VW für Abschaffung der niedrigeren Dieselbesteuerung - was denkt ihr?

Für die gepflegte Unterhaltung fernab der Technik um "Gott und die Welt".
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Kamui77
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 562
Registriert: 26.05.2013, 19:26
Modell: -
Fhz.: Prius III
Motor: 1.8 Benziner
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: oxygenblau mica
EZ: 10. Okt 2007
Wohnort: Mittelfranken

Re: VW für Abschaffung der niedrigeren Dieselbesteuerung - was denkt ihr?

#46 Beitrag von Kamui77 » 20.12.2017, 14:49

Hallo Tim,

Danke für den Link zur Studie. Allerdings stammen die Daten zum Wasserstoffspeicher aus der Studie von 2008-2011. Die Annahme welche ich bei meinen Links gegenüber gestellt habe sind die Kosten pro kWh Speicherleistung. Es ist richtig dass beim Pumpspeicher die Gesamtanlage berechnet wurde, während beim Wasserstoffspeicher ein 700bar Drucktank mit Verbundwerkstoffen herangezogen wurde. Man könnte Wasserstoff aber auch noch in günstigeren niederdruckbehältern wie Propangastanks speichern, wie es Mike Strizki bei seinem Hydrogen House macht.

Auf den Wirkungsgrad bin ich nicht eingegangen, weil der bei regenerativen Energiequellen keine Rolle spielt. Wir haben genau jetzt die Situation, dass es zu bestimmten Tageszeiten oder Saisons mehr Strom produziert wird, als überhaupt durchs Netz geschickt werden kann, während zu anderen Zeiten zu wenig Strom da ist. Wenn ich direkt bei den Windrädern, der Solarstation oder den Wasserkraftwerken einen Elektrolyseur und Wasserstoffspeicher aufstelle, muss ich diese Quellen bei voller Netzauslastung nicht abstellen sondern kann sie laufen lassen und direkt Wasserstoff produzieren. Sollte sich z.B. eine Gemeinde einen kleinen Windpark anschaffen, können die vor Ort H2 produzieren, müßen keine Netzentgelte bezahlen und können an der Tanke zu 9,50 EUR/kg Wasserstoff verkaufen. Im Falle eines Netzausfalls durch Naturkatastrophe oder ähnlichem, kann die Gemeine mittels Brennstoffzelle immer noch Strom erzeugen - durch den gespeicherten Wasserstoff.
Technology equals might!

Tim
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1347
Registriert: 10.02.2015, 19:38
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Schneeweiß
EZ: 31. Aug 2014

Re: VW für Abschaffung der niedrigeren Dieselbesteuerung - was denkt ihr?

#47 Beitrag von Tim » 20.12.2017, 15:14

Der Wirkungsgrad spielt eine untergeordnete Rolle, aber er spielt noch eine, weil davon die Wirtschaftlichkeit abhängt. Wenn der Strom vollständig regenerativ gewonnen werden würde, können wir ihn sinnlos verballern, weil es unterm Strich keinen Schaden anrichtet. So viel ist klar. Aber zum einen sind wir noch nicht so weit und zum anderen kostet auch regenerativ erzeugter Strom Geld. Und damit spielt die Effizienz der Speicher nach wie vor eine Rolle.
Je nach dem welche Zahlen man nimmt, hat man in Deutschland Einspeisungen von 4.000 - 7.000 GWh durch Pumpspeicherkraftwerke im Jahr. 1 Cent Unterschied beim Preis je kWh macht 40 - 70 Mio Euro am Ende aus.

Antworten