Winterreifen für Camry Bj. 2019

Fragen, Diskussion, Probleme, Infos und Bilder zu allen anderen Modellen und Herstellern
Nachricht
Autor
udostoyota2018
Neuling
Neuling
Beiträge: 20
Registriert: 01.05.2019, 22:27
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Team Deutschlan
Farbe: bronzemetallic
EZ: 17. Dez 2018

Winterreifen für Camry Bj. 2019

#1 Beitrag von udostoyota2018 » 14.01.2020, 17:02

Schönen guten Tag, ich benötige für den neuen Camry in Kürze neue Winterreifen. Bisher konnte ich nicht in Erfahrung bringen ob ich auf einem Camry mit Executive Ausstattung auch die 17 Zoll Felgen mit 215 55 17 er WR fahren darf oder ob ich 235 45 18 er WR montieren muss. Wäre interessant zu wissen, ob in der Zulassungsbescheinigung beide Reifen und Felgengrößen eingetragen sind. Toyota bietet beim Konfigurator für den Camry 17 Zoll Winterkompletträder für 1261 € an. Bei Zubehörfelgen habe ich evtl ein Problem mit dem RDKS. Herzlichen Dank für eure Antworten. Gruß Udo

Benutzeravatar
Chris1981
Auris Freak
Auris Freak
Beiträge: 1026
Registriert: 28.09.2007, 07:49
Modell: Corolla TS
Motor: 2.0 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Lounge
Farbe: Cosmic Silber
EZ: 4. Apr 2019
Wohnort: Olching

Re: Winterreifen für Camry Bj. 2019

#2 Beitrag von Chris1981 » 14.01.2020, 23:28

Für den Camry bietet Toyota im Winterräderprospekt nur die Größe 215/55/17 an. Siehe Anhang. Kannst auch die gleiche Größe im Zubehör bestellt, das ist kein Problem. RDKS würde ich das klonen der Sensoren empfehlen, habe selbst einen zweiten Satz, der muss noch angelernt werden. Sollte der Camry aber 8 bzw. 10 Plätze haben (wovon ich mal ausgehen würde) kannst du auch normale Sensoren benutzen und die einmalig vom FTH anlernen lassen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
[URL=http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/1081911.html] [IMG]http://images.spritmonitor.de/1081911.png[/IMG] [/URL]

udostoyota2018
Neuling
Neuling
Beiträge: 20
Registriert: 01.05.2019, 22:27
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Team Deutschlan
Farbe: bronzemetallic
EZ: 17. Dez 2018

Re: Winterreifen für Camry Bj. 2019

#3 Beitrag von udostoyota2018 » 15.01.2020, 14:20

Hallo Chris1981, Danke für deine Nachricht. Ich weiss noch nicht welche Größe ich bevorzuge. Ich habe mir die Bedienungsanleitung vom Camry bei My T runter geladen. Dort sind beide Größen, also auch die 18 Zoll als zulässig angegeben. Dann ist aber die Montage von Schneeketten nicht mehr möglich. Ich weiß nur nicht welche Reifengrößen in der Zulassungsbescheinigung eingetragen sind. Früher waren im Fahrzeugschein oftmals mehrere Reifengrößen eingetragen. Gruß Udo

teilzeitstromer
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 387
Registriert: 28.05.2016, 07:14
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Exe
Farbe: silber ist er auch
EZ: 0- 5-2016

Re: Winterreifen für Camry Bj. 2019

#4 Beitrag von teilzeitstromer » 15.01.2020, 15:46

Nach Toyota Logik ist in Zulassungsbescheinigungen aktueller Modelle nur die montierte Reifengröße eingetragen.
Im Original Toyota Zubehör gibt es dann aber die Felgen mit der Freigabe in der ABE für die anderen verfügbaren Reifengrößen. :irre:
Bild :auris2ts:

Bild

udostoyota2018
Neuling
Neuling
Beiträge: 20
Registriert: 01.05.2019, 22:27
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Team Deutschlan
Farbe: bronzemetallic
EZ: 17. Dez 2018

Re: Winterreifen für Camry Bj. 2019

#5 Beitrag von udostoyota2018 » 15.01.2020, 15:59

Hallo teilzeitstromer, Danke für die Info. Ich fahre auf meinem Auris TS Hybrid auch Winterreifen in 16 Zoll. Direkt vom Toyotahändler. Aber eine ABE habe ich nicht bekommen. Wie du geschrieben hast, ist in meinerr Zulassungsbescheinigung nur die montierte Reifengröße aufgeführt (17 Zoll). Gruß Udo

Benutzeravatar
Chris1981
Auris Freak
Auris Freak
Beiträge: 1026
Registriert: 28.09.2007, 07:49
Modell: Corolla TS
Motor: 2.0 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Lounge
Farbe: Cosmic Silber
EZ: 4. Apr 2019
Wohnort: Olching

Re: Winterreifen für Camry Bj. 2019

#6 Beitrag von Chris1981 » 15.01.2020, 16:02

Das stimmt, es ist nur noch die Reifengröße in den Papieren eingetragen (auch im CoC) mit der der Wagen ausgeliefert wurde. Sind bei meinem Corolla 18". Bei kleineren Winterrädern benötigt man dann in jedem Fall eine ABE für die Felgen. Ich war auch schon beim TÜV fragen, und der konnte nachschauen welche Größen auf dem fahrzeug zulässig sind. Das sollte bei einem TÜV Prüftermin (hoffentlich) genügen. Ob die Polizei bei einer Kontrolle auch auf diese Reifengrößen Zugriff hat, kann ich leider nicht sagen...
[URL=http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/1081911.html] [IMG]http://images.spritmonitor.de/1081911.png[/IMG] [/URL]

Benutzeravatar
Olav_888
Auris Meister
Auris Meister
Beiträge: 2171
Registriert: 11.03.2016, 14:30
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze
EZ: 0-12-2014
Wohnort: Dresden

Re: Winterreifen für Camry Bj. 2019

#7 Beitrag von Olav_888 » 15.01.2020, 16:56

Chris1981 hat geschrieben:
15.01.2020, 16:02
Ob die Polizei bei einer Kontrolle auch auf diese Reifengrößen Zugriff hat, kann ich leider nicht sagen...
Deswegen führst Du dann ja die ABE zu den Felgen mit, in welcher auch die nutzbaren Reifengrößen für das Fahrzeug stehen. Alternativ über den TÜV das in die Papiere eintragen lassen
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tage!

Auris TS HSD Bild
Mod.:ECM-Spoofer, Tempomat als Motorbremse, Dauerhaftes Rücklicht, Solare 12V

Avensis D4D Kombi T25 FL 402TkmBild
Avensis D4D Kombi T22 FL ~280Tkm

Benutzeravatar
Axel_M
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 691
Registriert: 17.03.2014, 12:19
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: EXECUTIVE
Farbe: nova-weiss perleffekt
EZ: 29. Aug 2014
Wohnort: 47807 Krefeld

Re: Winterreifen für Camry Bj. 2019

#8 Beitrag von Axel_M » 15.01.2020, 17:59

Moin.

Problem: Zu "original" Felgen gibt es meist keine ABE.
Da könnte man sich dann eine Freigabebescheinigung von Toyota holen, oder darauf vertrauen, das die Polizei bei einer Verkehrskontrolle auch einen Zugriff auf besagte Datenbank hat.

Axel
Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten. (Dieter Nuhr)
Mein Auris TS HSD Executive Bild

udostoyota2018
Neuling
Neuling
Beiträge: 20
Registriert: 01.05.2019, 22:27
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Team Deutschlan
Farbe: bronzemetallic
EZ: 17. Dez 2018

Re: Winterreifen für Camry Bj. 2019

#9 Beitrag von udostoyota2018 » 15.01.2020, 18:01

Mein Auris war diesen Monat beim TÜV, direkt beim Toyota Händler. Da gab es mit den Winterreifen ohne die ABE keine Probleme. Muss aber mal mit dem freundlichen reden wo meine ABE ist. Eingetragen sind 17 Zoll. Winterreifen sind 16 Zoll .Gruß Udo

udostoyota2018
Neuling
Neuling
Beiträge: 20
Registriert: 01.05.2019, 22:27
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Team Deutschlan
Farbe: bronzemetallic
EZ: 17. Dez 2018

Re: Winterreifen für Camry Bj. 2019

#10 Beitrag von udostoyota2018 » 15.01.2020, 18:09

Hallo Chris1981, wo hast du die beiden Winterreifenangebote her. Ich habe nach Zubehör für den Camry gesucht, aber außer den 17 Zoll Felgen ( aus dem Konfigurator ) mit den Bridgestonreifen in der Größe 215 55 17 habe ich bei Toyota nichts gefunden. Unter anderem wurde ich bei Tirendo fündig mit ALUTEC Ikenu Felgen. Die fand ich ansprechend. Gruß Udo

udostoyota2018
Neuling
Neuling
Beiträge: 20
Registriert: 01.05.2019, 22:27
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Team Deutschlan
Farbe: bronzemetallic
EZ: 17. Dez 2018

Re: Winterreifen für Camry Bj. 2019

#11 Beitrag von udostoyota2018 » 15.01.2020, 18:51

Chris1981 hat geschrieben:
14.01.2020, 23:28
Für den Camry bietet Toyota im Winterräderprospekt nur die Größe 215/55/17 an. Siehe Anhang. Kannst auch die gleiche Größe im Zubehör bestellt, das ist kein Problem. RDKS würde ich das klonen der Sensoren empfehlen, habe selbst einen zweiten Satz, der muss noch angelernt werden. Sollte der Camry aber 8 bzw. 10 Plätze haben (wovon ich mal ausgehen würde) kannst du auch normale Sensoren benutzen und die einmalig vom FTH anlernen lassen.
Hallo Chris1981, wo hast du die beiden Winterreifenangebote her. Ich habe nach Zubehör für den Camry gesucht, aber außer den 17 Zoll Felgen ( aus dem Konfigurator ) mit den Bridgestonreifen in der Größe 215 55 17 habe ich bei Toyota nichts gefunden. Unter anderem wurde ich bei Tirendo fündig mit ALUTEC Ikenu Felgen. Die fand ich ansprechend. Gruß Udo

udostoyota2018
Neuling
Neuling
Beiträge: 20
Registriert: 01.05.2019, 22:27
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Team Deutschlan
Farbe: bronzemetallic
EZ: 17. Dez 2018

Re: Winterreifen für Camry Bj. 2019

#12 Beitrag von udostoyota2018 » 15.01.2020, 19:11

Danke. ich habe den Prospekt von Toyota mit den Winterkompletträdern gefunden. War noch nicht so weit auf der Seite von toyota.de vorgedrungen :top:

Benutzeravatar
Chris1981
Auris Freak
Auris Freak
Beiträge: 1026
Registriert: 28.09.2007, 07:49
Modell: Corolla TS
Motor: 2.0 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Lounge
Farbe: Cosmic Silber
EZ: 4. Apr 2019
Wohnort: Olching

Re: Winterreifen für Camry Bj. 2019

#13 Beitrag von Chris1981 » 15.01.2020, 20:21

@ udostoyota2018: Ja genau, das Prospekt war direkt von der Toyota Seite mit Winterkompletträdern für alle aktuellen Modelle.
Olav_888 hat geschrieben:
15.01.2020, 16:56
Deswegen führst Du dann ja die ABE zu den Felgen mit, in welcher auch die nutzbaren Reifengrößen für das Fahrzeug stehen. Alternativ über den TÜV das in die Papiere eintragen lassen
So einfach ist das mit dem eintragen leider nicht. Ich habe das Problem mit originalen Felgen von Toyota, zu denen es keine ABE gibt. Ich wollte meine originalen Toyota D-CAT Räder vom Auris zum neuen Corolla für den Winter übernehmen, was eben nicht (legal) möglich ist, da es keine ABE zu den Rädern gibt. Habe das Netz auf den Kopf gestellt, aber keine Unterlagen gefunden. Toyota hilft da auch nicht weiter, die berufen sich darauf, dass die Räder zum ausgelieferten Fahrzeug gehören und keine ABE benötigen. Ich war auch beim TÜV Süd und der GTÜ und habe versucht mit der ABE einer anderen Felge (mit genau den gleichen Dimensionen und Traglasten meiner D-CAT Felgen) nur die Felgen- bzw. Reifengröße eingetragen zu bekommen. Ohne Erfolg. Haben alle abgewunken weil a) es nicht die in der ABE genannte Felge ist und b) sie keine generellen Reifengrößen eintragen und c) es eine ABE ist, da muss nichts eingetragen werden. Habe mittlerweile aufgegeben. Habe mir die ABE der ähnlichen Felge mit den gleichen Dimensionen ausgedruckt und ins Handschuhfach gelegt. Das merkt niemand, dass es sich um eine andere Felge handelt. Die Reifen- und Felgengrößen sind identisch, und mein Auto ist in der ABE klar genannt. Da hat weder der Verkehrspolizist noch der TÜV Prüfer die Zeit und die Muße da den Unterschied zu suchen. Ich kann damit leben und ruhig schlafen. Vielleicht werden es aber auch mal neue Kompletträder von Toyota mit ABE, falls es im Frühling ein gutes Angebot dafür gibt. Finde die Preise für die Kompletträder von Toyota doch schon etwas überzogen...
[URL=http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/1081911.html] [IMG]http://images.spritmonitor.de/1081911.png[/IMG] [/URL]

Benutzeravatar
Olav_888
Auris Meister
Auris Meister
Beiträge: 2171
Registriert: 11.03.2016, 14:30
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze
EZ: 0-12-2014
Wohnort: Dresden

Re: Winterreifen für Camry Bj. 2019

#14 Beitrag von Olav_888 » 16.01.2020, 09:17

Auf den Felgen ist eine KBA-Nummer eingestanzt, mittels Dieser kann nein gewillter TÜV-Mensch alle Daten der Felge in Erfahrung bringen und eine Eintragung vornehmen. Aber halt nur, wenn er gewillt ist.
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tage!

Auris TS HSD Bild
Mod.:ECM-Spoofer, Tempomat als Motorbremse, Dauerhaftes Rücklicht, Solare 12V

Avensis D4D Kombi T25 FL 402TkmBild
Avensis D4D Kombi T22 FL ~280Tkm

udostoyota2018
Neuling
Neuling
Beiträge: 20
Registriert: 01.05.2019, 22:27
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Team Deutschlan
Farbe: bronzemetallic
EZ: 17. Dez 2018

Re: Winterreifen für Camry Bj. 2019

#15 Beitrag von udostoyota2018 » 16.01.2020, 13:40

Hallo Chris1981, Danke für deine Ausführungen. Glaube dem ist nichts (oder nur wenig) hinzuzufügen. Macht mir den Komplettradkauf aber auch nicht einfacher. Überlege tatsächlich 18 Zoll Winterkompletträder zu kaufen. Diese Reifengröße ist dann eingetragen und es sollte mit Original Toyotarädern keine Probleme geben. Dann kann ich allerdings keine Schneeketten im Bedarfsfall aufziehen :irre:

Antworten

Zurück zu „Toyota, Lexus, Honda & Co.“