Dashcam

Erfahrungsaustausch zu Werkzeugen wie z.B. Ladegeräten, Power-Adapter u.Ä.
Nachricht
Autor
dassteffen
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 23.05.2016, 18:27
Modell: Auris 2 FL
Motor: 1.4 Diesel
Getriebe: 5-Gang Manuell

Re: Dashcam

#16 Beitrag von dassteffen » 23.05.2016, 18:29

Ich muss hier noch mal kurz ergänzend nachfragen. Als Ski-Fahrer habe ich eine GoPro. Lässt diese sich auch halbwegs vernünftig als Dash-Cam nutzen oder würdet ihr das nicht empfehlen?

Vielen Dank und lieben Gruß

a-auris

Re: Dashcam

#17 Beitrag von a-auris » 24.05.2016, 19:14

Theoretisch schon. Die GoPro macht ja bekanntlich sehr gute Aufnahmen, wird per USB geladen und eine Halterung wird man bestimmt "basteln" können, weil die ein umfangreiches Sortiment an Zubehör hat. Praktisch sehe ich aber ein Problem- Du wirst die GoPro immer beim Losfahren einschalten und beim Abstellen ausschalten müssen. Die Dashcams sind ja so Programmiert, dass die mit der Aufnahme beginnen, sobald Ladestrom ankommt (die Zündung eingeschaltet wird).

Benutzeravatar
oggy
Auris Freak
Auris Freak
Beiträge: 800
Registriert: 14.03.2013, 13:03
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: StartEdition
Farbe: perlweiß
EZ: 0- 9-2013

Re: Dashcam

#18 Beitrag von oggy » 26.05.2016, 09:44

und eine Dashcam kannst du auch mal im Auto lassen. Ein GoPro ist doch um einiges teurer und fällt auch eher auf.
Auris II, BJ2013
Bild
Prius Sol, BJ2007
Bild

Benutzeravatar
michiboa
Auris Fan
Auris Fan
Beiträge: 174
Registriert: 07.03.2012, 23:47
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: FL TS Sol/Exec
Farbe: Night Sky Black
EZ: 8. Jan 2016
Wohnort: Ostschweiz
Kontaktdaten:

Re: Dashcam

#19 Beitrag von michiboa » 26.05.2016, 15:27

@a-auris: wie hast du das USB-Kabel verlegt und wo zapfst du den Strom ab? Der Kabelsalat hat mich nämlich bis jetzt immer von einer Dashcam abgehalten. Wäscheleinen mag ich nicht im Auto!
Zuletzt geändert von Shar am 27.05.2016, 20:56, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Unnötiges Zitat entfernt

a-auris

Re: Dashcam

#20 Beitrag von a-auris » 27.05.2016, 00:42

Herumhängende Kabeln im Auto mag ich auch nicht. Deswegen habe ich nach einer Lösung gesucht und bin auf den Gedanken gekommen, Zünd+ irgendwo unter der Fahrgastleuchte zu finden, weil das der kürzeste Weg wäre. Das war auch der Grund dieser Aktion viewtopic.php?f=70&t=4828&p=86067#p86067
An der Leuchte selbst habe ich aber keinen Zünd+ gefunden, deswegen habe ich den von dem El. Spiegel abgezapft. Das USB-Kabel in der Kabelabdeckung des Regensensors verlegt. Den USB-Adapter und den Rest des USB-Kabels unter dem Dachhimmel mit Klebeband befestigt.
Achtung! Aus meiner eigener Erfahrung! Als ich diesen USB-Adapter-Batteriewächter
usb-adapter.jpg
aus dem Lieferumfang der iTracker provisorisch zum probieren angeschlossen habe, hat das Radio angefangen wild zu rauschen und die empfangbaren Radiosendern sind einer nach dem anderen aus der Senderliste verschwunden. Ich weiß jetzt nicht, ob das nur ein Einzelfall war oder es generell mit diesem USB-Adapter ein Problem vorliegt. Als ich dann einen normalen USB-Adapter für den Zigarettenanzünder genommen habe, war das Problem weg!!!

a-auris

Re: Dashcam

#21 Beitrag von a-auris » 27.05.2016, 08:21

PS. Kann man in diesem Forum irgendwie einen Thread erstellen, wo man mehr als 3 Fotos anhängen kann? Ich wollte eine ausführliche Anleitung schreiben. Das gefällt mir aber nicht, dass man mehrere Beiträge hintereinander schreiben muss mit je 3 Fotos.

schwarzvogel
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 477
Registriert: 25.02.2013, 11:31

Re: Dashcam

#22 Beitrag von schwarzvogel » 27.05.2016, 09:08

El. Spiegel bzw. Regensensor haben (leider) nicht alle !
Die Innenraumbeleuchtung sollte sich für Dauer+ anzapfen lassen ... :? :denken:
mfG schwarzvogel
Bild
Prius II 8/2006, Sol mit Navi, platingrün metallic
Bild
Auris II HSD 5/2013, Startedition, bronze metallic
Bild

Benutzeravatar
meffigold
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 536
Registriert: 04.08.2013, 19:25
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
EZ: 1. Okt 2013

Re: Dashcam

#23 Beitrag von meffigold » 27.05.2016, 13:49

@a-auris
Mir fallen gleich 3 gute Gründe ein, solche billigen Geräte nicht zu kaufen:
- EMV (Herzschrittmacher?)
- schlechtes Hardwaredesign (Feuer)
- übertriebene Spezifikationen (Feuer)

Benutzeravatar
Olav_888
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1621
Registriert: 11.03.2016, 14:30
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze
EZ: 0-12-2014
Wohnort: Dresden

Re: Dashcam - Installation

#24 Beitrag von Olav_888 » 29.05.2016, 16:55

So, nun habe ich mir auch die iTracker geholt, Do Abend beim Fluss bestellt, Liefertermin nächste Woche Mi/Do, Samstsg Nachmittag klingelt wieder erwarten Hermes und liefert sie.

Im Lieferumfang sind zwei Ladegeräte, eines zum Anschluss per Zigarettenanzünder, eines per Kabel, beides endet auf ein ~2,5m langes Kabel mit Winkel-Mini-USB-Stecker, der im eingebauten Zustand von Rechts (Beifahrerseite) kommt. Da ich mir beim Radioumbau hinter das Handschuhfach eh eine Dreifach-Steckdose gelegt hatte, war die Entscheidung was verwendet wird sehr einfach. Ausserdem enthalten ein zweites Klebepad und zwei klebbare Kabelhalterungen, die MICRO-SD-Karte muss selber besorgt werden. Hatte noch eine 4GB da, die fasst eine knappe halbe Stunde Videomaterial, was für die Endlosschleife ja ausreicht

Angebaut habe ich sie sehr hoch, direkt neben den Spiegel. Die CAM ist so hoch eingebaut, dass sogar ein paar von den Sonnenschutz ein paar Punkte mit aufzeichnet:
Bild
Bild

Die Kabelführung war extrem einfach zu gewährleisten, zuerst wurde das Kabel von vorne einfach in den Dachhimmel geschoben,
Bild
dann habe ich an der Beifahrerseite vorsichtig ein wenig den Gummi gelöst, so das man die Verkleidung der B-Säule oben ein wenig abziehen kann und das Kabel dahinter schieben.
Bild
Nun nur noch das Kabel nach und nach in den Spalt zwischen Türgummi und der Verkleidung der A-Säule schieben
Bild
bis man unten angekommen ist, dann verschwindet es bei mir hinter dem Handschuhfach

Das war es schon, hat bei mir (danke der vorbereiteten Steckdose) keine halbe Stunde gedauert, mit vorherigem Test, wo man sie am besten anbringt. Ich habe noch versucht ein Bild von Außen zu machen, aber bei der Sonneneinstrahlung war nichts sinnvolles zu machen. Man mus auf jeden Fal mindestens zweimal hinsehen um von außen die CAM zu entdecken

Achja, noch ein Hinweis: Der "Nachteil" dieser Kamera: Man kann sieh nur in der Höhe justieren, nicht Seitlich. Es empfiehlt sich also die Montage in der Mitte der Scheibe, da sie auf Grund der Wölbung sonst nach links oder rechts schlunzt
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tage!

Auris TS HSD Bild
Mod.:ECM-Spoofer, Tempomat als Motorbremse, Dauerhaftes Rücklicht, Solare 12V

Avensis D4D Kombi T25 FL 402TkmBild
Avensis D4D Kombi T22 FL ~280Tkm

Benutzeravatar
Shar
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1616
Registriert: 17.03.2013, 08:55
Modell: -
Fhz.: Prius 3 facelift
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: barberarot mica metallic
EZ: 4. Apr 2013
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Dashcam

#25 Beitrag von Shar » 30.05.2016, 20:12

Servus.

:offtopic:
a-auris hat geschrieben:PS. Kann man in diesem Forum irgendwie einen Thread erstellen, wo man mehr als 3 Fotos anhängen kann? Ich wollte eine ausführliche Anleitung schreiben. Das gefällt mir aber nicht, dass man mehrere Beiträge hintereinander schreiben muss mit je 3 Fotos.
Anzahl wurde soeben erhöht.


Grüße ~Shar~
power is nothing without control!

Prius 3: Bild
Auris 1: Bild

Benutzeravatar
Auris2010
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 652
Registriert: 31.03.2010, 09:48
Modell: Auris 1
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Sport
Farbe: onyxschwarz
EZ: 21. Jul 2010

Re: Dashcam

#26 Beitrag von Auris2010 » 31.05.2016, 09:31

Nochmals zurück zu Dashcams in Österreich.

Die Krone ist mit der Bild nicht zu vergleichen, denn die Krone ist einen µ besser :P

Im Ernst, laut ÖAMTC, und die sollten es wissen, heißt es in einem Artikel aus 2014 folgendermaßen: http://www.oeamtc.at/portal/dashcams-im ... 00+1617815.
Da sich an unserer Gesetzgebung hier in den letzten 1,5 Jahren seit dem Bericht nichts geändert hat, sind die Aussagen heute noch gültig.

Es ist aber auch bei uns so, dass solche Aufnahmen von der Polizei herangezogen werden können. Vor gut einem Jahr hat die Polizei so einen fahrerflüchtigen Autofahrer gesucht, der an einer Autobahnabfahrt einen Motorradfahrer geschnitten und so zu Sturz gebracht hat. Die Vorgehensweise in diesem Fall hat mich aber verwundert, denn es war ein alter grüntürkiser Fiat Punto mit lokalem Kennzeichen. Von diesen gab es nur zwei Stück, also wäre es garnicht nötig gewesen die Bilder von Seiten der Polizei zu veröffentlichen, aber scheinbar hat es keiner zugegeben und man wollte so den Fahndungsdruck erhöhen. Drei Tage später hat sich der Fahrer dann nämlich gemeldet.

Das Thema Datenschutz ist auch bei uns lächerlich, denn geschehen in den Öffis irgendwelche Verbrechen oder erkennt das Opfer die Täter auf irgendwelchen Überwachungsbildern, werden diese in allen möglichen Medien und sozialen Netzwerken verbreitet, was dann auch meist Erfolg hat.

Der kleine Autofahrer kann natürlich leichter zur Kasse gebeten werden, aber ehrlich, wie oft wird man schon in Österreich kontrolliert. Ich habe meinen FS seit 1994 und hatte bisher zwei Verkehrskontrollen. Die ASFINAG, die die Vignetten kontrolliert, hat ohnehin keine Befugnis Dashcams zu ahnden, denn die dürfen nichtmal fehlende Parkscheiben auf Autobahnraststättenparkplätzen kontrollieren.

a-auris

Re: Dashcam

#27 Beitrag von a-auris » 04.06.2016, 17:11

Der nachfolgende Beitrag beschreibt einen Eingriff in das 12v Bordnetz eines Autos! Ein nicht fachgerechter Eingriff kann zum Kurzschluss führen und sogar Feuer auslösen!
Wer über keine Fachkenntnisse verfügt soll sich bitte an eine Elektrofachkraft wenden!
Ich übernehme keine Haftung für Schäden, die durch den folgenden Eingriff verursacht werden könnten!
Fehler und Irrtümer vorbehalten.


Hallo!
Hier zeige ich euch, wie ich meine (billige :wink: ) Dashcam "iTracker mini0806-PRO" an den El. Innenrückspiegel angeschlossen habe.
Zuerst habe ich die Innenleuchte ausgebaut, wie hier
viewtopic.php?f=70&t=4828
beschrieben.
Dann die beiden Sonnenblendehalterungen ausgebaut: den Clip um 45° gedreht und rausgezogen
1.jpg
Bei dem zurückgebliebenen Teil die 2 Laschen zur Mitte (gleichzeitig!) gedrückt und das Teil rausgezogen
2.jpg
Jetzt ist der Dachhimmel nur links und rechts mit den Sonnenblenden ans Dach angeschraubt. Man kann ihn in der Mitte, im Bereich der Innenleuchte, um 4...5 cm nach unten ziehen, um zu den Kabeln zu kommen
3.jpg
Um die Kabelabdeckung des Spiegels wegzubauen, muss man die an der Stelle
4.jpg
mit einem spitzen Gegenstand ein wenig anheben und gleichzeitig nach unten schieben. Dann links und rechts aus der Führung aushebeln. Um den Spiegel wegzubauen habe ich den Stecker abgezogen
5.jpg
die Schraube ein paar Umdrehungen rausgedreht
6.jpg
und den Spiegel nach oben ausgehängt
7.jpg
Jetzt kommt man besser an den Regensensor ran. Die obere Kabelabdeckung lässt sich einfach nach unten schieben und links und rechts aus der Führung aushebeln
8.jpg
9.jpg
Dann habe ich die untere Abdeckung genau so mit einem spitzen Gegenstand links und rechts ausgehebelt
10.jpg
Dann den Stecker vom Regensensor abgezogen und beide Kabeln (Spiegel und Regensensor) nach innen durch die Öffnung der Innenleuchte gezogen. Die Kabeln sind aber mit einem sehr klebrigen Klebeband an den Dachhimmel geklebt und man muss mit Kraft das Klebeband abziehen (Vorsicht! Am Klebeband ziehen, nicht am Kabel!)
So, jetzt hängen die Kabeln im Innenraum vom Dach runter und man kann daran vernünftig arbeiten. Zuerst habe ich die Kabeln voneinander getrennt, weil die mit Isolierband zusammengebunden waren. Dann an die weiß-schwarze Ader die Minusleitung und an die Blaue Ader die Plusleitung des USB-Adapters angeschlossen (Die Adern haben ca. 0,5 mm Querschnitt). Das kann man z.b. mit sogenannten "Stromdieben" machen
11.jpg
Dann die beide Kabeln in ihre ursprüngliche Position gebracht, das USB-Kabel an die Kamera angeschlossen und entlang dem Regensensor unter den Dachhimmel durchgezogen
12.jpg

a-auris

Re: Dashcam

#28 Beitrag von a-auris » 04.06.2016, 17:27

an den USB-Adapter angeschlossen
13.jpg
den Rest zusammengerollt und rechts unter dem Dachhimmel verstaut
14.jpg
Als alle Kabeln und der Adapter ungefähr auf ihren Plätzen platziert waren, habe ich alles mit einem sehr klebrigen Klebeband auf den Dachhimmel geklebt. Das Klebeband habe ich nicht gespart, damit da oben ja nichts knistert und knarrt!
In die untere Abdeckung des Regensensors, dort wo das USB-Kabel unter die Blende rein soll, habe ich mit einer Schlüsselfeile eine halbrunde Kerbe reingefeilt
15.jpg
und dann alles wieder zusammengebaut
18.jpg
19.jpg
20.jpg
21.jpg
22.jpg
23.jpg
24.jpg
25.jpg
Beim Spiegel aufpassen- die Schraube darf nur leicht angezogen werden.

Zum USB-Adapter:
Wie schon weiter oben beschrieben ist bei mir der USB-Adapter-Batteriewächter aus der Auswahl ausgeschieden, weil der den Radioempfang gestört hat. Weil ich nichts anderes, als den USB-Adapter für den Zigarettenanzünder gehabt habe (auch aus dem Lieferumfang) habe ich den einfach genommen, zwei Leitungen an die Kontakte angelötet und mit Isolierband den ganzen Körper umwickelt.

Gruß Alex

PS.
Shar hat geschrieben:...Anzahl wurde soeben erhöht...
:top: :danke:

schwarzvogel
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 477
Registriert: 25.02.2013, 11:31

Re: Dashcam

#29 Beitrag von schwarzvogel » 05.06.2016, 10:01

Eine Super-Anleitung !! :top: :top:
Hilft sicher allen interessenten schon mal weiter ... :denken:
Nicht jeder hat aber den el. Spiegel bzw. Regensensor.
Konntest Du bei der Gelegenheit ggf. feststellen, welche Anschlußmöglichkeit z.B. an der Innenbeleuchtung besteht ?
mfG schwarzvogel
Bild
Prius II 8/2006, Sol mit Navi, platingrün metallic
Bild
Auris II HSD 5/2013, Startedition, bronze metallic
Bild

Benutzeravatar
Olav_888
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1621
Registriert: 11.03.2016, 14:30
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze
EZ: 0-12-2014
Wohnort: Dresden

Re: Dashcam

#30 Beitrag von Olav_888 » 05.06.2016, 11:26

An der Innenbeleuchtung sollte kein geschaltetes Plus anliegen, da bleibt nur die Verlegung bis unter das Amaturenbrett.
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tage!

Auris TS HSD Bild
Mod.:ECM-Spoofer, Tempomat als Motorbremse, Dauerhaftes Rücklicht, Solare 12V

Avensis D4D Kombi T25 FL 402TkmBild
Avensis D4D Kombi T22 FL ~280Tkm

Antworten