Hybrid-Ärger bei SternTV

Allgemeine Diskussionen und Fragen zum Toyota Auris und Corolla.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Peter2
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 261
Registriert: 24.11.2015, 16:29
Modell: Auris 2 FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Design Edition
Farbe: titaniumblau
EZ: 9. Mär 2016
Wohnort: HSK

Re: Hybrid-Ärger bei SternTV

#16 Beitrag von Peter2 » 19.10.2019, 17:01

Carola2019 hat geschrieben:
19.10.2019, 14:07
Allerdings habe ich nicht das Gefühl, dass das weniger wird, wenn ich bewusst versuche, möglichst sparsam zu fahren. Ich frage mich halt schon, wie hoch der Verbrauch beim Alten gewesen wäre, wenn ich den so schonend gefahren hätte.
HSD erzieht und macht zum Teil süchtig - wie Tetris damals. Und noch mal und nochmal. Da sind doch bestimmt noch ein paar Punkte drin. Ich habe schon des öfteren geäußert, das wer einen 1.0 fährt wie einen HSD, wohl uns recht auf die Pelle rücken würde. Würde - denn welcher 1.0-Fahrer macht das schon. Reizt doch nicht. Was soll er sich im Spritmonitor austoben. Ich selbst muß gestehen, dass mich der Verbrauch nur sekundär berührt, obwohl nettes Schmankerl. Infiziert wurde ich durch meinen Jungen, der sich 2005 einen wenig gefahrenen P2 zulegte. Fuhr zu der Zeit Mazda-Automatik, aber mit dem Fahrgefühl des P2 konnte er nicht mithalten. Vom Verbrauch ganz zu schweigen.

3Komma14
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 61
Registriert: 17.03.2013, 13:06
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Team D
Farbe: Platinumbronze Metallic
EZ: 31. Aug 2018

Re: Hybrid-Ärger bei SternTV

#17 Beitrag von 3Komma14 » 20.10.2019, 07:22

Ich fahre den Auris 2 HSD TS und ich gehe immer davon aus, dass der Boardcomputer es ein wenig ehrlich mit mir meint.
Laut Boardcomputer schaffe ich mit meiner Frau und meinem kleinen Kind (3 Jahre) teilweise einen Verbrauch von unter 3l und teilweise gut um 3l.
Am letzten Wochenende hatten wir auf eine Strecke von gut 80 km einmal 3,8 und 3,4 Liter erreicht.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass der neue Corolla da schlechter abschneidet.
Man muss nur eben auch fahren können. Energieeffizienz entsteht nicht von alleine.

Benutzeravatar
mavFG
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 379
Registriert: 14.06.2016, 15:30
Modell: Corolla TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Team D
Farbe: phantombraunmetallic
EZ: 8. Apr 2020

Re: Hybrid-Ärger bei SternTV

#18 Beitrag von mavFG » 20.10.2019, 07:40

3Komma14 hat geschrieben:
20.10.2019, 07:22
Man muss nur eben auch fahren können. Energieeffizienz entsteht nicht von alleine.
Der Hybrid ist ganz anfällig dafür, ein weites Spektrum an Verbräuchen zu erreichen. Auch kommt es auf die Fahrstreckke darauf an. Im Gebirge schafft man es einfach nicht, die Verbräuche vom Flachland zu erreichen, da deutlich häufiger der Verbrenner arbeitet.
Nimmt man sich jetzt mal den Durchnschnitt von Spritmonitor für den 2.0 Hybrid zur Hilfe, sind wir auch da deutlich von unter 4l entfernt.
Auch aktuell finde ich die Angaben zum Verbrauch der Verbräche auf der Internetseite mehr als Fragwürdig.
Jedoch: den Hyundai IONIQ Hybrid mit 4,2l nach neuer Norm anzugeben, oder den Golf GTE mit 2,1l finde ich auch sehr spannend.
Da verstehe ich wieder Toyota, sie wollen sich halt nicht schlechter hinstellen, die anderen tricksen ja auch noch..

Daher kann ich die Aussage des Testers nicht verstehen, das die anderen Hersteller die Verbräuche korrekt angeben..

Wobei das ja ein alter Hut ist. Vor 20 Jahren waren die Herstellerangeben schon weit von der Norm entfernt. Und damals deutlich höher als bei heutigen "Vergleichsmodellen"
Und Trotzdem hab ich mein 1,9TDI Octavie mit 90Ps vor 20 Jahren mit 3,1l fahren können (Tempomat hinter LKW :cool: )
:auris2ts:

Bild

3Komma14
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 61
Registriert: 17.03.2013, 13:06
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Team D
Farbe: Platinumbronze Metallic
EZ: 31. Aug 2018

Re: Hybrid-Ärger bei SternTV

#19 Beitrag von 3Komma14 » 20.10.2019, 08:36

Dieses Jahr waren wir das erste Mal mit unserem TS nach Österreich in Urlaub.
Voll gepackt bis unters Dach mit 3 Personen auf gute 650 km mit einem Schnitt von 5,8l.
Das hatte mich schon sehr beeindruckt. Mein alter Auris 1,6 schaffe das nur mit ca. 6,5-6,8l und war kein Kombi.

Aber auch im bergischen Land, konnte der Hybrid voll überzeugen, was den Verbrauch anging. Wir hatten einen guten Verbrauch von ca. 4,5 bis 5,5 Liter.

Ich bin super zufrieden und er erfüllt alles was ich mir vorgestellt habe.
Ich wollte meinen Diesel und habe trotzdem etwa die Verbräuche.

Im Vergleich zu meinem alten Auris 1,6 ist der Tank kleiner und wir tranken trotzdem seltener.

Benutzeravatar
mavFG
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 379
Registriert: 14.06.2016, 15:30
Modell: Corolla TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Team D
Farbe: phantombraunmetallic
EZ: 8. Apr 2020

Re: Hybrid-Ärger bei SternTV

#20 Beitrag von mavFG » 20.10.2019, 08:52

3Komma14 hat geschrieben:
20.10.2019, 08:36
Aber auch im bergischen Land, konnte der Hybrid voll überzeugen, was den Verbrauch anging. Wir hatten einen guten Verbrauch von ca. 4,5 bis 5,5 Liter.
Ich bin super zufrieden und er erfüllt alles was ich mir vorgestellt habe.
Genauso seh ich das auch, ich fahre zu 80% mit Klima und nicht wirklich sparsam, der Verbrauch liegt bei mir für den Auris TS bei 6,4l, wobei auch häufig Autobahn mit 160km/h dabei ist.
Unser Urban Cruiser hat da fast 2l mehr gebraucht und mein Dienstauto (1,5TDCI Fort Transit Connect) liegt so bei 7,5l von daher bin aich auch mit meinem Verbrauch super zufrieden.
:auris2ts:

Bild

Benutzeravatar
musicman
Auris Fan
Auris Fan
Beiträge: 205
Registriert: 08.01.2018, 02:42
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Team-D
Farbe: Tokyorot

Re: Hybrid-Ärger bei SternTV

#21 Beitrag von musicman » 25.12.2020, 02:32

Ebenso, nach insgesamt fast 3 Jahren Nutzung mit ähnlichem Profil (meistens Autobahn) liegt der Gesamtverbrauch aktuell bei 6,2l real getankt. Autobahnfahrten laufen laut BC mit 7.2l.
Der Hybrid spart halt nur in der Stadt so richtig deutlich.

Benutzeravatar
AurisBW
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 630
Registriert: 24.12.2014, 23:40
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Life+ ; KoPaket
Farbe: 8T7 Ultramarinblau Metallic
EZ: 0-12-2013
Wohnort: Gleich um die Ecke in BA-WÜ ;oP

Re: Hybrid-Ärger bei SternTV

#22 Beitrag von AurisBW » 03.01.2021, 20:14

Laut BC wenn ich zu Arbeit fahre ca 60%-70/ Autobahn und bei mir ca 5.0L
Gruß AurisBW :auris2ts: HSD :love:
TSI+TDI TÖTET

Antworten

Zurück zu „Allgemeines zum Auris, Corolla und der Technik“