Und da war er der rote Blitz

Für die gepflegte Unterhaltung fernab der Technik um "Gott und die Welt".
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Chris1983
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1432
Registriert: 23.01.2014, 13:00
Modell: Auris 1
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Exe Travel
Farbe: schwarz
EZ: 0- 1-2011
Wohnort: Dinslaken

Und da war er der rote Blitz

#1 Beitrag von Chris1983 » 18.12.2014, 08:58

Heute Morgen auf dem Weg zur Arbeit, aufeinmal da war die Autobahn gesperrt, runter, Navi an und so den Weg zum Ziel gesucht. Dumm nur wenn man keine Schilder lesen kann. Bei uns zu Hause gibt es einen Verkehrsberuhigten Bereich von von 6 bis 22 Uhr tempo 30 erlaubt ist, sonst 50.
genau umgekehrt verhielt es sich heute morgen auf dieser einen unbekannten Straße. Von 6 bis 22 Uhr tempo 50 und sonst 30...in meinem morgendlichen Leichtsinn und der dazugehörigen Blindheit ging ich davon aus das ich 50 fahren dürfe, es war etwa Viertel vor 6. aufeinmal "Flash" blitzt es und ich sagte mir: okay 60km/h laut Tacho, man was für nen penibler Blitzer...aaaaber dann der Shock, kam nochmals dieses Schild, erst jetzt hatte ich gerafft das nur 30 erlaubt sind um diese Uhrzeit.
Aber sagt man nicht immer das Glück ist mit den dummen? Das war echt einfach nur sau blöd und fahrlässig von mir. Man sollte Schilder auch richtig lesen. Bin gespannt was da auf mich zukommt. Hat einer zufällig in etwa die tachoabweichung bei 60kmh Part? Was zeigt das mobile navi bei der Geschwindigkeit an? 3km/h tolleranz Abzug weniger Tacho Toleranz hoffe ich das ich nochmal mit nem blauen Auge davon komme.

Fröhlich Grüße am Morgen, Chris :lol:
Bild

Benutzeravatar
Axel_M
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 576
Registriert: 17.03.2014, 12:19
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: TS EXE
Farbe: nova-weiss
EZ: 29. Aug 2014
Wohnort: 47807 Krefeld

Re: Und da war er der rote Blitz

#2 Beitrag von Axel_M » 18.12.2014, 09:41

Chris1983 hat geschrieben: Man sollte Schilder auch richtig lesen.
Moin.

Dann fahre mal quer durch Berlin.
Weil es ja langweilig ist, immer die gleichen Schilder aufzustellen, wechseln sich da 3 Sorten "30er Zone" ab:
30 von 6-20 Uhr
30 von 22-6 Uhr
30 ganztags
Dann gibt's auch noch Variationen:
30 Mo-Fr 6-14 Uhr
30 Werkstags
etc. ...
Das alles natürlich willkürlich verteilt. Und die Zonen teilweise so kurz, das nicht mal Zeit zum Bremsen bleibt.
Wenn Dich da einer fragt, wie schnell Du gerade fahren darfst, ist eine richtige Antwort purer Zufall.

Axel
Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten. (Dieter Nuhr)
Mein Auris TS HSD Executive Bild

argon
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 518
Registriert: 19.01.2013, 18:52
Modell: -
Motor: sonstige
Getriebe: sonstige

Re: Und da war er der rote Blitz

#3 Beitrag von argon » 18.12.2014, 10:55

Chris1983 hat geschrieben:Hat einer zufällig in etwa die tachoabweichung bei 60kmh Part?
Beim Hybrid sind es unter 100 ziemlich genau 10 % (das Thema hatte ich hier mal aufgegriffen). Heißt, bei 60 km/h Tacho bist du reale 54 km/h gefahren. Macht nach Abzug der 3 km/h Toleranz 51 km/h und damit würde dein Geschwindigkeitsverstoß keine Ordnungswidrigkeit, sondern eine Straftat darstellen. Das entspricht 80 € und 1 Sternchen für's Punktekonto, mit disziplinarischen Maßnahmen wie dem Entzug der Fahrerlaubnis muss man aber nicht rechnen.

Ich kann es wirklich nicht oft genug betonen, dass man sich an Höchstgeschwindigkeiten halten sollte. Innerorts gilt 50, da hat der Zeiger im Tacho nicht auf der 60 zu stehen, auch wenn er vorgeht. Und gerade wenn man sich in unbekanntem Gebiet aufhält. Ich fahr lieber 10 km/h langsamer und geh damit vielleicht jemandem auf den Sack, bin dafür aber sicherer unterwegs und gefährde im Ernstfall keine anderen Personen (oder meine Fahrerlaubnis).

AurisPaula83

Re: Und da war er der rote Blitz

#4 Beitrag von AurisPaula83 » 18.12.2014, 11:20

Auweia Chris :cry: :( ! Ich drück Dir echt die Daumen, dass Du da ohne Fahrverbot davonkommst. Aber ein Punkt in Flensburg könnte es werden :? :cry: Meine Tante wurde letztens in einer 50er Zone mit 80 km/h in Leipzig geblitzt. Abzüglich Toleranz kamen um die 150 Euro (so genau weiß ich das aber nicht mehr) und ein Punkt in Flensburg heraus, aber noch kein Fahrverbot.

Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich innerorts auch immer dezent zu flott unterwegs bin, allerdings nur auf mir bekannten Strecken. Statt 50 km/h zügige 60-65 km/h (wenn ich keinen vor mir habe) und 30er Zonen sind für mich eher eine grobe Richtlinie... :oops: :oops: :oops: Diese Unart muss ich mir wirklich wieder abgewöhnen.

Benutzeravatar
Chris1983
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1432
Registriert: 23.01.2014, 13:00
Modell: Auris 1
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Exe Travel
Farbe: schwarz
EZ: 0- 1-2011
Wohnort: Dinslaken

Re: Und da war er der rote Blitz

#5 Beitrag von Chris1983 » 18.12.2014, 11:35

Danke für den Link und deine Einschätzung. In der tat sollte man vorsichtig fahren wenn man sich wo nicht auskennt, darum nehm ich auch kein Blatt vor den Mund und sage das ich selbst schuld bin.
Allerdings war diese Straße so breit wie eine Bundesstraße, kerzengerade mit Seitenstreifen und dann erst Parkstreifen, also total offen, alles sehr gut zu übersehen, 30 war wohl wegen Lärmbelästigung. Will mich nicht rechtfertigen, ist halt klar mein Fehler für den ich gerade stehen muss und zu dem ich stehe sonst hätte ich hier garnicht erst geschrieben, oder mich direkt wie so manch anderer wegen abzocke beschwert .bla
Bin ja nichtmal angefressen oder sauer, ändern kann man das eh nicht mehr.
Hätte auch gegen 4 Wochen Auszeit nix, wäre der ganze weihnachtsstress vorbei und nebenbei etwa 200€ Spritt gespart.
Ist nun halt mein zweites knöllchen in 13 Jahren Auto fahren. Und nein, nix mit ich wurde bloß nicht erwischt :P fahre ganz human, die üblichen nicht blitzenden 10 zu viel. Diesmal hab ich einfach nur gepennt.

Aber von nem Fahrverbot geh ich auch nicht aus, selbst wenn der tacho 65 angezeigt hätte wären das mit allen Toleranzen keine 31 zu viel. Und wer weiß, es hat geregnet, Blitz kam aus einer Heckscheibe, evtl ist ja garnichts zu erkennen :schulterzuck:
Bild

AurisPaula83

Re: Und da war er der rote Blitz

#6 Beitrag von AurisPaula83 » 18.12.2014, 13:17

Ja, manchmal hat man Glück mit so etwas:
Im Juni wurde ich das letzte Mal geblitzt. In einem Kuhkaff in der Nähe von Neu Wulmstorf sind an der einzigen Kreuzung neue Blitzer (in jede Richtung einer) installiert worden, von denen ich nichts gewusst hatte, weil ich dort eher selten durchfahre. Jedenfalls cruise ich so gemütlich dahin und auf die noch grüne Ampel zu. Also kurz und kräftig Gas gegeben, Ampel wird gelb, rüber über die Kreuzung und dann wurde es plötzlich hell. Waren etwa 65 km/h, die ich drauf hatte. Mein Mann neben mir sagte nur ganz trocken "Scheiße". Zwei Wochen später habe ich in der Lokalzeitung dann einen Artikel zu diesen Blitzern gefunden: Sind sowohl Geschwindigkeits-als auch "Rot-Fahrer"-Blitzer und noch in der Test-Phase. Puh, ein Glück. Ich habe nie einen Brief bekommen. Seitdem fahre ich in Elstorf extrem diszipliniert :P .

Ich halte Dir die Daumen!

Benutzeravatar
Chris1983
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1432
Registriert: 23.01.2014, 13:00
Modell: Auris 1
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Exe Travel
Farbe: schwarz
EZ: 0- 1-2011
Wohnort: Dinslaken

Re: Und da war er der rote Blitz

#7 Beitrag von Chris1983 » 18.12.2014, 13:43

Danke Pauline nett von dir :) aber bitte kein Mitleid, is ja nicht so als wenn ich nichts dafür könnte :D
Aber hoffen auf ein glimpfliches Ende kann man ja trotzdem.

Da hast du aber auch richtig Glück gehabt, hätte dich sonst aber sicher nur nen 10er gekostet
Bild

Benutzeravatar
Chris1983
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1432
Registriert: 23.01.2014, 13:00
Modell: Auris 1
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Exe Travel
Farbe: schwarz
EZ: 0- 1-2011
Wohnort: Dinslaken

Re: Und da war er der rote Blitz

#8 Beitrag von Chris1983 » 18.12.2014, 15:29

Grad am Weg nach Hause mal die Geschwindigkeit per Handy gemessen.
Tacho 40 - Handy 35, Tacho 50 - Handy 44, Tacho 60 - Handy 53, Tacho 65 - Handy 58, Tacho 70 - Handy 62, Tacho 120 -Handy 112...
Also 8 km/h ist die maximale Abweichung, ich denke wenn das stimmen sollte, könnte das ja fast noch ohne Punkt ausgehen.
Naja warten wir mal die nächsten 4 Wochen ab
Bild

argon
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 518
Registriert: 19.01.2013, 18:52
Modell: -
Motor: sonstige
Getriebe: sonstige

Re: Und da war er der rote Blitz

#9 Beitrag von argon » 18.12.2014, 15:45

Die Verjährungsfrist für derartige Verkehrsdelikte beträgt drei Monate... also prinzipiell könnte dir auch noch Mitte März was in's Haus flattern. :?

Benutzeravatar
Shar
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1617
Registriert: 17.03.2013, 08:55
Modell: -
Fhz.: Prius 3 facelift
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: barberarot mica metallic
EZ: 4. Apr 2013
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Und da war er der rote Blitz

#10 Beitrag von Shar » 18.12.2014, 20:07

Servus.

Fahrverbot gibt es "erst" ab 31km/ zu schnell innerhalb geschlossener Ortschaften.
Einen Punkt gibt es ab 21km/h zu schnell, innerhl. gesch. Ortschaften.

Die eigene Tachoabweichung lässt sich auch nicht pauschal auf jedes Fahrzeug umlegen, da der Grad der Abweichung maßgeblich von der gefahrenen Reifengröße abhängt.


Grüße ~Shar~
power is nothing without control!

Prius 3: Bild
Auris 1: Bild

Benutzeravatar
Chris1983
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1432
Registriert: 23.01.2014, 13:00
Modell: Auris 1
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Exe Travel
Farbe: schwarz
EZ: 0- 1-2011
Wohnort: Dinslaken

Re: Und da war er der rote Blitz

#11 Beitrag von Chris1983 » 18.12.2014, 20:35

Fahre 195/55 16 denke das begünstigt eher eine hohe Abweichung
Bild

medi0815
Auris Fan
Auris Fan
Beiträge: 231
Registriert: 07.11.2013, 06:50
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Life+ Komfort
Farbe: Ultramarine Blau
EZ: 10. Apr 2014
Wohnort: Frankfurt

Re: Und da war er der rote Blitz

#12 Beitrag von medi0815 » 21.12.2014, 07:33

Chris1983 hat geschrieben:... 30 war wohl wegen Lärmbelästigung. Will mich nicht rechtfertigen, ist halt klar mein Fehler für den ich gerade stehen muss und zu dem ich stehe sonst hätte ich hier garnicht erst geschrieben,
Kannst ja mal spaßeshalber beim Ordnungsamt anfragen weswegen da 30 vorgeschrieben ist. Und wenn sie dann sagen: Wegen Lärmbelästigung kannst du entgegenen: "Ja dann muss ich wohl doch nix zahlen denn mein Hybrid fährt bis 70 fast geräuschlos" ;)
Bild

Benutzeravatar
Chris1983
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1432
Registriert: 23.01.2014, 13:00
Modell: Auris 1
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Exe Travel
Farbe: schwarz
EZ: 0- 1-2011
Wohnort: Dinslaken

Re: Und da war er der rote Blitz

#13 Beitrag von Chris1983 » 16.01.2015, 22:22

Heute war Post da...da hat der kleine ja nochmal Massel gehabt.
Geht der tacho so falsch oder hab ich einfach falsch abgelesen?!?!?
35€ :lol:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bild

hankelteich
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 73
Registriert: 12.02.2014, 21:19
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: tour. sport exe
Farbe: rot
EZ: 5. Mär 2014
Wohnort: Ochsenfurt

Re: Und da war er der rote Blitz

#14 Beitrag von hankelteich » 17.01.2015, 10:46

Ich glaube, Du hast den Tacho vor lauter Überraschung nicht richtig abgelesen. Meiner geht in diesem Geschwindigkeitsbereich höchstens 5km/h vor.
Freu Dich einfach über das Schnäppchen!
hankelteich
auris hsd touring sports

Bild

AurisPaula83

Re: Und da war er der rote Blitz

#15 Beitrag von AurisPaula83 » 23.01.2015, 13:07

Ich würde mal sagen: Schwein gehabt. Und Antiidiotikum brauchst Du nun auch mehr nicht einzunehmen :mrgreen:

Antworten