[D] Ölwechsel notwendig oder reset vergessen?

Kosten, Infos, Ratschläge und Fragen rund um die Wartung / Service / Fitness- & Servicecheck beim Diesel
Antworten
Nachricht
Autor
cruysen
Neuling
Neuling
Beiträge: 11
Registriert: 10.08.2012, 06:12

[D] Ölwechsel notwendig oder reset vergessen?

#1 Beitrag von cruysen » 10.08.2012, 06:35

Hallo Zusammen,
dies ist mein erster Beitrag hier im Forum und wenn ich irgendwelche Regelungen hier verletzt habe, dann tut mir das leid und man möge mich bitte drauf hinweisen.
Ich fahre seit 5/2007 einen Auris D4D Diesel mit jetzt etwas über 135.000km auf der Uhr.
Inspektionen bekommt der Auris eigentlich alle 15.000km. Nur einmal habe ich die Inspektion komplett ausfallen lassen, sodass da erst nach etwas über 30.000km der Ölwechsel gemacht wurde.
Einen neuen Inspektionstermin muss ich jetzt auch wieder machen, wollte ich aber eigentlich noch zwei Wochen aufschieben, weil ich dann Urlaub habe. Als Berufspendler brauche ich das Auto halt.

Die letzte Inspektion inkl. Ölwechsel war in 1/2012 vor knapp 16.000km.
Jetzt habe ich seit gestern aber die Anzeige "Ölwechsel" zusammen mit einem Schraubenschlüssel und diesem Warndreieck in der Anzeige. Diese Anzeige habe ich bisher erst einmal gehabt, als ich die eine inspektion verpennt habe.
Wie errechnet der Auris BC denn die Notwendigkeit eines Ölwechsels? Nach Zeit und Laufleistung oder auch irgendwie aus dem Fahrverhalten?
Haben die in der Werkstatt evtl einfach nur vergessen, den Timer zurück zu setzen, so dass der BC glaubt, der letzte Ölwechsel wäre über 30.000km her?
Kann ich die Anzeige bis zur Inspektion jetzt erstmal getrost ignorieren oder sollte ich doch vielleicht eher so wenig wie möglich mit dem Auto fahren, um Schäden vorzubeugen?
Die Anzeige ist ja auch recht penetrant und lässt sich nicht so einfach weg drücken.
Vielen Dank schon mal für eure Hilfe.
Gruß,
Christoph

Moonchild
Neuling
Neuling
Beiträge: 11
Registriert: 11.09.2012, 08:01

Re: [D] Ölwechsel notwendig oder reset vergessen?

#2 Beitrag von Moonchild » 12.09.2012, 12:36

Hallo,

ich hatte gesehen es hat keiner auf deine Fragen geantwortet und da ich hier NEU bin versuche ich es mal mit einer Antwort.
Mein Bordcomputer meldete auch plötzlich vor dem Intervalende " Ölwechsel erforderlich" . Da waren es aber nach den händischen Aufzeichnungen der Werkstatt noch gut 5000 km bis zum nächsten Ölwechsel . Aber bei dieser Fehlermeldung muß ein Ölwechsel erfolgen lt. Toyota .
Die Werkstatt hat mir gesagt es gibt für diese Fehlermeldung diverse Gründe unter anderem soll das System die Ölmenge messen und erkennen wie gut die Schmierung ist. Ob das so stimmt kann ich nicht sagen. Wie ist es bei Dir weiter gegangen, ich habe da selbst gerade so ein Problem mit dem Öl, die Möglichkeit von Schäden am Motor besteht da sicher immer, wurde Dir geholfen in deiner Toyota-Werkstatt ?

Gib mal Rückinfo. Danke

Baloo1518
Neuling
Neuling
Beiträge: 10
Registriert: 06.07.2012, 16:35

Re: [D] Ölwechsel notwendig oder reset vergessen?

#3 Beitrag von Baloo1518 » 26.10.2012, 14:06

Nach Aussage meiner Werkstatt kann man die Ölwechselanzeige zurückstellen. Kommt die dann kurzfristig wieder ist der Ölwechsel dringend. Wie in meinen diversen Beiträge bereits beschrieben ist es keinesfalls zu unterschätzen.

Ich würde mir den Peilstab genauer betrachten und dann entscheiden ob ich Öl wechsele. Den Peilstab ggf. täglich kontrollieren oder den Ölwechsel mal eben machen. So ein geplatzter Motor macht nur Ärger.

Nach Aussage meiner "Ex" Werkstatt kann man das Öl ruhig auch 30 - bis 45.000 km fahren. Die Frage ist halt: was wird mit der Garantie?

Benutzeravatar
HolgiHSK
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 2477
Registriert: 15.06.2009, 12:30
Modell: Auris 1
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: life
Farbe: Regentblau-mica
EZ: 6. Nov 2009
Wohnort: Hochsauerlandkreis

Re: [D] Ölwechsel notwendig oder reset vergessen?

#4 Beitrag von HolgiHSK » 26.10.2012, 19:07

Baloo1518 hat geschrieben:Nach Aussage meiner "Ex" Werkstatt kann man das Öl ruhig auch 30 - bis 45.000 km fahren.
Mit solchen Aussagen wäre ich sehr sehr vorsichtig....
Es ist immer Abhängig was für ein Motor, welche Ölqualität etc.

Habe bei meinem Vorgängerauto (Nissan Primera, Benziner) alle 10 tkm den Ölwechsel gemacht jeweils inkl. Filter.
Gekauft mit 45 tkm verschrottet, weil Blech durch mit 220 tkm, Motor braucht 0 Liter Öl oder Wasser.
Mein Auris: Bild
Mein CX-5: Bild

Jocker
Neuling
Neuling
Beiträge: 19
Registriert: 14.10.2008, 21:25

Re: [D] Ölwechsel notwendig oder reset vergessen?

#5 Beitrag von Jocker » 21.11.2012, 16:16

Baloo1518 hat geschrieben:Nach Aussage meiner Werkstatt kann man die Ölwechselanzeige zurückstellen. Kommt die dann kurzfristig wieder ist der Ölwechsel dringend. Wie in meinen diversen Beiträge bereits beschrieben ist es keinesfalls zu unterschätzen.

Ich würde mir den Peilstab genauer betrachten und dann entscheiden ob ich Öl wechsele. Den Peilstab ggf. täglich kontrollieren oder den Ölwechsel mal eben machen. So ein geplatzter Motor macht nur Ärger.

Nach Aussage meiner "Ex" Werkstatt kann man das Öl ruhig auch 30 - bis 45.000 km fahren. Die Frage ist halt: was wird mit der Garantie?
Ja, man kann, aber ich habe es regelmäßig gewechselt. Meine Fahrzeuge habe ich aber auch immer bis über
300.000 Km gefahren. Der Motor dankt es dir.

Gruß
Jocker

Antworten