Ölsorten für den Auris HSD

Alles zu Motor, Getriebe, Auspuff, Tuning, Kühl- und Kraftstoffsystem aller Auris-Modelle mit HSD (Hybrid Synergy Drive)
Forumsregeln
Der Bereich zum Thema "Antrieb" für alle Auris-Hybrid-Modelle; E150 und E180 (von 09/2010 - heute).
BildBildBild
Nachricht
Autor
sloth
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 422
Registriert: 25.10.2014, 08:26
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Edition+
Farbe: novaweiß
EZ: 0-10-2014

Re: Ölsorten für den Auris

#91 Beitrag von sloth » 08.09.2015, 07:08

Und wenn Du Dir jetzt noch den Thread durchliest, dann kennst Du auch die Argumente, die für ein 0W-Öl sprechen.

Benutzeravatar
michiboa
Auris Fan
Auris Fan
Beiträge: 174
Registriert: 07.03.2012, 23:47
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: FL TS Sol/Exec
Farbe: Night Sky Black
EZ: 8. Jan 2016
Wohnort: Ostschweiz
Kontaktdaten:

Re: Ölsorten für den Auris

#92 Beitrag von michiboa » 08.09.2015, 09:03

Anstelle deines unkostruktiven Kommentars, hättest du das auch gleich zusammenfassen dürfen. Dann müsste ich und neue Leser nicht 13 Seiten Posts durchlesen. .irre

Benutzeravatar
derdevill
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 668
Registriert: 28.12.2011, 14:38
Modell: Auris 1
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Exe
Farbe: 1C0
EZ: 2. Jun 2009
Wohnort: tief im Osten...CB

Re: Ölsorten für den Auris

#93 Beitrag von derdevill » 08.09.2015, 11:11

Aber man muß auch nicht alles immer auf dem Silbertablett servieren. ;)
Fakt ist eins und das würde auch schon bei den Priusfreunden festgestellt...mit dem 0w ist der Spritverbrauch weniger...

sloth
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 422
Registriert: 25.10.2014, 08:26
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Edition+
Farbe: novaweiß
EZ: 0-10-2014

Re: Ölsorten für den Auris

#94 Beitrag von sloth » 08.09.2015, 19:20

@ michiboa:
Dein Leben musst Du schon selbst leben.

Benutzeravatar
michiboa
Auris Fan
Auris Fan
Beiträge: 174
Registriert: 07.03.2012, 23:47
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: FL TS Sol/Exec
Farbe: Night Sky Black
EZ: 8. Jan 2016
Wohnort: Ostschweiz
Kontaktdaten:

Re: Ölsorten für den Auris

#95 Beitrag von michiboa » 09.09.2015, 09:13

Super Forum hier! Könnte neu Selbstverherrlichungs-Forum heissen! Wiedermal ein Forum, wo nur dumm geredet wird, anstatt ernsthafte Fragen zu beantworten! :falsch:

sloth
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 422
Registriert: 25.10.2014, 08:26
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Edition+
Farbe: novaweiß
EZ: 0-10-2014

Re: Ölsorten für den Auris

#96 Beitrag von sloth » 09.09.2015, 09:53

In den 13 Seiten dieses Threads hast Du alle Meinungen auf dem Präsentierteller. Wenn Du zu faul bist, um das selbst zu lesen, musst Du halt dumm sterben. Warum sollen sich andere für Dich die doppelte Mühe des Lesens und Zusammenfassens machen? Du hast es ja auch geschafft, Toyota und den TCS anzuschreiben, da wird Dir das Querlesen durch den Thread, das keine 15 min dauert, wohl auch gelingen. Im Übrigen betrifft Deine Frage ein Thema, zu dem 20 Kommentatoren 25 Meinungen bringen, die 12 Seiten lang ausgiebig erörtert wurden.

Benutzeravatar
Axel_M
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 560
Registriert: 17.03.2014, 12:19
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: TS EXE
Farbe: nova-weiss
EZ: 29. Aug 2014
Wohnort: 47807 Krefeld

Re: Ölsorten für den Auris

#97 Beitrag von Axel_M » 09.09.2015, 12:11

michiboa hat geschrieben: Könnte neu ...
... der Forentroll werden. :willkommen:

Axel
Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten. (Dieter Nuhr)
Mein Auris TS HSD Executive Bild

Benutzeravatar
EG_XXX
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 540
Registriert: 30.05.2013, 11:53
Wohnort: Mittelfranken

Re: Ölsorten für den Auris

#98 Beitrag von EG_XXX » 13.09.2015, 22:07

Tut mir leid aber ich brech grad ab Axel... Sein Avatar passt aber oder?

Nimms mit Humor Michiboa ;-)

Back to topic...

Wie ich schön Schrieb würd ich für den Hybrid folgende Öle empfehlen:

Synthoil Longtime 0W-30
oder
Special Tec AA 0W-20
Bild
Bild

capo
Neuling
Neuling
Beiträge: 11
Registriert: 20.10.2017, 15:17
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
EZ: 28. Feb 2013

Re: Ölsorten für den Auris HSD

#99 Beitrag von capo » 20.10.2017, 15:26

Sorry, dass ich diesen Thread nochmal ausgrabe.

Ist mittlerweile eigentlich klar, warum Toyota bei baugleichen Fahrzeugen auf verschiedene Öle setzt?
Der Auris 2 Hybrid wird ja teilweise mit 0W-20, teilweise aber auch mit 0W-30 ausgeliefert. Die Empfehlung im Handbuch zum Ölwechseln bezieht sich dann auch auf 0W-20, bzw. 0W-30, je nach Auslieferungszustand. Auch sind die Angaben auf unterschiedlichen Seiten im Handbuch abgedruckt. Ein paar Seiten vorher hat auch jemand ein Bild der Stelle im Handbuch gepostet: viewtopic.php?f=30&t=6457&start=30#p75210.

In meinem Auris 2 Hybrid EZ 02/13 ist bspw. 0W-30 angegeben.

Das original 0W-20 Toyotaöl hat den Hinweis, dass es besonders für Hybride geeignet sei. Beim original 0W-30 Toyotaöl fehlt dieser Hinweis.

Benutzeravatar
meffigold
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 539
Registriert: 04.08.2013, 19:25
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
EZ: 1. Okt 2013

Re: Ölsorten für den Auris HSD

#100 Beitrag von meffigold » 25.10.2017, 16:30

Ist mittlerweile eigentlich klar, warum Toyota bei baugleichen Fahrzeugen auf verschiedene Öle setzt?
Der Auris 2 Hybrid wird ja teilweise mit 0W-20, teilweise aber auch mit 0W-30 ausgeliefert.
Wenn man auf die Viskositätswerte von "einfachem" 0W20 schaut, kann man bei 100°C+ Öltemperatur unterstellen, dass es zu dünn wird. Bei 0W30 haste das Problem auch bei billigen Ölen nicht mehr. Allerdings leidet bei 0W30 etwas das Kaltlaufverhalten. Noch schlimmer ists bei 5W30. 0W30 Scheint daher ein guter Kompromiss zu sein.

0W20 Toyota-Hybrid-Öl wird bei hohen Temperaturen nicht so schnell dünnflüssig und ist gleichzeitig sehr dünnflüssig bei niedrigen Temperaturen für einen angenehmen Kaltlauf.

Tim
Auris Freak
Auris Freak
Beiträge: 1292
Registriert: 10.02.2015, 19:38
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Schneeweiß
EZ: 31. Aug 2014

Re: Ölsorten für den Auris HSD

#101 Beitrag von Tim » 25.10.2017, 21:10

meffigold hat geschrieben:Allerdings leidet bei 0W30 etwas das Kaltlaufverhalten.
Der Wert hinterm W hat keine Auswirkung auf das Kaltlaufverhalten. Der Wert hinterm W bezieht sich auf die Visosität bei 100°C, wobei diese Temp. eigentlich viel zu niedrig ist ... interessant ist da der HTHS-Wert, der nicht unbedingt auf der Packung steht. Aber das ist ein anderes Thema.

Der Wert vor dem W gibt nur darüber Auskunft bis zu welcher Temp das Öl noch "pumpbar" ist. Bei einem 0W ist das -40°C, bei einem 5W sind es -35°C und die 5er Schritte gehen so weiter. Aus diesem "noch pumpbar"-Wert kann man dann Rückschlüsse auf das Kaltlaufverhalten ziehen. Und da die Einteilung nur in 5°C-Schritten erfolgt, kann es passieren, dass es Öle der gleichen Einstufung gibt, die weit auseinander sind, oder Öle benachhbarter Einstufungen sehr nah bei einander liegen.
Da beim Hybrid der Motor immer wieder abgestellt und angeworfen wird, ist ein niedriger Wert vor dem W wichtig, damit das Öl schnell überall hinkommt und ein Schmierfilm vorhanden ist. Über den Wert hinterm W kann man streiten. Entweder man bezieht die Position, dass der Motor eh nicht so hochdreht und dass es deshalb relativ egal ist, ob es ein 20er, 30er oder 40er ist. Oder man bezieht die Position, dass der Motor sehr schnell "aus dem Nichts" hochgedreht wird und es deshalb punktuell zu starken Belastungen kommen kann. Da ist aber der HTHS-Wert interessanter, der nur leider nicht immer auf der Packung steht. Der HTHS-Wert beschreibt letztlich die Stabilität des Öl-Films bei hoher Öl-Temperatur und Motordrehzahl. Ein Wert von über 3,5 ist unproblematisch. Aber gerade bei "Spritsparölen" senkt man die Viskosität bei hohen Temperaturen zum Teil bewusst noch ab, um ein paar Tropfen Sprit zu sparen. Dann ist der HTHS-Wert aber auch niedriger. Man opfert also für einen minimal niedrigeren Verbrauch die Gesundheit des Motors, wenn der Motor nicht speziell auf diese Öle ausgelegt ist.

Ein kleiner Exkurs in die Vergangenheit: Einbereichsöle
Man hat früher zwischen Sommer und Winter-Ölen unterschiede. Man hat dann im Sommer zum Beispiel ein Öl nach SAE 40 genommen. Im Winter ist dann ein SAE 0W reingekommen. Heute hat man die Möglichkeit die Eigenschaften beider Öle zu vereinen und ganzjärig ein 0W40 zu fahren. Und an der Steller sehe ich aus technischer Sicht keinen Grund auf diese Möglichkeit zu verzichten. Wirtschaftlich mag es Gründe geben, aber wenn ich mein Öl im Laden kaufe, machen die paar Euro den Kohl auch nicht fett. Den Ölfilter tauschen wir schließlich auch beim Ölwechel mit und saugen nicht mehr ab...

Benutzeravatar
Chris1983
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1432
Registriert: 23.01.2014, 13:00
Modell: Auris 1
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Exe Travel
Farbe: schwarz
EZ: 0- 1-2011
Wohnort: Dinslaken

Re: Ölsorten für den Auris HSD

#102 Beitrag von Chris1983 » 26.10.2017, 06:24

Ich nutze seit ewigkeiten dieses Öl in meinem Hybrid und bin sehr zufrieden :top:

https://images.obi.de/PROD/DE/document/ ... heet_1.pdf
Bild

Benutzeravatar
phschmid
Toyota Fan
Toyota Fan
Beiträge: 42
Registriert: 13.10.2016, 11:36
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Comfort
Farbe: Titansilber
EZ: 15. Apr 2016
Wohnort: CH - Luzern

Re: Ölsorten für den Auris HSD

#103 Beitrag von phschmid » 26.10.2017, 10:49

Als ich meinen Auris 2 Occasion gekauft habe war 0W30 Öl drin.

Als ich ihn dann in den Service brachte (zu einer Offiziellen Toyota Vertretung) sagte man mir dort, dass sie bei allen Hybriden immer 0W30 Öl einfüllen.
Anscheinend empfiehlt Toyota Schweiz sogar das 0W30 öl und nicht 0W20.
0W20 sei massiv teurer und bringt keinen Mehrwert und keine Spritersparnis im normalen Alltag.
Auris II TS FL, April 2016, Titansilber
Bild

Benutzeravatar
Chris1983
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1432
Registriert: 23.01.2014, 13:00
Modell: Auris 1
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Exe Travel
Farbe: schwarz
EZ: 0- 1-2011
Wohnort: Dinslaken

Re: Ölsorten für den Auris HSD

#104 Beitrag von Chris1983 » 26.10.2017, 11:41

Mein Händler würde 5w30 einfüllen wenn ich nichts sagen würde. Das teure 0w20 nur auf Anfrage und mein 0w30 wenn ich es mitbringe
Bild

capo
Neuling
Neuling
Beiträge: 11
Registriert: 20.10.2017, 15:17
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
EZ: 28. Feb 2013

Re: Ölsorten für den Auris HSD

#105 Beitrag von capo » 26.10.2017, 18:03

@Tim: danke für die Ausführungen!

Was wären denn empfehlenswerte 0W-20/30 Öle für den Auris II Hybrid mit einem guten HTHS Wert?

Es scheint ja echt eine Glaubensfrage zwischen 0W-20 und 0W-30 zu sein.

Antworten