Seite 2 von 3

Re: Mit dem Auto in Urlaub?

Verfasst: 16.09.2017, 12:09
von Auris2010
Ich komme gerade aus Dubrovnik vom Urlaub zurück. Eine Strecke knapp 1.000 km. Trotz vieler Verrückter auf der kroatischen Autobahn, reist man recht entspannt :D

Re: Mit dem Auto in Urlaub?

Verfasst: 16.09.2017, 17:23
von nightsta1k3r
Im August in Kärnten mit dem Auris, weil meine Angetraute wegen der Hitze nicht mit dem Offenen fort wollte.
War auch wirklich die bessere Wahl, ohne Klima wärs tatsächlich zu heiß gewesen.
Und da ich die Tauernautobahn den Lieblingsnachbarn ;-) als Parkplatz überlasse waren durch die Berge wieder Verbrauchsrekorde möglich.
Bei wenig Verkehr kann der 3er vorne stehen.

Re: Mit dem Auto in Urlaub?

Verfasst: 18.09.2017, 13:15
von Seicodad
Wir sind mit dem Auris gerade aktuell wieder in Süddalmatien (kurz vor Dubrovnik). Bei zügiger Autobahnfahrt, meist so lt. Tacho 155 laufen dann aber schon so gute 6 Liter durch. Immer noch ein hervorragender wert mit Klima, bepackt und 225 Reifen.

Re: Mit dem Auto in Urlaub?

Verfasst: 26.09.2017, 18:43
von vince
Moin Leute, meine Partnerin und ich möchten im Herbst eine Woche Urlaub mit dem Auto machen, wissen aber nicht so recht wohin. Habt ihr evtl ein paar Tipps für nie Woche? Wir haben keine richtige Vorstellung.

Danke euch! :top:

England Schottland

Verfasst: 26.09.2017, 19:45
von Zausel
So, waren in der Heimat des Auto's. Enorm, wie viele Auris FL dort unterwegs sind. Vielleicht ist das Auto dort günstiger, habe aber nicht danach geschaut.
Bei gemäßigtem Tempo (BAB bis 120 km/h mit wenigen Ausnahmen - war schließlich Urlaub), dafür mit zwei Personen und viel Gepäck, ergab sich auf die insgesamt gefahrenen ca. 3600 km ein Verbrauch von 5,04 l/100km.
Da mecker ich gar nicht. Das ist einfach ein guter Wert. Tanken in den Niederlanden habe ich mir verkniffen, Super zwischen 1,55 und 1,72 €. Da war GB günstiger.
Mit der Reichweite des Auris war das auch kein Problem, erst nach ca. 750 km in GB zu tanken (1,169 GBP waren 1,27 €).
Das Auto lief ohne Murren. Nach einer längeren Regenfahrt war das Auto noch weiß. Der Regen ist in den Highlands sauber. Würde ich hier auch gerne mal erleben.
Also nächstes Jahr wieder auf der falschen Seite fahren.....

Re: Mit dem Auto in Urlaub?

Verfasst: 27.09.2017, 22:35
von BUG
Mein Bruder und ich waren letztes Jahr (2016) auf einem Europa Road-Trip vom Süden Deutschlands (BW) in den Osten (Sachsen), dann in den Westen und über Niederlande, Belgien, Frankreich (Calais) nach UK (Dover) mit der Fähre übergesetzt. Dann Richtung Stonehenge über Wales bis Holyhead und mit der Auto Fähre nach Irland (Dublin) übergesetzt. Dann 3 Tage ein paar Freunde in Dundalk besucht die in Irland ein Jahr gearbeitet haben. In den 3 Tagen gab es noch ein Abstecher nach Dublin und nach Nord-Irland (Giants Causeway) und dann Richtung Westen. Vom Downpatrick Head sind wir dann an der Westküste Irlands über die Cliffs of Moher Richtung Süden gefahren und anschließend nach Cork wo es wieder auf die Auto-Fähre nach Frankreich (Roscoff) ging. In Frankreich haben wir dann einen kurzen Stop am Omaha Beach eingelegt und sind von dort aus wieder Richtung Süd-Deutschland (BW) aufgebrochen. :D

Trip Dauer: 10 Tage
Trip Stecke: knapp 5500km

Bild

Wir waren aber mit dem neuen Prius 4 von meinem Bruder unterwegs, der Auris musste dann für den Winter-Urlaub herhalten. :top:

Bild


Gruß
BUG

Re: Mit dem Auto in Urlaub?

Verfasst: 28.09.2017, 13:26
von Schöni
Sehr schöne Bilder und interessante Reise! :danke:

Re: Mit dem Auto in Urlaub?

Verfasst: 28.09.2017, 13:33
von Pan Adam
Wow! Den Bildern zufolge war das ein wirklich toller Trip.
Wirklich sehr cool! :top:
Wie lang ging euer Trip?

Re: Mit dem Auto in Urlaub?

Verfasst: 28.09.2017, 19:58
von BUG
Danke, war wirklich ein sehr guter und interessanter Trip, kann ich nur empfehlen! Ohne den Umweg nach Sachsen (wir haben da Verwandschaft) hätte ich mir auf dem Road-Trip noch Nessie angeschaut. Spontan eine Übernachtung finden war auch kein Problem, das Navi hat immer zuverlässig ein Hotel in der Nähe gefunden, Airbnb geht natürlich auch. :top:

Wir haben nur die Fährverbindungen vorab gebucht, alles andere relativ spontan und auf gut Glück. :)

Pan Adam hat geschrieben:Wie lang ging euer Trip?

Ich hatte es eigentlich erwähnt (ca. 10 Tage) oder meinst du was anderes? :denken:

Am Giants Causeway hat uns noch jemand eine Nachricht am Auto hinterlassen. :lol:
Auf dem Rückweg haben wir noch kurz bei der Bushmills Distillery angehalten (Whisky). :cool:

Edit: In Frankreich sind wir Innerorts nach einem Tank-Stop geblitzt worden, 1km/h zu schnell (nach Abzug der Toleranzen) 90,- Euro. :irre:

Gruß
BUG

Re: Mit dem Auto in Urlaub?

Verfasst: 28.09.2017, 22:53
von Pan Adam
Sorry, habe das zunächst mit der Tripdauer = 10 Tage überlesen, vermutlich war ich so vertieft in die Reisedetails.
Danke!

Re: Mit dem Auto in Urlaub?

Verfasst: 25.11.2017, 23:00
von traumsprinter
Für lange Strecken benutze ich meistens das Flugzeug. Wenn die Fahrt nicht mehr als 10 Stunden dauert, fahre ich gerne mit dem Auto.

Re: Mit dem Auto in Urlaub?

Verfasst: 26.11.2017, 00:20
von Webbster
Wahnsinn. Die bilder vom eingeschneiten Auris und so... kenn ich nur zu gut. :)
Ähnliche Bilder seh ich, wenn hier mal das Schneechaos ausbricht und du rollende Schnee-Panzer mit "Gucklöchern" rumfahren siehst. haha.

Aber so eine Reise ist schon der Hammer... sowas muss man erlebt haben. :)
Ich plan für nächstes Jahr im Sommer auch eine Reise mit dem Auris + Dachträger + Fahrräder am Dach und Hund im Kofferraum. Mal sehen wie das klappt :D

Re: Mit dem Auto in Urlaub?

Verfasst: 22.01.2018, 11:53
von Auris2010
So die Reise nach Norwegen ist organisiert. Längste Strecke ist gleich am ersten Tag Wien-Rostock :D

Re: Mit dem Auto in Urlaub?

Verfasst: 23.01.2018, 13:58
von Fjoyodor
:ahh: super Bilder @BUG

Re: Mit dem Auto in Urlaub?

Verfasst: 13.02.2018, 14:06
von Azur
Wir sind bis jetzt schon sehr oft mit dem Auto nach Griechenland gefahren,
ist zwar anstrengend wegen der langen Fahrzeit aber man spart sich vor Ort
einfach den Mietwagen und kann so viel Gepäck mitnehmen, wie man möchte.

Das ist für meine Freundin natürlich am wichtigsten :D.