Auris Hybrid im Schnee

Fragen, Ratschläge und Tipps zum Kauf eines Auris, gebraucht wie neu
Nachricht
Autor
bongartz
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 61
Registriert: 29.01.2014, 10:25
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: weiss
EZ: 0- 9-2015

Re: Auris Hybrid im Schnee

#46 Beitrag von bongartz » 09.12.2017, 22:35

Seicodad hat geschrieben:Vergiss die b Stellung
:zustimmen:

Tim
Auris Freak
Auris Freak
Beiträge: 1278
Registriert: 10.02.2015, 19:38
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Schneeweiß
EZ: 31. Aug 2014

Re: Auris Hybrid im Schnee

#47 Beitrag von Tim » 10.12.2017, 09:04

Francek hat geschrieben:Das leuchtet mir insofern nicht ein, als "B" ja die Motorbremse aktiviert und insofern nur auf die Vorderachse wirkt.
Wenn du die Aussage von schwarzvogel nicht zu stark auf "Glätte" beziehst, ergibt das schon Sinn, wie er es schreibt. Ich bremse häufig mit dem Tempomaten. Wenn ich dann langsam auf eine Ampel zurollen will, schalte ich bei ca. 45 Tacho auf B. Da bleibt der Verbrenner aus und er geht stärker in den CHG-Bereich als bei D.

Benutzeravatar
BillyG
Auris Fan
Auris Fan
Beiträge: 245
Registriert: 07.08.2016, 23:45
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Edition-S
EZ: 0-10-2016
Wohnort: NRW

Re: Auris Hybrid im Schnee

#48 Beitrag von BillyG » 10.12.2017, 15:45

Habe lange gewartet um den Auris im Schnee zu sehen... :ahh:
auris-im-schnee-2.jpg
Ich finde, der sieht gut aus, und tut sich tapfer!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bild

Benutzeravatar
D-Auris
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 256
Registriert: 23.07.2017, 17:58
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: oxygenblau mica
EZ: 22. Sep 2017
Wohnort: -D-

Re: Auris Hybrid im Schnee

#49 Beitrag von D-Auris » 11.12.2017, 07:42

Ein sehr schöner "Schnee" - Auris und die Farbe passt auch.
Mein TS steht immer in der Garage - daher habe ich kein Bild - allenfalls von unserem Garten im Schnee :wink:
Ein vernünftiges Auto soll seinen Besitzer überallhin transportieren -
außer auf den Jahrmarkt der Eitelkeiten (Henry Ford) :auris2ts:

Bild

schwarzvogel
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 477
Registriert: 25.02.2013, 11:31

Re: Auris Hybrid im Schnee

#50 Beitrag von schwarzvogel » 11.12.2017, 09:22

Francek hat geschrieben:Das leuchtet mir insofern nicht ein, als "B" ja die Motorbremse aktiviert und insofern nur auf die Vorderachse wirkt. ...
Ist schon so richtig.
Beim Bremsen nimmt vor allem die Vorderachse die Bremswirkung auf.
Auch deren Scheibenbremsen sind deshalb größer dimensioniert. :denken:
mfG schwarzvogel
Bild
Prius II 8/2006, Sol mit Navi, platingrün metallic
Bild
Auris II HSD 5/2013, Startedition, bronze metallic
Bild

Benutzeravatar
Kamui77
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 558
Registriert: 26.05.2013, 19:26
Modell: -
Fhz.: Prius III
Motor: 1.8 Benziner
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: oxygenblau mica
EZ: 10. Okt 2007
Wohnort: Mittelfranken

Re: Auris Hybrid im Schnee

#51 Beitrag von Kamui77 » 11.12.2017, 17:31

Mit dem HSD kommt man durchaus durch den Schnee, wie diese beiden jungen Herren beweisen -> Video
(Toyota Aqua mit gleichem 1.5L HSD Fronttrieb Antriebsstrang wie Yaris Hybrid)

Wem das nicht reicht, der muß Daihatsu fahren :cool: :top:
Technology equals might!

Benutzeravatar
Webbster
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 437
Registriert: 15.11.2017, 19:30
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze Metallic
EZ: 27. Feb 2017
Wohnort: Völkermarkt / Kärnten / Österreich

Re: Auris Hybrid im Schnee

#52 Beitrag von Webbster » 29.12.2017, 07:27

So. Heute -1°C, gestern wars durchweg verregnet, abends dann Schneeregen und die Straßen waren seifig glatt.

Heute sind die Straßen glatt, teilweise eisig aber griffig. Es krachte richtig bei den Reifen - wenn sie über die griffige aufgeraute Eisoberfläche der Straßen rollten. Da denkt man: Boah... ganz schön laut - ist was kaputt?? :lol:

Hat sich bei 4er Golf Variant nie so schlimm angehört, weil der Dieselmotor eh alles übertönt hat.
(jedenfalls glaub ich das, bin aber seeeehr selten bei so einem Wetter gefahren)

Ach ja. Wegen Steigungen, Eis / Schnee was weiß ich - Probleme mit Anfahren.
Keine Ahnung, welche Steigungen ; Schneefahrbahnen oder so ihr gehabt habts: Ich merk beim Losfahren an einer Steigung nur ein-zwei kurze Schlupfe bei den Antriebsräder, dann geh ich automatisch (instinktiv und intuitiv) etwas von Gas (vielleicht ein paar Millimeter) und dann wieder aufs Gas drauf.
Fahr im ECO-Modus sehr zärtlich an. Steigung wird - vielleicht 8-10% sein? (Habs nicht nachgemessen und Achtung-Tafel dazu gibts in Österreich dazu eher NUR dann, wenn man es nicht einsehen kann... oder es auf einer Hauptstraße ist, die ab 50 km/h befahren wird)

-
Wie gesagt: Kurzer Schlupf, dann rollt die Kiste schon. Zärtlich am Gas bleiben, kein VOLL-Gas und wenn die Kiste schon rollt - einfach weiterrollen/weiterfahren. Hatte bislang keine Probleme.

Selbst fahren auf einer Steigung von 15-16% (meine Einfahrt - die 10m lang ist und von der Straße aus in den Hof - mit einer Doppel-S-Straßen/Hof-Führung mündet) - plus Schnee/Eis bedeckt. Keine Probleme mit EV bzw. Langsamer Geschwindigkeit von 15km/h.
Kein Rutschen, kein stecken/hängen bleiben.
Top Gerät :)
:auris2ts: Verbrauch laut BC: 4,8 bis 5,5 L/100km (letzteres eher im Wintermodus) :mrgreen:
Große Gelbe = CB650F ; Tachostand: 30.xxx km -Fahrmodus- :cool:
Kleine Weiße = PCX 125 ; Tachostand: 8.3xx km -Unfall- :cry:

PflegeAuris
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 447
Registriert: 09.06.2014, 15:25
Modell: -
Fhz.: Lexus RX 450h
Motor: sonstige
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Blau
EZ: 21. Jul 2015
Wohnort: 74545

Re: Auris Hybrid im Schnee

#53 Beitrag von PflegeAuris » 29.12.2017, 11:18

Hallo Webster,

schön zu lesen, dass du keine Probleme hattest. Nur ne kleine Einschränkung deiner in sich völlig richtigen Ausführungen:

Selbst wenn ein digitaler Fahrer in diesen Situationen Vollgas geben würde, und auch drauf stehen bliebe, ...das VSC regelt dann das Gas solange runter, bis es funktioniert, in der Hinsicht ist der HSD der 3. Generation Idiotensicher. Der der 2. Generation (Prius II) nahm noch abrupt den Vortrieb weg, so dass man auch an Steigungen stehenbleiben konnte.

Gruß Christian
Erst Prius, dann AurisII TS HSD, jetzt RXh

Benutzeravatar
musicman
Toyota Freak
Toyota Freak
Beiträge: 143
Registriert: 08.01.2018, 02:42
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Team-D
Farbe: Tokyorot

Re: Auris Hybrid im Schnee

#54 Beitrag von musicman » 19.01.2018, 23:51

Tim hat geschrieben:Wenn du die Aussage von schwarzvogel nicht zu stark auf "Glätte" beziehst, ergibt das schon Sinn, wie er es schreibt. Ich bremse häufig mit dem Tempomaten. Wenn ich dann langsam auf eine Ampel zurollen will, schalte ich bei ca. 45 Tacho auf B. Da bleibt der Verbrenner aus und er geht stärker in den CHG-Bereich als bei D.
Warum ist das so? Ich dachte B bringt hauptsächlich die Motorbremse ins Spiel?

Benutzeravatar
BillyG
Auris Fan
Auris Fan
Beiträge: 245
Registriert: 07.08.2016, 23:45
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Edition-S
EZ: 0-10-2016
Wohnort: NRW

Re: Auris Hybrid im Schnee

#55 Beitrag von BillyG » 20.01.2018, 12:13

Bremsen wird beim HSD zuerst mit dem Generator durchgeführt (sofern machbar, sprich die Bremskraft ausreicht)
Bild

Benutzeravatar
musicman
Toyota Freak
Toyota Freak
Beiträge: 143
Registriert: 08.01.2018, 02:42
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Team-D
Farbe: Tokyorot

Re: Auris Hybrid im Schnee

#56 Beitrag von musicman » 20.01.2018, 19:59

Das (Bremsen per Generator) geschiet doch aber sowieso. Ich hatte das so verstanden, dass "B" die Motorbremse aktiviert. :denken:

Benutzeravatar
Olav_888
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1618
Registriert: 11.03.2016, 14:30
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze
EZ: 0-12-2014
Wohnort: Dresden

Re: Auris Hybrid im Schnee

#57 Beitrag von Olav_888 » 20.01.2018, 23:10

Aktiviert unter 40 km/h verstärkte Rekurpation ohne Bremspedal darüber wie angesprochen die Motorbremse zur Akku und Bremsschonung
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tage!

Auris TS HSD Bild
Mod.:ECM-Spoofer, Tempomat als Motorbremse, Dauerhaftes Rücklicht, Solare 12V

Avensis D4D Kombi T25 FL 402TkmBild
Avensis D4D Kombi T22 FL ~280Tkm

Antworten