Erfahrungen mit Apps zum Einsammeln von Hochzeitsfotos?

Für die gepflegte Unterhaltung fernab der Technik um "Gott und die Welt".
Nachricht
Autor
Tim
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1382
Registriert: 10.02.2015, 19:38
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Schneeweiß
EZ: 31. Aug 2014

Erfahrungen mit Apps zum Einsammeln von Hochzeitsfotos?

#1 Beitrag von Tim » 18.07.2018, 23:30

Es steht eine Hochzeit an, bei der ich als Trauzeuge geladen bin. Auf so Festen werden ja immer allerhand Fotos gemacht, die dann am Ende oft genug nicht eingesammelt werden. Das finde ich schade und wollte erst nen Schwung Einweg-Kameras besorgen, um sie auf den Tischen zu verteilen. Nun ist das einerseits die Bildqualität sicher nicht optimal und andererseits hat eh jeder ein Handy dabei und knipst damit rum. Da kann man auch gleich sehen, ob das Bild was geworden ist.
Die Idee ist daher die Bilder mit einem Online-Dienst/einer App direkt hochladen zu können. Am Ende kann das Brautpaar sichten und entscheiden, welche Bilder an die Gäste als "Album" zurückgeben.
Ich habe da auch schon ein paar Dienste gefunden, die das bieten. Habt ihr Erfahrungen mit solchen Diensten?
Ein Wunsch-Feature wäre noch eine Gästebuch. Selfie hochladen, kurzen Gruß schreiben und am Ende als Fotobuch drucken. Die Analoge Variante würde wieder Sofort-Bild-Kameras benötigen, deren Bilder in den meisten Fällen kürzer als die Ehe halten.

Benutzeravatar
Olav_888
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1869
Registriert: 11.03.2016, 14:30
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze
EZ: 0-12-2014
Wohnort: Dresden

Re: Erfahrungen mit Apps zum Einsammeln von Hochzeitsfotos?

#2 Beitrag von Olav_888 » 19.07.2018, 09:17

Es geht relativ einfach mit Google photo, da kannst Du ein Album erzeugen und das für jeden, dem Du den Link schickst frei geben zum Upload. Danach kannst Du natürlich mit den Bildern machen, was Du willst.
Und das Schöne ist, das ganze ist kostenlos :cool:
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tage!

Auris TS HSD Bild
Mod.:ECM-Spoofer, Tempomat als Motorbremse, Dauerhaftes Rücklicht, Solare 12V

Avensis D4D Kombi T25 FL 402TkmBild
Avensis D4D Kombi T22 FL ~280Tkm

freis
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 71
Registriert: 03.02.2018, 20:07
Modell: Auris 2 TS FL
Fhz.: TS HSD
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Team D
Farbe: Platinumbronze
EZ: 27. Mär 2018
Wohnort: D PLZ 36

Re: Erfahrungen mit Apps zum Einsammeln von Hochzeitsfotos?

#3 Beitrag von freis » 19.07.2018, 11:02

.... Und Google erhält alle Bildrechte, soweit zum kostenlos.
Ich würde mich als Gast weigern, meine Bildrechte zu verramschen.
Eine Supervorlage für die Gesichts- Bilderkennung, wenn alle Personen einer Hochzeitsgesellschaft so schön beisammen sind.
Da klaschten die Amis Beifall für soviel "Vorarbeit".
Big Brother is watching Euch!!!
nach knapp 600.000km in 14 Jahren sehr zufriedenen TDCI-Treibens
begann Ende März 2018 die neue HSD-Ära :cool:

Benutzeravatar
Olav_888
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1869
Registriert: 11.03.2016, 14:30
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze
EZ: 0-12-2014
Wohnort: Dresden

Re: Erfahrungen mit Apps zum Einsammeln von Hochzeitsfotos?

#4 Beitrag von Olav_888 » 19.07.2018, 12:24

Jaja, ist klar. Wenn das Album privat ist, ist das privat, und Google ist nicht FaceBook an der Stelle, die Rechte bleiben beim Uploader.

Aber dann viel Spaß, entweder schreibst Du Dir dann mal schnell selber eine Webapp,wo man die Bilder hochladen kann oder du verteilst Einmalkameras, weil das Argument mit den bösen Geheimdiensten kannst Du immer bringen
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tage!

Auris TS HSD Bild
Mod.:ECM-Spoofer, Tempomat als Motorbremse, Dauerhaftes Rücklicht, Solare 12V

Avensis D4D Kombi T25 FL 402TkmBild
Avensis D4D Kombi T22 FL ~280Tkm

Benutzeravatar
Webbster
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 673
Registriert: 15.11.2017, 19:30
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze Metallic
EZ: 27. Feb 2017
Wohnort: Völkermarkt / Kärnten / Österreich

Re: Erfahrungen mit Apps zum Einsammeln von Hochzeitsfotos?

#5 Beitrag von Webbster » 19.07.2018, 14:04

Könntest auch Dropbox nutzen. Dort ist das gleiche wie beim Google.
Nur ohne, dass du denen die Rechte verkaufst. (glaub ich.)

Selbiges hier auch: Link schicken und die schauen dann die Bilder an und/oder downloaden sich das dann...
:auris2ts: Verbrauch laut BC: 4,8 bis 5,8 L/100km (letzteres eher im Wintermodus)
Tachostand: 49.xxx km :mrgreen:
Große Gelbe = CB650F ; Tachostand: 34.xxx km -Winterschlaf- :cry:

freis
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 71
Registriert: 03.02.2018, 20:07
Modell: Auris 2 TS FL
Fhz.: TS HSD
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Team D
Farbe: Platinumbronze
EZ: 27. Mär 2018
Wohnort: D PLZ 36

Re: Erfahrungen mit Apps zum Einsammeln von Hochzeitsfotos?

#6 Beitrag von freis » 19.07.2018, 14:44

Olav_888 hat geschrieben:
19.07.2018, 12:24
Jaja, ist klar. Wenn das Album privat ist, ist das privat, und Google ist nicht FaceBook an der Stelle, die Rechte bleiben beim Uploader.

Aber dann viel Spaß, entweder schreibst Du Dir dann mal schnell selber eine Webapp,wo man die Bilder hochladen kann oder du verteilst Einmalkameras, weil das Argument mit den bösen Geheimdiensten kannst Du immer bringen
Zitat von Google :
-----Zitatanfang------
Wenn Sie Inhalte in oder über unsere Dienste hochladen oder einstellen oder in unseren Diensten oder über unsere Dienste speichern, senden oder empfangen, räumen Sie Google (und denen, mit denen wir zusammenarbeiten) das Recht ein, diese Inhalte weltweit zu verwenden, zu hosten, zu speichern, zu vervielfältigen, zu verändern, abgeleitete Werke daraus zu erstellen (einschließlich solcher, die aus Übersetzungen, Anpassungen oder anderen Änderungen resultieren, die wir vornehmen, damit Ihre Inhalte besser in unseren Diensten funktionieren), zu kommunizieren, zu veröffentlichen, öffentlich aufzuführen, öffentlich anzuzeigen und zu verteilen. Diese von Ihnen im Rahmen dieser Lizenz gewährten Rechte dienen ausschließlich zur Durchführung, Förderung und Verbesserung unserer Dienste sowie zur Entwicklung neuer Dienste. Diese Rechtseinräumung bleibt auch dann bestehen, wenn Sie unsere Dienste nicht mehr verwenden.
---------------Zitatende------

Also, selbst wenn alle ihre Fotos up- und anschließend wieder downgeloaded haben oder das fertige Album den Gesamtordner der Hochzeitsgesellschaft nicht mehr benötigt, kann/darf Google alles bisher eingestellte weiter verwenden.
Wofür auch immer: "zur Verbesserung unserer Dienste"
ICH bin da sehr vorsichtig,

Gute Grüße,
freis
nach knapp 600.000km in 14 Jahren sehr zufriedenen TDCI-Treibens
begann Ende März 2018 die neue HSD-Ära :cool:

Benutzeravatar
Olav_888
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1869
Registriert: 11.03.2016, 14:30
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze
EZ: 0-12-2014
Wohnort: Dresden

Re: Erfahrungen mit Apps zum Einsammeln von Hochzeitsfotos?

#7 Beitrag von Olav_888 » 19.07.2018, 15:12

freis hat geschrieben:
19.07.2018, 14:44

Wofür auch immer: "zur Verbesserung unserer Dienste"
kann ich Dir sagen, letztes mal erst wieder geschehen. Ich fotographiere viel mit Serienbelichtung, da hab ich z.B. von denen gleich passende GIF's dazu bekommen.
Ansonsten ist der Text standard, muss sein, weil sie eben die Daten Weltweit hosten, verändern in dem sie Dir Thumbnails erstellen und öffentlich bereitstellen, wenn du den Haken setzt. Das sind die notwendigen Formulierungen dank Datenschutzgesetz.
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tage!

Auris TS HSD Bild
Mod.:ECM-Spoofer, Tempomat als Motorbremse, Dauerhaftes Rücklicht, Solare 12V

Avensis D4D Kombi T25 FL 402TkmBild
Avensis D4D Kombi T22 FL ~280Tkm

Tim
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1382
Registriert: 10.02.2015, 19:38
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Schneeweiß
EZ: 31. Aug 2014

Re: Erfahrungen mit Apps zum Einsammeln von Hochzeitsfotos?

#8 Beitrag von Tim » 19.07.2018, 18:32

Um diese Diskussion (oder Gaubenskrieg abzukürzen): Ich bin gerne bereit ein paar Euro für zu zahlen, wenn die Daten dafür nicht bei den großen Datensammlern landen. Eine Hochzeit ist etwas sehr persönliches. Und wie bei anderen Feiern kann es sein, dass das letzte Bier schlecht war. Und solche Bilder will ich bei keinem Cloud-Dienst sehen, der mit den Daten sein Geld verdient.

Ich habe zwischenzeitlich das gefunden: http://www.gamebrina.com/partypix/

Funktioniert im Test prima, aber leider nur für Android. Statistisch gesehen deckt man damit aber den größten Teil ab. Für die Apfel-Fraktion suche ich noch etwas. Gibts da keine Option per senden ein Bild per WLAN direkt an einen PC zu schicken?
Zu Not kommt ein Apfel-Kabel und ein Karteneser an das Notebook. Das brauche ich eh, genauso wie nen Beamer. Und die 20€ für ne alte FritzBox investiere ich gerne...

Meik
Toyota Freak
Toyota Freak
Beiträge: 137
Registriert: 24.10.2015, 15:30
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Silber metallic
Wohnort: 46414 Rhede

Re: Erfahrungen mit Apps zum Einsammeln von Hochzeitsfotos?

#9 Beitrag von Meik » 19.07.2018, 22:29

Aus Erfahrung meiner eigenen Hochzeit letztes Jahr: Ich hoffe es gibt einen "richtigen" Fotografen zusätzlich.

Handyfotos oder welche von Einwegkameras sind ein netter Joke zusätzlich, mehr nicht. Wir hatten auch ein paar Einwegkameras verteilt und einiges an Handyfotos hinterher bekommen. Davon war nur eine handvoll wirklich brauchbar und hat es ins Hochzeitsalbum geschafft.

Statt online hosten: Wie wäre es alternativ einfach nach der Hochzeit eine CD mit Bildern als Dankkarte an die Gäste zu verschicken. Rohlinge kosten doch kaum was und man hat keinen Stress mit Bilderrechten etc.. Wenn das Brautpaar vernünftig auswählt schaffen es peinliche Bilder von sturzbetrunkenen Gästen nicht auf so eine vorausgewählte CD. Ansonsten kann man bei den meisten Webseitenhostern auch als Laie mit minimalem Aufwand eine eigene Homepage kreieren. Vielleicht eine Alternative zu reinen Webspaceangeboten und die Bildrechte bleiben beim Fotografen/Webseiteninhaber.

Wie war der Spruch von unserem Fotografen: Wenn der erste Gast den Kümmerlingdeckel auf der Nase hat wird es für den Fotografen Zeit zu gehen. :lol:

Tim
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1382
Registriert: 10.02.2015, 19:38
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Schneeweiß
EZ: 31. Aug 2014

Re: Erfahrungen mit Apps zum Einsammeln von Hochzeitsfotos?

#10 Beitrag von Tim » 19.07.2018, 23:37

Ums Verteilen mache ich mir weniger Sorgen. Vorm 2. Schritt kommt halt der 1.: Das Einsammeln. Und das muss so einfach und bequem wie möglich laufen.

Benutzeravatar
Webbster
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 673
Registriert: 15.11.2017, 19:30
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze Metallic
EZ: 27. Feb 2017
Wohnort: Völkermarkt / Kärnten / Österreich

Re: Erfahrungen mit Apps zum Einsammeln von Hochzeitsfotos?

#11 Beitrag von Webbster » 20.07.2018, 07:08

Nun ja. Bei der Hochzeit meiner Schwägerin lief das ganz so ab. Der Fotograf fotografierte es mit seinem Fotoapparat und es gab eine Whats-App-Gruppe. Jeder in der Gruppe bekam dann die Fotos direkt bzw. 5-6min nach dem Schießen übermittelt.

Einige Fotografen können das sehr wohl so machen. Aber mit den neuen Datenschutzbestimmungen... :schulterzuck: :denken:
:auris2ts: Verbrauch laut BC: 4,8 bis 5,8 L/100km (letzteres eher im Wintermodus)
Tachostand: 49.xxx km :mrgreen:
Große Gelbe = CB650F ; Tachostand: 34.xxx km -Winterschlaf- :cry:

Benutzeravatar
Olav_888
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1869
Registriert: 11.03.2016, 14:30
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze
EZ: 0-12-2014
Wohnort: Dresden

Re: Erfahrungen mit Apps zum Einsammeln von Hochzeitsfotos?

#12 Beitrag von Olav_888 » 20.07.2018, 07:18

bei WA werden die schon nicht optimalen Handybilder aber gleich noch mal bearbeitet und verkleinert, nett um es schon mal zu sehen, aber nix für ein Fotoalbum
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tage!

Auris TS HSD Bild
Mod.:ECM-Spoofer, Tempomat als Motorbremse, Dauerhaftes Rücklicht, Solare 12V

Avensis D4D Kombi T25 FL 402TkmBild
Avensis D4D Kombi T22 FL ~280Tkm

freis
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 71
Registriert: 03.02.2018, 20:07
Modell: Auris 2 TS FL
Fhz.: TS HSD
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Team D
Farbe: Platinumbronze
EZ: 27. Mär 2018
Wohnort: D PLZ 36

Re: Erfahrungen mit Apps zum Einsammeln von Hochzeitsfotos?

#13 Beitrag von freis » 20.07.2018, 19:01

Olav_888 hat geschrieben:
20.07.2018, 07:18
bei WA werden die schon nicht optimalen Handybilder aber gleich noch mal bearbeitet und verkleinert, nett um es schon mal zu sehen, aber nix für ein Fotoalbum
Ganz genau, man vergleiche mal bitte die Bildqualität eines über WA weitergeleitetem Digitalbild mit dem über Bluetooth übertragenem.
Da bleibt KEINE verwendbare Qualität übrig!
nach knapp 600.000km in 14 Jahren sehr zufriedenen TDCI-Treibens
begann Ende März 2018 die neue HSD-Ära :cool:

Meik
Toyota Freak
Toyota Freak
Beiträge: 137
Registriert: 24.10.2015, 15:30
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Silber metallic
Wohnort: 46414 Rhede

Re: Erfahrungen mit Apps zum Einsammeln von Hochzeitsfotos?

#14 Beitrag von Meik » 20.07.2018, 20:53

Wir hatten bei der Hochzeit ein Notebook vom Fotografen stehen, der hat dort auch Bilder per SD/Bluetooth gesichert. Rest haben wir per Mail von den Gästen bekommen, einfach eine separate Hochzeits-Mail einrichten. Da gibt's Fotos dann in Originalgröße wie sie der Gast versendet. So muss man nicht noch Gästen erklären welche App sie runterladen sollen, wo sie was wie mit welchen Zugangsdaten hochladen ... sind ja meist nicht nur Leute zu Gast die sich mit sowas öfter beschäftigen. Eine Mail senden kann zumindest bei uns im Bekanntenkreis auch der größere Teil der älteren Generation.

Tim
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1382
Registriert: 10.02.2015, 19:38
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Schneeweiß
EZ: 31. Aug 2014

Re: Erfahrungen mit Apps zum Einsammeln von Hochzeitsfotos?

#15 Beitrag von Tim » 20.07.2018, 21:26

Die Idee mit der Mail-Adresse ist gar nicht so doof. Das kann wohl jeder bedienen.

Ich habe heute noch mal ein bisschen geschaut wegen den iPhones. Apple scheint bei seinen Geräten das Prinzip des Goldenen Käfigs zu verfolgen. Alle Lösungen die ich gefunden habe, sind für den Anwendungsfall nicht praktikabel.

Antworten