Auris - EZ 2007

Fragen, Ratschläge und Tipps zum Kauf eines Auris oder Corollas, gebraucht wie neu
Antworten
Nachricht
Autor
Marco20081
Neuling
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 28.11.2019, 19:06
Modell: Auris 1
Motor: 2.0 Diesel
Getriebe: 6-Gang Manuell

Auris - EZ 2007

#1 Beitrag von Marco20081 » 28.11.2019, 19:08

Grüß euch !

Ich überlege momentan mit einen Toyota Auris zu kaufen.

Ich schwanke zwischen zwei Auris, die beide Erstzulassung 2007 haben.

Der mit einem 2.0 Dieselmotor und 126PS ist EZ Mai 2007 und der mit einem 1.4 Diesemotor und 90PS hat EZ Oktober 2007

https://www.willhaben.at/iad/gebrauchtw ... 340213059/

https://www.willhaben.at/iad/gebrauchtw ... 346269953/

Das sind die beiden Auris um die es geht.

Was mich nun interessiert:
Hat der 2.0 Dieselmotor mit 126 PS von 2007 wirklich eine Steuerkette oder einen Zahnriemen?

Wie siehts beim 1.4 Dieselmotor mit den 90PS aus?
Hat der eine Steuerkette oder Zahnriemen?
Falls Zahnriemen? Wann wäre dieser denn zu wechseln?


Was für Schwachstellen Punkte gibt es denn beim angesprochenen 2007er Auris auf die ich vor dem Kauf achten sollte?
Ich werde einen Ankaufstest auch noch machen lassen.

LG

Benutzeravatar
Chris1981
Auris Freak
Auris Freak
Beiträge: 1017
Registriert: 28.09.2007, 07:49
Modell: Corolla TS
Motor: 2.0 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Lounge
Farbe: Cosmic Silber
EZ: 4. Apr 2019
Wohnort: Olching

Re: Auris - EZ 2007

#2 Beitrag von Chris1981 » 29.11.2019, 07:13

Der 2.0l Diesel hat eine Steuerkette, ganz sicher. Ist ein ziemlich dankbares Auto. Zum 1,4er kann ich nichts sagen, aber die 126PS vom 2.0 sind ok für das schwere Auto. Würde nicht weniger Leistung haben wollen (und ich bin wahrlich kein Raser!). Bei der geringen Laufleistung würde ich allerdings auf viel Kurzstrecke tippen und es könnte zu Problemen mit dem AGR und dem Partikelfilter kommen. AGR kannst du selbst reinigen, Partikelfilter ist da schon eine größere Operation. Für einen Schrauber schon machbar, aber ist auch ein ganzer Tag Arbeit. Was das in der Werkstatt kosten würde, kannst Du dir ja ausrechnen. Folgende Stellen würde ich mir genauer anschauen:

- die Bremsen vorn und vor allem hinten genau anschauen, möglichst auch von innen - schlechtes Tragbild der Scheibe hinten innen ist ein gängiges Problem und eine gute Verhandlungsgrundlage für den Preis
- der Niveausensor der Xenen Scheinwerfer an der Hinterachse rostet gern mal fest
- flackern der Scheinwerfer deutet auf einen baldigen Defekt des Xenon Brenners hin
- Stoßdämpfer checken ob alle dicht, Profil der Reifen prüfen ob genug und nicht schräg abgefahren
- Ölverbrauch des Motors prüfen (sichtbar und Ölverbrauch erfragen, alles über 1l/10.000km deutet auf ein Problem hin bzw. wird über kurz oder lang zu einem Problem mit dem Partikelfilter)
- mit Licht an mal die Scheibenwaschanlage betätigen - die Scheinwerferreinigungsanlage muss beiderseits ausklappen und selbsttätig wieder einklappen, macht sie das nicht ist schlecht
- Auspuffanlage ist Edelstahl, aber die Verbindungsstücke leider nicht und rosten gerne durch -> daher genau anschauen
- generell Serviceheft prüfen ob alle Inspaketionen regelmäßig gemacht wurden und wo (bei Toyota ist meiner meinung nach besser als in der freien Werkstatt)
- noch die erste Batterie oder schon getauscht? Wenn es noch die erste ist, macht die sicher nicht mehr lange mit, der Diesel braucht einen hohen Strom zum starten, gerade wenn es kalt ist!
- ansonsten alles ausprobieren wie Sitzheizung, Klima, Scheibenreinigung hinten, usw.

So, mehr fällt mir fürs erste nicht ein. :-) Das sind alles Sachen, die ich selbst an meinem Auris in 12 Jahren und knapp 325.000km erleben durfte. Partikelfilter insgesamt auch 2x bedingt durch die hohen Kilometer. Viel erfolg bei der besichtigung und beim Kauf!
[URL=http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/1081911.html] [IMG]http://images.spritmonitor.de/1081911.png[/IMG] [/URL]

Benutzeravatar
nightsta1k3r
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 663
Registriert: 29.10.2013, 19:00
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
EZ: 0- 5-2013
Wohnort: Austria

Re: Auris - EZ 2007

#3 Beitrag von nightsta1k3r » 29.11.2019, 08:57

Chris1981 hat geschrieben:
29.11.2019, 07:13
Der 2.0l Diesel hat eine Steuerkette, ganz sicher.
Wirklich sicher?
Mein Avensis Verso mit dem 2.0 D-4D hatte Zahnriemen, der musste alle 90.000 neu.
Ich hatte damals Glück, weil noch in der Garantie die Wasserpumpe undicht wurde und und beim Tausch der Zahnriemen ab muss.
So zahlte ich nur das Material bei ca. 80.000 km.

Der 2.2 im Corolla Verso hatte dann Kette.
Beim 90.000er Service fragte ich damals was das kosten wird und ich wurde beruhigt.

Benutzeravatar
pietschie
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 508
Registriert: 01.08.2010, 10:53
Modell: Auris 1
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: 5-Gang Manuell
Ausstattungvariante: sol
Farbe: metallic schwarz
EZ: 3. Aug 2009
Wohnort: Görlitz

Re: Auris - EZ 2007

#4 Beitrag von pietschie » 29.11.2019, 12:14

Hallo,

der 2.0 1AD-FTV hat Steuerkette.

Es gab damals den Diesel 116 PS,Motor 1 CD-FTV im Corolla, der hatte noch zahnriemen
Eckdaten: 30mm tiefer / 18 Zoll Autec mit 225/40R18 92W / Folien+Sonnenblendstreifen / Doppelrohrauspuff von Fox / TTE-Heckspoiler /als Extra: Sitzheizung ;-)/Unterbodenbeleuchtung
viewtopic.php?f=3&t=2429<---meiner hier

Bild

Benutzeravatar
Chris1981
Auris Freak
Auris Freak
Beiträge: 1017
Registriert: 28.09.2007, 07:49
Modell: Corolla TS
Motor: 2.0 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Lounge
Farbe: Cosmic Silber
EZ: 4. Apr 2019
Wohnort: Olching

Re: Auris - EZ 2007

#5 Beitrag von Chris1981 » 01.12.2019, 14:11

Ganz sicher Kette, sonst hätte der Zahnriemen und alle Umlenkrollen 324.000km ohne Tausch durchgehalten... :mrgreen:
[URL=http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/1081911.html] [IMG]http://images.spritmonitor.de/1081911.png[/IMG] [/URL]

Benutzeravatar
iMacAlex
Administrator
Administrator
Beiträge: 3634
Registriert: 28.08.2008, 19:56
Modell: Auris 1
Motor: 1.33 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Life 5-Türig
Farbe: 1G3 Marlingrau
EZ: 20. Apr 2009
Wohnort: Freising / Bayern

Re: Auris - EZ 2007

#6 Beitrag von iMacAlex » 01.12.2019, 16:33

Alle Aurisse haben eine Steuerkette :wink: Entnimmt man auch aus der Pressemappe von 2006 :top:
Toyota Auris 1,33l (101PS) 5-Türig, Marlingrau :love:
Ausstattung: Life + TTE-Sportlederlenkrad, iPod Anschluss, Schmutzfänger, Seitenschutzleisten, Ladekanntenschutz und Anhängerkupplung :love:

Antworten

Zurück zu „Kaufberatung“