Corolla 2019 (Marketingname bis 08/2018 "Auris 3")

Allgemeine Diskussionen und Fragen zum Toyota Auris.
Nachricht
Autor
freis
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 63
Registriert: 03.02.2018, 20:07
Modell: Auris 2 TS FL
Fhz.: TS HSD
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Team D
Farbe: Platinumbronze
EZ: 27. Mär 2018
Wohnort: D PLZ 36

Re: Corolla 2019 (Marketingname bis 08/2018 "Auris 3")

#316 Beitrag von freis » 09.09.2018, 10:38

DAB+ ist doch bereits Serie, seit meinem Team D vom Frühjahr d. J. Dort hatte ich auch gleich die LED-Scheinwerfer dazu bestellt und bin total glücklich und zufrieden.
Gute Grüße,
freis
nach knapp 600.000km in 14 Jahren sehr zufriedenen TDCI-Treibens
begann Ende März 2018 die neue HSD-Ära :cool:

Benutzeravatar
AurisBW
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 550
Registriert: 24.12.2014, 23:40
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Life+ ; KoPaket
Farbe: 8T7 Ultramarinblau Metallic
EZ: 0-12-2013
Wohnort: Gleich um die Ecke in BA-WÜ ;oP

Re: Corolla 2019 (Marketingname bis 08/2018 "Auris 3")

#317 Beitrag von AurisBW » 09.09.2018, 11:13

Und am besten bei Standart Radio mit 6 Lautsprechern gleich bessere für die hintere Reihe einzubauen..

@freis
Die LED sollten bei diesen Kaufpreist eigentlich schon Serie sein und nicht in der Aufpreisliste sein...Meine Meinung :mrgreen:

Interessante review aus Australien: https://www.youtube.com/watch?v=ZydIHF39b7Q
Gruß AurisBW :auris2ts: HSD :love:
TSI+TDI TÖTET

Benutzeravatar
Erdmännchen
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 81
Registriert: 04.09.2015, 23:46
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: 1H2 titaniumblau mica metallic
EZ: 11. Nov 2015
Wohnort: Ostwestfalen

Re: Corolla 2019 (Marketingname bis 08/2018 "Auris 3")

#318 Beitrag von Erdmännchen » 09.09.2018, 12:29

Webbster hat geschrieben:
08.09.2018, 13:22
Das mit dem Monitor in der Mitte - hat mich beim Ansehen des CHR schon angekotzt. Ich mein - du sitzt eh schon tief im Wagen drinnen, dann schaust du grad so über die Kante des Armaturenbretts... (ich als 170cm großer Mensch... hab da nicht unbedingt Probleme mit dem Sehen und Sitzen im Auto... aber die Dinger werden für 180 und größere Menschen gebaut und entworfen)
Und dann der Monitor... der dann die Sicht verdeckt.
Da kann ich nur zustimmen. Selbst mit 1,89 m Länge (wenn auch Sitzzwerg) nimmt mir der Monitor (beim C-HR) zu viel Sichtfeld ein - allein damit war der raus bei mir.
"If you focus on results, you will never change. If you focus on change, you will get results." - Jack Dixon

sloth
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 431
Registriert: 25.10.2014, 08:26
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Edition+
Farbe: novaweiß
EZ: 0-10-2014

Re: Corolla 2019 (Marketingname bis 08/2018 "Auris 3")

#319 Beitrag von sloth » 10.09.2018, 08:40

Auch für mich ist Fremdkörper-Monitor und Schaltprügel, den man vor dem Ausschalten extra auf P schubsen muss, ein absolutes KO-Kriterium. Schade.

PMueller
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 92
Registriert: 19.06.2016, 20:41
Modell: Auris 2 FL
Motor: 1.33 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Comfort
Farbe: schneeweiss
EZ: 12. Aug 2016

Re: Corolla 2019 (Marketingname bis 08/2018 "Auris 3")

#320 Beitrag von PMueller » 10.09.2018, 08:44

Hi,

also gefallen tut es mir auch nicht besonders, aber wenn das das Wesentliche für die Entscheidung für den Auris/Corolla ist, ist das Auto vermutlich sowieso nicht das richtige.
Kauft ihr dann lieber einen Golf? Oder einen Hyundai? Oder ....?

BTW: Kann man den Schaltknüppel nicht austauschen (lassen)? Hätte ich jetzt vermutet....

Gruß

PMueller

technikus
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 482
Registriert: 09.05.2013, 21:28
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: avantgarde bronze
EZ: 30. Apr 2013
Wohnort: Bad Kleinen

Re: Corolla 2019 (Marketingname bis 08/2018 "Auris 3")

#321 Beitrag von technikus » 10.09.2018, 08:49

sehe ich genauso wie sloth.
Bin mal den RAV-4 Hybrid Probe gefahren und mich nervte dann auch diese Kulissenschaltung statt Joystick wie im Prius/Auris Hybrid.
Ich hoffe, dass der Corolla nicht so kommt, aber ist wohl wie beim RAV-4 eine Frage der Gleichteilepolitik bei der Schaltungsbetätigung zwischen Verbrennerauto und Hybridvariante aus Kostengründen.

Gruß technikus

Benutzeravatar
AurisBW
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 550
Registriert: 24.12.2014, 23:40
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Life+ ; KoPaket
Farbe: 8T7 Ultramarinblau Metallic
EZ: 0-12-2013
Wohnort: Gleich um die Ecke in BA-WÜ ;oP

Re: Corolla 2019 (Marketingname bis 08/2018 "Auris 3")

#322 Beitrag von AurisBW » 10.09.2018, 09:18

Denn Schaltjoystick findet meine Frau und ich auch besser, dann fahren wir unseren noch paar Jährchen länger :mrgreen:

Das ist doch das Alleinstellungsmerkmal des TOYOTA HSD und sehr praktisch, wieso machen die sooo ein europäischen Quatsch :evil: Toyota hätte doch auch mal bei den Händlern Umfragen starten können, was die jetzigen Auris HSD Fahrer mögen oder nicht....., aber das mach kein Hersteller....leider wie ich finde :schulterzuck:
Gruß AurisBW :auris2ts: HSD :love:
TSI+TDI TÖTET

Benutzeravatar
Olav_888
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1811
Registriert: 11.03.2016, 14:30
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze
EZ: 0-12-2014
Wohnort: Dresden

Re: Corolla 2019 (Marketingname bis 08/2018 "Auris 3")

#323 Beitrag von Olav_888 » 10.09.2018, 09:46

PMueller hat geschrieben:
10.09.2018, 08:44
aber wenn das das Wesentliche für die Entscheidung für den Auris/Corolla ist, ist das Auto vermutlich sowieso nicht das richtige........ Kann man den Schaltknüppel nicht austauschen (lassen)? Hätte ich jetzt vermutet....
Es wird sicher nicht der Wesentliche Teil der Entscheidung sein, aber sicher wird es die eine oder andere Entscheidung beeinflussen, es passt einfach nicht in das Gesamtkonzept. UNd wenn es die Entscheidung ist, dass man sich das Upgrde auf den neuen spart und beim alten bleibt

Muss man abwarten, ob das funktionieren wird mit dem Tausch. Kommt halt auf die Technik dahinter an
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tage!

Auris TS HSD Bild
Mod.:ECM-Spoofer, Tempomat als Motorbremse, Dauerhaftes Rücklicht, Solare 12V

Avensis D4D Kombi T25 FL 402TkmBild
Avensis D4D Kombi T22 FL ~280Tkm

Francek
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 281
Registriert: 23.06.2015, 06:06
Modell: Auris 2 TS FL
Fhz.: bis 3/2017 Auris 2 TS HSD VFL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Edition S Plus
Farbe: Tokiorot
EZ: 0- 3-2017
Wohnort: Niedersachsen

Re: Corolla 2019 (Marketingname bis 08/2018 "Auris 3")

#324 Beitrag von Francek » 10.09.2018, 10:35

AurisBW hat geschrieben:
10.09.2018, 09:18
Toyota hätte doch auch mal bei den Händlern Umfragen starten können, was die jetzigen Auris HSD Fahrer mögen oder nicht....., aber das mach kein Hersteller....leider wie ich finde :schulterzuck:
Ich bin bereits mehrfach von Toyota befragt worden. Sie machen das durchaus, erlangen damit aber natürlich nur die Sicht der Bestandskunden und nicht die potentieller Neukunden. Und beim Getriebewählhebel hat man vllt. angenommen, dass er für Neukunden ähnlich abschreckend wirken könnte wie offensichtlich für Motorjournalisten. Die haben ihn -für mich unverständlicherweise- immer wieder bemängelt, bspw. der ADAC: "Der Getriebewählhebel ist in seiner Funktion nicht sofort voll verständlich, denn er springt nach dem Einlegen einer Fahrstufe wieder in die Mittellage" https://www.adac.de/_ext/itr/tests/Auto ... cutive.pdf

PMueller
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 92
Registriert: 19.06.2016, 20:41
Modell: Auris 2 FL
Motor: 1.33 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Comfort
Farbe: schneeweiss
EZ: 12. Aug 2016

Re: Corolla 2019 (Marketingname bis 08/2018 "Auris 3")

#325 Beitrag von PMueller » 10.09.2018, 11:10

Olav_888 hat geschrieben:
10.09.2018, 09:46
Es wird sicher nicht der Wesentliche Teil der Entscheidung sein, ....
Nunja, ist aber Teil der Definition von ...
sloth hat geschrieben:
10.09.2018, 08:40
...absolutes KO-Kriterium. ...
:denken: :mrgreen:

Gruß

PMueller

Benutzeravatar
D-Auris
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 291
Registriert: 23.07.2017, 17:58
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: oxygenblau mica
EZ: 22. Sep 2017
Wohnort: -D-

Re: Corolla 2019 (Marketingname bis 08/2018 "Auris 3")

#326 Beitrag von D-Auris » 10.09.2018, 11:18

Mir gefällt dieser "Corolla" aus folgenden Gründen nicht besonders:

1.) Das Design ist stark an dem anderer Hersteller angelehnt und nicht wirklich etwas Neues
2.) das Armaturenbrett ist nicht harmonisch und das Bild wird durch den feststehenden Monitor verunstaltet,
3.) das Cockpit ist ..langweilig..
4.) der Schalthebel - gewöhnlich - kennt man aus YARIS und CO.
5.) der Preis dürfte bei den größeren Abmessungen, neuer Plattform (was ja eigentlich für die Produktion günstiger ist) und je nach Ausstattung als HSD geschätzt zwischen 30 - 40000 € liegen.
Denn welcher Hersteller gibt schon günstigerer Produktionskosten an den Endverbraucher weiter? (siehe VW Querbaukasten)

Also für mich eher uninteressant - ich kann warten und zwar auf kommende bezahlbare Brennstoffzellen - Fahrzeuge (Mirai und Hyundai Nexo sind einfach noch zu teuer).
Zudem ist unser Auris II TS gerade mal ein Jahr alt.. .

Was ich mir im März 2019 ansehen werde ist der neue Lexus ES, das ist zwar kein Kombi, sieht aber sehr gut aus :)
Ein vernünftiges Auto soll seinen Besitzer überallhin transportieren -
außer auf den Jahrmarkt der Eitelkeiten (Henry Ford) :auris2ts:

Bild

Benutzeravatar
fishlord
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 266
Registriert: 25.11.2017, 10:15
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Titansilber
EZ: 0- 9-2017

Re: Corolla 2019 (Marketingname bis 08/2018 "Auris 3")

#327 Beitrag von fishlord » 10.09.2018, 11:37

Mir gefällt der neue Corolla Touring Sports aus diesen Gründen besonders gut:

- Design gefällt mir besser als beim Auris II TS FL
- Heckansicht ausgereifter als beim Vorgänger
- Front wirkt erwachsener als beim Vorgänger
- größerer Kofferraum
- mehr Beinfreiheit im Fond
- Schiebedach
- Innenausstattung hochwertiger
- Soundsystem lieferbar
- endlich ein freistehender Monitor, der Blick muss nicht mehr nach unten gelenkt werden
- Oberkante des Monitors ist unterhalb der Sichtkante der Windschutzscheibe (ist jedenfalls beim C-HR so)
- 2 Drehregler für die Lautstärke, besser als das Rumgetippe beim jetzigen Modell
- stärkerer HSD 2.0 Antrieb
- linear übersetzter 1. Gang
- bessere Sitze

Der alte Joystick gefällt mir besser als der neue Getriebewählhebel, ist aber für mich nicht so wichtig

So ist eben alles Geschmackssache

Preis muss man abwarten, ich denke aber mal, dass er teurer ist, als das jetzige Modell bei vergleichbarer Ausstattung
:auris2ts: Auris II FL Touring Sport, Executive, titangrau, EZ 09/17

technikus
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 482
Registriert: 09.05.2013, 21:28
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: avantgarde bronze
EZ: 30. Apr 2013
Wohnort: Bad Kleinen

Re: Corolla 2019 (Marketingname bis 08/2018 "Auris 3")

#328 Beitrag von technikus » 10.09.2018, 15:58

wichtiger ist ja wohl die Meinung der Neukunden oder Altkunden, wie ich, der sich nach 6 Jahren einen technisch neuen innovativen Hybrid anzuschaffen plant.
Begeistert bin ich bisher noch nicht vom "Neuen". Aber ich urteile erst, wenn ich ihn im Showroom genau rundum gesehen habe.

gruß technikus

sloth
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 431
Registriert: 25.10.2014, 08:26
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Edition+
Farbe: novaweiß
EZ: 0-10-2014

Re: Corolla 2019 (Marketingname bis 08/2018 "Auris 3")

#329 Beitrag von sloth » 10.09.2018, 16:19

PMueller hat geschrieben:
10.09.2018, 08:44
also gefallen tut es mir auch nicht besonders, aber wenn das das Wesentliche für die Entscheidung für den Auris/Corolla ist, ist das Auto vermutlich sowieso nicht das richtige.
Kauft ihr dann lieber einen Golf? Oder einen Hyundai? Oder ....?

BTW: Kann man den Schaltknüppel nicht austauschen (lassen)? Hätte ich jetzt vermutet....
Das erforderliche Schalten auf P vor dem Abstellen mit dem neuen Hebel wird sich nicht so einfach umbauen lassen, das dürfte ja eine mechanische Geschichte sein. Und ich will Fortschritt und Komfort (war der aktuelle Hebel), nicht Rückschritt und Mehrarbeit (ist für mich der neue Hebel). Damals war der Auris der richtige, aber die Technik schreitet voran. Müsste ich jetzt ein neues Auto kaufen, würde es der Prius 4 Plugin (müsste aber vorher die Kofferraumgröße testen, die ja sehr bescheiden ist) oder evtl. der kommende Ioniq E mit 40 kW. Der Auris käme nur noch als Plugin in den Einkaufskorb.

daniel
Toyota Freak
Toyota Freak
Beiträge: 118
Registriert: 24.11.2014, 21:14
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Nova Weiss

Re: Corolla 2019 (Marketingname bis 08/2018 "Auris 3")

#330 Beitrag von daniel » 10.09.2018, 21:17

Mir gefällt der neue echt Gut. Bin echt auf den neuen power Motor und die bessere Schaltung gespannt. KO Kriterium ist wenn der neue genau so unkultiviert laut und dröhnig ist. Gleiches gilt fuer die Abrollgeräsche.
Bin jetzt Audi A5 der auch eine 4Zylinder hat gefahren. Der war bei 200 leiser als mein Auris bei 100.

Antworten