Ist der Diesel am Ende?

Für die gepflegte Unterhaltung fernab der Technik um "Gott und die Welt".
Nachricht
Autor
Tim
Auris Freak
Auris Freak
Beiträge: 1278
Registriert: 10.02.2015, 19:38
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Schneeweiß
EZ: 31. Aug 2014

Re: Ist der Diesel am Ende?

#61 Beitrag von Tim » 10.08.2017, 21:40

falk hat geschrieben:Der Street-Scooter ist eher ein kleiner Kastenwagen, den kannst du von Ladevolumen und Befüllungskomfort nicht wirklich mit einem Kangoo vergleichen.

Für die Post macht das Sinn, die kann so ein Auto basteln lassen, dass genau ihren Ansprüchen genüngt.
Mit Kangoo und NV hatte ich auch eher darauf angespielt, dass die Post die Autos auch verkauft, z.B. an Kommunen oder Handwerker. Und da sind Kango und NV auch ohne E-Antrieb schon etabliert.

falk
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 74
Registriert: 30.06.2017, 12:41
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Comfort
Farbe: Platinum
EZ: 0- 4-2017

Re: Ist der Diesel am Ende?

#62 Beitrag von falk » 11.08.2017, 09:43

Tim hat geschrieben:Mit Kangoo und NV hatte ich auch eher darauf angespielt, dass die Post die Autos auch verkauft, z.B. an Kommunen oder Handwerker. Und da sind Kango und NV auch ohne E-Antrieb schon etabliert.
Das stimmt natürlich.
Erdmännchen hat geschrieben:Auch für den Taxi-Einsatz ist die Zeit des Diesel-PKW offenbar endgültig vorbei: jeder vernünftige Taxiunternehmer setzt heute auf Hybrid-Fahrzeuge, ob in Deutschland, Italien, Singapur oder den USA. Nur in unserer Gegend passiert das wohl wieder erst zehn Jahre später... :(
In Berlin sind seit vielen Jahren die meisten Taxis Prius (Prius und vor allem Prius+). Einige Auris TS sind auch zu sehen und neuerdings auch RAV4 (beides HSD). Die gute alte E-Klasse sieht man auch immer mal wieder, aber überwiegend ältere Modelle. Ansonsten natürlich Großraumtaxis. Aber das Prinzip Hybrid hat sich hier im Taxibereich eigentlich seit langem komplett durchgesetzt.

Francek
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 258
Registriert: 23.06.2015, 06:06
Modell: Auris 2 TS FL
Fhz.: bis 3/2017 Auris 2 TS HSD VFL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Edition S Plus
Farbe: Tokiorot
EZ: 0- 3-2017
Wohnort: Niedersachsen

Re: Ist der Diesel am Ende?

#63 Beitrag von Francek » 11.08.2017, 11:02

...und das trotz anhaltender massiver Subvention des Dieselpreises. Sollte diese dann doch einstmals wegfallen oder gar im Rahmen einer CO2-gerechten Besteuerung sich die Steuerlast umkehren, es würde wohl auch der letzte Taxenbetreiber seinen vertrauten Treckern adieu sagen.

Tim
Auris Freak
Auris Freak
Beiträge: 1278
Registriert: 10.02.2015, 19:38
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Schneeweiß
EZ: 31. Aug 2014

Re: Ist der Diesel am Ende?

#64 Beitrag von Tim » 11.08.2017, 15:43

falk hat geschrieben: In Berlin sind seit vielen Jahren die meisten Taxis Prius (Prius und vor allem Prius+). Einige Auris TS sind auch zu sehen und neuerdings auch RAV4 (beides HSD). Die gute alte E-Klasse sieht man auch immer mal wieder, aber überwiegend ältere Modelle. Ansonsten natürlich Großraumtaxis. Aber das Prinzip Hybrid hat sich hier im Taxibereich eigentlich seit langem komplett durchgesetzt.
Ich frag mich, warum Toyota den PROACE (Verso) nicht als HSD anbietet. Nicht nur für Taxis sondern eben auch für Familien und Handwerker wäre der Interessant. Gäbe es ihn jetzt wäre er ziemlich Konkurenzlos in Europa. Die Dieseldiskussion kombiniert mit etwas Werbung und der würde sich verkaufen wie geschnitten Brot.

Benutzeravatar
Olav_888
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1622
Registriert: 11.03.2016, 14:30
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze
EZ: 0-12-2014
Wohnort: Dresden

Re: Ist der Diesel am Ende?

#65 Beitrag von Olav_888 » 11.08.2017, 16:40

@Tim
Weil die Kiste kein Toyota ist, sondern ein Peugote
Zuletzt geändert von Shar am 12.08.2017, 18:16, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Vollzitat entfernt
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tage!

Auris TS HSD Bild
Mod.:ECM-Spoofer, Tempomat als Motorbremse, Dauerhaftes Rücklicht, Solare 12V

Avensis D4D Kombi T25 FL 402TkmBild
Avensis D4D Kombi T22 FL ~280Tkm

Benutzeravatar
Kamui77
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 558
Registriert: 26.05.2013, 19:26
Modell: -
Fhz.: Prius III
Motor: 1.8 Benziner
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: oxygenblau mica
EZ: 10. Okt 2007
Wohnort: Mittelfranken

Re: Ist der Diesel am Ende?

#66 Beitrag von Kamui77 » 11.08.2017, 18:42

Tim hat geschrieben:Ich frag mich, warum Toyota den PROACE (Verso) nicht als HSD anbietet.
Weil Toyota in Europa nur Super-Useless-Vehicles verkaufen will und die richtigen Fahrzeuge für Asien vorbehalten sind. Ansonsten hätten sie schon längst sowas hier gebracht.
Zuletzt geändert von Shar am 12.08.2017, 18:16, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Vollzitat gekürzt
Technology equals might!

Tim
Auris Freak
Auris Freak
Beiträge: 1278
Registriert: 10.02.2015, 19:38
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Schneeweiß
EZ: 31. Aug 2014

Re: Ist der Diesel am Ende?

#67 Beitrag von Tim » 11.08.2017, 22:32

Olav_888 hat geschrieben:Weil die Kiste kein Toyota ist, sondern ein Peugote
Na und?! PSA hats auch geschafft nen Diesel in die Drillinge Aygo/C1/107 zu verpflanzen. Wenn da ein großer Diesel reinpasst, sollte da auch Platz fürn HSD sein. Und ein Plätzchen fü die Akkus sollte sich auch finden lassen.

Benutzeravatar
Olav_888
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1622
Registriert: 11.03.2016, 14:30
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze
EZ: 0-12-2014
Wohnort: Dresden

Re: Ist der Diesel am Ende?

#68 Beitrag von Olav_888 » 12.08.2017, 07:37

Auch der Drilling ist kein Toyota, logisch dass da dann ein PSA-Motor rein passt, der wurde von anfanf an dafür konzipiert.
Und einen Motor zu verpflanzen ist noch relativ einfach, den Platz für die Hochvoltanlage crashsicher zu finden ist schon schwieriger. Und der Ace wurde als fertiges Auto eingekauft, glaube nicht, das da Toy viel an der Entwicklung beteiligt war
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tage!

Auris TS HSD Bild
Mod.:ECM-Spoofer, Tempomat als Motorbremse, Dauerhaftes Rücklicht, Solare 12V

Avensis D4D Kombi T25 FL 402TkmBild
Avensis D4D Kombi T22 FL ~280Tkm

Benutzeravatar
Shar
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1616
Registriert: 17.03.2013, 08:55
Modell: -
Fhz.: Prius 3 facelift
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: barberarot mica metallic
EZ: 4. Apr 2013
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Ist der Diesel am Ende?

#69 Beitrag von Shar » 12.08.2017, 18:17

Servus.

@Kamui77:
Wie wäre dann damit: http://www.kia.com/de/specials/soul-ev/


Grüße ~Shar~
power is nothing without control!

Prius 3: Bild
Auris 1: Bild

Benutzeravatar
Kamui77
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 558
Registriert: 26.05.2013, 19:26
Modell: -
Fhz.: Prius III
Motor: 1.8 Benziner
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: oxygenblau mica
EZ: 10. Okt 2007
Wohnort: Mittelfranken

Re: Ist der Diesel am Ende?

#70 Beitrag von Kamui77 » 12.08.2017, 21:16

@Shar

Von einem Koreaner würde ich vollumfänglich abraten. Wenn man mitbekommt was im Hyundai Konzern verzapft wird, dann sind deutsche Dieselbetrüger noch besser :cool:

Ganz abgesehen davon, hier mal der ADAC Test
Innerorts liegt der Verbrauch bei 13,8 kWh/100 km. Außerorts sind es 17,1 kWh und auf der Autobahn 27,2 kWh pro 100 Kilometer
Jetzt rechne mal mit den 527g pro kWh
Innerorts: 73g CO2/km
Außerorts: 90g CO2/km
Autobahn: 143g CO2/km


Dazu im Direktvergleich ein Yaris Hybrid
Dieser setzt sich zusammen aus einem Stadtverbrauch von nur 2,0 l/100 km, einem Außerortsverbrauch von 4,1 l/100 km und einem Autobahnverbrauch von 6,2 l/100 km
Umgerechnet in CO2 bedeutet das
Innerorts: 46g CO2/km
Außerorts: 95g CO2/km
Autobahn: 143g CO2/km


Der Kia EV Soul kostet 30.790,00 EUR, lädt in vier bis fünf Stunden und hat 165km Reichweite
Der Toyota Yaris Hybrid kostet 18.690,00 EUR, tankt in fünf Minuten und hat 815km Reichweite

Die Zahlen sprechen für sich, ich brauche das nicht weiter zu kommentieren glaube ich :top:

Man muss wirklich mal sagen, dass die Jungs und Mädels in Japan in letzter Zeit mit der Hybridisierung eine gewaltige Effizienzsteigerung erzielt haben. Das wird in Deutschland bewusst nicht realisiert, denn ansonsten würde man diese Debatte über Elektroautoquote garnicht führen. Und wir haben von Toyota/Honda/Nissan mit Ausnahme des Prius IV auch nicht die aktuellsten Hybridfahrzeuge in Europa.
Technology equals might!

Benutzeravatar
Shar
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1616
Registriert: 17.03.2013, 08:55
Modell: -
Fhz.: Prius 3 facelift
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: barberarot mica metallic
EZ: 4. Apr 2013
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Ist der Diesel am Ende?

#71 Beitrag von Shar » 11.09.2017, 22:03

Servus.
Autokunden wenden sich stärker vom Diesel ab
HAMBURG (Dow Jones)--Die deutschen Autokunden wenden sich von der Dieseltechnik noch stärker ab, als die Zulassungszahlen das ausweisen, wie das Magazin Spiegel berichtet. Nur noch 23 Prozent aller Kaufinteressenten, die im August das Rabattportal "MeinAuto.de" mit der Suche nach Autoangeboten beauftragten, fragten laut Spiegel nach einem Dieselfahrzeug; vor Bekanntwerden des Dieselskandals hatte der Dieselanteil bei 43 Prozent gelegen. Die Nachfrage nach Benzinern verzeichne dagegen mit 68 Prozent einen Rekordwert. [ff.]
Quelle: http://www.finanzen.net/nachricht/rohst ... se-5682197


Grüße ~Shar~
power is nothing without control!

Prius 3: Bild
Auris 1: Bild

Benutzeravatar
D-Auris
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 257
Registriert: 23.07.2017, 17:58
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: oxygenblau mica
EZ: 22. Sep 2017
Wohnort: -D-

Re: Ist der Diesel am Ende?

#72 Beitrag von D-Auris » 12.09.2017, 09:47

Guten Morgen Shar,
Shar hat geschrieben:Servus.
Quelle: http://www.finanzen.net/nachricht/rohst ... se-5682197
Grüße ~Shar~
Das bringt es noch einmal auf den Punkt.
Ich habe mich bereits seit Anfang des Jahres mit dem Thema auseinandergesetzt - ja der Diesel ist zumindest im Bereich PKW am Ende.
Das Aus kommt unweigerlich spätestens nach der Buntestagswahl und wachsendem Druck der Gerichte/ Umweltverbände im nächsten Jahr.
Mein Euro 5 Diesel ist definitv zum Ende des Monats verkauft und dann wird nur noch Auris TS HSD gefahren.
Im Übrigen sei noch einmal auf die aktuelle Liste des VCD verwiesen, worin Hybride als sauber gelobt werden.
Ein vernünftiges Auto soll seinen Besitzer überallhin transportieren -
außer auf den Jahrmarkt der Eitelkeiten (Henry Ford) :auris2ts:

Bild

Benutzeravatar
Olav_888
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1622
Registriert: 11.03.2016, 14:30
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze
EZ: 0-12-2014
Wohnort: Dresden

Re: Ist der Diesel am Ende?

#73 Beitrag von Olav_888 » 12.09.2017, 10:00

D-Auris hat geschrieben:Im Übrigen sei noch einmal auf die aktuelle Liste des VCD verwiesen, worin Hybride als sauber gelobt werden.
Auch wenn wir damit hier jetzt evtl in eine OT-Diskussion abdriften, genau dies würde ich so nicht unterschreiben. Wenn man den Elektromiotor mit einem Direkteinspritzer (z.B. VAG-Modelle) oder mit einem Diesel (siehe Volvo) kombiniert, macht das einen Hybrid nicht unbedingt pauschal zu einem sauberen Auto, maximal wenn er rein elektrisch fährt. Es kommt wie immer auf das Gesamtkonzept an und da gibt es auf dem Markt gute und bessere und auch weniger gute. Welches was ist kommt natürlich dann immer auf die Brille an, welche man gerade auf hat :cool:
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tage!

Auris TS HSD Bild
Mod.:ECM-Spoofer, Tempomat als Motorbremse, Dauerhaftes Rücklicht, Solare 12V

Avensis D4D Kombi T25 FL 402TkmBild
Avensis D4D Kombi T22 FL ~280Tkm

Benutzeravatar
D-Auris
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 257
Registriert: 23.07.2017, 17:58
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: oxygenblau mica
EZ: 22. Sep 2017
Wohnort: -D-

Re: Ist der Diesel am Ende?

#74 Beitrag von D-Auris » 12.09.2017, 10:11

Zum Thema welche Brille habe ich auf:
Im Moment habe ich die Wutbrille auf und könnte :evil: mich wegen des finanziellen Verlustes und
der unglaublichen Unverfrorenheit der Premium - Fake - Hersteller und anderer im Ton vergreifen.
Da versuchen die doch allen Ernstes den hinters Licht geführten Verbraucher mit einem Softwareupdate abzuspeisen und die Politik macht lustig mit.
Da wir einem doch übel und das Vertrauen in diese ... ist aufgebraucht.
Im Übrigen ist der Benzin/Hybrid - Antrieb - nur den meinte ich - im Augenblick und für die nächsten 5 Jahre sicher eine gute Wahl. :!:
Ein vernünftiges Auto soll seinen Besitzer überallhin transportieren -
außer auf den Jahrmarkt der Eitelkeiten (Henry Ford) :auris2ts:

Bild

Benutzeravatar
D-Auris
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 257
Registriert: 23.07.2017, 17:58
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: oxygenblau mica
EZ: 22. Sep 2017
Wohnort: -D-

Re: Ist der Diesel am Ende?

#75 Beitrag von D-Auris » 21.09.2017, 08:02

Der VCD hat nocheinmal nachgelegt:
unter Themen: https://www.vcd.org/themen/von-wegen-kl ... -benziner/, Artikel vom 19.09.2017:
auch in einer Pressemitteilung dazu:
https://www.vcd.org/service/presse/pres ... en-diesel/
und
verweist dabei auf eine Studie des Transport & Environment:
https://www.transportenvironment.org/pr ... cars-study

Der Diesel wird darin endgültig entzaubert... :denken:
Ein vernünftiges Auto soll seinen Besitzer überallhin transportieren -
außer auf den Jahrmarkt der Eitelkeiten (Henry Ford) :auris2ts:

Bild

Antworten