Der B Modus

Alles zu Motor, Getriebe, Auspuff, Tuning, Kühl- und Kraftstoffsystem aller Auris-Modelle mit HSD (Hybrid Synergy Drive)
Forumsregeln
Der Bereich zum Thema "Antrieb" für alle Auris-Hybrid-Modelle; E150 und E180 (von 09/2010 - heute).
BildBildBild
Gesperrt
Nachricht
Autor
PflegeAuris
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 463
Registriert: 09.06.2014, 15:25
Modell: -
Fhz.: Lexus RX 450h
Motor: sonstige
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Blau
EZ: 21. Jul 2015
Wohnort: 74545

Der B Modus

#1 Beitrag von PflegeAuris » 23.02.2015, 23:57

Hallo,

ich mach mal nen extra Treat auf, um das Bremsenthema nicht zu überstrapazieren.
mtths hat geschrieben: Hallo Christian,
wenn ich bei vollem Akku bergabwärts mit "B" konstante Geschwindigkeit halte, heult der Verbrennungsmotor auf (ebenso beim Halten der Geschwindigkeit mit Tempomat). In "D" (ohne Tempomat) heult beim Halten derselben Geschwindigkeit (durch entsprechendes Drücken des Bremspedals) der Verbrennungsmotor jedoch nicht auf. Woher dann dieses unterschiedliche Verhalten?

Wenn "B" gleich "D" wäre, wozu bräuchte man dann "B" überhaupt?

Matthias
Hmm... das sind ja gleich 2 Fragen auf einmal ... das geht nun wirklich..... doch ;-)

Wenn dein Akku in D wirklich knackevoll ist, also die Elektronik sag, dass da keine Wattsekunde mehr rein darf, dann verhält sich der HSD so, als wäre er in B, solange da aber auch nur ein Fitzelchen Platz im Akku ist (8 Balken für "voll" sind nicht gleich 8 Balken für "randvoll"), dann wird Energie in den Akku gepackt, anstatt in der mitgeschleppten ICE verheizt zu werden.

Der Modus B hat einen anderen Hintergedanken:

Eben weil der Akku recht klein, und schnell vollzuladen ist, gibt es relativ häufig Situationen, in denen du Berge herunterrollst, und auf halber Strecke den Akku voll hast, ab diesem Moment verliert der HSD eine von 3 Möglichkeiten, überschüssige Energie abzuführen. Das Auto selbst weiß das im Voraus nicht, wohl aber du als Fahrer, indem du nun auf B schaltest, teilst dem Bordcomputer mit, dass
a) er gleich mehr Rekuperationsenergie bekommen wird, als er verarbeiten kann und
b) du mehr Motorbremse möchtest, als dir D bei loslassen aller Pedale zur Verfügung stellt.
Die ICE wird in B unabhängig vom Füllstand des Akkus sofort mitgeschleppt, und ein Teil der Rollenergie wird verheizt.

Der B soll also
1. den Zeitpunkt, an dem der Akku nichts mehr aufnehmen kann nach hinten verlegen
2. ein stärkeres Bremsmoment beim Loslassen vom Gas bereitstellen
3. auch dem Überhitzen der mechanischen Bremsen bei langen Passfahrten entgegenwirken, weil sie weniger und wenn, dann weniger stark beansprucht werden müssen

Gruß Christian
Erst Prius, dann AurisII TS HSD, jetzt RXh

zwerg
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 84
Registriert: 23.06.2014, 18:28
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executiv
Farbe: titansilber
EZ: 7. Jul 2014

Re: Der B Modus

#2 Beitrag von zwerg » 24.02.2015, 08:31

@ PflegeAuris, das war jetzt mal eine deutliche Ansage. Vielen Dank. Wer es jetzt noch nicht verstanden hat hat, der versteht's nie und dann noch unvollständig. VG Zwerg

mtths
Toyota Fan
Toyota Fan
Beiträge: 42
Registriert: 03.03.2014, 13:31
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Life+/Komf.-Pak
Farbe: Schneeweiß
EZ: 26. Feb 2014

Re: Der B Modus

#3 Beitrag von mtths » 24.02.2015, 10:53

Hallo Christian,

danke für die Ausführungen. Dass "B" den Verbrenner auch bei nicht vollem Akku einen Teil der Bremsleistung übernehmen lässt (der Generator unter Laden des Akkus bremst ja bei nicht vollem Akku in "B" mit), um das Erreichen des vollen Ladezustandes hinauszuzögern, habe ich jetzt verstanden. Die folgende Aussage von dir ist mir jedoch weiterhin unklar.
PflegeAuris hat geschrieben:Wenn dein Akku in D wirklich knackevoll ist, also die Elektronik sag, dass da keine Wattsekunde mehr rein darf, dann verhält sich der HSD so, als wäre er in B ...
Nehmen wir an, wir fahren bei knackevoller Batterie eine lange, gerade abschüssige Strecke hinunter, so dass das Auto in "B" bei Loslassen aller Pedale genau konstant 80 km/fährt. Der Verbrenner heult auf und liefert genau die Bremsenergie, damit das Auto konstant 80 km/h fährt. Weder Brems- noch Gaspedal sind gedrückt.

Wenn ich unter denselben Bedingungen den Schalthebel jetzt von "B" auf "D" stelle, würde doch das Auto (beim Loslassen aller Pedale) schneller werden (je nach Gefälle auf 100 km/h oder höher beschleunigen). Um wie im Fall mit "B" wieder kontant 80 km/h bergab zu fahren, muss ich in "D" jetzt doch (anders als in "B") das Bremspedal mit entsprechender Kraft drücken. Wenn ich jetzt die konstanten 80 km/h in "D" durch Drücken des Bremspedals fahre, bremse ich doch vermutlich mit der mechanischen Bremse (Akku ist knackevoll!). Der Verbrenner jedenfalls heult jetzt beim Bremsen in "D" nicht auf.

Also verhält sich das System in "D" bei knackevollem Akku doch nicht so, als wäre es in "B". Würde mich freuen, wenn du darauf eingehen könntest.

Danke, Matthias

Benutzeravatar
yarisbaschti
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 1391
Registriert: 26.08.2012, 10:02
Modell: Auris 1
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Travel + Extras
Farbe: Mysticschwarz
EZ: 20. Sep 2012
Wohnort: Suhl/Erfurt

Re: Der B Modus

#4 Beitrag von yarisbaschti » 24.02.2015, 11:42

:roll:
Bild
"Wenn Gott will, sehen wir uns alle in "Spaceballs 2" wieder, auf der Suche nach noch mehr Geld."

Benutzeravatar
nightsta1k3r
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 535
Registriert: 29.10.2013, 19:00
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
EZ: 0- 5-2013
Wohnort: Austria

Re: Der B Modus

#5 Beitrag von nightsta1k3r » 24.02.2015, 12:48

mtths hat geschrieben:Der Verbrenner jedenfalls heult jetzt beim Bremsen in "D" nicht auf.
Doch tut er und hat auch schon erstaunt, es gibt Threads dazu. :roll:

Benutzeravatar
HolgiHSK
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 2482
Registriert: 15.06.2009, 12:30
Modell: Auris 1
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: life
Farbe: Regentblau-mica
EZ: 6. Nov 2009
Wohnort: Hochsauerlandkreis

Re: Der B Modus

#6 Beitrag von HolgiHSK » 24.02.2015, 17:22

Da es bereits schon etwas dazu gibt und nicht alles doppelt diskutiert werden muss ist hier zu.... :mod:

Über die Suche oder einfach nur mal ein wenig im Hybrid-Berecih geblättert hätte dies zu Tage gefördert:
[Allgemein] Fahrschalter auf B bei Hybrid - Thema besteht seit 2013!
Mein Auris: Bild
Mein CX-5: Bild

Gesperrt