Toyota Auris Life 1.33 Dual VVT-i EZ 2009 74 kW (101 PS)

Fragen, Ratschläge und Tipps zum Kauf eines Auris oder Corollas, gebraucht wie neu
Antworten
Nachricht
Autor
empi
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 15.02.2021, 08:34
Modell: -
Motor: sonstige
Getriebe: sonstige

Toyota Auris Life 1.33 Dual VVT-i EZ 2009 74 kW (101 PS)

#1 Beitrag von empi » 15.02.2021, 08:46

Werte Forengemeinde,
ich bin auf der Suche nach einem Toyota Auris und habe obiges Modell gefunden.
-> Auris Life 1.3 74 kW (101 PS) EZ 2009 1.33 Dual VVT-i


Nutzung:
90% im Flachland
ca. 12-15000 Km pro Jahr.
max. 1-2 längere Überlandfahrten (Autobahn) in den Ferien

Jetzt meine Fragen:
- Worauf sollte man beim Gebrauchten vor dem Kauf achten und genauer hingucken?
- Hat das Modell irgendwelche typischen Macken/Mängel
- Hat jemand Erfahrung mit der Nachrüstung von "Radio/HIFI-Anlage" mit Display, Bluetooth etc. (Ich würde schon gerne das Handy verbinden für Musik/Podcast/Navigation)

+ Was sind eure positiven Erfahrungen/Erlebnisse?

Edit: Motorbezeichnung hinzugefügt

Benutzeravatar
iMacAlex
Administrator
Administrator
Beiträge: 3821
Registriert: 28.08.2008, 19:56
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Edition S+
Farbe: 040 Schneeweiß
EZ: 17. Okt 2017
Wohnort: Freising / Bayern

Re: Toyota Auris Life 1.33 Dual VVT-i EZ 2009 74 kW (101 PS)

#2 Beitrag von iMacAlex » 15.02.2021, 14:11

Servus und Willkommen im Forum!

Ich hatte genau den von 2009-2020 :wink: Hatte den nur abgegeben weil die Lenkung hinüber war und eine Reparatur sich für mich nicht mehr gelohnt hätte.

Ich denke, dass du allgemeine Dinge einfach anschauen müsstest, Reifen, Bremsen, wie sieht er von unten aus? usw.

Als Schwachstelle fällt mir nur ein, dass manche hier im Forum Wasser in der Reserveradmulde hatten. Lief über die Rückleuchten rein und war kein spezielles 1,33er Problem sondern betraf auch andere. Ich selbst hatte dieses Problem nie.


Zum Radio/Hifi kann ich dir nicht viel sagen. Hatte das Standartradio drin und später einen iPod-Anschluss nachgerüstet. Hat mir persönlich imer gereicht. Gibt es auch als USB/SD-Kartenadapter. Der wird hinten am CD-Wechsleranschluss angeschlossen. :wink: Ansonsten gibt es ja diverse Radios zum nachrüsten...
04.2009-05.2020 Toyota Auris 1,33l (101PS) 5-Türig, Marlingrau :love:
seit 05.2020 Toyota Auris TS FL HSD :love:

empi
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 15.02.2021, 08:34
Modell: -
Motor: sonstige
Getriebe: sonstige

Re: Toyota Auris Life 1.33 Dual VVT-i EZ 2009 74 kW (101 PS)

#3 Beitrag von empi » 17.02.2021, 17:53

Hallo,
danke für die 1. Rückmeldung. Bei welchem KM-Stand ist die Lenkung kaputt gegangen?

Benutzeravatar
iMacAlex
Administrator
Administrator
Beiträge: 3821
Registriert: 28.08.2008, 19:56
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Edition S+
Farbe: 040 Schneeweiß
EZ: 17. Okt 2017
Wohnort: Freising / Bayern

Re: Toyota Auris Life 1.33 Dual VVT-i EZ 2009 74 kW (101 PS)

#4 Beitrag von iMacAlex » 17.02.2021, 18:48

111 TKm :( Mein Toyota Händler war auch recht Ratlos das so was überhaupt auch bei dem Km Stand passieren kann. Wurde ins Ausland verkauft und war Geldtechnisch die beste Lösung. Gefühlsmäßig natürlich nicht. :wink:
04.2009-05.2020 Toyota Auris 1,33l (101PS) 5-Türig, Marlingrau :love:
seit 05.2020 Toyota Auris TS FL HSD :love:

Benutzeravatar
HolgiHSK
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 2528
Registriert: 15.06.2009, 12:30
Modell: Auris 1
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: life
Farbe: Regentblau-mica
EZ: 6. Nov 2009
Wohnort: Hochsauerlandkreis

Re: Toyota Auris Life 1.33 Dual VVT-i EZ 2009 74 kW (101 PS)

#5 Beitrag von HolgiHSK » 21.02.2021, 11:03

Hallo,

habe zwar den 1,6l anstatt dem 1,33l Motor. Aber bin seit 2009 weitestgehend problemlos unterwegs.
Wo willst du denn kaufen? Privat oder Toyota-Händer oder freier Händer?
Meiner hatte bisher nur Probleme mit den hinteren Bremdsätteln, die bei der Handbremsbetätigung nicht mher zu 100% lösten.
Habe mittlerweile beide Seiten nachgerüstet.
Auspuff ist am Übergang vom Edelstahlendtopf zum davor liegenden Mittelrohr am Flansch abgerostet.
Ansonsten wie geschrieben problemlos.
Achja, letzten Herbst habe ich die Baterie nach 11 Jahren getauscht.
Schau nach den Bremsen und dem Auspuff, dass die nicht zu gammelig sind.
Alles in allem der "normale" Verschleiß.
Motorseitig kann ich nichts zum 1,33l sagen, da ich einen anderen habe.
In bergigen Gegenden wie bei mit im HSK ist der 1,33l etwas überfordert, ist halt viel Arbeit mit dem getreibe notwendig.
Aber du schriebst was von Falchland, da reicht der vollkommen aus.
Mein km-Stand ist mittlerweile über 125 tkm.
Mein Auris: Bild
Mein CX-5: Bild

empi
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 15.02.2021, 08:34
Modell: -
Motor: sonstige
Getriebe: sonstige

Re: Toyota Auris Life 1.33 Dual VVT-i EZ 2009 74 kW (101 PS)

#6 Beitrag von empi » 21.02.2021, 18:59

Danke für die ausführliche Antwort.

Es ist von einem freien Händler.
Auspuff und Bremsen werde ich bei Gelegenheit checken.
Batterie nach 11 jahren ist für mich akzeptabel.

Antworten

Zurück zu „Kaufberatung“