Ölsorte

Kosten, Infos, Ratschläge und Fragen rund um die Wartung / Service / Fitness- & Servicecheck beim Benziner
Nachricht
Autor
Anditee60
Toyota Freak
Toyota Freak
Beiträge: 126
Registriert: 19.12.2007, 12:08
Wohnort: Dortmund

Ölsorte

#1 Beitrag von Anditee60 » 30.10.2008, 08:55

Im Dezember wird mein Auris 1 Jahr alt und die erste Inspektion bzw. Durchsicht ist fällig (Laufleistung dann ca. 12.500 km)
Die Kosten für die ersten 3 Inspektionen hatte ich bereits im Kaufpreis, bzw. als zusätzlichen Rabatt.

Das Öl werde ich natürlich rauswerfen lassen. Frage natürlich jetzt. welches soll ich nehmen ohne Toyota die Taschen voll zumachen.

Fahrweise: Morgens aus der Garage 6 km ins Büro, Auris steht ca. 9 Stunden rum, dann wieder Stadtfahrt, mal länger mal kürzer.

Anteil der gefahrenen km von Stadt zu Land/BAB ca. 80 zu 20.
Auris 1.6 Sol Marlingrau metallic 5-Türer. Erstzulassung 12/07-Verkauf 11/11
jetzt Hyundai I 30 Edition 20 Jubiläumspaket 5 Türer in Creamy White
und noch zusätzlich SLK 200 K Automatik Benitoitblau fast Komplettausstattung EZ 09/06
ICH: EZ 04/60

Benutzeravatar
Chris1981
Auris Freak
Auris Freak
Beiträge: 958
Registriert: 28.09.2007, 07:49
Modell: Auris 1
Motor: 2.0 Diesel
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Executive
EZ: 1. Feb 2007
Wohnort: Olching

#2 Beitrag von Chris1981 » 30.10.2008, 11:44

Wenn die ersten 3 Inspektionen frei sind, dann musst Du doch das Öl nicht zahlen. Lass das von Toyota machen und fertig...
Auris 2,0 D4D oxydblau metallic

[url=http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/205883.html][img]http://images.spritmonitor.de/205883.png[/img][/url]

[b]Ich trink Kaffee wie Chuck Norris - schwarz und ohne Wasser![/b]

Benutzeravatar
iMacAlex
Administrator
Administrator
Beiträge: 3588
Registriert: 28.08.2008, 19:56
Modell: Auris 1
Motor: 1.33 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Life 5-Türig
Farbe: 1G3 Marlingrau
EZ: 20. Apr 2009
Wohnort: Freising / Bayern

#3 Beitrag von iMacAlex » 30.10.2008, 14:02

Ja ich glaub er wollte wissen welches Öl für die kurze Strecke am besten geeignet ist damit er so wenig wie möglich Verbraucht :wink:
Toyota Auris 1,33l (101PS) 5-Türig, Marlingrau :love:
Ausstattung: Life + TTE-Sportlederlenkrad, iPod Anschluss, Schmutzfänger, Seitenschutzleisten, Ladekanntenschutz und Anhängerkupplung :love:

Anditee60
Toyota Freak
Toyota Freak
Beiträge: 126
Registriert: 19.12.2007, 12:08
Wohnort: Dortmund

#4 Beitrag von Anditee60 » 30.10.2008, 14:34

Chris1981 hat geschrieben:Wenn die ersten 3 Inspektionen frei sind, dann musst Du doch das Öl nicht zahlen. Lass das von Toyota machen und fertig...
Ich habe mich da leider missverständlich ausgedrückt.

Die Inspektionen beinhalten lediglich kostenfreien Arbeitslohn, Material (wie z.B. Öl) muss ich selbst zahlen.

Welche Sorte erscheint am sinnvollsten bei überwiegendenm Stadtverkehr, welche dem Motor nicht wehtut, aber peislich nicht überteuert ist. Fragt man die Fachwerkstatt soll man immer das vollsynthetische Nuller nehmen. Da in der Betriebsanleitung des Auris jedoch mehrere Sorten angegeben sind, kann das ja nicht die allein heilsbringende Lösung sein.
Auris 1.6 Sol Marlingrau metallic 5-Türer. Erstzulassung 12/07-Verkauf 11/11
jetzt Hyundai I 30 Edition 20 Jubiläumspaket 5 Türer in Creamy White
und noch zusätzlich SLK 200 K Automatik Benitoitblau fast Komplettausstattung EZ 09/06
ICH: EZ 04/60

Marius-R1
Neuling
Neuling
Beiträge: 28
Registriert: 21.06.2008, 21:25
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.2 T-Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Wohnort: Hummelfeld bei Eckernförde

#5 Beitrag von Marius-R1 » 30.10.2008, 18:39

Shell Helix Premium 5W-40,
hab ich bei meinem gleich nach 1000 Km reinfüllen lassen.
Meine Freundin fährt das gleiche Öl beim Corolla E12 1.6 und ich bin mehr als zufrieden.
Dieses Öl ist mometan eines der besten Öle auf dem Markt.

Marius
Toyota Auris 1,6 Executive (schwarz), mit schwarzen Scheiben, Toyota Freisprecheinrichtung und Mittelarmlehne

Benutzeravatar
Xan27
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 620
Registriert: 13.10.2007, 00:17
Wohnort: Mittelalterliches Wunder Deutschlands

#6 Beitrag von Xan27 » 01.11.2008, 00:38

Marius-R1 hat geschrieben:Dieses Öl ist mometan eines der besten Öle auf dem Markt.
Woher weisst Du das, hast Du schonmal ein Fläschchen heimlich vernascht, oder was? :lol:
< Beat the machine that works in your head! >

Benutzeravatar
Chris1981
Auris Freak
Auris Freak
Beiträge: 958
Registriert: 28.09.2007, 07:49
Modell: Auris 1
Motor: 2.0 Diesel
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Executive
EZ: 1. Feb 2007
Wohnort: Olching

#7 Beitrag von Chris1981 » 02.11.2008, 02:07

Ein 0W Öl würde ich persönlich nicht umbedingt nehmen. Kann passieren, dass der Ölverbrauch dadurch ansteigt. Es gibt hier einen Thread in der Rubik "Diesel" glaube ich zum Thema Ölverbrauch. Ich denke mit einem 5W30 (ist mittlerweile glaube Standard bei Toyota) kann man nicht viel falsch machen. Auch unterscheiden sich die Öle untereinander (gleiche Viskositäten) fast nicht. Wenn z.B. ein Baumarktöl die erforderten Spezifikationen erreicht bzw. übertrifft (u.a. ACEA) die für den Wagen gegeben sind, kann man sogar das problemlos nehmen. :wink:

Frag mal nach dem Preis für das Öl von Deinem Händler, und such selbst mal etwas nach einem vergleichbarem Öl (z.B. bei ebay). Bei einem ordentlichen Preisunterschied würd ich das Öl mit zum Händler nehmen. Hatte ich bei meinem Diesel auch so gemacht und ca. 50% gespart. :wink:
Auris 2,0 D4D oxydblau metallic

[url=http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/205883.html][img]http://images.spritmonitor.de/205883.png[/img][/url]

[b]Ich trink Kaffee wie Chuck Norris - schwarz und ohne Wasser![/b]

Benutzeravatar
Crizz
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 331
Registriert: 28.07.2008, 19:36
Modell: Auris 1
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: 5-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Sol
Farbe: Weiss
Wohnort: DE

Welches Öl fahrt Ihr?

#8 Beitrag von Crizz » 30.01.2009, 14:14

Hallo,

mich würde mal interessieren, welches Öl Ihr bei der letzten Inspektion Eures Auris mit Benzinmotor verwendet habt.
Interessieren würde mich auch, ob das Eure alleinige Entscheidung war, oder ob die Werkstatt das so empfohlen hat.

Die Dieselfahrer sind hier (leider) nicht gefragt.

Grüße
Christian

Benutzeravatar
Trexko
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 529
Registriert: 02.10.2008, 16:56
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: TS Life+
Farbe: Avantgarde Bronze Metallic
EZ: 30. Okt 2013
Wohnort: Korschenbroich - DE

#9 Beitrag von Trexko » 30.01.2009, 15:43

Hatte während meiner Inspektion einen (1,4) Benziner, der hatte (laut Ölwechselzettel im Motorraum (bin halt neugierig und hab mal unter die haube geschaut) 5-w30 drin. Der typ im Teile Verkauf meint die Kippen fast nur noch diese qualität rein, zwar verschiedene versionen für benziner und diesel aber sont 5-w30).

Benutzeravatar
Chris1981
Auris Freak
Auris Freak
Beiträge: 958
Registriert: 28.09.2007, 07:49
Modell: Auris 1
Motor: 2.0 Diesel
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Executive
EZ: 1. Feb 2007
Wohnort: Olching

#10 Beitrag von Chris1981 » 30.01.2009, 16:11

Glaub auch, dass Toyota in alle Motoren nur noch 5W30 reinschüttet. Diesel wie Benziner. Ich denke aber, dass man da einfach ein recht hochwertiges (und somit auch teueres) Öl benutzt, was manche Motoren überhaupt nicht bräuchten. Gerade die Benziner... :roll:
Auris 2,0 D4D oxydblau metallic

[url=http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/205883.html][img]http://images.spritmonitor.de/205883.png[/img][/url]

[b]Ich trink Kaffee wie Chuck Norris - schwarz und ohne Wasser![/b]

Benutzeravatar
Crizz
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 331
Registriert: 28.07.2008, 19:36
Modell: Auris 1
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: 5-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Sol
Farbe: Weiss
Wohnort: DE

#11 Beitrag von Crizz » 30.01.2009, 16:11

Hallo,

überrascht mich aber, da im Handbuch sogar 0W20 angeführt wird.

Grüße
Christian

sin-4711
Auris Fan
Auris Fan
Beiträge: 221
Registriert: 30.10.2008, 21:24

#12 Beitrag von sin-4711 » 30.01.2009, 16:11

5W30, weils drin war und ich denke, das es wohl ausreichend sein sollte.
Auris Team 1.6 Dual-VVT-i 5-GangSchaltgetriebe EZ 10/08

Anditee60
Toyota Freak
Toyota Freak
Beiträge: 126
Registriert: 19.12.2007, 12:08
Wohnort: Dortmund

#13 Beitrag von Anditee60 » 31.01.2009, 12:39

Ich habe der Werkstatt vor der Inspektion gesagt ich möchte 5W30. Antwort vom Meister: Das hätten wir ohnehin genommen.

Glaube das reicht auch völlig.
Auris 1.6 Sol Marlingrau metallic 5-Türer. Erstzulassung 12/07-Verkauf 11/11
jetzt Hyundai I 30 Edition 20 Jubiläumspaket 5 Türer in Creamy White
und noch zusätzlich SLK 200 K Automatik Benitoitblau fast Komplettausstattung EZ 09/06
ICH: EZ 04/60

Michael_07
Neuling
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 22.05.2008, 19:49
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.2 T-Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Wohnort: Nürnberg

Re: Welches Öl fahrt Ihr?

#14 Beitrag von Michael_07 » 08.02.2009, 11:14

Hallo,

ich hatte meiner Werkstatt gesagt, dass ich die Werksangabe in Bezug auf die Ölsorte (dort ist von 0W20 die Rede) nicht verstehen würde. Hier geht es schließlich um einen Mittelklassewagen mit 124 PS und nicht um ein Formel 1 Fahrzeug. Der Werkstatt gab mir zu verstehen, dass sie in dieser Hinsicht auch schon mit Toyota Köln gesprochen habe. Das 5W30 Öl reiche allemal.

Eine geringere Öl-Qualtät wäre aus meiner Sicht bestimmt falsch, weil die Ventilsteuerung inzwischen doch eine andere Technik ist bei der das bisherige Öl womöglich nicht ausreichend ist.

Viele Grüße

Michael
Crizz hat geschrieben:Hallo,

mich würde mal interessieren, welches Öl Ihr bei der letzten Inspektion Eures Auris mit Benzinmotor verwendet habt.
Interessieren würde mich auch, ob das Eure alleinige Entscheidung war, oder ob die Werkstatt das so empfohlen hat.

Die Dieselfahrer sind hier (leider) nicht gefragt.

Grüße
Christian

Benutzeravatar
G6-R
Auris Fan
Auris Fan
Beiträge: 211
Registriert: 14.08.2007, 16:19
Modell: Auris 2
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Dynamic
Farbe: Black
EZ: 0-10-2013
Wohnort: Tilburg ( Niederlande)

#15 Beitrag von G6-R » 08.02.2009, 13:29

Ich habbe 10W40 drin von Kroon :lol: olie
in meine Verso 1800 benziner
Grusse Jo

T.M.G. is the Best

Antworten