Rein elektrisch im EV Modus nur bis 32km/h

Alles zu Motor, Getriebe, Auspuff, Tuning, Kühl- und Kraftstoffsystem aller Auris-Modelle mit HSD (Hybrid Synergy Drive)
Forumsregeln
Der Bereich zum Thema "Antrieb" für alle Auris-Hybrid-Modelle; E150 und E180 (von 09/2010 - heute).
BildBildBild
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
nightsta1k3r
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 535
Registriert: 29.10.2013, 19:00
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
EZ: 0- 5-2013
Wohnort: Austria

Re: Rein elektrisch im EV Modus nur bis 32km/h

#16 Beitrag von nightsta1k3r » 24.02.2017, 11:15

Da macht das System genau das richtige.
Steig für ein paar Sekunden rein (aber ja nicht zu zaghaft!) um auf die 50 zu kommen und dann gleiten.
Strom zum Beschleunigen verheizen ist die Pechvogellösung.

Benutzeravatar
Chris1983
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1432
Registriert: 23.01.2014, 13:00
Modell: Auris 1
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Exe Travel
Farbe: schwarz
EZ: 0- 1-2011
Wohnort: Dinslaken

Re: Rein elektrisch im EV Modus nur bis 32km/h

#17 Beitrag von Chris1983 » 24.02.2017, 11:43

Der erzwungene EV geht schon relativ gut nach vorn, man hat ja dort den gesamten ECO Bereich zur Verfügung bevor der verbrenner dazu kommt. Aber das machst du 2-3 mal dann ist der Akku leer und dein Motor läuft an der nächsten Ampel weiter um den Akku zu laden.

So wie nightsta1k3r schon sagt, normal beschleunigen und dann elektrisch gleiten lassen. An die nächste Ampel ran rollen und zaghaft bis Mitte CHG Bereich bremsen, denn zu langsam rollen strapaziert die Nerven der hinterherfahrenden
Bild

ghosttown
Neuling
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 22.02.2017, 23:14
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: weiss
EZ: 17. Jul 2016

Re: Rein elektrisch im EV Modus nur bis 32km/h

#18 Beitrag von ghosttown » 24.02.2017, 14:02

Stimmt schon. Nur die Zwickmühle ist im normal Modus beschleunigt er so langsam wenn man im unterem bereich bleibt, das man stört. Im EV Modus beschleunigt er besser aber nur bis 32, so dass man stört. :-) perfekt währ eben die Beschleunigung vom EV Modus und spitze fast 50. Dann würde man nicht stören und der Motor muss nicht wegen 100-200 m angehen.

Benutzeravatar
Olav_888
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1806
Registriert: 11.03.2016, 14:30
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze
EZ: 0-12-2014
Wohnort: Dresden

Re: Rein elektrisch im EV Modus nur bis 32km/h

#19 Beitrag von Olav_888 » 24.02.2017, 14:15

Wenn Du wegen 100-200m auf 50km/h beschleunigst musst Du über ganz heftig bremsen
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tage!

Auris TS HSD Bild
Mod.:ECM-Spoofer, Tempomat als Motorbremse, Dauerhaftes Rücklicht, Solare 12V

Avensis D4D Kombi T25 FL 402TkmBild
Avensis D4D Kombi T22 FL ~280Tkm

deufel
Auris Fan
Auris Fan
Beiträge: 158
Registriert: 06.10.2015, 22:57
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Exe
Farbe: Novaweiss
EZ: 16. Okt 2015
Wohnort: Mainz

Re: Rein elektrisch im EV Modus nur bis 32km/h

#20 Beitrag von deufel » 24.02.2017, 15:16

die eco berreiche sind in den 3 auris(en) scheinbar unterschiedlich und das nicht nur beim aussehen...

bei meinem auris 2 facelift kann ich den manuellen ev nutzen solange ich unter der mitte des ecobereichs bleibe (dunkelgrüner bereich), das ist auch die grenze um elektrisch zu segeln. über dem weissen strich (hellgrüner bereich) geht der benziner an egal ob normal, eco, power oder manueller ev.

ebenfalls geht mein manueller ev auch nur bis etwas über 30, danach schaltet das systrem den manuellen ev ab, der ausris fährt aber weiterhin elektrisch.
stört mich nicht, da ich den manuellen ev nur auf parkplatz, tiefgarage, fussgänger- und 30er zone benutze.

ghosttown
Neuling
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 22.02.2017, 23:14
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: weiss
EZ: 17. Jul 2016

Re: Rein elektrisch im EV Modus nur bis 32km/h

#21 Beitrag von ghosttown » 24.02.2017, 18:37

Im endeffekt mach ich es auch so mit dem beschleunigen und dann gleiten lassen, dachte bloß um 2 rote Ampeln die hintereinander kommen zu überbrücken währs nicht schlecht. Will ja so nicht permanent fahren, nur kurz eben. Dachte mir ist doch bestimmt besser für den Motor als wenn er alle paar sekunden an und aus geht. Nur 2 Ampeln und dann ist wieder freie fahrt angesagt. Wollte nur sehen ob andere auch nicht über diese 32 km/h kommen. Werde dann mal wieder probieren ihn richtig lange warm zufahren um zusehen obs wirklich daran liegt, meine aber das schonmal getestet zu haben. Wenns wieder nicht klappt werd ich wohl zum freundlichem gehen müssen. :danke:

ghosttown
Neuling
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 22.02.2017, 23:14
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: weiss
EZ: 17. Jul 2016

Re: Rein elektrisch im EV Modus nur bis 32km/h

#22 Beitrag von ghosttown » 14.03.2017, 20:27

So habs jetzt mal probiert und Ihr hattet recht. Wenn er warm genug ist komm ich auch auf die 50. :denken: hätte schwören können das ich das schonmal probiert habe.
Aber jetzt die nächste Frage.
Wo ist der Unterschied ob ich mit kaltem Motor bis 30 oder bis 50 fahre?
Wenn er kalt bis 32 fahren kann, warum dann nicht gleich auch bis 50 oder wieso muss er erst warm laufen?
Wobei ich sagen muss, wenns nur etwas kühler draußen ist dauert es ewig Ihn so warm zukriegen das man bis 50 elektrisch fahren kann.

moff
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 528
Registriert: 11.08.2015, 03:10
Modell: Auris 2 FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Mysticschwarz (mica)
EZ: 19. Okt 2015
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Rein elektrisch im EV Modus nur bis 32km/h

#23 Beitrag von moff » 14.03.2017, 21:07

Ich weiß nicht genau, ob ich die Frage richtig verstehe, aber bei 50 km/h elektrisch fließen eben höhere Ströme und der Akku wird einfach mehr beansprucht. Damit er das mit sich machen lässt, muss der Akku (nicht der Motor) eben in einer entsprechenden Wohlfühltemperatur sein.

Benutzeravatar
Olav_888
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1806
Registriert: 11.03.2016, 14:30
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze
EZ: 0-12-2014
Wohnort: Dresden

Re: Rein elektrisch im EV Modus nur bis 32km/h

#24 Beitrag von Olav_888 » 15.03.2017, 06:41

Hast es doch schon selber beschrieben, damit der Motor schneller warm wird. Die Ingenieure wollen ja gar nicht, dass du ewig elektrisch fährst, Der Motor/KAT muss warm werden, damit er Umweltfreundlich ist.

Wenn Du ihn unbedingt gleich zu beginn bis 50km/h elektrisch fahren willst -> viewtopic.php?f=30&t=6595, auch wenn das nicht der Grund für den Spoofer war
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tage!

Auris TS HSD Bild
Mod.:ECM-Spoofer, Tempomat als Motorbremse, Dauerhaftes Rücklicht, Solare 12V

Avensis D4D Kombi T25 FL 402TkmBild
Avensis D4D Kombi T22 FL ~280Tkm

Benutzeravatar
meffigold
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 546
Registriert: 04.08.2013, 19:25
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
EZ: 1. Okt 2013

Re: Rein elektrisch im EV Modus nur bis 32km/h

#25 Beitrag von meffigold » 16.03.2017, 17:45

ich bin gestern 600m im erzwungenen EV mode von meiner Garage nach Hause gefahren. Bergauf und mit 2x anhalten. Aber ohne Verkehr. konnte auch noch in Ruhe einparken. Hätte nicht gedacht, dass das Auto das die ganze Strecke lang mit macht. Ich glaube eine gute 40 hatte ich schon auf dem Tacho auf der Hauptstraße. :denken:

Benutzeravatar
doktorauge
Neuling
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 22.01.2017, 12:56
Modell: Auris 2 FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Edition-S PLUS
Farbe: Mystic Schwarz Mica
EZ: 22. Mär 2017
Wohnort: FRANKEN

Re: Rein elektrisch im EV Modus nur bis 32km/h

#26 Beitrag von doktorauge » 06.04.2017, 10:26

Ich habe vorhin das Gleiche wie Meffigold probiert und bin mit nicht ganz vollem Akku und reinem EV ca. 800m gefahren.
Allerdings nur bis ca. 40km/h und der Beginn der Teilstrecke war mit leicht abschüssigem Terrain nach einer Autobahnfahrt.
Es waren dann aber nur 2 Balken weg. Konnte damit aber das erste Mal meinen Schnitt unter 4,5 l bringen.
Sonst brauch ich für die gleiche Strecke (Normal-modus) ca. 4.7-4-9 l.
Ausgreizt hab ich das Ganze aber noch nicht.
Werde das demnächst nochmal testen und Euch wieder Bescheid geben. :bla:
„To be is to do” Sokrates
„To do is to be” Sartre
„Doo-bee-doo-bee-doo” Sinatra

Bild

Nichts ist unmöglich...

Benutzeravatar
Chris1983
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1432
Registriert: 23.01.2014, 13:00
Modell: Auris 1
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Exe Travel
Farbe: schwarz
EZ: 0- 1-2011
Wohnort: Dinslaken

Re: Rein elektrisch im EV Modus nur bis 32km/h

#27 Beitrag von Chris1983 » 06.04.2017, 11:11

Wenn ich von der Autobahn komme ist mein Akku bis auf einen Strich voll, dann habe ich etwa 5km Bundesstraße mit 60km/h begrenzt, die fahre ich rein elektrisch durch wenn ich penibel drauf achte wie ich fahre. Nur an den Ampeln, 6stück fahre ich mit dem Benziner an bis ich wieder auf 60 bin. Danach läuft er aber auch im 40er Bereich mit Benziner. Zu Hause hat er dann etwa nen halben akku. Dies ist aber nicht im erzwungenen EV, zeigt aber das bei optimalen Bedingungen doch große Abschnitte rein elektrisch möglich sind
Bild

Antworten