Welchen Antrieb hat euer Auris?

Allgemeine Diskussionen und Fragen zum Toyota Auris und Corolla.

Welchen Antrieb hat euer Auris?

Auris mit Hybrid Synergie Drive (HSD)
268
69%
Auris mit Benzin & Schaltgetriebe
71
18%
Auris mit Benzin & Automatikgetriebe
16
4%
Auris mit Diesel & Schaltgetriebe
23
6%
Auris mit Diesel & Automatikgetriebe
0
Keine Stimmen
anderes HSD-Modell
6
2%
fahre keinen Auris
7
2%
 
Abstimmungen insgesamt: 391

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Shar
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1679
Registriert: 17.03.2013, 08:55
Modell: -
Fhz.: Prius 3 facelift
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: barberarot mica metallic
EZ: 4. Apr 2013
Wohnort: Bayern

Welchen Antrieb hat euer Auris?

#1 Beitrag von Shar » 12.03.2017, 10:08

Servus.

Inspiriert von dieser Anfrage klick mich möchte ich euch gerne Fragen, welchen Antriebsstrang euer Auris genau hat, um zumindest eine sehr grobe Vorstellung davon zu bekommen, wie die Verteilung hier im Forum aussieht.

Pro Teilnehmer ist eine Antwort möglich. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, seine Antwort nachträglich auch wieder zu ändern (z.B. wegen Fahrzeugwechsel).


Grüße ~Shar~
power is nothing without control!

Prius 3: Bild
Auris 1: Bild

PflegeAuris
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 468
Registriert: 09.06.2014, 15:25
Modell: -
Fhz.: BMW I3 REX
Motor: sonstige
Getriebe: sonstige
Farbe: Schwarz weiß
EZ: 16. Sep 2018
Wohnort: 74545

Re: Welchen Antrieb hat euer Auris?

#2 Beitrag von PflegeAuris » 12.03.2017, 18:18

... Und wer für mehrere Fahrzeuge zuständig ist ? ;-)
Erst Prius, dann AurisII TS HSD, jetzt RXh

sko
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 61
Registriert: 14.04.2016, 09:01
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell

Re: Welchen Antrieb hat euer Auris?

#3 Beitrag von sko » 06.04.2017, 10:24

Dann muss man sich innerhalb der Familie eben auf einen Typ festlegen (bei uns 2 * 132PS Benzin mit Handschaltung)

Ciao
Stefan
Zuletzt geändert von d4d-fan am 07.04.2017, 07:28, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: unnötiges Zitat entfernt

Benutzeravatar
aurora
Neuling
Neuling
Beiträge: 22
Registriert: 11.09.2014, 20:27
Modell: Auris 1
Motor: 1.4 Diesel
Getriebe: 5-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Deluxe
Farbe: Vintage White
EZ: 5. Mai 2009

Re: Welchen Antrieb hat euer Auris?

#4 Beitrag von aurora » 18.07.2017, 09:18

Naja ich denke mal Manuell ist immer noch der Standard bei den meisten.

Benutzeravatar
Olav_888
Moderator
Moderator
Beiträge: 2335
Registriert: 11.03.2016, 14:30
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze
EZ: 0-12-2014
Wohnort: Dresden

Re: Welchen Antrieb hat euer Auris?

#5 Beitrag von Olav_888 » 18.07.2017, 11:02

Aber nicht hier im Forum ;) Wobei insgesamt die Automatik immer mehr auf dem Vormarsch sind und sie werden mit den neuen Antrieben auch immer mehr werden, so ein Elektrofahrzeug mit Schaltung wird eher selten sein :cool:
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tage!

Auris TS HSD Bild
Mod.:ECM-Spoofer, Tempomat als Motorbremse, Dauerhaftes Rücklicht, Solare 12V

Avensis D4D Kombi T25 FL 402TkmBild
Avensis D4D Kombi T22 FL ~280Tkm

traumsprinter
Neuling
Neuling
Beiträge: 11
Registriert: 20.11.2017, 22:40
Modell: Auris 1
Motor: 1.33 Benziner
Getriebe: 5-Gang Manuell
EZ: 3. Dez 2014

Re: Welchen Antrieb hat euer Auris?

#6 Beitrag von traumsprinter » 24.11.2017, 22:34

Mein Auto Toyota Auris 1 hat 6,3 pro 100 km. Ich fahre mit der Automatik.

3Komma14
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 63
Registriert: 17.03.2013, 13:06
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Team D
Farbe: Platinumbronze Metallic
EZ: 31. Aug 2018

Re: Welchen Antrieb hat euer Auris?

#7 Beitrag von 3Komma14 » 15.08.2018, 15:47

Wie zufrieden bist du mit dem CVT?
Ich interessiere mich aktuell auch sehr dafür. Schalten geht mir total auf den Senkel.

koarli
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 85
Registriert: 24.06.2015, 18:59
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Edition
EZ: 7. Aug 2015

Re: Welchen Antrieb hat euer Auris?

#8 Beitrag von koarli » 07.11.2018, 15:00

nur so nebenbei:
Als ich vor einigen Wochen bei der Inspektion war, hab ich mal gefragt wie viel von den Toyotas als Hybrid verkauft werden.
Antwort war: "sicher über 60%"

ein Händler Nähe München

3Komma14
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 63
Registriert: 17.03.2013, 13:06
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Team D
Farbe: Platinumbronze Metallic
EZ: 31. Aug 2018

Re: Welchen Antrieb hat euer Auris?

#9 Beitrag von 3Komma14 » 07.11.2018, 16:29

Wir haben uns jetzt auch einen Hybriden gegönnt.
Und ich bin bisher sehr zufrieden.
:auris2ts:

Benutzeravatar
Shar
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1679
Registriert: 17.03.2013, 08:55
Modell: -
Fhz.: Prius 3 facelift
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: barberarot mica metallic
EZ: 4. Apr 2013
Wohnort: Bayern

Re: Welchen Antrieb hat euer Auris?

#10 Beitrag von Shar » 16.05.2019, 21:54

Servus.

Den Beitrag von "sosix1" und die Reaktionen darauf wurden entfernt. Der unserer Ansicht nach Spam-Account wurde gesperrt.


Grüße ~Shar~
power is nothing without control!

Prius 3: Bild
Auris 1: Bild

JeGm
Neuling
Neuling
Beiträge: 23
Registriert: 28.10.2020, 19:51
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Anthrazit metallic
EZ: 16. Mai 2014

Re: Welchen Antrieb hat euer Auris?

#11 Beitrag von JeGm » 15.11.2020, 15:50

Ich habe seid 4 Jahren den HSD. Richtig glücklich bin ich allerdings nicht (mehr) mit ihm. Für 95% Autobahnanteil auf meiner täglichen Fahrt zur Arbeit nicht das geeignete Fahrzeug. Verbrauch zw. 6 und 7L je nach Jahreszeit und Fahrweise. Hatte vorher Arbeit am Wohnort, hauptsächlich Stadtverkehr, da ist der HSD in seinem Element. Überland eher weniger, die stufenlose Automatik nervt mit ihren hohen Drehzahlen und Motorjaulen. Das treibt den Verbrauch unnötig hoch. Die Beschleunigung aus geringerer Geschwindigkeit heraus ist zu zäh. Da ich aber gerne bei toyota bleiben möchte, werde ich mir als nächstes den 1.2T anschauen. Der dürfte für mein Fahrprofil eher geeignet sein.

Benutzeravatar
Olav_888
Moderator
Moderator
Beiträge: 2335
Registriert: 11.03.2016, 14:30
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze
EZ: 0-12-2014
Wohnort: Dresden

Re: Welchen Antrieb hat euer Auris?

#12 Beitrag von Olav_888 » 15.11.2020, 18:46

Hmm, meiner sieht auch primär Autobahn, da hat sich der Verbrauch bei erwarteten 5,x eingependelt und das nicht nur Flachland. Ich persönlich würde nicht zum 1.2t wechseln wollen, ist ein Direkteinspritzer mit allen Vor- und Nachteilen
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tage!

Auris TS HSD Bild
Mod.:ECM-Spoofer, Tempomat als Motorbremse, Dauerhaftes Rücklicht, Solare 12V

Avensis D4D Kombi T25 FL 402TkmBild
Avensis D4D Kombi T22 FL ~280Tkm

85mk7
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 86
Registriert: 21.10.2020, 20:00
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)

Re: Welchen Antrieb hat euer Auris?

#13 Beitrag von 85mk7 » 15.11.2020, 19:01

Der 1.2er wäre für mich auch keine Option und scheint eher aufgrund der vorgegebenen Flottenverbräuche in den Markt gedrückt zu werden, so wie dies auch bei der Konkurrenz mit Ihren Downsizing Motoren zu beobachten ist.

Das vermeintliche Leistungsplus wird man mit den üblichen Nachteilen der Direkteinspritzung und möglicherweise einhergehenden Wartungskosten dieser "bezahlen"... neben der Unsicherheit in Hinblick auf kommende Fahrverbote, in denen auch Benzin-Direkteinspritzer nach den "bösen" Dieseln als erstes ins Visier geraten dürften sofern diese noch ohne entsprechenden Partikelfilter daherkommen, was erst seit September 2018 in der EU für Neuwagen mit Direkteinspritzung Pflicht ist.
Ob es den Auris 1.2T mit solch einem Filter gab/gibt weiß ich gar nicht - da sind andere gewiss besser im Bilde. Wenn, dann vermutlich nur die neuesten Zulassungsmodelle.

Und ob die "kleine" Maschine dann auf de Piste wirklich effektiver läuft als der 1.8er HSD müsstest Du erstmal testen in Deinem Streckenprofil bei Deiner Fahrweise.

Benutzeravatar
flusifan
Auris Fan
Auris Fan
Beiträge: 169
Registriert: 21.01.2017, 15:46
Modell: Auris 2 FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Edittion S Plus
Farbe: Tokiorot perleffekt
EZ: 2. Feb 2017
Wohnort: SH Nord

Re: Welchen Antrieb hat euer Auris?

#14 Beitrag von flusifan » 16.11.2020, 09:27

Mir geht es ein wenig wie JeGm...

Fahre im Feb auch seit 4 Jahren (Fahrprofil 35 km über flaches Land - zurückhaltende Fahrweise max. 100, was real gute 90 sind) und bin nicht ganz zufrieden. Fahre zwar weiterhin gerne damit - das ich aber nicht unter 5 L komme, enttäuscht mich etwas. Habe jetzt als Erstwagen einen 3-Zylinder mit 140 PS Benziner und fahre mit 6,5 L bei großzügigem Raumangebot. Ich weiß, dass meine Bereifung nicht gerade zum Spritsparen beiträgt aber trotzdem...

Mein Auris liegt 5,4 - nur 1 L Unterschied ist mir pers. zu wenig bei 15T km / Jh.
Bild
(ODO: 62.000 km) Goodyear Vector 4 Season (225/45 R17) - GJR (2.5 bar)

HSD2017
Auris Fan
Auris Fan
Beiträge: 180
Registriert: 09.03.2018, 22:33
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: mysticschwarz mica
EZ: 1. Dez 2014
Wohnort: Rhein-Neckar

Re: Welchen Antrieb hat euer Auris?

#15 Beitrag von HSD2017 » 16.11.2020, 10:37

Das kommt mir jetzt wirklich seltsam vor. Solche Strecken fahre ich sehr häufig. Wenn unter der Woche viele LKW unterwegs sind, liege ich oft unter 4l (real nicht BC). Am Wochenende, wenn man durchgängig 100 fahren kann, liege ich bei ~4,5l maximal 5l.
Ich habe ebenfalls 225er Bereifung und zudem den TS mit Vollausstattung, der ja noch etwas schwerer ist.
Wenn ich Nord SH lese, denke ich an starken Wind. Kann es deine Strecke und Fahrzeiten so ungünstig liegen, dass du oft in beide Richtungen Gegenwind hast?
Die 1,1l mehr mit dem 3-Zylinder klingen erst mal nach wenig, es sind aber immerhin ~20%.

Antworten

Zurück zu „Allgemeines zum Auris, Corolla und der Technik“