Kann man (physisch) Diesel tanken?

Alles zu Motor, Getriebe, Auspuff, Tuning, Kühl- und Kraftstoffsystem aller Auris-Modelle mit HSD (Hybrid Synergy Drive)
Forumsregeln
Der Bereich zum Thema "Antrieb" für alle Auris-Hybrid-Modelle; E150 und E180 (von 09/2010 - heute).
BildBildBild
Antworten
Nachricht
Autor
martinus
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 18.06.2017, 02:34
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Bronze
EZ: 0- 0-2017

Kann man (physisch) Diesel tanken?

#1 Beitrag von martinus » 08.10.2018, 11:52

Unser Auris Hybrid ist seit nunmehr 2 Wochen wegen Motorproblem in der Werkstatt. Nun macht sich meine Frau (die immer gern die Ursache eines Problems bei sich sieht) Sorgen, dass sie vielleicht Diesel getankt haben könnte. Diesel-Zapfhähne haben ja einen grösseren Durchmesser als die für Benzin. Hat der Hybrid nicht einen Schutz, der es physisch unmöglich macht, Diesel zu tanken? Ich würde sie gerne beruhigen können.

Es handelt sich um ein 2017er Modell, Kombi - falls das einen Unterschied machen sollte.

Benutzeravatar
Webbster
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 642
Registriert: 15.11.2017, 19:30
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze Metallic
EZ: 27. Feb 2017
Wohnort: Völkermarkt / Kärnten / Österreich

Re: Kann man (physisch) Diesel tanken?

#2 Beitrag von Webbster » 08.10.2018, 12:02

Nun ja. Man kann sehr wohl Diesel tanken - jetzt ganz unabhängig davon ob das der Motor verträgt oder nicht.
Die Zapfpistole vorne ist zwar vom Durchmesser her viel viel größer - würd sagen vielleicht gute 1,5 bis 2 Finger breit im Durchmesser. Und der normale Stutzen vom Benzin ist etwa Fingerdick im Durchmesser.

Motorräder wie auch Autos, die nur Benzin vertragen - haben entsprechend im Tankstutzen einen kleinen Durchmesser als Einfüllstutzen. NUR... das heißt nicht, dass du dann unmöglich Diesel tanken kannst.
Du könntest sogar Wasser oder sonst was einfüllen. Brauchst nur mit Abstand über den Stutzen halten und laufen lassen.
Reinhängen ist aber nicht möglich - und spätestens dann sollte man drauf kommen, dass man was falsches tanken will.

-
Anders geht der kleine Zapfhahn vom Benzin in den Dieseltankstutzen immer rein.

Naja... :D
Lieber einen Sticker draufkleben: BENZIN!!!!!! :cool: :top:
:auris2ts: Verbrauch laut BC: 4,8 bis 5,8 L/100km (letzteres eher im Wintermodus)
Tachostand: 46.xxx km :mrgreen:
Große Gelbe = CB650F ; Tachostand: 34.xxx km -Winterschlaf- :cry:

martinus
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 18.06.2017, 02:34
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Bronze
EZ: 0- 0-2017

Re: Kann man (physisch) Diesel tanken?

#3 Beitrag von martinus » 08.10.2018, 12:28

Danke, Webbster.

Klar, wenn man wirklich WILL, kann man gewiss alles Mögliche einfüllen (hatte früher mal einen VW Diesel, in dem konnte ich abgelaufenes Fritieröl tun). Meine Frage ist, ob es ohne grössere Probleme/Gewalteinwirkung möglich ist, den Hybrid TS mit Diesel zu befüllen. Anders ausgedrückt: Angenommen ein (namentlich nicht genannter) Idiot (oder auch eine namentlich nicht genannte Idiotin) nimmt an der Tankstelle aus Versehen den Dieselzapfhahn - würde diese Person Probleme haben, den Zapfhahn einzuführen?

Benutzeravatar
Webbster
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 642
Registriert: 15.11.2017, 19:30
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze Metallic
EZ: 27. Feb 2017
Wohnort: Völkermarkt / Kärnten / Österreich

Re: Kann man (physisch) Diesel tanken?

#4 Beitrag von Webbster » 08.10.2018, 13:00

Probleme wird derjenige/diejenige haben: Das komplette Reinstecken bis auf Anschlag - geht nicht. Außer mit Gewalt oder fremder Krafteinwirkung. Sonst stößt nur das vordere Ende der Zapfpistole an die verengte Stelle des Einfüllstutzens und geht nicht weiter rein.

Beim Motorrad ists ein Blech mit einem etwas größerem Loch, dass auch nur für den Durchmesser des Benzinhahns passt.
Der Dieselhahn ist größer und würde nicht durch das Loch passen. (Selbiges also auch bei jedem Wagen mit Benzin-Motor)
Ausgenommen sind die älteren Wägen - die haben das eventuell nicht in dieser Ausführung.

Also grob gesagt: Es ist ein verengter Stutzen, der das komplette Einführen verhindert - wenn der Durchmesser der Pistole zu groß sein sollte. Verhindert also nur das - nicht aber das "Reinspritzen"/Reinfüllen mit einem gewissen Abstand.
:auris2ts: Verbrauch laut BC: 4,8 bis 5,8 L/100km (letzteres eher im Wintermodus)
Tachostand: 46.xxx km :mrgreen:
Große Gelbe = CB650F ; Tachostand: 34.xxx km -Winterschlaf- :cry:

Benutzeravatar
nightsta1k3r
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 542
Registriert: 29.10.2013, 19:00
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
EZ: 0- 5-2013
Wohnort: Austria

Re: Kann man (physisch) Diesel tanken?

#5 Beitrag von nightsta1k3r » 08.10.2018, 13:44

martinus hat geschrieben:
08.10.2018, 12:28
ob es ohne grössere Probleme/Gewalteinwirkung möglich ist, den Hybrid TS mit Diesel zu befüllen.
Die Geschichte von Mario Barths Freundin ist bekannt?
:ahh:

Benutzeravatar
Webbster
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 642
Registriert: 15.11.2017, 19:30
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze Metallic
EZ: 27. Feb 2017
Wohnort: Völkermarkt / Kärnten / Österreich

Re: Kann man (physisch) Diesel tanken?

#6 Beitrag von Webbster » 08.10.2018, 14:10

:lol:

Haha. Jaaaa... der Brüller. Aber ich will die schwarzen Zahlen wirklich nicht wissen, wie viele Leute das trotzdem machen...

Ich mein, es gibt auch Leute (wie mein Bruder) - die so in Gedanken versunken sind, nach dem Tanken nicht mal Bezahlen... und wegfahren. :?
:auris2ts: Verbrauch laut BC: 4,8 bis 5,8 L/100km (letzteres eher im Wintermodus)
Tachostand: 46.xxx km :mrgreen:
Große Gelbe = CB650F ; Tachostand: 34.xxx km -Winterschlaf- :cry:

Benutzeravatar
Olav_888
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1848
Registriert: 11.03.2016, 14:30
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze
EZ: 0-12-2014
Wohnort: Dresden

Re: Kann man (physisch) Diesel tanken?

#7 Beitrag von Olav_888 » 08.10.2018, 17:19

Auch schon geschafft, nach 5l ist es mir aufgefallen, dass der Preis wohl eher Benzin ist. Na gut, noch 70l Diesel in den TANK vom Pajero hinterher geschüttet, der hat es überlebt. War aber auch noch ein richtiger Diesel, so 2,4l Hubraum mit 115PS (ok, schon ein Turbo), der steckte so etwas einfach weg
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tage!

Auris TS HSD Bild
Mod.:ECM-Spoofer, Tempomat als Motorbremse, Dauerhaftes Rücklicht, Solare 12V

Avensis D4D Kombi T25 FL 402TkmBild
Avensis D4D Kombi T22 FL ~280Tkm

Benutzeravatar
Chris1981
Auris Freak
Auris Freak
Beiträge: 967
Registriert: 28.09.2007, 07:49
Modell: Auris 1
Motor: 2.0 Diesel
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Executive
EZ: 1. Feb 2007
Wohnort: Olching

Re: Kann man (physisch) Diesel tanken?

#8 Beitrag von Chris1981 » 09.10.2018, 19:16

Schon mal auf die Tankquittung geschaut? Da steht ja auch drauf was getankt wurde...
Auris 2,0 D4D oxydblau metallic

[url=http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/205883.html][img]http://images.spritmonitor.de/205883.png[/img][/url]

[b]Ich trink Kaffee wie Chuck Norris - schwarz und ohne Wasser![/b]

Antworten