[D] Inspektions- und Bremsbelagverschleißanzeige?

Kosten, Infos, Ratschläge und Fragen rund um die Wartung / Service / Fitness- & Servicecheck beim Diesel
Antworten
Nachricht
Autor
ZEDDI
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 57
Registriert: 15.03.2008, 22:22
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.2 T-Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Wohnort: Duisburg

[D] Inspektions- und Bremsbelagverschleißanzeige?

#1 Beitrag von ZEDDI » 12.01.2011, 13:33

Hallo!
Habe da mal zwei Fragen.

Bin bisher davon ausgegangen, dass mein Auris mir anzeigt wenn eine Inspektion bzw. Ölwechsel fällig wird. Ist auch im Handbuch angeführt.
Bisher passiert bei einem KM-Stand von ca. 61500 nix. Vertue ich mich da?

Ein Bekannter fragte, ob der Wagen auch mit einer Verschleißanzeige für die Bremsen ausgerüstet sei...
Die hat er glaube ich nicht, oder? Steht auch nicht im Handbuch... Hat er sowas?
Auris 2,0 D4D, EZ: 03.2008, km-Stand 01/2011: 61000, Schwarz, Bluetooth Freisprecheinrichtung, IPod-Adapter, 9 Werkstattaufenthalte.

Benutzeravatar
laurooon
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 1679
Registriert: 23.02.2009, 13:08
Wohnort: Emmelshausen/Hunsrück

Re: Inspektions- und Bremsbelagverschleißanzeige?

#2 Beitrag von laurooon » 12.01.2011, 13:36

Hallo,

soll das heißen, du warst seit 61.000km noch nie in der Inspektion? :shock:

Ich glaube es werden nur Ölwechsel angezeigt, Inspektionen nicht.

MfG
laurooon
Auris 2.0 D-4D SOL in Schwarz (originalbelassen, kein Tuning)
EZ = 17.02.2009

Moderative Beiträge sind rot.

Benutzeravatar
iMacAlex
Administrator
Administrator
Beiträge: 3586
Registriert: 28.08.2008, 19:56
Modell: Auris 1
Motor: 1.33 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Life 5-Türig
Farbe: 1G3 Marlingrau
EZ: 20. Apr 2009
Wohnort: Freising / Bayern

Re: Inspektions- und Bremsbelagverschleißanzeige?

#3 Beitrag von iMacAlex » 12.01.2011, 13:43

Servus!

Eine Inspektionsanzeige gibt es generell nicht beim Auris.

Bei dem Kilometerstand müsstest du ja schon vier mal in der Werkstatt gewesen sein (15.000 km bzw. 45.000 km Fitnesscheck und 30.000 km bzw. 60.000 Inspektion). Bei der Inspektion wird beim Diesel (ausgenommen 1.4 D4D) das Öl mit gewechselt und die Ölwechselanzeige (gibt es nur beim Diesel) zurückgesetzt. Die Ölwechselanzeige kann auch vorher schon mal aufleuchten wenn das Öl zu sehr verschmutzt ist. :wink:

Verschleißanzeige: Eine Anzeige dafür gibt es nicht. Es gibt allerdings Bremsverschleißquietschen wenn sich der Belag dem Ende nähert aber ob der Auris so was hat weiß ich nicht...
Toyota Auris 1,33l (101PS) 5-Türig, Marlingrau :love:
Ausstattung: Life + TTE-Sportlederlenkrad, iPod Anschluss, Schmutzfänger, Seitenschutzleisten, Ladekanntenschutz und Anhängerkupplung :love:

Ironman
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 74
Registriert: 20.07.2010, 08:54
Modell: Auris 1
Motor: 2.0 Diesel
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Life
Farbe: Dunkelgrau

Re: Inspektions- und Bremsbelagverschleißanzeige?

#4 Beitrag von Ironman » 12.01.2011, 14:46

iMacAlex hat geschrieben: Eine Inspektionsanzeige gibt es generell nicht beim Auris.
Bist du da sicher? Ich meine der Händler hat mir bei der Fahrzeugübergabe was erzählt, das bei 30.000km oder 2 Jahren eine Inspektionslampe aufleuchtet. Den Intervall kann man scheinbar nicht selber einstellen. Allerdings habe ich ein Faceliftmodell.

Benutzeravatar
iMacAlex
Administrator
Administrator
Beiträge: 3586
Registriert: 28.08.2008, 19:56
Modell: Auris 1
Motor: 1.33 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Life 5-Türig
Farbe: 1G3 Marlingrau
EZ: 20. Apr 2009
Wohnort: Freising / Bayern

Re: Inspektions- und Bremsbelagverschleißanzeige?

#5 Beitrag von iMacAlex » 12.01.2011, 14:57

Ob das beim großen Facelift geändert wurde weiß ich nicht. Im Handbuch steht das beim Diesel "Ölwechsel + Maulschlüssel" angezeigt wird (sofern das Ölwechselsystem nicht zurück gestellt wurde). Die Kilometerangaben stehen auch dabei und ist für jeden Dieselmotor unterschiedlich :wink:

Wie man das Ölwechselsystem zurücksetzt steht auch im Handbuch unter "Wartung in Eigenregie". Bei mir auf Seite 361 aber wie wir schon festgestellt haben gibt es unterschiedliche Handbücher :wink:
Toyota Auris 1,33l (101PS) 5-Türig, Marlingrau :love:
Ausstattung: Life + TTE-Sportlederlenkrad, iPod Anschluss, Schmutzfänger, Seitenschutzleisten, Ladekanntenschutz und Anhängerkupplung :love:

ZEDDI
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 57
Registriert: 15.03.2008, 22:22
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.2 T-Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Wohnort: Duisburg

Re: Inspektions- und Bremsbelagverschleißanzeige?

#6 Beitrag von ZEDDI » 15.01.2011, 14:46

Hi,
soll das heißen, du warst seit 61.000km noch nie in der Inspektion?
Nein, ich war nur nie ausschließlich wegen einer Inspektion in der Werkstatt. Die wurde bei 13.000 und bei 30.000 gemacht, weil der Wagen da eh in der Werkstatt zur Reparatur war. Ich müsste jetzt bei 60.000 eigentlich die Inspektion machen lassen, deshalb fällt mir die fehlende Anzeige auf.
Öl lass ich dann natürlich direkt mit wechseln... und die Bremsbeläge... und die TÜV-Abnahme... o.O

Danke für eure Antworten.
Zeddi
Auris 2,0 D4D, EZ: 03.2008, km-Stand 01/2011: 61000, Schwarz, Bluetooth Freisprecheinrichtung, IPod-Adapter, 9 Werkstattaufenthalte.

Benutzeravatar
eggebuub
Neuling
Neuling
Beiträge: 25
Registriert: 08.10.2010, 12:04

Re: Inspektions- und Bremsbelagverschleißanzeige?

#7 Beitrag von eggebuub » 01.02.2011, 17:02

Also soweit ich weiß hat der Dieselmotor, zumidest der D-Cat Motor einen Trübungssensor, der misst die Ölqualität. Wenn diese nicht mehr so ist, wie sie sein soll, dann erscheint bei dem Opti-tron Tacho: Ölwechsel sofort oder in ..... Km.
Ob das bei jedem Motor ist, weiß ich nicht, würde aber sicherheitshalber das Öl alle 30000 km wechseln.
Eine Bremsverschleißanzeige hat der Auris nicht, der hat nur auf der Innenseite der Bremsbelägen an der Vorderachse ein Federblech, das gegen die Bremscheibe kommt, wenn nur noch 1 - 2 mm vom Bremsbelag drauf ist. Dann fängts an zu quitschen. Ist eigentlich ein Witz, dass bei einem so teuren, neuen Fahrzeug noch keine elektronische Erkennung dran ist

Gruß Eggebuub

Benutzeravatar
kretschiii
Neuling
Neuling
Beiträge: 24
Registriert: 10.01.2011, 12:59

Re: Inspektions- und Bremsbelagverschleißanzeige?

#8 Beitrag von kretschiii » 18.05.2011, 09:11

Servus!

Ich habe meinen Auris D-4D jetzt genau ein halbes Jahr. Gestern machte sich das erste mal mein Bordcomputer mit dem Hinweis "Öl-wechseln" bemerkbar.

1. Frage: Laut Serviceheft (leider aus Belgien) stehen zwei Inspektionen drin - eine bei 14.xxx km und eine bei 29.xxx km. Der Wagen hat jetzt 44.500 km weg - muss dann schon das Öl gewechselt werden, wenn dies nur alle 30.000 km gemacht werden muss!? Fahre wirklich sehr schonend und so gut wie nur Langstrecke (jeden Tag 2 x 60 km bis zur Arbeit).

2. Frage: Mein Toyota Händler meinte, der Öl-wechsel würde knapp 300 Euro kosten - finde das viel zu übertrieben! Was habt ihr bezahlt?

Vielen Dank für eure Antworten!
Toyota Auris 2.0 D-4D Bild Golf 3 2.8 VR6 Bild

Benutzeravatar
caelius
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 1019
Registriert: 22.10.2010, 21:53
Modell: Auris 1
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Life
Farbe: Schneeweiß
EZ: 24. Sep 2010
Wohnort: Schwechat, AT

Re: Inspektions- und Bremsbelagverschleißanzeige?

#9 Beitrag von caelius » 18.05.2011, 10:54

eggebuub hat geschrieben:Ist eigentlich ein Witz, dass bei einem so teuren, neuen Fahrzeug noch keine elektronische Erkennung dran ist
Gott sei Dank! ;) Ich will weder eine elektronische Bremsverschleißanzeige, noch Reifendruckanzeige, noch sonstigen technische Firlefanz in diese Richtung.
Success is my only option, failure's not.
Bild

Benutzeravatar
iMacAlex
Administrator
Administrator
Beiträge: 3586
Registriert: 28.08.2008, 19:56
Modell: Auris 1
Motor: 1.33 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Life 5-Türig
Farbe: 1G3 Marlingrau
EZ: 20. Apr 2009
Wohnort: Freising / Bayern

Re: Inspektions- und Bremsbelagverschleißanzeige?

#10 Beitrag von iMacAlex » 18.05.2011, 12:07

@kretschiii

Sicher das bei 29.xxx Km das Öl auch gewechselt wurde? Wenn ja dann wurde vielleicht vergessen die Anzeige zurückzustellen....es stimmt schon das beim Diesel alle 30.000 Km oder 2 Jahre der Wechsel erfolgt.
Toyota Auris 1,33l (101PS) 5-Türig, Marlingrau :love:
Ausstattung: Life + TTE-Sportlederlenkrad, iPod Anschluss, Schmutzfänger, Seitenschutzleisten, Ladekanntenschutz und Anhängerkupplung :love:

Benutzeravatar
kretschiii
Neuling
Neuling
Beiträge: 24
Registriert: 10.01.2011, 12:59

Re: Inspektions- und Bremsbelagverschleißanzeige?

#11 Beitrag von kretschiii » 18.05.2011, 12:56

iMacAlex hat geschrieben:@kretschiii

Sicher das bei 29.xxx Km das Öl auch gewechselt wurde? Wenn ja dann wurde vielleicht vergessen die Anzeige zurückzustellen....es stimmt schon das beim Diesel alle 30.000 Km oder 2 Jahre der Wechsel erfolgt.

kann ich leider nicht mit Bestimmtheit sagen, da ich den erst danach gekauft habe. Laut Serviceheft hat er eine kleine und eine große Inspektion hinter sich - hätte dann ja schon einen Ölwechsel hinter sich haben müssen.

Sehen wieviel km der Zähler seit dem letzten zurückstellen gezählt hat kann der Toyota Händler auch nicht sehen oder?
Toyota Auris 2.0 D-4D Bild Golf 3 2.8 VR6 Bild

Benutzeravatar
Yamro
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 316
Registriert: 14.08.2010, 06:14
Wohnort: Neuss

Re: Inspektions- und Bremsbelagverschleißanzeige?

#12 Beitrag von Yamro » 18.05.2011, 14:15

kretschiii hat geschrieben:2. Frage: Mein Toyota Händler meinte, der Öl-wechsel würde knapp 300 Euro kosten... Was habt ihr bezahlt?
Ich habe gestern bei meinem FTH angefragt.
Reiner Ölwechsel mit Filter ohne andere Inspektionsarbeiten inkl. Material und Lohn 120,- EUR
Viele Grüße
Frank
______________________________________________
Toyota Auris 2,2 D-CAT mit 460 Nm HOPA-Tuning
Auris Bild vs. Focus Bild

Dennis_1
Neuling
Neuling
Beiträge: 19
Registriert: 16.05.2010, 21:19

Re: Inspektions- und Bremsbelagverschleißanzeige?

#13 Beitrag von Dennis_1 » 20.05.2011, 12:43

Das Öl würde ich an deiner Stelle erstmal selber mitbringen, da sparst du schonmal ne Menge ein.
Ich zahl doch keine 10-12 Euro pro Liter Öl ... .denken

Ist denn vorn im Motorraum kein Zettel dran bzgl. des Ölwechsels ?
Also ich fahre gut 30.000km im Jahr und lasse auch nur 1 Mal im Jahr das Öl wechseln.

Bei der kleinen Zwischendurchsicht leg ich denen nur was zum nachfüllen mit dabei.
Und immer nach dem Nachfüllen bzw. dem Wechsel auch den Bordcomputer zurücksetzen, was
den Ölwechsel-Intervall angeht.

Benutzeravatar
HolgiHSK
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 2477
Registriert: 15.06.2009, 12:30
Modell: Auris 1
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: life
Farbe: Regentblau-mica
EZ: 6. Nov 2009
Wohnort: Hochsauerlandkreis

Re: Inspektions- und Bremsbelagverschleißanzeige?

#14 Beitrag von HolgiHSK » 22.05.2011, 10:52

Ich denke wir sollten hier ein wenig beim Thema bleiben und nicht über Kosten für Inspektionen und Öle diskutieren, da es dafür schon andere Threads gibt.
Mein Auris: Bild
Mein CX-5: Bild

Benutzeravatar
Yamro
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 316
Registriert: 14.08.2010, 06:14
Wohnort: Neuss

Re: Inspektions- und Bremsbelagverschleißanzeige?

#15 Beitrag von Yamro » 22.05.2011, 14:11

eggebuub hat geschrieben:... hat der Dieselmotor, zumidest der D-Cat Motor einen Trübungssensor, der misst die Ölqualität...
Ich habe gestern meinen FTH hierzu gefragt.
Auch der D-Cat hat keinen Trübunsgsensor wie es z.B. bei BMX der Fall sein soll.
Den Ölwechselintervall errechnet der D-Cat aus dem "Nutzungsprofil". Sollte es vor der eigentlichen 30.000 er Insprektion soweit sein,
meldet sich der D-Cat mit dem Schraubenschlüsselsymbol im Anzeigebereich. Hat man ein "venünftiges" ölschonendes Fahrprofil
und fährt schön artig alle 15 Tkm zur Inspektion, wird man das Symbol wohl nie zu sehen bekommen, da es vom FTH zurückgesetzt wird.
Viele Grüße
Frank
______________________________________________
Toyota Auris 2,2 D-CAT mit 460 Nm HOPA-Tuning
Auris Bild vs. Focus Bild

Antworten