Unruhiger Motorlauf

Alles zu Motor, Getriebe, Auspuff, Tuning, Kühl- und Kraftstoffsystem aller Auris-Modelle mit HSD (Hybrid Synergy Drive)
Forumsregeln
Der Bereich zum Thema "Antrieb" für alle Auris-Hybrid-Modelle; E150 und E180 (von 09/2010 - heute).
BildBildBild
Antworten
Nachricht
Autor
Auris Stuttgart
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 23.02.2018, 08:05
Modell: Auris 1
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Life
Farbe: platinsilber metalic
EZ: 4. Mär 2011

Unruhiger Motorlauf

#1 Beitrag von Auris Stuttgart » 03.03.2018, 13:21

Hallo liebe Forumteilnehmer,
ich bin seid einer Woche stolzer Besitzer eines Auris1 Hybiden. Das Auto mit seinem Antrieb entschleunigt kollosal. Was aber für mich nicht negativ zu bewerten ist.
Ein kleines Problem habe ich dennoch. Vielleicht hatte jemand von Euch auch schon diesen Effekt.
Bei höheren Geschwindigkeiten ist grundsätzlich die Unterstützung des Benziners notwendig. Bei mir läuft der Benziner ziemlich unrund. Ich habe das gefühl, das sich die Drehzahl in regelmäßigen Intervallen verändert.
Drehzahl hoch>>Drehzahl-veringert>>Drehzahl hoch......
Bitte um Hilfe!

Benutzeravatar
Schöni
Auris Fan
Auris Fan
Beiträge: 189
Registriert: 03.12.2016, 19:38
Modell: Auris 1
Fhz.: Sharan Schummeldiesel
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)

Re: Unruhiger Motorlauf

#2 Beitrag von Schöni » 03.03.2018, 16:03

Hallo,

kannst du vielleicht ein Video posten?
Aufgrund des variablen Getriebes sind andauernde Drehzahlschwankungen nämlich theoretisch normal.

Oder noch eine Idee: Such dir jemanden mit einem Prius 3 oder einem Auris HSD und fahre da ne Runde mit wenns geht. Dann siehst du, ob sich der Motor dort genauso verhält.

Gruß Dominik
Bild

Vier Liter? Kein Problem :cool: :top:

Tim
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1350
Registriert: 10.02.2015, 19:38
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Schneeweiß
EZ: 31. Aug 2014

Re: Unruhiger Motorlauf

#3 Beitrag von Tim » 04.03.2018, 08:05

Wenn du die Nadel der Leistungsanzeige recht konstant hältst und der Akku keine 7 oder 8 Balken anzeigt aber auch mehr als 3, gibt es eigentlich einen Grund, dass die Drehzahl schwanken muss.
Was ich schon beobachtet habe: Wenn man den Verbrenner "aushungern" lässt, sinkt die Drehzahl stark ab und e fühlt sich etwas unrund an - so wie wenn man untertourig fährt. Mit "aushungern" meine ich, langsam die Leistung zu reduzieren, kurz bevor die Software entscheidet Verbrenner aus.

onlyJR
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 88
Registriert: 05.04.2017, 16:27
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Benziner
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: schneeweiß
EZ: 12. Jun 2017

Re: Unruhiger Motorlauf

#4 Beitrag von onlyJR » 04.03.2018, 12:09

Ich hatte mal was ähnliches bei einem anderen Fahrzeug (Benziner, nicht Toyota), das damals 8 Jahre alt war und großteils in der Stadt rumgefahren wurde. Da war dann letztendlich die Drosselklappe verdreckt und hing in dem Kniez der sich abgesetzt hatte etwas fest. Daher kam dann das Verhalten das die Motorsteuerung die Klappe etwas öffnen wollte, nichts pasiert ist, noch mehr geöffnet wurde, das war dann zuviel und es wurde wieder geschlossen und das dann auch wieder verzögert usw.
Am Ende ergab das dann eine schwankende Drehzahl und eine etwas verzögerte Gas-Annahme und Wegnahme. (wobei man das bei einem Hybriden nicht merken würde denk ich, da der ja eh nicht so direkt am Gasfuß hängt)
Werkstatt wollte das Ding wechseln für 250 Euren. Ich hab es ausgebaut, gereinigt und wieder eingebaut. Dreckige Hände aber lief wieder :top:

Wobei ich auch nur technisch interessierter Laie bin. Keine Ahnung ob der Motor im Auris genauso aufgebaut ist. :schulterzuck:
Bild BildBild

Tim
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1350
Registriert: 10.02.2015, 19:38
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Schneeweiß
EZ: 31. Aug 2014

Re: Unruhiger Motorlauf

#5 Beitrag von Tim » 04.03.2018, 21:54

onlyJR hat geschrieben:Ich hatte mal was ähnliches bei einem anderen Fahrzeug (Benziner, nicht Toyota)
VW? Durch AGR verdreckte Drosselklappe?

onlyJR
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 88
Registriert: 05.04.2017, 16:27
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Benziner
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: schneeweiß
EZ: 12. Jun 2017

Re: Unruhiger Motorlauf

#6 Beitrag von onlyJR » 05.03.2018, 00:05

Mercedes B-Klasse. Ja sowas in der Art wird es gewesen sein. War rußiges klebriges Zeug drin, das die Klappe beim offenen und schließen etwas gebremst hat.
Bild BildBild

Benutzeravatar
fishlord
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 266
Registriert: 25.11.2017, 10:15
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Titansilber
EZ: 0- 9-2017

Re: Unruhiger Motorlauf

#7 Beitrag von fishlord » 05.03.2018, 00:14

Die VVTi-Motoren von Toyota haben keine Drosselklappe sondern variablen Ventilhub der Einlassventile. Längerer Ventilhub heisst längere Öffnungszeiten und somit mehr Luft, was einer geöffneten Drosselklappe entspricht.
:auris2ts: Auris II FL Touring Sport, Executive, titangrau, EZ 09/17

technikus
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 476
Registriert: 09.05.2013, 21:28
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: avantgarde bronze
EZ: 30. Apr 2013
Wohnort: Bad Kleinen

Re: Unruhiger Motorlauf

#8 Beitrag von technikus » 05.03.2018, 08:16

Natürlich haben die Benzinmotoren der Hybriden elektronische Drosselklappen. Der variable Hub der Einlassventile VVTI ermöglicht aber den Atkinsonzyklus. Wer mehr wisssen will siehe Infos im Prius -Wiki.

Gruß technikus

Benutzeravatar
fishlord
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 266
Registriert: 25.11.2017, 10:15
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Titansilber
EZ: 0- 9-2017

Re: Unruhiger Motorlauf

#9 Beitrag von fishlord » 05.03.2018, 13:48

Nix Drosselklappe, so sagt es jedenfalls Toyota.

Guckst Du
https://youtu.be/N-6DlZ4NGBY
:auris2ts: Auris II FL Touring Sport, Executive, titangrau, EZ 09/17

technikus
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 476
Registriert: 09.05.2013, 21:28
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: avantgarde bronze
EZ: 30. Apr 2013
Wohnort: Bad Kleinen

Re: Unruhiger Motorlauf

#10 Beitrag von technikus » 05.03.2018, 15:36

der Beitrag ist von 2009 und man liest bei google, dass die Valvematic für 2,0 l Motor geplant ist. Außerdem findet man bei Ebay als Ersatzteil die Drosselklappe für den 1,8 l Motor des Prius 3 und Auris.
Also dass ist mein Erkenntnisstand.

Gruß technikus

Benutzeravatar
fishlord
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 266
Registriert: 25.11.2017, 10:15
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Titansilber
EZ: 0- 9-2017

Re: Unruhiger Motorlauf

#11 Beitrag von fishlord » 05.03.2018, 15:55

technikus hat geschrieben:Der variable Hub der Einlassventile VVTI ermöglicht aber den Atkinsonzyklus.
Der variable Hub der Einlassventile beeinflusst den Füllungsgrad der Zylinder.

Der Atkinson-Zyklus wird durch die Öffnungszeiten der Einlassventile realisiert. Durch Offenhalten der Einlassventile zu Beginn des Verdichtungstaktes wird ein verkürzter Hubweg beim Verdichten realisiert, der die Arbeitsweise nach Atkinson ermöglicht.

By the way findet dadurch auch eine geringe Spülung der Einlassventile beim DI im Teillastbereich statt.
:auris2ts: Auris II FL Touring Sport, Executive, titangrau, EZ 09/17

moff
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 524
Registriert: 11.08.2015, 03:10
Modell: Auris 2 FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Mysticschwarz (mica)
EZ: 19. Okt 2015
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Unruhiger Motorlauf

#12 Beitrag von moff » 05.03.2018, 16:20


DasSchaf
Auris Fan
Auris Fan
Beiträge: 184
Registriert: 18.04.2017, 19:11
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Start
Farbe: Eisblau (manchmal auch GRÜN)
EZ: 5. Mär 2013

Re: Unruhiger Motorlauf

#13 Beitrag von DasSchaf » 09.03.2018, 19:09

Der nächste erst auch noch eine Drosselklappe haben. Die übernächste Generation wird wahrscheinlich entdrosselt sein. Das ist der nächste große Schritt. Das bringt eine Kraftstoffersparnis von 5-10%.
Was dafür nötig ist sind komplett elektrisch bewegte Ventile und der Wegfall der Steuerkette. Da diese Ventile aber extrem zuverlässig sein müssen und auch Leistungshungrig sind, werden diese meines Erachtens erst mit einem 48V Bordnetz kommen.

Auris Stuttgart
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 23.02.2018, 08:05
Modell: Auris 1
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Life
Farbe: platinsilber metalic
EZ: 4. Mär 2011

Re: Unruhiger Motorlauf

#14 Beitrag von Auris Stuttgart » 13.03.2018, 09:41

Vielen Dank für die Tipps auf diesem Forum.
Es hat sich herausgestellt, das die Lamdasonde einen defekt hatte und somit den unruhige Motorlauf verursacht hatte.
Jetzt schnurt mein Hybride wieder ordentlich!

freis
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 63
Registriert: 03.02.2018, 20:07
Modell: Auris 2 TS FL
Fhz.: TS HSD
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Team D
Farbe: Platinumbronze
EZ: 27. Mär 2018
Wohnort: D PLZ 36

Re: Unruhiger Motorlauf

#15 Beitrag von freis » 13.03.2018, 10:27

Bei welchem KM-Stand trat dein Fehler auf, bzw. wurde er jetzt repariert?
Lambdasonde sollte doch eigentlich ein unkritisches Bauteil sein.
Danke vorab,
gute Grüße,
freis
nach knapp 600.000km in 14 Jahren sehr zufriedenen TDCI-Treibens
begann Ende März 2018 die neue HSD-Ära :cool:

Antworten