Erfahrungsbericht Auris Touring Sports (2017)

Allgemeine Diskussionen und Fragen zum Toyota Auris.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Webbster
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 644
Registriert: 15.11.2017, 19:30
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze Metallic
EZ: 27. Feb 2017
Wohnort: Völkermarkt / Kärnten / Österreich

Re: Erfahrungsbericht Auris Touring Sports (2017)

#256 Beitrag von Webbster » 12.09.2018, 10:25

Ja das gibts - "vielleicht". Der Toyota-Händler, wo ich meinen voriges Jahr gekauft hab - hatte das letztes Jahr noch nicht gewusst. Oder es ist schon eingebaut gewesen - weil wir ja im Hochalpin-Land leben.

ABER... wie gesagt. Das sind Kleinigkeiten. Ich weiß aber nicht mal, ob wie diese Heizfolie dann aktiviert wird. Läuft sie ständig oder nur ab und zu oder muss man sie noch aktivieren... und wenn, läuft sie dann mit der Frontscheiben-Heizung mit ; sprich zusammen geschalten.
All das weiß ich nicht. Weil, was ich nämlich gesehen hab... poppt diese Meldung nur noch auf, wenn es WIRKLICH extremst nebelig ist.

Und dann versteh ich das aber, weil ich selbst zu tun hab, was zu sehen.
Mit der Klima auf dauer EIN auch im Winter kam das ganze kaum noch. (Hatte sich vielleicht ja erledigt und die haben das gleich in einem Zug des Services getauscht - aber nicht unbedingt aufgeführt...) :denken:

Frag mich nicht, es stört mich nicht mehr so wirklich. Ich klicks weg, damit ich das digitale Tacholein wieder seh. :D
:auris2ts: Verbrauch laut BC: 4,8 bis 5,8 L/100km (letzteres eher im Wintermodus)
Tachostand: 46.xxx km :mrgreen:
Große Gelbe = CB650F ; Tachostand: 34.xxx km -Winterschlaf- :cry:

moff
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 534
Registriert: 11.08.2015, 03:10
Modell: Auris 2 FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Mysticschwarz (mica)
EZ: 19. Okt 2015
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Erfahrungsbericht Auris Touring Sports (2017)

#257 Beitrag von moff » 12.09.2018, 11:05

Heizt dann dauerhaft (Zündung an).
Seit meiner Nachrüstung hatte ich nur ein einziges Mal die Meldung (beim Starten - und da lag Tau auf der Windschutzscheibe, was dann nach dem ersten Wischen weg war).

Benutzeravatar
Webbster
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 644
Registriert: 15.11.2017, 19:30
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze Metallic
EZ: 27. Feb 2017
Wohnort: Völkermarkt / Kärnten / Österreich

Re: Erfahrungsbericht Auris Touring Sports (2017)

#258 Beitrag von Webbster » 12.09.2018, 11:37

Kann ich dann im Oktober - beim geplanten Termin fürs nächste 15.000er Service und Winterreifen-Tausch ansprechen.
Aber sollte eig. erledigt sein, denk ich.
Wenns eine Änderung ist - von Toyota selbst - dann ändert der Toyota-Händler das von allein kostenfrei. Noch bin ich unterhalb von den 2 Jahren bzw. 100.000km Garantie. Damit sollte das kein allzu großes Ding sein.

Aber mir ist das bislang auch kaum aufgefallen. Vielleicht in der kalten Jahreszeit dann wieder. Aber naja... :D Mit einem Klick ist, die Meldung nicht mehr so störend.
:auris2ts: Verbrauch laut BC: 4,8 bis 5,8 L/100km (letzteres eher im Wintermodus)
Tachostand: 46.xxx km :mrgreen:
Große Gelbe = CB650F ; Tachostand: 34.xxx km -Winterschlaf- :cry:

teilzeitstromer
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 329
Registriert: 28.05.2016, 07:14
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Exe
Farbe: silber ist er auch
EZ: 0- 5-2016

Re: Erfahrungsbericht Auris Touring Sports (2017)

#259 Beitrag von teilzeitstromer » 12.09.2018, 16:01

Bei mir hätten die bei der Inspektion nix gemacht.

Durch meine Nachfrage bzw. meine Beschwerde sind die tätig geworden und haben die Freigabe für das Update von Toyota geholt.
Bild :auris2ts:

Bild

Benutzeravatar
Webbster
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 644
Registriert: 15.11.2017, 19:30
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze Metallic
EZ: 27. Feb 2017
Wohnort: Völkermarkt / Kärnten / Österreich

Re: Erfahrungsbericht Auris Touring Sports (2017)

#260 Beitrag von Webbster » 12.09.2018, 18:51

Gut zu wissen. :danke: für die Info. Dann muss ich mal das nachrüsten lassen, wenn es ja ein Update ist... dann gehört es rein.
Ohne Frage. :top: :cool:
:auris2ts: Verbrauch laut BC: 4,8 bis 5,8 L/100km (letzteres eher im Wintermodus)
Tachostand: 46.xxx km :mrgreen:
Große Gelbe = CB650F ; Tachostand: 34.xxx km -Winterschlaf- :cry:

becksbier
Toyota Freak
Toyota Freak
Beiträge: 142
Registriert: 28.08.2017, 11:10
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Edition S+
Farbe: titan silber
EZ: 11. Jul 2017

Re: Erfahrungsbericht Auris Touring Sports (2017)

#261 Beitrag von becksbier » 10.10.2018, 14:52

So, mal wieder was Neues...leider nicht schön!
Mein Wagen steht unter einer Eiche. An den Vogeldreck habe ich mich ja schon gewöhnt und wische den immer brav weg, aber neulich schaue ich so auf mein Autodach und was sehen ich?!
BEULEN!!!!!! Nicht groß, nicht tief, aber viele davon! Verursacht wurden sie von den Eicheln. Das Auto des Nachbarn, was immer neben meinem steht, hat keine einzige Delle! Ist ein Ford.

Kann es sein, dass nicht nur der Lack extrem empfindlich ist, sondern auch das Blech so dünn, dass man das Auto mit ins Wohnzimmer nehmen muss, wenn es mal ein paar Eicheln regnet?! :shouting:

Benutzeravatar
Webbster
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 644
Registriert: 15.11.2017, 19:30
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze Metallic
EZ: 27. Feb 2017
Wohnort: Völkermarkt / Kärnten / Österreich

Re: Erfahrungsbericht Auris Touring Sports (2017)

#262 Beitrag von Webbster » 10.10.2018, 19:35

Auweiha. Das is nicht schön.

Also normalerweise sollte der Lack dort net so empfindlich sein. Und so wie ich das gesehen hab, ist das Dachblech gleich stark (vom Gefühl her und von der Klangfarbe, beim Drauftapsen...) wie die anderen Blechwände.
Ein bissl dumpfer klingts aber... das wars aber schon.

Ich hatte auch schon öfters mal unter einem Baum geparkt. Auch unter Eiche und andere Bäume. Mh.
:auris2ts: Verbrauch laut BC: 4,8 bis 5,8 L/100km (letzteres eher im Wintermodus)
Tachostand: 46.xxx km :mrgreen:
Große Gelbe = CB650F ; Tachostand: 34.xxx km -Winterschlaf- :cry:

becksbier
Toyota Freak
Toyota Freak
Beiträge: 142
Registriert: 28.08.2017, 11:10
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Edition S+
Farbe: titan silber
EZ: 11. Jul 2017

Re: Erfahrungsbericht Auris Touring Sports (2017)

#263 Beitrag von becksbier » 10.10.2018, 21:29

Wenn es "nur" der Lack wäre...sind richtige Dellen! Locker 2-3 mm tief und halt so groß wie eine Eichel. Und dann auch noch ca. 1 Dutzend davon!

Weiß jemand, ob man die wieder wegmachen lassen kann? Habe schon mal geschaut...20-30 Euro pro Delle, je nach Größe und "Bauteil". Aber kriegen
die sowas aus dem "Dach" wieder raus? Lässt sich ja nicht mal eben von "hinten" ausklopfen. Da muss man schon mit diese Saugnapf-Methode bei und
geht das bei so kleinen, scharfen Dellen?

Benutzeravatar
Axel_M
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 594
Registriert: 17.03.2014, 12:19
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: TS EXE
Farbe: nova-weiss
EZ: 29. Aug 2014
Wohnort: 47807 Krefeld

Re: Erfahrungsbericht Auris Touring Sports (2017)

#264 Beitrag von Axel_M » 11.10.2018, 06:44

Moin.

Also mein Crossfire hatte 2008 einen Hagelschaden, über 100 Dellen alleine im Dach.
Nach 2 Tagen Beulendoktor war davon nichts mehr zu sehen...
Die Motorhaube musste aber neu, da dort viele Stellen nicht von der Rückseite erreichbar waren .

Axel
Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten. (Dieter Nuhr)
Mein Auris TS HSD Executive Bild

Antworten