Unterschied Yaris HSD zu Auris HSD beim Motormanagment

Alles zu Motor, Getriebe, Auspuff, Tuning, Kühl- und Kraftstoffsystem aller Auris-Modelle mit HSD (Hybrid Synergy Drive)
Forumsregeln
Der Bereich zum Thema "Antrieb" für alle Auris-Hybrid-Modelle; E150 und E180 (von 09/2010 - heute).
BildBildBild
Antworten
Nachricht
Autor
RedPunto
Neuling
Neuling
Beiträge: 16
Registriert: 27.11.2014, 17:23
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Comfort
Farbe: bronze
EZ: 20. Mär 2014
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Unterschied Yaris HSD zu Auris HSD beim Motormanagment

#1 Beitrag von RedPunto » 15.12.2014, 19:08

Hallo zusammen,

nachdem meine Frau ihren Yaris HSD am vergangenen Freitag bekommen hat, bin ich total begeistert vom Ansprechverhalten beim Anfahren bzw. Beschleunigen.

Mein Auris ist da erheblich behäbiger

Der Verkäufer meinte das die ab Mitte 2014 etwas am Antrieb oder an der Software des Yaris geändert hätten, Probefahrt hatten wir im Juni mit einem Yaris von 02/2014 und der war nicht so spritzig.

Weiß jemand genaueres ?
BildAuris Hybrid LifePlus mit Comfort-Paket
BildYaris Hybrid Comfort mit Design-Paket
BildBMW F 800 GS

Benutzeravatar
Shar
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1617
Registriert: 17.03.2013, 08:55
Modell: -
Fhz.: Prius 3 facelift
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: barberarot mica metallic
EZ: 4. Apr 2013
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Unterschied Yaris HSD zu Auris HSD beim Motormanagment

#2 Beitrag von Shar » 15.12.2014, 19:13

Servus.

Eher unwahrscheinlich (sofern es dir nun um Unterschied zw. deinem und den deiner Frau geht), denn beide Fahrzeuge (Auris und Yaris) haben einen völlig anderen Antriebsstrang. Weder Motor noch Getriebe sind gleich, entsprechend auch nicht deren Steuerung und Kennfelder.
Vielleicht spielt in eurem Fall auch noch zusätzlich der Betriebsmodus noch mit rein (ECO, Normal PWR), die sich teils maßgeblich auf das Fahrverhalten/Ansprechverhalten auswirken.


Grüße ~Shar~
power is nothing without control!

Prius 3: Bild
Auris 1: Bild

RedPunto
Neuling
Neuling
Beiträge: 16
Registriert: 27.11.2014, 17:23
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Comfort
Farbe: bronze
EZ: 20. Mär 2014
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Unterschied Yaris HSD zu Auris HSD beim Motormanagment

#3 Beitrag von RedPunto » 15.12.2014, 20:14

Mir geht es hauptsächlich um den Unterschied im laufenden Modelljahr beim Yaris.

Wie gesagt der neue geht viel besser wie der "alte" aus Februar, wenn die das nur durch Änderungen der Software hinbekommen haben, finde ich das schon erstaunlich..
BildAuris Hybrid LifePlus mit Comfort-Paket
BildYaris Hybrid Comfort mit Design-Paket
BildBMW F 800 GS

Benutzeravatar
Cillian
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 465
Registriert: 07.07.2008, 01:16
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.2 T-Benziner
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Wohnort: Franken

Re: Unterschied Yaris HSD zu Auris HSD beim Motormanagment

#4 Beitrag von Cillian » 16.12.2014, 08:33

Beim Yaris gab es ein großen Facelift zwischen Juli und September wurde das eingeführt. vielleicht wurde dort die Übersetzung geändert, oder an der Motorsteuerung etwas gefeilt. Meiner ist noch von vor dem Facelift und wurde mir im Mai ausgeliefert.
Erkennen kann man das Facelift an der neuen unförmigen X-Front
Zuletzt geändert von Shar am 16.12.2014, 18:34, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Unnötiges Zitat entfernt
Bild

Benutzeravatar
Sparkstar
Auris Fan
Auris Fan
Beiträge: 168
Registriert: 30.11.2013, 18:24
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
EZ: 9. Feb 2014
Wohnort: Österreich

Re: Unterschied Yaris HSD zu Auris HSD beim Motormanagment

#5 Beitrag von Sparkstar » 21.12.2014, 11:17

Ich schätze das hier nur die GaspedaL-Kennlinie geändert wurde.
Der Auris im Powermode fährt er auch ganz anders weg, probier's mal aus.
Finde ich aber kontraproduktiv, da man den Leistungseinsatz nicht so gut kontrollieren kann (wenn einem das wichtig ist).
Bin im Mai dieses Jahr auch mit einem Yaris gefahren, naja, man merkt halt schon den 1500er und die höhere Drehzahl des ICE.
Aber ein rigoros anders Beschleunigen konnte ich nicht feststellen.

Antworten