Seite 13 von 13

Re: Erfahrungsbericht Auris Touring Sports (2017)

Verfasst: 10.01.2018, 12:46
von becksbier
Nach den ersten paar kalten Nächten (<= -3 Grad) habe ich festgestellt, dass die Schmierung der Türen nicht wirklich toll ist. Das Fett scheint wohl
eher für südliche Gefilde gemacht zu sein, dann bei knapp unter 0 Grad gehen die Türen schwergängig und es knarzt leicht. Ansonsten alles okay. Die Heizung läuft gut, der Motor hört und fühlt sich auch nicht anders an als bei warmen Temperaturen...

Re: Erfahrungsbericht Auris Touring Sports (2017)

Verfasst: 11.01.2018, 01:00
von musicman
Naja, -3 ist ja auch noch nicht so schlimm. Mein alter hat da auch nie gemuckt. Interessant wurde es, als er bei mehrtägigen zweistelligen Minusgraden auf dem Hotelparkplatz eingefroren war und gar nicht mehr warm wurde. Dann fängst Du an und fährst Extramumwege, damit der Motor mal heiss wird.

Re: Erfahrungsbericht Auris Touring Sports (2017)

Verfasst: 11.01.2018, 14:01
von becksbier
Eben, -3 ist noch gar nichts, daher sollte die Scharnierschmierung da noch nicht hart werden.

Re: Erfahrungsbericht Auris Touring Sports (2017)

Verfasst: 14.01.2018, 23:05
von musicman
technikus hat geschrieben:leider scheint der Auris II der letzte Toyotra mit höhenverstellbarem Beifahrersitz zu sein. Gibt es nicht mehr als Ausstattung bei RAV-4 , CH-R , neuem Avensis.
Wirklich schade, vorallem wenn man ältere oder gehbehinderte Beifahrer mitnehmen will.

Gruß technikus


Ist es möglich, dass die Option "verstellbarer Beifahrerseits" von der Ausstattungsvariante abhängig ist?