Auris 3

Allgemeine Diskussionen und Fragen zum Toyota Auris.
Tim
Auris Freak
Auris Freak
Beiträge: 1128
Registriert: 10.02.2015, 19:38
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Schneeweiß
EZ: 31. Aug 2014

Re: Auris 3

Beitragvon Tim » 05.11.2017, 08:16

Ich fänd es schade, wenn der Avensis verschwinden würde. Toyota sollte sich aber auch die Frage stellen, wer denn jetzt alles einen Prius oder Auris HSD als "Notlösung" gekauft hat. Ich denke, die ganzen Taxis wären mit einem Avensis besser dran. Der höhere Invest würde nicht ins Gewicht fallen.Langstreckenfahrer würden von einem größeren (und besser gedämmten) Auto auch provitieren. Und zu guter letzt ist der 1.8er HSD für Firmenfahrzeuge hierzulande zu klein/schwach. Und zumindest bei uns scheint man den Diesel in Frage zu stellen. Anders kann ich mir die gehäuften Nachfragen zum Hybrid in den letzten Wochen nicht erklären.

Benutzeravatar
Olav_888
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1390
Registriert: 11.03.2016, 14:30
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze
EZ: 0-12-2014
Wohnort: Dresden

Re: Auris 3

Beitragvon Olav_888 » 05.11.2017, 09:19

Tim hat geschrieben: Toyota sollte sich aber auch die Frage stellen, wer denn jetzt alles einen Prius oder Auris HSD als "Notlösung" gekauft hat.

Ich :cool:
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tage!
--------------------------------------
Auris TS HSD Bild
Mod.: ECM-Spoofer, Tempomat als Motorbremse
--------------------------------------
Avensis D4D Kombi T25 FL 402TkmBild
Avensis D4D Kombi T22 FL ~280Tkm

Benutzeravatar
Kamui77
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 544
Registriert: 26.05.2013, 19:26
Modell: -
Fhz.: Prius III
Motor: 1.8 Benziner
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: oxygenblau mica
EZ: 10. Okt 2007
Wohnort: Mittelfranken

Re: Auris 3

Beitragvon Kamui77 » 07.11.2017, 00:43

Ich habe mich neulich während des Reifenwechsels meines Prius III beim freundlichen in einen Avensis im Showroom gesetzt. Dabei stellte ich fest, dass sich der Prius III luftiger anfühlt.
Hier mal die Abmessungen des P3 ->LINK. Auch ist die Aerodynamik des Prius auf Langstrecke vorteilhafter als die Form des Avensis.

Der Camry wird sämtliche Langstrecken- und PS-Bedürfnisse mit Sicherheit befriedigen.
Technology equals might!

Benutzeravatar
Auris2010
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 646
Registriert: 31.03.2010, 09:48
Modell: Auris 1
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Sport
Farbe: onyxschwarz
EZ: 21. Jul 2010

Re: Auris 3

Beitragvon Auris2010 » 07.11.2017, 13:57

D-Auris hat geschrieben:Autobild hat schon ein kleines Video zum neuen Auris:

http://www.autobild.de/videos/video-toyota-auris-2018-vorschau-prius-plattform-11606643.html

Vorne Prius 4 und hinten Auris mit keinen Anpassungen.

Ach du meine Fresse, ich dachte nicht, dass es noch hässlicher geht. Den kauft doch in Europa niemand mehr bei dem Gesicht.

Bleibt nur zu hoffen, dass dieses Hirngespinnst vom Autoblöd-Zeichner Avarvarii auch ein solches bleibt. Wie schon beim Aygo (Yaris-Gesicht auf alten Aygo-Körper) pappt er hier einfach nur das Prius-Gesicht auf den Auris-Körper.

DasSchaf
Auris Fan
Auris Fan
Beiträge: 170
Registriert: 18.04.2017, 19:11
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Start
Farbe: Eisblau (manchmal auch GRÜN)
EZ: 5. Mär 2013

Re: Auris 3

Beitragvon DasSchaf » 07.11.2017, 16:50

Ich finde den schick :)

Tim
Auris Freak
Auris Freak
Beiträge: 1128
Registriert: 10.02.2015, 19:38
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Schneeweiß
EZ: 31. Aug 2014

Re: Auris 3

Beitragvon Tim » 07.11.2017, 21:45

Kamui77 hat geschrieben:Ich habe mich neulich während des Reifenwechsels meines Prius III beim freundlichen in einen Avensis im Showroom gesetzt. Dabei stellte ich fest, dass sich der Prius III luftiger anfühlt.

Das luftige Gefühl nützt nur nichts, wenn man einen Kombi will. Hierzulande haben wir in der Mittelklasse (insbesondere bei der Kategorie Brot & Butter) einen sehr hohen Kombi-Anteil. Den Prius gibt's nicht als Kombi, der Prius+ ist auch keiner. Und der Auris TS bietet deutlich weniger Platz auf der Rückbank. Und deswegen schrieb ich vom Prius oder Auris HSD als "Notlösung". Der Auris TS HSD dürfte auch den höchsten Anteile an Kompaktwagen als Taxi hierzulande haben. Normalerweise sieht man Kompakte nicht als Taxis. Gerade in Europa würde sich Toyota einen Gefallen tun, wenn sie den stark polarisierenden Technologieträger (Prius) zu gunsten anderer Modelle zu streichen, die Technik auf die gesamte Modellpalette (OK, Aygo muss nicht unbedingt) überträgt. Seit es Auris HSD mit nutzbarem Kofferaum, Yaris HSD und RAV4 HSD gibt, sehe ich zwar immer mehr Hybride, aber kaum noch neue Prius. Vom Prius 4 habe ich bisher keine 10 Stück in freier Wildbahn gesehen. Den CHR habe ich in Deutschland auch nur einmal auf der Straße gesehen. Die "normalen" Modelle scheinen sich hingegen immer besser mit dieser Technik zu verkaufen. Wieso Toyota Avensis und Verso nicht endlich damit ausstattet, kann ich nicht nachvollziehen. Spätestens mit der Dieseldisukssion hat sich hier im Markt eine Lücke aufgetand. Wahrscheinlich fehlt den Japanern da ein wenig der Blick durch die europäische Brille.

moff
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 438
Registriert: 11.08.2015, 03:10
Modell: Auris 2 FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Mysticschwarz (mica)
EZ: 19. Okt 2015
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Auris 3

Beitragvon moff » 07.11.2017, 22:44

Tim hat geschrieben:Den CHR habe ich in Deutschland auch nur einmal auf der Straße gesehen. Die "normalen" Modelle scheinen sich hingegen immer besser mit dieser Technik zu verkaufen.

Schau, ich habe schon einige CH-R in freier Wildbahn gesehen. In letzter Zeit sogar öfter als P4.

So schlecht scheint der sich auch gar nicht zu verkaufen, hier ein Vergleich der Zulassungszahlen für Oktober (bzw. September):

Auris HSD 770 (905)
C-HR HSD 839 (926)
Prius+ 83 (59)
RAV4 HSD 514 (695)
Yaris HSD 1204 (1125)
(Quelle)

Benutzeravatar
Kamui77
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 544
Registriert: 26.05.2013, 19:26
Modell: -
Fhz.: Prius III
Motor: 1.8 Benziner
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: oxygenblau mica
EZ: 10. Okt 2007
Wohnort: Mittelfranken

Re: Auris 3

Beitragvon Kamui77 » 08.11.2017, 00:32

@Tim

Nun will aber nicht jeder einen Kombi und gerade auf dem deutschen Markt ist der Mittelklasse-Kombi das typische Flottengeschäft mit den geringsten Margen (Deswegen ist VW auch so wenig Profitabel, da man die ganzen Passats praktisch schon zum Selbstkostenpreis an Flottenkunden vertickt). Hier viel Geld in einen Hybridkombi reinzustecken, den man dann zum Discounterpreis verkaufen soll, das ist nicht attraktiv.

Ich persönlich sehe nur relativ wenige Auris TS Taxis herumfahren, die überwiegende Mehrheit sind Priis. Der Prius ist das Weltauto mit dem kompletten technischen Highlights bei Toyota. Den kann man in Japan ebenso verkaufen wie in China, in Europa, in Nordamerika und in Australien. Kombis sind dagegen ein hauptsächlich europäisches Phänomen, den kann man nicht in allen Märkten absetzen.

Toyota stopft seine Modellpalette momentan leider mit SUVs zu. Und nach offizieller Toyota-Sprechart sind Prius+ und Verso sehr ähnlich, da braucht man nur einen Hybriden. Auf der anderen Seite, hat man in Asien längst MPVs wie den Sienta oder den Noah/Voxy, welche sich weit besser verkaufen als der Prius+ und dessen Produktion deswegen in Japan auslaufen wird.
Zuletzt geändert von argon am 11.11.2017, 15:12, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Vollzitat entfernt
Technology equals might!

technikus
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 413
Registriert: 09.05.2013, 21:28
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: avantgarde bronze
EZ: 30. Apr 2013
Wohnort: Bad Kleinen

Re: Auris 3

Beitragvon technikus » 08.11.2017, 07:47

in der obigen Zulassungstabelle für Oktober fehlt der Prius IV mit nur 109 Zulassungen im Oktober gegenüber 770 beim Auris Hybrid.
Das wir dem Prius-Forum nicht gefallen, zeigt aber auf Grund der Hybridvielfalt von Toyota den Niedergang des sehr extrem gestylten und teuren Prius bei uns in Deutschland.

Gruß technikus

Benutzeravatar
Auris2010
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 646
Registriert: 31.03.2010, 09:48
Modell: Auris 1
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Sport
Farbe: onyxschwarz
EZ: 21. Jul 2010

Re: Auris 3

Beitragvon Auris2010 » 08.11.2017, 10:35

Kamui77 hat geschrieben:
Ich persönlich sehe nur relativ wenige Auris TS Taxis herumfahren, die überwiegende Mehrheit sind Priis.

Dafür fahren in Wien sehr viele Auris TS Taxis herum. Ohne diese gäbe es in Österreich wohl kaum noch einen Markt für den Auris, weil auch hier jeder nur deutsche, tschechische, spanische, französische oder koreanische Autos fahren möchte.

Benutzeravatar
Kamui77
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 544
Registriert: 26.05.2013, 19:26
Modell: -
Fhz.: Prius III
Motor: 1.8 Benziner
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: oxygenblau mica
EZ: 10. Okt 2007
Wohnort: Mittelfranken

Re: Auris 3

Beitragvon Kamui77 » 08.11.2017, 17:23

technikbus> Wir gefallen dem Prius Forum nicht? Ich hatte auch meine "Differenzen", aber das hat mit dem Auto an sich nichts zu tun. Ich bin zuerst sehr gerne Auris 1 gefahren und fahre jetzt sehr gerne Prius III. Im konservativen Deutschland mag der Wagen nicht bei jedem gut ankommen, aber in anderen Ländern ist das dann auch wieder anders.


Auris2010> Jetzt wo Du es erwähnst, ich habe sehr gute Erfahrungen mit Toyota Frey in Wien gemacht. Bei einem Urlaubsausflug in Wien, fand es irgendjemand komisch dem Piefke die Heckscheibe einzuschlagen. Da stand ich nun an einem Samstag Morgen völlig belämert hinter meinem Auto. Bin dann zur Polizei und um Anschluss zum Arsenal gefahren. Zwei Mitarbeiter haben die Restscheibe entfernt, gesaugt und mir mit einer Plastikplane eine provisorische Heckscheibe gebastelt. Leider hatte ich da nur noch 10 Euro Trinkgeld in der Tasche, hatte mich dann aber später auch nochmal schriftlich bedankt. Die Leute dort sind Klasse. :top:
Technology equals might!

Francek
Auris Fan
Auris Fan
Beiträge: 230
Registriert: 23.06.2015, 06:06
Modell: Auris 2 TS FL
Fhz.: bis 3/2017 Auris 2 TS HSD VFL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Edition S Plus
Farbe: Tokiorot
EZ: 0- 3-2017
Wohnort: Niedersachsen

Re: Auris 3

Beitragvon Francek » 08.11.2017, 17:50

@moff Danke für den Link zu den Zulassungstatistiken. Schon interessant, dass Toyota bei einem Gesamtmarktanteil von gerade einmal 2,4% bei den Hybriden einen Marktanteil von satten 48,7% hat.

Tim
Auris Freak
Auris Freak
Beiträge: 1128
Registriert: 10.02.2015, 19:38
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Schneeweiß
EZ: 31. Aug 2014

Re: Auris 3

Beitragvon Tim » 08.11.2017, 23:39

moff hat geschrieben:Schau, ich habe schon einige CH-R in freier Wildbahn gesehen. In letzter Zeit sogar öfter als P4.

So schlecht scheint der sich auch gar nicht zu verkaufen, hier ein Vergleich der Zulassungszahlen für Oktober (bzw. September):

Auris HSD 770 (905)
C-HR HSD 839 (926)
Prius+ 83 (59)
RAV4 HSD 514 (695)
Yaris HSD 1204 (1125)
(Quelle)


Dass es regionale Unterschiede gibt ist klar. Hier sieht man den wirklich nicht. Aber bei den Zulassungszahlen, muss es anderswo eine Häufung oder demnächst jede Menge Tageszulassungen geben. Aber die verlinkte Statistik zeigt noch etwas Anderes: Beim Avensis gab es dieses Jahr mehr als doppelt so viele Neuzulassungen wie beim Prius. Und Beim Verso etwa 5 Mal so viele wie beim Prius+.
Und das obwohl Verso (seit 2009) und Avensis (T27 seit 2008) schon ziemlich angestaubt sind, während der Prius neu ist.

Kamui77 hat geschrieben:Nun will aber nicht jeder einen Kombi

Kein Problem, den Avensis gibts auch als Limo. Die Limo zu streichen wäre auch Quatsch, da diese Form im Osteuropa immernoch recht beliebt ist. Die "schrullige" (coupehafte) Form des Prius stößt hierzulande aber auch nicht auf viel Gegenliebe in der Kategorie Brot & Butter. Das muste VW auch beim Passat CC einsehen. Während im Premium-Segment sowas durchaus gefragt wird. Mit der Kombination Limo+Kombi würde man besser fahren.
Kamui77 hat geschrieben:und gerade auf dem deutschen Markt ist der Mittelklasse-Kombi das typische Flottengeschäft mit den geringsten Margen

Keine Frage, das ist so. Aber welcher Hersteller hat dort eine Alternative zum Diesel?! Also eine, die keinen exorbitanten Aufpreis kostet? Die reinen Benziner verbrauchen zu viel in der Fahrzeugklasse und sind unwirtschaftlich.

Kamui77 hat geschrieben:Hier viel Geld in einen Hybridkombi reinzustecken, den man dann zum Discounterpreis verkaufen soll, das ist nicht attraktiv.

Viel Geld reinstecken müsste man doch gar nicht. Einfach ins Regal greifen, ähnlich wie beim Auris seinerzeit. Die Akkus finden unter der Rückbank platz. Und der 2,5 Liter HSD sollte vorne reinpassen, wenn dort sonst ein dicker Diesel Platz findet. Und mit dem Alleinstellungsmerkmal kann man durchaus auch einen etwas selbstbewussteren Preis aufrufen. Toyota muss doch keine Millionen davon loswerden. Aber die jetzigen Zahlen von Avensis + Prius sollten drin sein.

Benutzeravatar
Kamui77
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 544
Registriert: 26.05.2013, 19:26
Modell: -
Fhz.: Prius III
Motor: 1.8 Benziner
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: oxygenblau mica
EZ: 10. Okt 2007
Wohnort: Mittelfranken

Re: Auris 3

Beitragvon Kamui77 » 10.11.2017, 21:06

Alles möglich, aber ich ziehe auch die Möglichkeit in Betracht, dass Toyota ins Konzernregal greift und dann den Subaru Levorg als Hybrid-Mittelklassekombi bringt. In Japan werden Toyota und Subaru von Daihatsu mit Kleinst und Kleinwagen beliefert, der GT86 ist der Bruder des BRZ.
Technology equals might!

Benutzeravatar
Pan Adam
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 50
Registriert: 12.08.2017, 21:56
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Edition S+
Farbe: Titansilber Metallic
EZ: 13. Okt 2017

Re: Auris 3

Beitragvon Pan Adam » 11.11.2017, 06:24

@Kamui77: warum sollte Toyota den Subaru Levorg als Nachfolger für den Avensis bringen? Der Levorg läuft bei Subaru im Kompaktsegment, ist eigentlich der Kpmbi des Impreza. Seine Aussenmaße, sowie Radstand sind marginal größer als die des Auris. Es würden sich keine signifikanten Vorteile ergeben, schon gar nicht im Vergleich zum Wettbewerb in der Mittelklasse (VW Passat, Mazda 6, Opel Insignia, Ford Mondeo etc.).


Zurück zu „Allgemeines zum Auris und der Technik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste