Seite 3 von 6

Re: Kraftstoffpreise im Ausland

Verfasst: 15.01.2012, 19:23
von Auris2010
So, während sich der Preis für Super in Ostösterreich seit Wochen um die 1,36 eingpendelt hat, durchlebt der Dieselpreis eine Berg-und-Talfahrt. 2-3 Tage lang kostete er etwas weniger, dann wieder gleichviel. Heute kostet Diesel wieder leicht mehr als das gute Super :)

Slowenien Super 1,38 - Diesel 1,30
Ungarn: Super 1,36 - Diesel 1,38
Tschechien: Super 1,31 - Diesel 1,32
Slowakei: Super 1,42 - Diesel 1,32

Re: Kraftstoffpreise im Ausland

Verfasst: 26.01.2012, 21:45
von heavenrider
Bin seit heute von Fuerteventura zurück:
Diesel: 0,99€
Super 95: 1,048€

Habe den Mietwagen mit 21 Liter Super für 22 Euro befüllt o.O

Soweit ich mich erinnere, ware die Preise vor 2 Jahren ähnlich. Ich glaube da lag Super noch leicht unter 1€. Hat sich also nicht arg geändert, nur hierzulande sind die Preise in der gleichen Zeit förmlich explodiert .irre Liegt aber bestimmt daran, dass die Kanaren ihr Öl selbst fördern und günstiger anbieten können .denken Das war natürlich nen Scherz, aber warum werden wir hier so abgezockt? Alles grob gesagt über 0,90€/Liter ist in Deutschland reiner Gewinn für die Mineralölgesellchaften. Die Quelle ist eine Sendung von ZDF Zoom. Dort wurde der Benzinpreis auf ca. 7 Cent/Liter berechnet, inklusiver aller Kosten von der Förderung bis zum Transport zur Tankstelle. Inklusive Steuern kommt man dann grob auf die 90 Cent.

Re: Kraftstoffpreise im Ausland

Verfasst: 26.01.2012, 22:12
von Valvematic
Nein, in Deutschland ist der Staat der größte Abzocker. Diesel liegt nach Abzug der Steuern im europäischen Mittelwert.
Benzin nach Steuerabzug im europäischen Vergleich mit am günstigsten. Beispiel

Re: Kraftstoffpreise im Ausland

Verfasst: 27.01.2012, 08:38
von DNAuris
@ heavenrider:

Der billige Benzinpreis auf den Kanaren liegt u.a. daran, dass man auf den Kanaren einen anderen Mehrwertsteuersatz hat als auf dem spanischen Festland, wozu die Kanaren ja politisch gehören. Die Steuer, die dort der Mehrwertsteuer gleich kommt, liegt bei 5 % (siehe auch: http://de.wikipedia.org/wiki/Kanaren).

Gruß - Alex

Re: Kraftstoffpreise im Ausland

Verfasst: 27.01.2012, 15:09
von Cillian
Valvematic hat geschrieben:Nein, in Deutschland ist der Staat der größte Abzocker. Diesel liegt nach Abzug der Steuern im europäischen Mittelwert.
Benzin nach Steuerabzug im europäischen Vergleich mit am günstigsten. Beispiel
Der Staat hat aber an seiner Besteuerung nichts geändert, trotzdem sind die Preise explodiert .denken

Re: Kraftstoffpreise im Ausland

Verfasst: 27.01.2012, 17:32
von HolgiHSK
Mit steigenden Spritpreisen steigen dann ja auch die Mehrwertsteuereinnahmen... .bla

Re: Kraftstoffpreise im Ausland

Verfasst: 27.01.2012, 23:47
von mandragor
Ich weiß nicht warum hier so herumgeredet wird. Es ist doch eine ganz einfache Rechnung. Nehmen wir ruhig die Kanarensumme
von 1,05 und wenn 14% MWST-Differenz dazukommen, sinds rundgerechnet 1,20 € pro Liter.

Da hat natürlich Holgi recht, dass der Staat der größte Abzocker ist aber auch die Konzerne, die in Deutschland ein ganz übles
Spiel betreiben, dass sieht man in den Preisen zur Zeit in Österreich, wo man mehr auf die Finger schaut.

Nur bei uns sinds ja nur die Kräfte der Marktwirtschaft oder anders ausgedrückt, der "Verbraucher will das" .bla

Re: Kraftstoffpreise im Ausland

Verfasst: 28.01.2012, 18:20
von Valvematic
Also 1 Liter Benzin zu 1,58 in Deutschland

= 61,1 Cent (Wareneinstand/Produktpreis) = 38,7%
= 75,7 Cent (Mehrwertsteuer, Energiesteuer, EBV) = 47,94%
= 15,3 Cent (Ökosteuer) = 9,72%
= 5,8 Cent (Kosten) = 3,65%

sind also 91 Cent bzw. 57,65% an Steuern :shock:

Steht übrigens ALLES im Link oben. .bla

Re: Kraftstoffpreise im Ausland

Verfasst: 03.03.2012, 09:00
von Auris2010
Aktuell liegen die Preise für Super zw. 1,40 und 1,45 für Diesel knapp darunter. Die Seite http://www.spritpreisrechner.at des Bundesministeriums und der E-Control führt zwar zu mehr Transparenz aber auch dazu, dass es kaum noch Wettbewerb gibt, da es zwischen den Tankstellen keine Preisunterschiede mehr gibt. Die Mineralölkonzerne ersparen sich dadurch auch ihre Späher, da sie nur noch auf diese Seite blicken müssen und preislich reagieren können.

Re: Kraftstoffpreise im Ausland

Verfasst: 16.03.2012, 10:09
von Auris2010
Gestern war es soweit. Die ersten Tankstellen in Wien haben Super für über 1,50 angeboten, während sich Diesel bei ca. 1,43 eingependelt hat.

Re: Kraftstoffpreise im Ausland

Verfasst: 16.03.2012, 17:43
von Onkelsammy
Gestern kam im Fernsehen, das die erste Tankstelle in Frankreich mim Super über 2 EUR gegangen ist, somit wissen wir wo die Entwicklung hin geht, dann dauert das bei uns auch nicht mehr so lange.

Vg Sascha

Re: Kraftstoffpreise im Ausland

Verfasst: 08.06.2012, 10:33
von Auris2010
Bei uns wurden nun die Preise über das Frohnleichnams-Wochenende per Mittwoch 11 Uhr bis Sonntag 24 Uhr eingefrohren. In dieser Zeit darf der Benzinpreis weder erhöht noch gesenkt weden. Letzte Erhöhung war somit am Dienstag 12 Uhr und die nächste frühestens am Montag 12 Uhr.

Das selbe Spiel erfolgt dann wieder vor dem ersten Ferienwochenende.

Re: Kraftstoffpreise im Ausland

Verfasst: 15.08.2012, 15:47
von HolgiHSK
Aktueller Preis von heute in Salzburg:
Super E5 1,494 Euro / Liter

Re: Kraftstoffpreise im Ausland

Verfasst: 15.08.2012, 16:47
von caelius
... hier in Innsbruck zahlst heut' für einen Liter Super 95 (E5) satte 1,539€. .irre

Re: Kraftstoffpreise im Ausland

Verfasst: 15.08.2012, 23:01
von mandragor
Nur mal so im Vergleich zur Heimat: Essen heute Aral Super 95 1,729

Bin übrigens im Oktober auch in Nassereith/Tirol und Salzburg und Berchtesgaden und hoffe,
dass dann die Salzburger Benzinpreise, besonders in Anif, noch so top sind wie heute!


Holgi HSK hat ja heute von dort einen Superpreis aufgezeigt, schönen Urlaub noch! .top

Übrigens sind die Preise in Tirol immer höher als dort, jedoch tanke ich dort meist für ganz wenig
Geld im zollfreien Samnaun! o.O