Negative Erfahrung mit Auris TS Hybrid.

Fragen, Ratschläge und Tipps zum Kauf eines Auris oder Corollas, gebraucht wie neu
Antworten
Nachricht
Autor
MaxFrei
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 14.08.2019, 12:36
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Edition S
Farbe: Weiß
EZ: 3. Aug 2017

Negative Erfahrung mit Auris TS Hybrid.

#1 Beitrag von MaxFrei » 14.08.2019, 15:32

Hallo liebe Community,

Ich bin der Leser dieses Forums seit über 4 Jahren. Nun habe ich mich entschieden auch ein Thema hier zu eröffnen.
Ich möchte im Voraus anmerken, dass Deutsch nicht meine Muttersprache ist und ich bitte diejenigen, die nur nach Schreibfehler suchen wollen, das Thema an dieser Stelle zu verlassen oder sich wirklich Zeit zu nehmen und mich über private Nachrichten auf die Fehler hinzuweisen. Ich bin immer bereit zum lernen =)

Alle andere, die Interesse haben über meine Erfahrung mit dem Auris TS zu lesen, sind herzlich willkommen.

Aufgrund eueren Erfahrungen und berichten von ADAC habe ich mich im Februar 2016 für einen Auris TS 2. Generation als Hybrid entschieden. Und ich muss leider sagen, dass ich mit dem Wagen äußerst unzufrieden bin. Die HSD Technology begeistert mich nach wie vor, die Verarbeitung des Autos ist jedoch eine Katastrophe!
Ich habe über meine Unzufriedenheit auch an Toyota per E-Mail geschrieben, bekam aber bislang noch keine Antwort.

Unten findet ihr Anteil meiner E-Mail, die ich an Toyota geschickt habe. Aus dieser könnt ihr auch rauslesen, welche Probleme ich in den 2,5 Jahren mit dem Auris hatte.

••••••••
Sehr geehrte Damen und Herren,

es ist sehr bedauerlich, dass ich mir für so eine Nachricht Zeit nehmen muss.
Ich fahre Autos von Toyota seit über 15 Jahren und war mit Ihrer Marke stets äußerst zufrieden, bis ich mir im Februar 2017 einen Auris TS als Hybrid angeschafft habe (Tageszulassung mit 200km auf dem Tacho). Das Auto weist permanent neue Mängeln auf:
• schief hängendes Brillenfach (nach Aussage des Toyota Händlers vor Ort: Es sei bei allen Toyota Auris so, könnte nicht repariert werden)
• quietschende Bremsen (gewechselt im Rahmen der Garantie)
• das Radio stürzt permanent ab (liegt laut dem Händler vor Ort an meinem IPhone, obwohl ich beim Kauf ich nicht drauf hingewiesen wurde, dass das Radio mit IPhones solches Problem hat. Nicht repariert)
• Ausfall der Fahrerassistenzsysteme bei kaltem Wetter (behoben)
• quietschendes Cockpit und Klappern im Innenraum (nach mehreren Reparaturen ist mittlerweile etwas ruhiger geworden)
• lautes Knacken aus dem Fahrwerk beim Fahren und Bremsen (wurde im Rahmen der Garantie behoben)
•Fensterheber Fahrerseite defekt. Garantiefall.
•Fensterheber Beifahrerseite defekt. Garantiefall.
• Rost an der Innenseite der Beifahrertür. Reklamiert. Soll warten ob Toyota die Reparaturkosten übernimmt, da die Garantiezeit fast abgelaufen ist.
Fotos und Videos von den Mängeln könnten bei Bedarf nachgeschickt werden.

Das Auto hat nur 45000km auf dem Tacho und wurde ausschließlich bei Toyota gewartet!

Vielleicht hatte ich Pech und bin einfach auf ein „Montagsauto“ gestoßen. Die Garantie läuft aber in drei Tagen ab und ich weiß nicht, was auf mich nach dem Ablauf der Garantie noch zukommen wird. Ich bin von der Qualität meines Autos total enttäuscht und will nicht glauben, dass Toyota in Fragen der Qualität so derartig nachgelassen hat.
...

••••••••

Ich habe noch ein paar kleine Videos aufgenommen, damit es offensichtlich ist, was mich beim Wagen am meisten stört.

https://youtu.be/s7yaZ_GSpZQ
https://youtu.be/1yzaGj-7PZw

Mich würde interessieren, ob ihr auch ähnliche Problemen mit eueren Aurises hattet. Und wenn ja, wie hat Toyota darauf reagiert.

Benutzeravatar
Olav_888
Auris Meister
Auris Meister
Beiträge: 2101
Registriert: 11.03.2016, 14:30
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze
EZ: 0-12-2014
Wohnort: Dresden

Re: Negative Erfahrung mit Auris TS Hybrid.

#2 Beitrag von Olav_888 » 14.08.2019, 17:32

ich kann die Punkte mit meinem vFL so nicht bestätigen, außer dem Brillenfach. Das ist leider konstruktionsbedingt, dadurch dass der Öffnungsmechanismus nur auf einer Seite drückt und in der Mitte das Fach eingerastet wird, hätte man cleverer lösen können
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tage!

Auris TS HSD Bild
Mod.:ECM-Spoofer, Tempomat als Motorbremse, Dauerhaftes Rücklicht, Solare 12V

Avensis D4D Kombi T25 FL 402TkmBild
Avensis D4D Kombi T22 FL ~280Tkm

PMueller
Auris Fan
Auris Fan
Beiträge: 166
Registriert: 19.06.2016, 20:41
Modell: Auris 2 FL
Motor: 1.33 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Comfort
Farbe: schneeweiss
EZ: 12. Aug 2016

Re: Negative Erfahrung mit Auris TS Hybrid.

#3 Beitrag von PMueller » 14.08.2019, 18:13

Hi,

ich habe bislang zwar nicht auf den "Knarzstellen" herumgedrückt, aber beim Fahren klingt meiner auch nicht so .... allerdings ist mein VVTi-Benziner wohl einfach sowieso lauter. ;-)
Aber eins noch:
MaxFrei hat geschrieben:
14.08.2019, 15:32
....Deutsch nicht meine Muttersprache ist...
:shock: :shock:
Also da würde ich mir mal keine Sorgen machen an deiner Stelle. Es gibt haufenweise "Muttersprachler", die deutlich schlechter sprechen und noch viel mehr, die deutlich schlechter schreiben.
:willkommen: :willkommen:


Gruß

PMueller

MaxFrei
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 14.08.2019, 12:36
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Edition S
Farbe: Weiß
EZ: 3. Aug 2017

Re: Negative Erfahrung mit Auris TS Hybrid.

#4 Beitrag von MaxFrei » 14.08.2019, 19:04

Danke für euere schnelle Antworte und für nette Worte😉. ich vermute, dass ich einfach auf ein „Montagsauto“ gestoßen bin und hoffe auf eine adäquate und konstruktive Reaktion von Toyota.

Ich bin gespannt, was die Kundenbetreuung mir antwortet. Werde mich aber auf jeden Fall noch hier melden und über weiteren Fallverlauf berichten.

Benutzeravatar
AurisBW
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 602
Registriert: 24.12.2014, 23:40
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Life+ ; KoPaket
Farbe: 8T7 Ultramarinblau Metallic
EZ: 0-12-2013
Wohnort: Gleich um die Ecke in BA-WÜ ;oP

Re: Negative Erfahrung mit Auris TS Hybrid.

#5 Beitrag von AurisBW » 14.08.2019, 22:48

Bei meinem 2013 vFL knarzt beim fahren nichts....
Gruß AurisBW :auris2ts: HSD :love:
TSI+TDI TÖTET

Benutzeravatar
Olav_888
Auris Meister
Auris Meister
Beiträge: 2101
Registriert: 11.03.2016, 14:30
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze
EZ: 0-12-2014
Wohnort: Dresden

Re: Negative Erfahrung mit Auris TS Hybrid.

#6 Beitrag von Olav_888 » 15.08.2019, 16:39

So, beim Fahren mal explizit das Radio aus gemacht, nur der Wasserpack im Kofferraum hat geknarzt.

Was ich nachstellen konnte, ist das Knarzen der Mittelkonsole, wenn ich daran herum drücke. Jedoch kam von dort während meiner ganzen Fahrt nicht ein Geräusch her. Nicht dass die Werkstatt bei den ganzen Nacharbeiten mal ein zwei Schrauben vergessen hat wieder fest anzuziehen und das deswegen jetzt so laut ist
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tage!

Auris TS HSD Bild
Mod.:ECM-Spoofer, Tempomat als Motorbremse, Dauerhaftes Rücklicht, Solare 12V

Avensis D4D Kombi T25 FL 402TkmBild
Avensis D4D Kombi T22 FL ~280Tkm

Benutzeravatar
LukasW
Toyota Freak
Toyota Freak
Beiträge: 120
Registriert: 29.05.2018, 18:56
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Onyxschwarz
EZ: 25. Mai 2018

Re: Negative Erfahrung mit Auris TS Hybrid.

#7 Beitrag von LukasW » 15.08.2019, 19:15

Mein Auris 2 TS von Frühjahr 2018 ist auch ein Braver. Kein schiefes Brillenfach (wirklich nicht!), kein Knarzen, kein abstürzender Radio, kein Knacken aus dem Fahrwerk und auch sonst, bis auf einen defekte Klimakondensator (Steinschlag) keinerlei Probleme oder Ärger meinerseits. Einfach ein tolles Auto.

Offenbar gibt es da eine gewisse Serienstreuung. Ob es am Produktionsstandort UK liegt?

Benutzeravatar
Auris HH
Toyota Fan
Toyota Fan
Beiträge: 45
Registriert: 11.06.2018, 00:25
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Team D
Farbe: Tokiorot
EZ: 13. Feb 2018

Re: Negative Erfahrung mit Auris TS Hybrid.

#8 Beitrag von Auris HH » 15.08.2019, 23:04

Kann beim 2018er TS auch noch nichts Negatives aus Deiner Aufzählung feststellen.Selbst das Brillenfach ist gerade.
Obwohl 2 Sachen hätte Toyota anders machen können.Brillenfach besser auspolstern, die Brille klappert.
Der Verriegelungsknopf für die ZV am Türöffner ist selten dämlich angebracht.Den betätige ich beim Aussteigen gelegentlich, kann aber auch an meinen Wurstfingern liegen.

MaxFrei
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 14.08.2019, 12:36
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Edition S
Farbe: Weiß
EZ: 3. Aug 2017

Re: Negative Erfahrung mit Auris TS Hybrid.

#9 Beitrag von MaxFrei » 15.08.2019, 23:09

Ich hätte nicht gedacht, dass sich so viel Auris Besitzer melden. Danke für euere Zeit und euere Meinungen.
Ich habe scheinbar doch eine richtige Entscheidung getroffen, als ich mir zum 3. mal einen Toyota gekauft habe. Hoffe in meinem Auto herrscht bald auch Ruhe :)

Benutzeravatar
slup
Toyota Fan
Toyota Fan
Beiträge: 37
Registriert: 29.11.2018, 10:03
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Team D
Farbe: weiß
EZ: 9. Nov 2018

Re: Negative Erfahrung mit Auris TS Hybrid.

#10 Beitrag von slup » 16.08.2019, 15:58

Auch mein AURIS aus 2018 hat nichts von den aufgezählten negativen Symptonen.
Hat aber auch erst knapp 8.000 km runter.
Selbst Brillenfach ist gerade (wird aber auch nicht genutzt).

Benutzeravatar
Webbster
Auris Freak
Auris Freak
Beiträge: 951
Registriert: 15.11.2017, 19:30
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze Metallic
EZ: 27. Feb 2017
Wohnort: Völkermarkt / Kärnten / Österreich

Re: Negative Erfahrung mit Auris TS Hybrid.

#11 Beitrag von Webbster » 19.08.2019, 07:17

Ich hab bislang auch nichts negatives erleben dürfen beim Auris.

Was bei mir gemacht wurde, war: Der Lichtrahmen bzw. Lichtschalter in der Mittel-Decke / in der Mitte vom Himmel war etwas verklemmt. Ging schwer wieder los nach dem Drücken. Aber das wurde getauscht. Ein Haken im Teppich war abgerissen - wurde aber auch normal getauscht, dachte schon ich müsste was zahlen - nö. War nicht so.

Die Safety-Sense Kameras waren öfters beschlagen - aber da wurde eine Rückrufaktion gestartet, die ich dem Händler selbst gesagt hatte und der hats auch normal ohne Meckern gemacht. Also zack... jetzt läuft der Wagen so wie er sollte. Keine Macken mehr. Und das seit 72.000km.
Bald ist wieder ein Service fällig.
:auris2ts: Verbrauch laut BC: 4,8 bis 5,8 L/100km (letzteres eher im Wintermodus)
Tachostand: 77.xxx km :mrgreen: (und auch kampferprobt...)
Große Gelbe = CB650F ; Tachostand: 41.xxx km -Fahrmodus- :cool:

Benutzeravatar
nightsta1k3r
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 653
Registriert: 29.10.2013, 19:00
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
EZ: 0- 5-2013
Wohnort: Austria

Re: Negative Erfahrung mit Auris TS Hybrid.

#12 Beitrag von nightsta1k3r » 19.08.2019, 10:24

MaxFrei hat geschrieben:
14.08.2019, 15:32
welche Probleme ich in den 2,5 Jahren mit dem Auris hatte.
Ratternder, knirschender linker Außenspiegel beim Ein/Ausklappen hattest du nicht? (ich glaubte manchmal die Zahnräder werden abgefräst)
Auch ein Klassiker, den sie nicht in den Griff bekamen.
In der Garantiezeit wird der Mechanismus gewechselt, danach kannst dich nur mehr mit Silikonspray über den Winter retten.

MaxFrei
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 14.08.2019, 12:36
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Edition S
Farbe: Weiß
EZ: 3. Aug 2017

Re: Negative Erfahrung mit Auris TS Hybrid.

#13 Beitrag von MaxFrei » 19.08.2019, 15:17

nightsta1k3r hat geschrieben:
19.08.2019, 10:24
Ratternder, knirschender linker Außenspiegel beim Ein/Ausklappen hattest du nicht?
Das ist mir nicht aufgefallen, da ich keine automatischen Außenspiegel habe. Sonst hätte ich das bestimmt gehabt 😀 Ich glaube mein Auto ist eine Sammlung von Allem, was an einem Auris als Mangel auftreten könnte.

Toyota-Kundenbetreuung schweigt übrigens weiter.

sarrebruck
Neuling
Neuling
Beiträge: 11
Registriert: 24.07.2018, 00:32
Modell: Corolla TS
Motor: 2.0 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Lounge
Wohnort: Saarbrücken

Re: Negative Erfahrung mit Auris TS Hybrid.

#14 Beitrag von sarrebruck » 28.09.2019, 06:56

In meinem 2018er Auris, den ich bis letzten Monat hatte, war das Brillenfach auch definitiv nicht schief. Habe die Tage mal in dem 2017er Auris von meiner Freundin geschaut...das Teil ist auch absolut schief, sieht schrecklich aus :schulterzuck:

#Taylor#'s_Driver
Toyota Fan
Toyota Fan
Beiträge: 33
Registriert: 19.02.2019, 06:03
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
EZ: 1. Mär 2018

Re: Negative Erfahrung mit Auris TS Hybrid.

#15 Beitrag von #Taylor#'s_Driver » 17.10.2019, 13:10

@Themenersteller:
Ganz ehrlich gesagt ich weiss nicht, das hört sich hier nicht danach an als wär das Auto kaputt. Die Bremsen sind vermutlich lauter geworden weil der Auris bei Feuchten Wetter tagelang rumstand... :wink:
aber schön das du das auf Toyota abwälzen konntest.

Ansonsten liest es sich so als wenn du irgendeinen Fehler finden wolltest, nur um aus der Nummer raus zukommen, weil dir irgendwas nicht gefallen hat..für mich liest es sich so

Antworten

Zurück zu „Kaufberatung“