Welche Navi-Apps nützt ihr so?

Für die gepflegte Unterhaltung fernab der Technik um "Gott und die Welt".
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Webbster
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 617
Registriert: 15.11.2017, 19:30
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze Metallic
EZ: 27. Feb 2017
Wohnort: Völkermarkt / Kärnten / Österreich

Welche Navi-Apps nützt ihr so?

#1 Beitrag von Webbster » 21.12.2017, 10:49

Ich frag mal so in die Runde:
Welche Navi-App oder Navigation nützt ihr so. Egal ob zusätzlich oder nebenher oder so.

Ich nutz für mich, sowohl aufn Motorrad als auch im Auris: Waze.
Nicht schlecht die App, staumeldungen, stau selber melden, bei extremen Stau sogar umrouting.

Ankunftszeit bzw. Strecke mit Ziel kann man sowohl intern mit anderen teilen oder extern über Whats app, twitter... was weiß ich noch alles.
Man kann dabei sogar noch schauen, wo sich der jenige ungefähr befindet. Kurz vor Ankunft wird noch einmal eine Meldung zum Freund/zur Freundin losgeschickt - wenn man die Strecke geteilt hat.

Offline kann man es auch nutzen, wenn man vorher bei einer Wlan-Verbindung die Strecke läd bzw. etwas herum-sucht/fingert... dann ist die Karte von der Umgebung auch lokal im cache.
Navigieren zu einem Ziel geht dann mit unter schon... aber wenns komplizierter wird - dann eher nein.

Datenverbrauch ist extrem niedrig. Kaum merklich. Aber für Staumeldungen und so - zwingend notwendig.

-
Das interne Navi hab ich nur einmal benutzt, weil da noch die Roamingsachen nicht deaktiviert waren. (war noch vor dem 15.6. in Deutschland, da wollt ich nicht zwingend das Roaming aktivieren...)

Andere Navis, die ich so benutzt hab: Das von Garmin.
Auch nicht schlecht. Zeigt dir an ab wann eine Strecke oder Abschnitt in eine 80er-Zone mündet bzw. anfängt.
Damit kann man recht gut vorausschauend fahren. :)

Bin gespannt was ihr so nützt...
Besonders das mit dem Smartphone-Radio, dass ein paar von euch eingebaut haben. :top:
:auris2ts: Verbrauch laut BC: 4,8 bis 5,5 L/100km (letzteres eher im Wintermodus)
Tachostand: 41.xxx km :mrgreen:
Große Gelbe = CB650F ; Tachostand: 34.xxx km -Fahrmodus- :cool:

Benutzeravatar
tarantilo
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 60
Registriert: 19.09.2014, 13:49
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: schneeweiß
EZ: 20. Nov 2014
Wohnort: Berlin

Re: Welche Navi-Apps nützt ihr so?

#2 Beitrag von tarantilo » 21.12.2017, 13:05

Google Maps. Waze habe ich auch mal genutzt - Google gefiel mir letztendlich besser.
Das Toyota-Navi geht gar nicht....
Viele Grüße
Tilo

Benutzeravatar
fishlord
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 266
Registriert: 25.11.2017, 10:15
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Titansilber
EZ: 0- 9-2017

Re: Welche Navi-Apps nützt ihr so?

#3 Beitrag von fishlord » 21.12.2017, 13:17

Ich benutze das Toyota-Navi und bin damit sehr zufrieden. Allerdings achte ich darauf, dass der Auris online ist (Bluetooth Tethering). Dann nur noch im Setup einstellen, dass die Streckendaten über Internet und nicht über TMS gezogen werden und gut ist.
Hatte damit bis jetzt noch keinerlei Probleme und ist um Welten besser als mein TomTom Aktiv Irgendwas, das ich im Drittauto benutzt habe.
Vergleiche mit parallel genutztem Google Maps brachten signifikante Vorteile gegenüber Google.
:auris2ts: Auris II FL Touring Sport, Executive, titangrau, EZ 09/17

Benutzeravatar
D-Auris
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 291
Registriert: 23.07.2017, 17:58
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: oxygenblau mica
EZ: 22. Sep 2017
Wohnort: -D-

Re: Welche Navi-Apps nützt ihr so?

#4 Beitrag von D-Auris » 21.12.2017, 18:09

Ich nutze das mitgekaufte Toyota Navi-System und bin damit zufrieden.
Ich benutze es eigentlich eher selten - eigentlich nur am Wochenende für Ausflüge und im Urlaub - falls ich mich nicht auskennen sollte.
Ein vernünftiges Auto soll seinen Besitzer überallhin transportieren -
außer auf den Jahrmarkt der Eitelkeiten (Henry Ford) :auris2ts:

Bild

Benutzeravatar
Webbster
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 617
Registriert: 15.11.2017, 19:30
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze Metallic
EZ: 27. Feb 2017
Wohnort: Völkermarkt / Kärnten / Österreich

Re: Welche Navi-Apps nützt ihr so?

#5 Beitrag von Webbster » 21.12.2017, 18:17

Mhm. Dafür ists auch gedacht, denk ich. Für die seltenen Fälle, falls mal dies und das komplett versagt und man naja... ein bissl rumsucht. :)

Ich bzw. eigentlich eher mein Bruder wollte unbedingt dieses System mitdabei haben. Weil er sich dabei eine Funktion erhofft hatte, die u.a. das Musik-Format .flac abspielen könnte. War aber irgendwie nicht so. Aber naja :D So ists auch ok.

Ich wills nicht missen, falls ich es mal brauche und das Smarti grad tot ist.
:auris2ts: Verbrauch laut BC: 4,8 bis 5,5 L/100km (letzteres eher im Wintermodus)
Tachostand: 41.xxx km :mrgreen:
Große Gelbe = CB650F ; Tachostand: 34.xxx km -Fahrmodus- :cool:

Tim
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1354
Registriert: 10.02.2015, 19:38
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Schneeweiß
EZ: 31. Aug 2014

Re: Welche Navi-Apps nützt ihr so?

#6 Beitrag von Tim » 25.12.2017, 17:00

Ich nutze here, weil ich auf dem Windows Phone sehr zufrieden damit war. Unter Android unterstützt es leider kein HFP per Bluetooth, so dass ich die Naviansagen nicht übers Radio ausgeben lasse.
Aber gerade die Offline-Navigation, die Nachfrage nach dem Offline-Modus bei aktivem Roaming finde ich sehr gut.

Meik
Toyota Freak
Toyota Freak
Beiträge: 137
Registriert: 24.10.2015, 15:30
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Silber metallic
Wohnort: 46414 Rhede

Re: Welche Navi-Apps nützt ihr so?

#7 Beitrag von Meik » 26.12.2017, 18:02

TomTom auf dem iphone - Welten besser als das Toyota-System. Mittelprächtige App, aber beste Routenführung die ich bisher hatte.

falk
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 82
Registriert: 30.06.2017, 12:41
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Comfort
Farbe: Platinum
EZ: 0- 4-2017

Re: Welche Navi-Apps nützt ihr so?

#8 Beitrag von falk » 30.12.2017, 17:21

Was ist der Vorteil ggü Google Maps? Die App macht lich bisher eigentlich ziemlich glücklich. Hat nur selten in der Stadt mal kuriose Ideen.

Benutzeravatar
AurisBW
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 550
Registriert: 24.12.2014, 23:40
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Life+ ; KoPaket
Farbe: 8T7 Ultramarinblau Metallic
EZ: 0-12-2013
Wohnort: Gleich um die Ecke in BA-WÜ ;oP

Re: Welche Navi-Apps nützt ihr so?

#9 Beitrag von AurisBW » 31.12.2017, 11:47

Ich nütze Sigic wegen der Offlinekarten, Bedienung ist wie ich finde nicht optimal aber als Notfalplan B ist sie für mich aussreichend.
Gruß AurisBW :auris2ts: HSD :love:
TSI+TDI TÖTET

Crazyhornet
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 55
Registriert: 31.10.2017, 11:10
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executice
Farbe: Oxygenblau Mica
EZ: 26. Feb 2018

Re: Welche Navi-Apps nützt ihr so?

#10 Beitrag von Crazyhornet » 31.12.2017, 19:05

fishlord hat geschrieben:dass der Auris online ist (Bluetooth Tethering). Dann nur noch im Setup einstellen, dass die Streckendaten über Internet und nicht über TMS gezogen werden und gut ist.
Hatte damit bis jetzt noch keinerlei Probleme
Kannst Du mir sagen wie es da mit dem Datenverbrauch aussieht?
Fällt die ständige GPS Suche vom Handy weg da das Signal vom Auris gezogen wird / werden könnte?

Welchen Mobilfunkanbieter nutzt Du? Die Netzabdeckung ist ja leider nicht bei jedem Anbieter gleich :roll:

VG
Basti

moff
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 526
Registriert: 11.08.2015, 03:10
Modell: Auris 2 FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Mysticschwarz (mica)
EZ: 19. Okt 2015
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Welche Navi-Apps nützt ihr so?

#11 Beitrag von moff » 31.12.2017, 23:35

Der Datenverbrauch für die Verkehrsinformationen ist gering bis vernachlässigbar.

Für den GPS-Ortung am Handy fällt übrigens grundsätzlich keinerlei Datenverbrauch an. Das geht höchstens ein wenig auf den Handyakku.

Benutzeravatar
fishlord
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 266
Registriert: 25.11.2017, 10:15
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Titansilber
EZ: 0- 9-2017

Re: Welche Navi-Apps nützt ihr so?

#12 Beitrag von fishlord » 02.01.2018, 10:03

Crazyhornet hat geschrieben:Kannst Du mir sagen wie es da mit dem Datenverbrauch aussieht?
Fällt die ständige GPS Suche vom Handy weg da das Signal vom Auris gezogen wird / werden könnte?
Habe mal im Dezember den Datenverbrauch des Auris protokolliert. Allerdings bin ich nur ca. 1600km gefahren.

Ausgangssituation:
- Bluetooth Tethering am Handy ist immer an
- Beim Start des Auris verbindet sich das Touch&Go automatisch mit dem Internet
- Der Mobilempfang am Wohnort ist nicht so der Hit, es dauert ca. 20 Sekunden bis die Verbindung steht, siehe Icon im Display des Auris
- 2 weitere Minuten bis die Verkehrs-, Blitzer- und Wetterdaten geladen sind. Leider bin ich oft schneller aus der Empfangszone gefahren, als die Daten geladen werden. E-plus ist nicht so der Hammer im Odenwald. Danach dauert es rund 8 Kilometer bis ich wieder Internetempfang am Handy habe, so dass er die Daten verzögert nachlädt.
- Bei guter Netzabdeckung sind es zwischen Onlinestatus des Auris und Laden der Daten nur ein paar Sekunden
- Die Wetter-App ist immer aktiv und wird im Display angezeigt, d.h. sie lädt ständig Daten nach um die Wetterbedingungen am aktuellen Standort/Fahrort des Auris anzuzeigen.

Fazit:
Datenverbrauch im Dezember bei 1600 gefahrenen Kilometern: 63MB.
Das GPS-Signal wird über das Fahrzeug geladen, sonst würde ja das Navi nicht funktionieren, wenn der Auris offline ist.
By the way, ich benutze das integrierte Navi und bin damit sehr zufrieden, wie ich weiter oben schon geschrieben habe

These:
Selbst wenn ich weniger in Gebieten mit schlechter Netzabdeckung unterwegs wäre und der Auris alle Daten sofort laden würde, wäre der Datenverbrauch weit unter 100MB/Monat.

P.S. Ich höre keine Musik über Onlineportale im Auto. Dafür ist der Empfang viel zu schlecht, selbst DAB funktioniert nur eingeschränkt.
:auris2ts: Auris II FL Touring Sport, Executive, titangrau, EZ 09/17

chancaine
Toyota Freak
Toyota Freak
Beiträge: 148
Registriert: 26.05.2013, 00:14
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: 8T5 Oxygenblau mica
EZ: 17. Jan 2018

Re: Welche Navi-Apps nützt ihr so?

#13 Beitrag von chancaine » 03.01.2018, 14:45

Hallo zusammen,

frohes Neues nochmal!

Ich habe in meinem Wagen seit jeher TomTom. Das neue ist optisch nicht mehr so toll,
hat aber die besten Stauumfahrungen.

Navigon ist optisch und von den Funktionen her top, aber die Navigation (Ankunftszeit, Stauumfahrung,
Sperrungen) sind definitiv nicht zeitgemäß. Es werden fast nie Staus gemeldet bzw. navigiert es mich in
seit Wochen gesperrte Straßen, obwohl ich dafür extra bezahlen muss.

Here! ist eine super App mit hervorragender Stauinformation und - umfahrung, allerdings optisch etwas altbacken.

Google Maps ist für die schnelle Navi zu einer Tankstelle oder Kneipe in der gleichen Stadt oder in der Nähe super.
Leider ist die Stauumfahrung grenzwertig und wirklich Routen planen kann man damit nicht.

Bei allen Apps steht und fällt die Funktion mit einem guten GPS-Signal vom Handy. Beim eigebauten Navi hat man
deutlich besseren Empfang, z.B. im Rheintunnel oder unter Brücken in der Innenstadt von Düsseldorf etc.

Wenn jetzt noch die live Stau Infos gut wären und man Adressen vom Smartphone schnell aufs Navi im Auto senden könnte,
dann würde ich das eingebaute Navi immer nehmen.
:auris2ts:


Bild

Benutzeravatar
Funki_Hybrid
Neuling
Neuling
Beiträge: 26
Registriert: 13.09.2016, 09:03
Modell: Auris 2 FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Edition 45
Farbe: 3R3 Rubinrot
EZ: 19. Sep 2016
Wohnort: Voitsberg - Austria
Kontaktdaten:

Re: Welche Navi-Apps nützt ihr so?

#14 Beitrag von Funki_Hybrid » 03.01.2018, 15:25

Hallo zusammen!

Ich nutze die TomTom App auf Android!
Navigiere ca 30.000km im Jahr mit verschiedensten Fahrzeugen!
Offline- Verfügbarkeit ist super, Umrouten bei Stau ist Super, und die Geschwindigkeitsbegrenzungen stimmen auch fast überall.

App kostet 20€ im Jahr, das leite ich mir :-)

LG
LG aus der Steiermark

der Funki

Auris HSD "Edition45" 09/16
Bild
Yaris HSD "Lounge" 11/14 - 09/16
Bild

Crazyhornet
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 55
Registriert: 31.10.2017, 11:10
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executice
Farbe: Oxygenblau Mica
EZ: 26. Feb 2018

Re: Welche Navi-Apps nützt ihr so?

#15 Beitrag von Crazyhornet » 03.01.2018, 21:31

fishlord hat geschrieben: These:
Selbst wenn ich weniger in Gebieten mit schlechter Netzabdeckung unterwegs wäre und der Auris alle Daten sofort laden würde, wäre der Datenverbrauch weit unter 100MB/Monat
Top, Vielen Dank! :top:

Das ist ja fast schon nicht erwähnenswert was da an Volumen durchgeht.

Antworten