Seite 3 von 24

Re: Auris 3

Verfasst: 24.10.2017, 20:42
von Pan Adam
Hallo zusammen,
Ich habe in einem ca. vier Wochen altem Bericht einen Ausblick auf den zukünftigen Auris 3 entdeckt.
Es ist ein Beitrag aus einer polnischen Autozeitschrift in der zukünftig Erscheinende Modelle angekündigt werden. Unter diversen Marken und Modellen eben auch der neue Auris 3, der im laufe des Jahres 2018 in Europa erscheinen soll. Wie bereits bekannt wird der neue Auris auf einer neue Antriebsplattform stehen und zwar TNGA (wie bereits Prius 4 und C-HR). Es sollen weiterhin Motoren bei BMW zugekauft werden, vermutlich handelt es sich um die Dieselaggregate. Die normale Hybrid Variante wird wie bereits beim Prius und C-HR etwas weniger Systemleistung vorweisen. Es wird allerdings auch von einer besonders sportliche Variante des Auris als Hatchback gesprochen. Diese Variante wird ebenfalls eine Hybrid Version sein mit ca. 300 PS Systemleistung.
Für mein Empfinden klingt das insgesamt sehr positiv, mal schauen was daraus wird :?:
Anbei noch ein Foto
IMG_20171024_201609.jpg

Re: Auris 3

Verfasst: 24.10.2017, 21:46
von Arrow1982
Wenn ich so an die Taktik von Toyota denke, dann bekommt der Auris schon 2 verschiedene Hybridantriebe.

1. Den 1,5er aus dem Yaris und
2. den 1,8er aus dem P4. --> Der aber dafür dann mit roter Powertaste und roter LED im Tacho und schwarzen Felgen und einer Werbeaktion beim Start, die an Großbuchstaben kaum zu überbieten ist.

Also macht euch keine Hoffnungen, es wird nicht der stärkere Hyrid stark, sondern der Schwächere schwach!!!

Re: Auris 3

Verfasst: 25.10.2017, 06:42
von Chris1983
Du hast nicht ganz unrecht, der 1.8er soll wohl wirklich bleiben, das mit dem 1.5er ist mir neu. Der 1.8er soll aber in den Hy-Power Modellen etwa 200ps Systemleistung haben.

Es nützt alles nichts, überall hört man was anderes, wir müssen uns wohl noch alle bis Frühjahr 2018 gedulden bis Toyota die ersten Daten und Bilder Präsentiert.
Dann wird sich auch entscheiden ob ich bei Toyota bleibe oder zu Hyundai wechsle

Re: Auris 3

Verfasst: 25.10.2017, 08:18
von D-Auris
Autobild hat schon ein kleines Video zum neuen Auris:

http://www.autobild.de/videos/video-toy ... 06643.html

Vorne Prius 4 und hinten Auris mit keinen Anpassungen.

Re: Auris 3

Verfasst: 25.10.2017, 09:13
von Olav_888
An den 1.5er im neuen Auris glaube ich nicht.
Chris1983 hat geschrieben:Der 1.8er soll aber in den Hy-Power Modellen etwa 200ps Systemleistung haben.
Da tippe ich eher drauf, dass der 2.5er HSD rein kommt, der hat ja 200PS. Wir werden es sehen und evtl auch erleben, als erstes dürfte ja der C-HR mit dem "HY-Power" kommen, danach wissen wir mehr

Re: Auris 3

Verfasst: 25.10.2017, 09:39
von Chris1983
Richtig, das werden wir Anfang 2018 erfahren. Der 2.5er ist laut meinem Händler aber unwahrscheinlich. Aber mal gucken...

Optisch geht’s auf jeden Fall Berg auf, hinten erinnert er auf jeden Fall wieder mehr an den Auris 1 was mir sehr gefällt

http://www.autozeitung.de/toyota-auris- ... 91548.html

Re: Auris 3

Verfasst: 25.10.2017, 16:44
von meffigold
Die scheinen aktuell an der Reduzierung von Windgeräuschen zu arbeiten. :D

Re: Auris 3

Verfasst: 25.10.2017, 21:23
von Tim
Arrow1982 hat geschrieben:Wenn ich so an die Taktik von Toyota denke, dann bekommt der Auris schon 2 verschiedene Hybridantriebe.

1. Den 1,5er aus dem Yaris und
2. den 1,8er aus dem P4. --> Der aber dafür dann mit roter Powertaste und roter LED im Tacho und schwarzen Felgen und einer Werbeaktion beim Start, die an Großbuchstaben kaum zu überbieten ist.

Also macht euch keine Hoffnungen, es wird nicht der stärkere Hyrid stark, sondern der Schwächere schwach!!!
Ja, es würde zu Toyota passen und das mit der roten Taste könnte auch stimmen :D, aber dass der 1.8er HSD, der an Systemleistung einbüßt, um einen kleineren HSD ergänzt wird, glaube ich nicht. Was soll das bringen? Welche zusätzliche Zielgruppe soll der ansprechen?
Toyota wird die Augen vor den Wettbewerben nicht verschließen können. Gerade in Europa müsste Toyota eigentlich erkennen, dass sich eine Lücke auftut, die die bösen Diesel hinterlassen: Viel Bums bei wenig Verbrauch. Mit einem starken Hybrid könnte Toyota hier die gefrusteten Dieselfahrer einfangen. Und mal ehrlich: 200 HSD PS im Auris sind mehr als die 177 GTD PS beim Golf. Das wäre ne Ansage und würde dem Image der Hybriden und der Marke Toyota auch gut tun. In USA/Kanada müsste sich sowas auch gut verkaufen lassen...

Re: Auris 3

Verfasst: 30.10.2017, 01:09
von Kamui77
Ich vermute als neue Motorisierung kommt der 1.5L VVT-iE und der 1.8L VVT-i Hybrid aus dem Prius IV. Bleibt die Frage ob Toyota die Turbogurke im Programm lässt, oder doch ein einsehen hat und einen wie immer gearteten Sauger anbietet. Bei den Hy-Power Konzepten könnte Toyota den Weg gehen, welchen Honda mit dem CR-Z ging: man nutzt den Hybridteil als Leistungsbooster.

Toyota könnte den 1.8L Motor mehr auf Leistung trimmen. Das beste Beispiel dazu ist der Lexus IS300h. In diesem Arbeitet ein 2.5L 2AR-FSE Motor. Dieser basiert auf dem 2.5L 2AR-FXE aus dem alten Camry Hybrid, im Gegensatz zum alten Motor hat man beim neuen auf Dual VVT-i gesetzt und mit D-4S Kombieinspritzung ausgestattet. Im Ergebnis bringt der Motor mehr Leistung bei weniger Effizienz.

Re: Auris 3

Verfasst: 30.10.2017, 09:08
von Olav_888
Kamui77 hat geschrieben:Bei den Hy-Power Konzepten könnte Toyota den Weg gehen, welchen Honda mit dem CR-Z ging: man nutzt den Hybridteil als Leistungsbooster.
dies würde aber 2 Dinge bdeuten:
1) der Inverter müsste mehr Leistung verarbeiten können
2) daraus abgeleitet müsste der Akku mehr Strom liefern können

1) ist ja noch das geringere Problem, aber 2) bedeutet aber entweder einen "breiteren" Akku, also evtl einen 2. parallel geschaltet oder aber man reduziert bewusst die Haltbarkeit des Akkus zu Gunsten von mehr sporadischer Poweranfrage. Beides würde ich bei Toyota in Frage stellen. Denke eher, dass da aus dem Regal einfach der 2.5er HSD eingebaut wird, evtl noch mit elektrischen Allradantrieb. OK, das letzte ist dann Wunschdenken

Re: Auris 3

Verfasst: 30.10.2017, 17:07
von mavFG
Olav_888 hat geschrieben: Denke eher, dass da aus dem Regal einfach der 2.5er HSD eingebaut wird, evtl noch mit elektrischen Allradantrieb. OK, das letzte ist dann Wunschdenken
Sch.... auf das Wunschdenken.. das wäre mein Traum :cool: :cool:
Auris TS mit Allrad und 2,5..
Aber bei all den Spekulationen.. was wird dann mit dem Avensis?? der sollte bei der aktuellen Diesel Geschichte eigentlich auch mal nen Hybrid bekommen.. und da wäre ja dann der 2,5 in der Liste..
Es wurden ja auch Stimmen laut, das der Avensis eventuell durch den Camry abgelöst wird.. Aber dann sollten sie nicht auf nen Kombi in der Liega verzichten.. da geht viel Käuferpotential verloren.. und Lexus kann das nicht auffangen.. beider Masse an angebotenen Luxus Kombis.. :schulterzuck:

Re: Auris 3

Verfasst: 30.10.2017, 17:59
von Chris1983
Der Avensis wird ersatzlos gestrichen :|

Re: Auris 3

Verfasst: 30.10.2017, 18:03
von Olav_888
Das weiß noch keiner zu 100%. Es gab mal eine Aussage (glaube sogar von Herrn Toyoda) , dass es keinen HSD im Avensis geben wird, es aber einen Mittelklassewagen mit HSD in Europa geben wird. Die Spekulationen dazu sind noch sehr weit offen auch im Avensisforum. Noch hoffen alle

Re: Auris 3

Verfasst: 30.10.2017, 20:49
von Pan Adam
Das der Avensis vom Markt verschwinden könnten ist aus meiner Sicht recht hoch. Bei Nissan wurde die Mittelklasse bereits vor langer Zeit gestrichen, bei Honda ist es nun ebenfalls ein Weilchen her, als der Accord hierzulande noch verkauft wurde. Der Markt in Europa für Mittelklasse Fahrzeuge ist stark umkämpft und somit das Angebot an Alternativen zu japanischen Fabrikaten sehr groß. Toyota hat intern noch nicht entschieden wie die Zukunft des Avensis in Europa ausschaut. Ich denke ein Hinweis darauf ist, wie lange der jetzige Avensis bereits auf dem Markt angeboten wird (mittlerweile glaube ich bereits mit 2. Facelift). Seine Verkaufszahlen spielen keine große Rolle auf die Gesamtbilanz von Toyota (zumindestens in West-Europa, in Ost-Europa sieht das etwas positiver aus). Der Gesamtmarkt der Mittelklasse Fahrzeuge ist rückläufig aufgrund des hohen Zuwachs von SUV Modellen. Vielleicht wird der Avensis ja auch mit der Neuerscheinug des zukünftigen RAV 4 sanft vom Markt davon fahren :roll:

Re: Auris 3

Verfasst: 04.11.2017, 17:07
von Kamui77
Ich denke, es gibt noch eine weitere Möglichkeit im Toyota Konzern, nämlich dass man den Subaru Levorg hybridisiert und als Kombi lässt, während der Toyota Camry die Mittelklasselimousine darstellt.