Zackige Fahrweise beim Hybrid( so schnell wie Diesel mit Vollgas?)

Alles zu Motor, Getriebe, Auspuff, Tuning, Kühl- und Kraftstoffsystem aller Auris-Modelle mit HSD (Hybrid Synergy Drive)
Forumsregeln
Der Bereich zum Thema "Antrieb" für alle Auris-Hybrid-Modelle; E150 und E180 (von 09/2010 - heute).
BildBildBild
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
musicman
Toyota Freak
Toyota Freak
Beiträge: 149
Registriert: 08.01.2018, 02:42
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Team-D
Farbe: Tokyorot

Re: Zackige Fahrweise beim Hybrid( so schnell wie Diesel mit Vollgas?)

#61 Beitrag von musicman » 30.01.2018, 14:36

Wenn B das ist, was es eigentlich heisst, nämlich "break" dann ist der vornehmlich dafür gedacht. Da es sich um die Motorbremse handelt, heißt es beim Fahrbetrieb im Umkehrschluss, dass der Motor "eingekuppelt" bleibt. Beim Hybridfahrzeug würde Ich sagen, dass die Automatik so gesteuert wird, dass eine geringe Übersetzung vorherrscht, denn die wirkt ja bei der Motorbremse am Stärksten.

Hier ist dazu Viel geschrieben worden:
https://auris-forum.de/viewtopic.php?t=3978

Benutzeravatar
Olav_888
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1846
Registriert: 11.03.2016, 14:30
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze
EZ: 0-12-2014
Wohnort: Dresden

Re: Zackige Fahrweise beim Hybrid( so schnell wie Diesel mit Vollgas?)

#62 Beitrag von Olav_888 » 30.01.2018, 14:44

Immer wieder lustig, was der fTH so glaubt zu wissen.
Grundsätzlich dient B nur dazu, bei langer Bergabfahrt den Motor als Brems zu nutzen und somit den Akku vor zu schneller Ladung bzw die Bremsen zu schonen.
Das mit der Nutzung bei kalten Motor hat mal einer hier gepostet und ich kann es im Torque nachvollziehen, mit B wird der Sprit nicht sinnlos verbraten

Hat aber glaube nix mehr mit dem Thread zu tun
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tage!

Auris TS HSD Bild
Mod.:ECM-Spoofer, Tempomat als Motorbremse, Dauerhaftes Rücklicht, Solare 12V

Avensis D4D Kombi T25 FL 402TkmBild
Avensis D4D Kombi T22 FL ~280Tkm

teilzeitstromer
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 328
Registriert: 28.05.2016, 07:14
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Exe
Farbe: silber ist er auch
EZ: 0- 5-2016

Re: Zackige Fahrweise beim Hybrid( so schnell wie Diesel mit Vollgas?)

#63 Beitrag von teilzeitstromer » 30.01.2018, 14:48

@Olav_888
Dann wird das ein Unterschied zwischen vFL und FL sein :schulterzuck:
Bild :auris2ts:

Bild

Benutzeravatar
Olav_888
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1846
Registriert: 11.03.2016, 14:30
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze
EZ: 0-12-2014
Wohnort: Dresden

Re: Zackige Fahrweise beim Hybrid( so schnell wie Diesel mit Vollgas?)

#64 Beitrag von Olav_888 » 30.01.2018, 14:59

Müsste mal einer mit Torque beim FL prüfen, aber der Antriebsstrang ist ja zu 99,9% übernommen wurden. Natürlich kann es zu ein paar Logikänderungen gekommen sein, denke aber nicht das B jetzt schlagartig komplett anders reagiert. Bei meinem Ersatzfahrzeug hatte ich das Gefühl, dass es genauso ist. Aber da hatte ich kein Torque
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tage!

Auris TS HSD Bild
Mod.:ECM-Spoofer, Tempomat als Motorbremse, Dauerhaftes Rücklicht, Solare 12V

Avensis D4D Kombi T25 FL 402TkmBild
Avensis D4D Kombi T22 FL ~280Tkm

Benutzeravatar
Webbster
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 639
Registriert: 15.11.2017, 19:30
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze Metallic
EZ: 27. Feb 2017
Wohnort: Völkermarkt / Kärnten / Österreich

Re: Zackige Fahrweise beim Hybrid( so schnell wie Diesel mit Vollgas?)

#65 Beitrag von Webbster » 30.01.2018, 16:37

Naja. D und B kann fürs Vorwärtsfahren genutzt werden. Das ist alles was man in erster Linie wissen muss :D Wenns jetzt Akku schont oder net - weiß im Regelfall der Normalo nicht. Ich mein jetzt speziell Leute, die nur Fahren und sich nicht weiter damit beschäftigen.

Wie gesagt. B ist für mich ein Ding, womit ich bislang noch nix anfangen kann. Ändert sich aber bei zunehmener Testfreude dann :D Hoff ich.
:auris2ts: Verbrauch laut BC: 4,8 bis 5,8 L/100km (letzteres eher im Wintermodus)
Tachostand: 46.xxx km :mrgreen:
Große Gelbe = CB650F ; Tachostand: 34.xxx km -Winterschlaf- :cry:

Benutzeravatar
mavFG
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 265
Registriert: 14.06.2016, 15:30
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Edition S
Farbe: weiß
EZ: 14. Jul 2016

Re: Zackige Fahrweise beim Hybrid( so schnell wie Diesel mit Vollgas?)

#66 Beitrag von mavFG » 30.01.2018, 17:54

ich nutze B grundsätzlich zum langsam werden (Bremsen).. mein Akku wird (zumindest optisch) genauso stark geladen, wie mit dem Abremsen mit Tempomat.. (getestet regelmäßig auf der gleichen Strecke..)

(Außerdem schont das meine Bremsen.. irgendwie muss ich ja den Mehrverbrauch wettmachen.. :lol: )
:auris2ts:

Bild

Benutzeravatar
Olav_888
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1846
Registriert: 11.03.2016, 14:30
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze
EZ: 0-12-2014
Wohnort: Dresden

Re: Zackige Fahrweise beim Hybrid( so schnell wie Diesel mit Vollgas?)

#67 Beitrag von Olav_888 » 30.01.2018, 18:21

Problem beim Abbremsen mit B oberhalb von 40km/h: Der Motor bleibt an und dreht relativ hoch -> Benzinverbrauch
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tage!

Auris TS HSD Bild
Mod.:ECM-Spoofer, Tempomat als Motorbremse, Dauerhaftes Rücklicht, Solare 12V

Avensis D4D Kombi T25 FL 402TkmBild
Avensis D4D Kombi T22 FL ~280Tkm

Meik
Toyota Freak
Toyota Freak
Beiträge: 137
Registriert: 24.10.2015, 15:30
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Silber metallic
Wohnort: 46414 Rhede

Re: Zackige Fahrweise beim Hybrid( so schnell wie Diesel mit Vollgas?)

#68 Beitrag von Meik » 30.01.2018, 18:32

Warum sollte ein Motor der Geschleppt wird Benzin verbrennen?

Wenn der Motor mitbremst bleibt je nach Stärke der Bremsung u.U. etwas weniger für Rekuperation über, das war es aber auch.

Benutzeravatar
Olav_888
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1846
Registriert: 11.03.2016, 14:30
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze
EZ: 0-12-2014
Wohnort: Dresden

Re: Zackige Fahrweise beim Hybrid( so schnell wie Diesel mit Vollgas?)

#69 Beitrag von Olav_888 » 30.01.2018, 19:09

Setze mal Deinen Verbrauch zurück bei Bergab und lass ihn in B über 40km/h rollen, dann siehst Du, was ich meine. Einen richtigen "geschleppten" Motor scheint es nicht zu geben, sehe ich auch auf der BAB, BC sagt 0l/100km, Torque eher was von 0,7-1l/100km. Keine Ahnung, ob das Mitschleppen über das Planetengetriebe nicht sauber funktioniert oder was dafür dei Gründe sind, aber der Motor geht nicht zu 100% in den Schubmodus.
Sind Beobachtungen, die ich so mit Torque und während der letzten 30.000km so gemacht habe
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tage!

Auris TS HSD Bild
Mod.:ECM-Spoofer, Tempomat als Motorbremse, Dauerhaftes Rücklicht, Solare 12V

Avensis D4D Kombi T25 FL 402TkmBild
Avensis D4D Kombi T22 FL ~280Tkm

Benutzeravatar
Schöni
Auris Fan
Auris Fan
Beiträge: 189
Registriert: 03.12.2016, 19:38
Modell: Auris 1
Fhz.: Sharan Schummeldiesel
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)

Re: Zackige Fahrweise beim Hybrid( so schnell wie Diesel mit Vollgas?)

#70 Beitrag von Schöni » 30.01.2018, 20:03

Macht das Fahrwerk vom aktuellen Auris eine bessere Figur in schnellen Kurven, als mein 1er Auris?
Bild

Vier Liter? Kein Problem :cool: :top:

Benutzeravatar
Webbster
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 639
Registriert: 15.11.2017, 19:30
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze Metallic
EZ: 27. Feb 2017
Wohnort: Völkermarkt / Kärnten / Österreich

Re: Zackige Fahrweise beim Hybrid( so schnell wie Diesel mit Vollgas?)

#71 Beitrag von Webbster » 30.01.2018, 21:48

Also das mit dem Hochdrehen kommt auch - mit Tempomat 80km/h - bergab irgendwann, wenn die Traktionsbatterie VOLLE Balkenanzahl geladen worden ist.
Dann wird Tempo versucht über die Motor-Luftpumpe zu halten. Ich glaub kaum, dass dann Benzin verbrannt wird.
Außer, der Motor wird kurz angeworfen, gezündet - ein paar Umdrehen mitangetrieben über Benzin-verbrennung und dann erst abgeschaltet.
Und das ganze auf eine längere Strecke hin könnte schon der Grund sein, warum dann auf der Strecke dann 0,7 im Durchschnitt verbraten wurde.

Aber wie gesagt. Ich hab kein Torque um das nachzuprüfen.

Und wie ists, wenn du Gang B unter 40km/h reingeworfen hast - aber dann durch Gas-Pedalstellung doch mal über 40 drüber kamst - ging da der Motor wieder als Luftpumpe "an"? Oder blieb der dann trotzdem aus? Und wie ist dann der Verbrauch?
:auris2ts: Verbrauch laut BC: 4,8 bis 5,8 L/100km (letzteres eher im Wintermodus)
Tachostand: 46.xxx km :mrgreen:
Große Gelbe = CB650F ; Tachostand: 34.xxx km -Winterschlaf- :cry:

BlueFire
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 10.06.2017, 08:42
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Grau
EZ: 9. Okt 2013

Re: Zackige Fahrweise beim Hybrid( so schnell wie Diesel mit Vollgas?)

#72 Beitrag von BlueFire » 31.01.2018, 11:09

@Olav_888 Die Abweichung von Torque kommt daher, dass Torque die Einspritzmenge nicht auslesen kann, sondern den Verbrauch anhand verschiedener Parameter berechnet: Geschwindigkeit, Drehzahl, Drosselklappenstellung, angegebener Hubraum und bestimmt auch noch Außen- und Motortemperatur, allerdings nicht die Einspritzmenge.

Das "Problem" ist das Toyota (nicht nur bei Hybriden) bei vollständig geschlossener Drosselklappe nicht 0% meldet, sondern ~30%. Das heißt Torque erkennt die Motorbremse nicht. Auch bei vollständig geöffneter Drosselklappe gibt das Steuergerät nicht 100% sondern 80% Öffnung aus. Das wird gemacht damit das Steuergerät und der Techniker der vorm Tester sitzt, erkennen kann wenn ein Sensorkabel einen Kurzschluss irgendwohin hat. Ich weiß nicht ob man Torque irgendwie beibringen kann das die 0% eigentlich bei ~30% sind.

Also wenn der Boardcomputer einen Momentanverbrauch von 0l/100km anzeigt meint er das auch so. Im Gegensatz zu Torque weiß der nämlich die tatsächliche Einspritzmenge, auch wenn er trotzdem den Durchschnittsverbrauch nicht exakt rechnet, wann 0 ist, weiß er.

Benutzeravatar
Olav_888
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1846
Registriert: 11.03.2016, 14:30
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze
EZ: 0-12-2014
Wohnort: Dresden

Re: Zackige Fahrweise beim Hybrid( so schnell wie Diesel mit Vollgas?)

#73 Beitrag von Olav_888 » 31.01.2018, 13:43

Muss ich Widerspruch einlegen, die Drosselklappe meldet häufig genug 0%

Nachtrag: Ich würde sogar mal behaupten (ohne es zu 100% zu wissen), dass Torque einfach nur den BC fragt, wie viel wird aktuell verbraucht. Bei meinem Diesel stimmte es überein, jetzt nur halbwegs im normalen Modus, nicht bei Schubabschaltung. Im EV-Modus sind es wieder glatt 0
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tage!

Auris TS HSD Bild
Mod.:ECM-Spoofer, Tempomat als Motorbremse, Dauerhaftes Rücklicht, Solare 12V

Avensis D4D Kombi T25 FL 402TkmBild
Avensis D4D Kombi T22 FL ~280Tkm

BlueFire
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 10.06.2017, 08:42
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Grau
EZ: 9. Okt 2013

Re: Zackige Fahrweise beim Hybrid( so schnell wie Diesel mit Vollgas?)

#74 Beitrag von BlueFire » 01.02.2018, 18:36

Jein, es kommt darauf an welchen Wert du Abfragst hab ich gerade festgestellt.

Es gibt einen Wert der die relative Drosselklappenstellung angibt ("R THR") und einen Wert der die absolute Drosselklappenstellung angibt ("Throttle"). Ersterer zeigt brav 0% an, sowohl bei Schubabschlatung, als auch im EV Modus. Letzterer zeigt bei beiden ~17% an. Die 30% waren aus etwas älteren Erinnerungen.

Torque bietet auch zwei Werte für den Momentanverbrauch ("FuelRate" und "LPK" bei mir). Einer davon wird scheinbar ausgelesen, er zeigt bei mir aber durchgängig an das er keine Daten zur Verfügung hat, die betreffende PID scheint nicht gefüttert zu werden.

Der andere funktionierte schon in meinem 2000er Corolla, bei dem man fast nichts aus der OBD Schnittstelle lesen konnte, außer dem was für die Abgasuntersuchung nötig war (Motortemperatur, Drehzahl, Geschwindigkeit und ein paar Daten zur Lambdasonde und den Regelkreisen). Den darüber ausgegebenen Momentanverbrauch halte ich für einen guten Richtwert, aber mehr auch nicht. Er hatte auch schon im Corolla die Schubabschaltung nicht erkannt, und da hat man gemerkt wenn der Motor die Einspritzung ab und wieder an geschaltet hat.

Ich habe das auf der Heimfahrt gerade nochmal im Hybrid beobachtet, er hatte mir auch hier beim Rollen in der Schubabschaltung immer ~1.0l/100km angezeigt, was ja von mir aus noch möglich ist. Auch wenn es meiner bisherigen Erfahrung beim fahren zu 100% wiederspricht. Allerdings zeigt er mir auch beim elektrischen Bremsen kurz vor dem Stillstand einen Verbrauch von bis zu 2,1l/100km und genauso auch beim elektrischen Anfahren, sowie reproduzierbar beim elektrischen Fahren mit Schrittgeschwindigkeit (EV-Lampe an). Hier würde man eine Einspritzung definitiv mitbekommen, wenn nicht am Laufgeräusch des Motors (weil aus), dann am unrunden Motorlauf nach dem nächsten Anspringen, er würde viel zu viel Sprit verbrennen.

Ich kann mir allerdings nicht erklären wie Torque in diesen Momenten auf die Idee kommt der Motor würde laufen. Vorschläge dazu sind willkommen.

Ich will morgen mal testen was der Hybrid Assistant in den fraglichen Fällen anzeigt. Er müsste ja auf jeden Fall wissen was in dem Hybrid los ist, er kennt die modellspezifischen PIDs.

Benutzeravatar
Olav_888
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1846
Registriert: 11.03.2016, 14:30
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze
EZ: 0-12-2014
Wohnort: Dresden

Re: Zackige Fahrweise beim Hybrid( so schnell wie Diesel mit Vollgas?)

#75 Beitrag von Olav_888 » 01.02.2018, 19:33

Kann ich so nicht bestätigen, wenn mein Motor aus ist, zeigt Torque bei mir auch 0,0 an
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tage!

Auris TS HSD Bild
Mod.:ECM-Spoofer, Tempomat als Motorbremse, Dauerhaftes Rücklicht, Solare 12V

Avensis D4D Kombi T25 FL 402TkmBild
Avensis D4D Kombi T22 FL ~280Tkm

Antworten