Toyota Camry 2019

Fragen, Diskussion, Probleme, Infos und Bilder zu allen anderen Modellen und Herstellern
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
AurisBW
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 533
Registriert: 24.12.2014, 23:40
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Life+ ; KoPaket
Farbe: 8T7 Ultramarinblau Metallic
EZ: 0-12-2013
Wohnort: Gleich um die Ecke in BA-WÜ ;oP

Toyota Camry 2019

#1 Beitrag von AurisBW » 21.06.2018, 22:42

Jetzt ist es offiziel, Toyota Camry kommt im ertsen Quartal 2019 auch nach Westeuropa :top: :ahh:
https://www.toyota.de/news/der-toyota-c ... rueck.json
Gruß AurisBW :auris2ts: HSD :love:
TSI+TDI TÖTET

Benutzeravatar
Olav_888
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1661
Registriert: 11.03.2016, 14:30
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze
EZ: 0-12-2014
Wohnort: Dresden

Re: Toyota Camry 2019

#2 Beitrag von Olav_888 » 22.06.2018, 06:23

Tja, ob der sich verkaufen wird? Europa und speziell Deutschland ist Kombiland, eine reine Limo führt da ein Nischendasein.
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tage!

Auris TS HSD Bild
Mod.:ECM-Spoofer, Tempomat als Motorbremse, Dauerhaftes Rücklicht, Solare 12V

Avensis D4D Kombi T25 FL 402TkmBild
Avensis D4D Kombi T22 FL ~280Tkm

Benutzeravatar
Webbster
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 491
Registriert: 15.11.2017, 19:30
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze Metallic
EZ: 27. Feb 2017
Wohnort: Völkermarkt / Kärnten / Österreich

Re: Toyota Camry 2019

#3 Beitrag von Webbster » 22.06.2018, 07:52

Naja. In Österreich waren auch viele VW Jetta unterwegs. Selbe Form, selbe Art... verkaufte sich eig. auch gut.

Was soll ich sagen. So einen Wagen würd ich mir aber nicht kaufen wollen. Gefällt mir nicht.
Ich mag dafür meinen Auris in Kombi-Form. :love:
:auris2ts: Verbrauch laut BC: 4,8 bis 5,5 L/100km (letzteres eher im Wintermodus)
Tachostand: 36.xxx km :mrgreen:
Große Gelbe = CB650F ; Tachostand: 32.xxx km -Fahrmodus- :cool:

Benutzeravatar
AurisBW
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 533
Registriert: 24.12.2014, 23:40
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Life+ ; KoPaket
Farbe: 8T7 Ultramarinblau Metallic
EZ: 0-12-2013
Wohnort: Gleich um die Ecke in BA-WÜ ;oP

Re: Toyota Camry 2019

#4 Beitrag von AurisBW » 22.06.2018, 11:06

Wenn Toyota D es klever anstellen würde, könnte es ein schöner Vertreterwagen werden :cool:
Gruß AurisBW :auris2ts: HSD :love:
TSI+TDI TÖTET

Francek
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 264
Registriert: 23.06.2015, 06:06
Modell: Auris 2 TS FL
Fhz.: bis 3/2017 Auris 2 TS HSD VFL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Edition S Plus
Farbe: Tokiorot
EZ: 0- 3-2017
Wohnort: Niedersachsen

Re: Toyota Camry 2019

#5 Beitrag von Francek » 22.06.2018, 11:29

Es könnte wie an einigen anderen Ecken der Welt auch das Taxi schlechthin werden.

Benutzeravatar
Olav_888
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1661
Registriert: 11.03.2016, 14:30
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze
EZ: 0-12-2014
Wohnort: Dresden

Re: Toyota Camry 2019

#6 Beitrag von Olav_888 » 22.06.2018, 12:31

AurisBW hat geschrieben:
22.06.2018, 11:06
Wenn Toyota D es klever anstellen würde, könnte es ein schöner Vertreterwagen werden :cool:
Dazu müssten die Leasingraten aber extrem runter gehen und selbst dann hätte er es gegen die deutsche Konkurrenz sehr schwer, leider
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tage!

Auris TS HSD Bild
Mod.:ECM-Spoofer, Tempomat als Motorbremse, Dauerhaftes Rücklicht, Solare 12V

Avensis D4D Kombi T25 FL 402TkmBild
Avensis D4D Kombi T22 FL ~280Tkm

Benutzeravatar
Pan Adam
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 71
Registriert: 12.08.2017, 21:56
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Edition S+
Farbe: Titansilber Metallic
EZ: 13. Okt 2017

Re: Toyota Camry 2019

#7 Beitrag von Pan Adam » 25.06.2018, 20:56

.....das mit dem Taxigeschäft könnte allerdings in der Tat funktionieren. Man sieht mittlerweile so viele Auris TS, Prius und Prius + als Taxi fahren....da werden wohl auch ein paar Camry hinzukommen. Irgendetwas wird sich Toyota doch dabei gedacht haben...schauen wir mal...

LukasW
Neuling
Neuling
Beiträge: 19
Registriert: 29.05.2018, 18:56
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Active
Farbe: Onyxschwarz
EZ: 25. Mai 2018

Re: Toyota Camry 2019

#8 Beitrag von LukasW » 25.06.2018, 22:19

Im Endeffekt ist es eine Kosten-Spar-Entscheidung.

Der Avensis ist primär nur für Europa entwickelt und gebaut worden, mit im Rest der Welt ungefragten Attributen wie Kombi und Diesel.
Man hat ihn nicht konsequent weiter entwickelt, der SUV-Wahn hat ihm mächtig Marktanteil gekostet. Daher gibts in Zukunft halt keinen
speziell für Europa entwickelten Avensis mehr (der Toyota viel kostet aber eh nichts einbringt), sondern als Limousine dem Camry (ist vorhanden,
verkauft sich sehr gut weltweit) und als Kombi den in der nächsten Generation größeren, eine halbe Klasse nach oben rückenden Auris Kombi.

Damit spart sich Toyota viel Geld.

Benutzeravatar
Olav_888
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1661
Registriert: 11.03.2016, 14:30
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze
EZ: 0-12-2014
Wohnort: Dresden

Re: Toyota Camry 2019

#9 Beitrag von Olav_888 » 26.06.2018, 07:07

Die Frage ist, wieviel Kunden sparen sich dann Toy :cool:

Wenn ich aktuell einen großen Kombi bräuchte, dann wäre es kein Auris geworden. Ich hab mich nur bewusst das letzte mal für eine kleinere Fahrzeugklasse entschieden, weil es aktuell für mich/uns ausreicht. Geärgert hab ich mich evtl 2-3mal in der Zeit über das "zu kleine" Auto. Ich kenne aber auch genügend, die wollen einen Mittelklassenkombi und dann...... wird es ein VAG :mrgreen:
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tage!

Auris TS HSD Bild
Mod.:ECM-Spoofer, Tempomat als Motorbremse, Dauerhaftes Rücklicht, Solare 12V

Avensis D4D Kombi T25 FL 402TkmBild
Avensis D4D Kombi T22 FL ~280Tkm

LukasW
Neuling
Neuling
Beiträge: 19
Registriert: 29.05.2018, 18:56
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Active
Farbe: Onyxschwarz
EZ: 25. Mai 2018

Re: Toyota Camry 2019

#10 Beitrag von LukasW » 26.06.2018, 22:30

...als Kombi den in der nächsten Generation größeren, eine halbe Klasse nach oben rückenden Auris Kombi
:top:

Benutzeravatar
derdevill
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 668
Registriert: 28.12.2011, 14:38
Modell: Auris 1
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Exe
Farbe: 1C0
EZ: 2. Jun 2009
Wohnort: tief im Osten...CB

Re: Toyota Camry 2019

#11 Beitrag von derdevill » 28.06.2018, 12:37

Ich nehme jetzt mal unsere Situation...wir bekommen Nachwuchs. In den nächsten 1-2 Jahren soll es ein neuer werden. So...was nehmen? Avensis Kombi gibt's nicht mehr, Camry Hybrid Kombi wird es nicht geben, Prius + zu alt als Neuwagen, Verso ist hässlich, RAV Hybrid...ich wohne in der Stadt . Warum ich keinen Auris Hybrid Kombi nehme? Ich kaufe keinen Auris mehr, weill sich alle Macken im Auris II widergespiegelt haben, die es im Auris I auch gab und das wird sich auch fortführen (Ist meine Meinung!). Zudem möchte ich kein Auto mehr, welches in England hergestellt wurde. Qualitätsmäßig einfach bescheiden. Also was nun? Ich würde gerne nen Hybrid nehmen von Toyota aber es gibt nix Familienfreundlichen. Also schiele ich auf nen neuen Mazda 6 Kombi.

Aber mal gucken, was die Zeit bringt bei Toyota

Benutzeravatar
AurisBW
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 533
Registriert: 24.12.2014, 23:40
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Life+ ; KoPaket
Farbe: 8T7 Ultramarinblau Metallic
EZ: 0-12-2013
Wohnort: Gleich um die Ecke in BA-WÜ ;oP

Re: Toyota Camry 2019

#12 Beitrag von AurisBW » 28.06.2018, 16:27

Schöner Kombi wie ich finde ist auch Subaru Leworg. Sollte nicht wieder ein Legacy wieder von denen kommen?

Ich finde Toyota fehlt in Europa Einfach eine Schöne Familienkutsche wie früher Previa.....
Gruß AurisBW :auris2ts: HSD :love:
TSI+TDI TÖTET

Benutzeravatar
Auris2010
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 657
Registriert: 31.03.2010, 09:48
Modell: Auris 1
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Sport
Farbe: onyxschwarz
EZ: 21. Jul 2010

Re: Toyota Camry 2019

#13 Beitrag von Auris2010 » 03.07.2018, 16:03

derdevill hat geschrieben:
28.06.2018, 12:37

Aber mal gucken, was die Zeit bringt bei Toyota
Mir geht es wie dir und wir sind aktuell in Österreich noch ärmer dran. Aygo nur noch in 3 Farben, Yaris und Auris aktuell nur noch als Hybrid mit Automatik. Ich hätte gerne ein Fließheckmodell wie man es beim Corolla, Carina oder Avensis noch bekam und das natürlich ohne so einen Turbo.

DasSchaf
Auris Fan
Auris Fan
Beiträge: 184
Registriert: 18.04.2017, 19:11
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Start
Farbe: Eisblau (manchmal auch GRÜN)
EZ: 5. Mär 2013

Re: Toyota Camry 2019

#14 Beitrag von DasSchaf » 03.07.2018, 16:37

Der Camry ist schon gediegen. Hatte den in den USA als rental und der war angenehm.

Was mich bei Totoya stört ist das die so breit geschnitten sind. Ich bin selbst relativ sportlich und muss breit armig sitzen um die abgelegen können.
Das sollten die endlich mal angehen. Eine angenehme Sitzposition fürs cruisen schaffen.

Tim
Auris Freak
Auris Freak
Beiträge: 1296
Registriert: 10.02.2015, 19:38
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Schneeweiß
EZ: 31. Aug 2014

Re: Toyota Camry 2019

#15 Beitrag von Tim » 12.07.2018, 22:15

Einerseits begrüße ich, dass Toyota einen "Nachfolger" für den Avensis nach Europa bringt. Andererseits habe ich so meine Zweifel, dass der Camry hierzulande funktioniert. Ein hybridiesierter Avensis beim letzten Facelift hätte ich zum "antesten" für sinnvoller gehalten. Warum?

Ich war gerade auf der anderen Seite des Teichs. Den Camry konnte ich zwar nicht fahren, aber den Ford Fusion (ähnlich dem hier erhältlichen Mondeo) und den Kia Optima, die beide in der gleichen Klasse sind. Das Platzangebot im Innenraum ist echt Klasse! Als ich einen Blick in einen Carmry geworfen habe, sah das ähnlich aus. Der Kofferraum hingegen ist einfach unpraktisch. Die kleine Öffnung macht echt Probleme große Koffer einzuladen, besonders, wenn es mehrere werden. Da sehe ich schon ein Problem beim Taxi-Einsatz, wenn ein Flughafen in der Nähe ist. Aber im Taxi-Umfeld wird der Camry seine Abnehmer finden.
Im privaten Umfeld sehe ich da aber ziemlich schwarz. Als wir hier wieder gelandet waren und vom Flughafen nach Hause gefahren sind, habe ich die Autos auf der Straße mal angeschaut. Das Stufenheck ist hierzulande fast ausgestorben. Oft sind es BMW, Mercedes oder Audi und auch nicht wenige sind es ältere Modelle gewesen. Und gegen die "Premium-Marken" kann Toyota nicht anstinken, da das Image fehlt. Man muss dazu sagen, es war ein Samstag Nachmittag - der Teil der Firmenwagen dürfte also unterrepräsentiert gewesen sein. Aber auch dort sind die Stufenhecks eher bei den genannten Marken zu sehen. Und Im Flottengeschäft hat es Toyota gerade mit Importfahrzeugen besonders schwer.

Ich fürchte, dass Toyota in ein paar Jahren auch den Camry mangels Absatz wieder abziehen wird, wenn sie beim Modellwechsel keinen Kombi einplanen. Den werden sie für Europa brauchen.

Der neue angeblich größere Auris Kombi wird die Lücke oberhalb nicht schließen können. Camry & co sind einfach deutlich größer. Das wird auf der Auris-Plattform nicht funktionieren. Im besten Fall kommt dabei dann eine Art Prius Kombi bei raus, der dann aber auch preislich spürbar über dem aktuellen Auris Kombi liegen dürfte. Das hoffe ich nicht, weil das den Absatzzahlen schaden dürfte und Toyota dann vielleicht auf die Idee kommt auch das Modell mangels Nachfrage aus dem Sortiment zu nehmen.

Antworten