Hybrid Diebstähle

Für die gepflegte Unterhaltung fernab der Technik um "Gott und die Welt".
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Olav_888
Auris Meister
Auris Meister
Beiträge: 2270
Registriert: 11.03.2016, 14:30
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze
EZ: 0-12-2014
Wohnort: Dresden

Re: Hybrid Diebstähle

#16 Beitrag von Olav_888 » 09.08.2020, 07:58

Stehst dann aber mit einem aufgebrochenen Auto da, für welches die Versicherung nicht aufkommt. Dann lieber ganz weg
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tage!

Auris TS HSD Bild
Mod.:ECM-Spoofer, Tempomat als Motorbremse, Dauerhaftes Rücklicht, Solare 12V

Avensis D4D Kombi T25 FL 402TkmBild
Avensis D4D Kombi T22 FL ~280Tkm

#Taylor#'s_Driver
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 64
Registriert: 19.02.2019, 06:03
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
EZ: 1. Mär 2018

Re: Hybrid Diebstähle

#17 Beitrag von #Taylor#'s_Driver » 12.09.2020, 07:29

Olav_888 hat geschrieben:
09.08.2020, 07:58
Stehst dann aber mit einem aufgebrochenen Auto da, für welches die Versicherung nicht aufkommt. Dann lieber ganz weg
normalerweise hat man das Auto finaziert und hat normalerweise Vollkasko...da ist Vandalismus mit drin.

Benutzeravatar
Shar
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1672
Registriert: 17.03.2013, 08:55
Modell: -
Fhz.: Prius 3 facelift
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: barberarot mica metallic
EZ: 4. Apr 2013
Wohnort: Bayern

Re: Hybrid Diebstähle

#18 Beitrag von Shar » 12.09.2020, 10:09

Servus.

@#Taylor#'s_Driver
Vandalismus ist Vollkasko in der du im Schadenfall hoch gestuft wirst. Zurück bleibt ein repariertes Fahrzeug mit einer Wertminderung (die von der Kasko nicht übernommen wird, außer man hat eine Sonderoption abgeschlossen).
Entwendung ist Teilkasko in der man nicht hoch gestuft wird.


Grüße ~Shar~ *derseineautosniefinanzierthat*
power is nothing without control!

Prius 3: Bild
Auris 1: Bild

HSD2017
Auris Fan
Auris Fan
Beiträge: 153
Registriert: 09.03.2018, 22:33
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: mysticschwarz mica
EZ: 1. Dez 2014
Wohnort: Rhein-Neckar

Re: Hybrid Diebstähle

#19 Beitrag von HSD2017 » 12.09.2020, 10:26

Dazu kommt in der Regel noch der Selbstbehalt der VK.
Shar hat geschrieben:
12.09.2020, 10:09
Grüße ~Shar~ *derseineautosniefinanzierthat*
Ist schon interessant, wie manche Leute ihre Situation für "den Normalfall" halten.
Die meisten Neuwagen werden laut einschlägiger Statistiken nicht von Privatpersonen gekauft.
Von den 10 Fahrzeugen, die ich bisher hatte, war genau eins (ein Motorrad) neu, Vollkasko hatte ich gerade mal bei 2 und finanziert habe ich bis jetzt auch noch keins.

Benutzeravatar
Olav_888
Auris Meister
Auris Meister
Beiträge: 2270
Registriert: 11.03.2016, 14:30
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze
EZ: 0-12-2014
Wohnort: Dresden

Re: Hybrid Diebstähle

#20 Beitrag von Olav_888 » 12.09.2020, 10:40

#Taylor#'s_Driver hat geschrieben:
12.09.2020, 07:29
normalerweise hat man das Auto finaziert und hat normalerweise Vollkasko...da ist Vandalismus mit drin.
Du weißt aber schon, dass zum Schluß die Erstattung durch die Vollkasko mit einer Hochstufung erkauft wird. Damit bezahlst Du es nicht sofort, sondern halt über die nächsten Jahre, aber bezahlen tust du es. Es gibt Rechenbeispiele, ab wann es sich lohnt, die Vollkasko i Anspruch zu nehmen, bei niedrigen 4 stelligen Beträgen auf jeden Fall nicht, bei einem Neuwagenpreis schon eher.
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tage!

Auris TS HSD Bild
Mod.:ECM-Spoofer, Tempomat als Motorbremse, Dauerhaftes Rücklicht, Solare 12V

Avensis D4D Kombi T25 FL 402TkmBild
Avensis D4D Kombi T22 FL ~280Tkm

#Taylor#'s_Driver
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 64
Registriert: 19.02.2019, 06:03
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
EZ: 1. Mär 2018

Re: Hybrid Diebstähle

#21 Beitrag von #Taylor#'s_Driver » 12.09.2020, 21:02

Ich bin selbstständig. bei den Zinsen heutzutage kann man ruhig Schulden machen. Lohnt sich nicht, das Geld für ein Auto zusammenzusparen...das jetzige wird erstmal fertig bezahlt, dann wechsle ich zum anderen großen Team T mit fabrikneu aus Grünheide. :mrgreen: und ich habe das Auto sogar zwischendrin mal umfinanziert, weil es von den Zinsen her ne Ersparnis gab.

Ich finde es selbst unvernünftig keine Fininazierung zu machen. Ausser man legt das Geld in einen guten Fond an. mit etwas höheren Risiko, hat es keinen Sinn, z. B. 5 Jahre Geld zusparen um dann ein Auto zu kaufen.

Und ich werde bei meinem Tarif nicht hochgestuft habe 2 zwei eigenverschuldete Dinger im Jahr "frei". Habe schon mehrfach versucht einen billigeren Tarif mit den selben Konditionen zu finden aber ich habe aufgegeben, des geht nicht billiger.
Nachteil bei meinen Unternehmertarif ohne Kilometerbegrenzung ist, das ich im Quartal 340 € bezahle. Dennnoch sind meine Kosten auf das Jahr und die Kilometer gesehen, ähnlich hoch wie dem beim Honda Diesel, trotz höheren Benzinpreis.

Bin gespannt ob meine Regionalklasse wieder etwas besser für nächstes Jahr wird. dann spart man nochmal etwas.

Carlson
Neuling
Neuling
Beiträge: 13
Registriert: 24.06.2020, 19:47
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Mica

Re: Hybrid Diebstähle

#22 Beitrag von Carlson » 14.09.2020, 08:14

Also für einen Gegenstand, der nur Wert verliert, finde ich das eine steile These!
Mir ist bewusst, dass es als Selbstständiger noch beachtenswerte Steuerthemen gibt.

Unabhängig vom Zinsniveau ist das i.d.R. keine gute Idee, den Punkt zu verallgemeinern.

Benutzeravatar
Chris1981
Auris Freak
Auris Freak
Beiträge: 1085
Registriert: 28.09.2007, 07:49
Modell: Corolla TS
Motor: 2.0 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Lounge
Farbe: Cosmic Silber
EZ: 4. Apr 2019
Wohnort: Olching

Re: Hybrid Diebstähle

#23 Beitrag von Chris1981 » 14.09.2020, 09:33

Wenn es ein Firmanwagen ist, dann sind das Betriebskosten die abgesetzt werden können. Da lohnt es sich wahrscheinlich eher das Fahzeug zu finanzieren. Ist wie wenn du z.B. eine Eigentumswohnung kaufst und die vermietest. Die Kreditzinsen können beim Finanzamt abesetzt werden. Wenn du die Kiste aber selbst bewohnst, dann nicht.
[URL=http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/1081911.html] [IMG]http://images.spritmonitor.de/1081911.png[/IMG] [/URL]

Benutzeravatar
Olav_888
Auris Meister
Auris Meister
Beiträge: 2270
Registriert: 11.03.2016, 14:30
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze
EZ: 0-12-2014
Wohnort: Dresden

Re: Hybrid Diebstähle

#24 Beitrag von Olav_888 » 14.09.2020, 12:13

Jein, auch als Selbständiger musst Du zum Schluss Gewinn machen um davon leben zu können. Mit einer Finanzierung schlägst Du über 4 Jahre ~2000€ in den Wind, die kannst Du dann gegen das FA natürlich als Kosten veranschlagen, bedeutet dass ich ca 25% davon als Steuerersparnis habe, sind also nach Steuer immer noch 1500€, welche ich für eine höhere Liquidität investieren muss.

Es ist wie immer, wer das Geld hat und nicht aktuell benötigt, sollte es komplette bezahlen, das ist rein Mathematisch die beste Variante um Geld zu sparen. Wer allerdings das Geld nicht hat oder eine hohe Liquidität benötigt, der muss es halt finanzieren oder was preisgünstigeres kaufen

Toll, 2 Abschüsse frei im Jahr. Statt dies in der Mischkalkulation auf andere Abzuwälzen, müssten hier die Versicherungen einen viel höheren Aufschlag berechnen
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tage!

Auris TS HSD Bild
Mod.:ECM-Spoofer, Tempomat als Motorbremse, Dauerhaftes Rücklicht, Solare 12V

Avensis D4D Kombi T25 FL 402TkmBild
Avensis D4D Kombi T22 FL ~280Tkm

FJH
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 25.07.2020, 22:35
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Sport S+
Farbe: Titansilber
EZ: 1. Okt 2017

Re: Hybrid Diebstähle

#25 Beitrag von FJH » 15.09.2020, 16:33

Mir wurde bei Toyota im Juli, als ich mein Auto abholte. (TS HSD Bj. 10.17)
eine Abschaltvorrichtung angeboten um Diebstahl zu verhindern.
Preislich sollte das so um 130€ liegen.
Ich dachte es ist nur Geldschneiderei.
Wenn ich aber von Autodiebstahl in Punkto Toyota Hybrid lese, dann überlege ich mir das noch einmal.
Das währe wohl gut angelegtes Geld.

Benutzeravatar
Olav_888
Auris Meister
Auris Meister
Beiträge: 2270
Registriert: 11.03.2016, 14:30
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze
EZ: 0-12-2014
Wohnort: Dresden

Re: Hybrid Diebstähle

#26 Beitrag von Olav_888 » 15.09.2020, 18:33

Tja, wenn es hilft. Trotzdem hast du dann ein defektes Auto, wodu für evtl Schäden aufkommen musst. Wenn geklaut, dann zahlt die Teilkasko, für das andere musst du die Vollkasko bemühen

Und ein Profi klaut es dir trotzdem, im Zweifelsfall wird es einfach aufgeladen
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tage!

Auris TS HSD Bild
Mod.:ECM-Spoofer, Tempomat als Motorbremse, Dauerhaftes Rücklicht, Solare 12V

Avensis D4D Kombi T25 FL 402TkmBild
Avensis D4D Kombi T22 FL ~280Tkm

#Taylor#'s_Driver
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 64
Registriert: 19.02.2019, 06:03
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
EZ: 1. Mär 2018

Re: Hybrid Diebstähle

#27 Beitrag von #Taylor#'s_Driver » 19.09.2020, 08:32

Zum Thema Diebstahl mit Keyless-Go hilft nur das System zu deaktivieren oder den Schlüssel in eine Hülle zu verpacken wo das Signal nicht durchkommt. Gibt dafür Täschchen zu kaufen oder Alufolie. Man sollte es aber vorher testen ob es was bringt. Ansonsten Parkkralle, Lenkradsperre und so weiter...

Ja das Steuerthema ist vielschichtig. Da ich keinen Steuerberate möchte, habe ich da meinen eigenen Weg gefunden. Denke ich könnte noch mehr sparen. aber ich müsste mir die Ersparnis mit Bezahlung des Steuerberaters erkaufen. Schlussendlich würde das bei mir weniger Gewinn bedeuten. Ich sehe die 1 % Reglung nicht ein, deshalb führe ich Fahrtenbuch und spare mir damit auch Steuern. habe im Jahr auf ca. 55.000 km grade mal ca. 2500 km Privatfahrten.

Zum Thema zusammensparen. Es hat keinen Sinn bei den Zinsen das Geld auf einem Konto zu lagern, da es durch die Inflation aufgefressen wird. Legt man das Geld aber in einen Fond, der z. B. 5 Jahre mit höheren Risiko läuft. was den Hintergrund hat, um über der Inflation zu bleiben...dann hat es Sinn.

Meine Rate vom Auto ist so hoch wie die Abschreibung, von daher alles ok. Das ist aber ein Kompliziertes Thema, da kann jeder seine eigene Interpretation zu finden
Bis dann

prophiler
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 23.10.2018, 11:25
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Freestyle
Farbe: Tokyored
EZ: 1. Feb 2018

Re: Hybrid Diebstähle

#28 Beitrag von prophiler » 28.09.2020, 18:33

Mein geliebter Auris TS Baujahr 2018 wurde mir in Berlin vor der Hautür mitten in der Nacht geklaut. Porsche, Merzede oder BMW wurden stehen gelassen... :irre:
Polizei meint, dass der weit über die Ostgrenze verschwunden sein wird.
Also, die Gefahr des Diebstahls von Hybrid Toyotas in Deutschland ist mehr als real, sogar von so einem Mittelklasseauto wie dem Auris...

mikeauris
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 29.01.2019, 18:13
Modell: Auris 2 FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: 3R3 Rot
EZ: 2. Jan 2016
Wohnort: Berlin

Re: Hybrid Diebstähle

#29 Beitrag von mikeauris » 30.09.2020, 13:36

Mir wurde im letzten Jahr ebenfalls direkt vor der Haustür ein Toyota Yaris Hybrid BJ 2017 entwendet. Auch damals meinte die Polizei das der Wagen sicherlich irgendwo jenseits der Ostgrenze verschwunden sei.

Antworten

Zurück zu „Smalltalk“