Seite 4 von 4

Re: Tagebuch eines Hybridfahrers

Verfasst: 07.06.2018, 13:41
von Crazyhornet
Moin zusammen,

gute 2 Monate habe ich gar nicht an dieses Forum gedacht, dann können nun auch direkt ein paar neue Erfahrungen aufgeschrieben werden.

Mein Auto zog zwischenzeitlich nach rechts, was sich mit dem Tausch auf die Sommerreifen dann erledigt hatte. --> Vor dem nächsten Wechsel werden die Winterreifen also nochmal ausgewuchtet.

Aktuell stehen knapp 4000km auf der Uhr. Somit ist der Gasfuß zwischenzeitlich schon mal geringfügig lockerer geworden. Hier trifft dann dass zu, was ich erwartet hatte: Häufiges, starkes Beschleunigen macht nicht soviel Laune. "Häufig" ist in dem Fall als "aus jeder Ortschaft raus" auf einer Landstrassentour zu verstehen. Da das volle Ausschöpfen der Leistung nicht meiner täglichen Fahrweise entspricht, ist das also deswegen nicht als Kritikpunkt zu verstehen.

Dann durfte ich feststellen, dass das Waschen von Hand möglicherweise einen größeren Schaden verhindert haben könnte.
Ich war dabei das Auto abzutrocknen und war am Beifahrerspiegel angekommen. Da war es erst zu spüren, hier ist doch was locker? Also nochmal vorsichtig Hand angelegt und tatsächlich, der saß nicht fest. Das komplette Gehäuse ließ sich in Richtung der Scheibe anheben. Da die Fahrerseite diese Bewegung nicht aufwies, war klar, dass das nicht richtig sein kann.
Also ab zum Händler vor Ort und dieser stellte sehr schnell fest dass ein Gewinde einer Schraube gerissen war. Somit entfiel die Chance dass eine neue Schraube zum befestigen ausreichend ist sehr schnell und es wurde ein neues Teil bestellt. Der Austausch wurde natürlich auf Garantie erledigt und war nach gut 30 Minuten schon abgeschlossen.

Doof gelaufen, ärgert mich persönlich aber nicht. Das wäre womöglich anders, wenn ich in die Waschstrasse gefahren wäre und der Spiegel dann dort einen Abgang gemacht hätte.

Möglicherweise war das schon bei der Auslieferung so oder durch das tägliche gepolter auf den deutschen Strassen hat die Schraube dann aufgegeben. Die Schraube wird sicherlich von Anfang an schon ein weg gehabt haben. So ist nichts passiert.

Alles in allem sind die Erwartungen voll und ganz erfüllt :top: