, EZ 03/15, Edition m. Edition Plus & Business Paket, mysticschwarz mica.
seit 23.02.2018-heute: RAV4 HSD, EZ 11/16, Executive (4x4), Carminrot mica

Naddl12
Neuling
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 08.04.2018, 10:48
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: EXE
Farbe: Perlweis Metallic
EZ: 0- 0-2014

Re: Verbrauch Hybrid

#2068 Beitrag von Naddl12 » 21.04.2018, 10:04

Servus,

Also ich pendle seit 01.04. diesen Jahres wieder. Ich fahre 360 km (einfach)! Ich fahre zwischen 130 - 140 Km/h bei mir zeigt der BC 4,5 L an real an der Tankstelle sind es dann 4,7 L das geht mehr als in Ordnung!

Mein Bsp.: 720 Km (hin und zurück) ich tanke dann immer 34 L nach +/- o,5L

720Km = 34 L
100Km = X L

100Km x 34L : 720 =4,7L

Ich bin echt zufrieden, das hat der Vorgänger Volvo V70 mit 5,8L (Diesel) nicht besser gemacht.

donpanse
Neuling
Neuling
Beiträge: 15
Registriert: 21.04.2018, 18:29
Modell: Auris 2 FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Weiss
EZ: 30. Mär 2017

Re: Verbrauch Hybrid

#2069 Beitrag von donpanse » 21.04.2018, 18:55

Mein Verbrauch mit einer App über ca. 1 Jahr getestet. Auris FL

Im Winter ca. 5.4- 5.6 Liter :(
Im Sommer ca. 4.5 - 5.1 Liter :D

Man erwartet bei so einem Wagen einfach, dass es unter 5 Liter Braucht
Es ist aber im normalen Alltag, doch mit Einschränkungen verbunden um dies auch zu erreichen. Eher bei sehr zurückhaltender Fahrweise nur zu erreichen.

Für die Arbeit habe ich einen 15 Jahren alten Kleinwagen und der Verbraucht bei normaler Fahrweise ca. 5.3 - 5.6 Liter :D

Ich weiss es ist Aepfel mit Birnen zu vergleichen aber man fragt sich schon wo ist da der "Fortschritt" ?

Den Verbrauch im Auris finde ich gut, aber als Hybrid könnte er meiner Meinung nach schon etwas weniger brauchen.

Benutzeravatar
Webbster
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 622
Registriert: 15.11.2017, 19:30
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze Metallic
EZ: 27. Feb 2017
Wohnort: Völkermarkt / Kärnten / Österreich

Re: Verbrauch Hybrid

#2070 Beitrag von Webbster » 21.04.2018, 20:01

Das mit dem Winter hab ich auch so gesehen. Mir kams dann so vor - einen halben bis 1L mehr Verbrauch. Kommt aber auch drauf an, wie kalt es ist.
Wenns warm ist - und man mit Winterreifen fährt... und solche Sachen.

Grob: 50-80km im Winter weniger Reichweite - als im Sommer.
Im Winter kam bei gefahrenen 630km etwa schon die Tankerinnerungsleuchte. Im Sommer meist gegen 680 bzw. 700km. So etwa...
Kommt aber auch drauf an, wie schnell man fährt. Und ob man wirklich lange einfach nur fahren kann... mit gleicher Geschwindigkeit.
Tempomat-Nutzung hin oder her - es ist ein Komfort. (Den ich z.B. bei den anderen Autos nie hatte, und selbst beim Motorrad net hab... schade eigentlich.)
Aber so ein Komfort frisst auch etwas mehr.

Ebenso die zugeschaltenen Verbraucher. Alles was Strom zieht oder braucht... geht auf den Tankinhalt. :denken:

130km/h ist in Österreich sowieso das höchste aller Maß... und damit seeeeehr Hybrid-Freundlich :) Und man muss net immer vollgas geben, um noch alle andern zu überholen, bis der Fachexperte hinten mit seinem Bolliden vorbei gelassen werden kann. Und dann denk ich mir immer... seinen Verbrauch möcht ich fürs Jahr haben. Ich würd nie mehr tanken müssen. :lol:
:auris2ts: Verbrauch laut BC: 4,8 bis 5,5 L/100km (letzteres eher im Wintermodus)
Tachostand: 41.xxx km :mrgreen:
Große Gelbe = CB650F ; Tachostand: 34.xxx km -Fahrmodus- :cool:

Antworten