Inspektionen - Was ist notwendig, was sind unnötige Kosten?

Kosten, Infos, Ratschläge und Fragen rund um die Wartung / Service / Fitness- & Servicecheck beim Diesel
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
j4ck_5ull4y
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 589
Registriert: 15.09.2010, 22:41
Wohnort: Osterode am Harz

Re: Auris Inspektionsthread. Was wurde gemacht? Kosten?

#286 Beitrag von j4ck_5ull4y » 14.10.2011, 14:54

Habe mir heute einen Kostenvoranschlag für meine "Große Inspektion" (90 Tkm) machen lassen. Der eff. Preis soll bei rund 245,- € liegen (allincl.). Bin mal gespannt. :?: .denken

Die Inspektion ist aber erst Ende Oktober, da ich bis dahin die 90 Tkm voll haben werde. .cool
Bild
10/2005-09/2009 Toyota Starlet "Moonlight"
09/2009-06/2012 Auris 2.0D4D Executive inkl. Navi + abnehm. Anhängerkupplung (Unfall)
seit 10/2012 Mercedes 200E W124

Benutzeravatar
Oll1
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 1483
Registriert: 17.04.2009, 14:53
Wohnort: SU / Gießen

Re: Auris Inspektionsthread. Was wurde gemacht? Kosten?

#287 Beitrag von Oll1 » 06.11.2011, 20:30

Also zum Punkt Kühlwasser kann ich sagen, dass bei mir bei der letzten Inspektion auch wohl gut ein 3/4 Liter nachgekippt werden musste. Sollte es von da an auch mal beobachten, hat sich aber nicht verändert mehr. Im Grunde genommen ist es ja ein geschlossener Kreislauf, deshalb kann da eigentlich nix raus, sofern alles dicht ist. .denken
Bis 11.5.2012:
Auris 1,6 Executive - 35mm tiefer (H&R) - Brock B21 Felgen - Soundsystem mit Endstufe und Subwoofer - TFL Schaltung mit Coming- und Leaving Home - Multimedia Navi (IDrive) - erhöhte Mittelarmlehne - dunkle Scheiben

Majestus
Auris Fan
Auris Fan
Beiträge: 209
Registriert: 12.10.2010, 15:40

Re: Auris Inspektionsthread. Was wurde gemacht? Kosten?

#288 Beitrag von Majestus » 07.11.2011, 13:17

Richie hat geschrieben:Einlagerung Sommerräder 12,23
Desinfektionsmittel auftragen, Desinfektions-Reiniger 30,63
Deine Reifen werden desinfiziert für 30 Euro ???
Spritverbrauch Bild

Benutzeravatar
pietschie
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 483
Registriert: 01.08.2010, 10:53
Modell: Auris 1
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: 5-Gang Manuell
Ausstattungvariante: sol
Farbe: metallic schwarz
EZ: 3. Aug 2009
Wohnort: Görlitz

Re: Auris Inspektionsthread. Was wurde gemacht? Kosten?

#289 Beitrag von pietschie » 07.11.2011, 16:52

------> wird wohl die Klimaanlage gemeint sein .cool .cool
Zuletzt geändert von Oll1 am 07.11.2011, 19:39, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Unnötiges Zitat entfernt
Eckdaten: 30mm tiefer / 18 Zoll Autec mit 225/40R18 92W / Folien+Sonnenblendstreifen / Doppelrohrauspuff von Fox / TTE-Heckspoiler /als Extra: Sitzheizung ;-)/Unterbodenbeleuchtung
viewtopic.php?f=3&t=2429<---meiner hier

Bild

Richie
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 94
Registriert: 11.01.2011, 15:27

Re: Auris Inspektionsthread. Was wurde gemacht? Kosten?

#290 Beitrag von Richie » 09.11.2011, 08:52

Richtig, damit ist die Klimaanlage gemeint, weil die bei mir immer so komisch gestunken hat, wenn ich z.B. vom normalem Betrieb in Klimabetrieb umgestiegen bin!!

Benutzeravatar
Chris1981
Auris Freak
Auris Freak
Beiträge: 957
Registriert: 28.09.2007, 07:49
Modell: Auris 1
Motor: 2.0 Diesel
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Executive
EZ: 1. Feb 2007
Wohnort: Olching

Re: Auris Inspektionsthread. Was wurde gemacht? Kosten?

#291 Beitrag von Chris1981 » 10.01.2012, 12:14

@ LosRothos: Würde an Deiner Stelle den Kühlwasserverbrauch in Zukunft genau beobachten. Bei mir wurde der Stand im Ausgleichsbehälter langsam weniger und im Bereich um den Einfülldeckel herum waren immer rosa Flecken (ausgetretenes und getrocknetes Kühlmittel). Das war am Anfang nur ein leichter Verlust (vielleicht 1l auf 10Tkm), wurde aber immer schlimmer (zuletzt 2l auf 600km und Luftblasen im Ausgleichsbehälter). Fazit: Kopfdichtung hinüber bei gerade mal 130Tkm... :roll:
Auris 2,0 D4D oxydblau metallic

[url=http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/205883.html][img]http://images.spritmonitor.de/205883.png[/img][/url]

[b]Ich trink Kaffee wie Chuck Norris - schwarz und ohne Wasser![/b]

Benutzeravatar
HolgiHSK
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 2477
Registriert: 15.06.2009, 12:30
Modell: Auris 1
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: life
Farbe: Regentblau-mica
EZ: 6. Nov 2009
Wohnort: Hochsauerlandkreis

Re: Auris Inspektionsthread. Was wurde gemacht? Kosten?

#292 Beitrag von HolgiHSK » 03.02.2012, 16:35

heavenrider hat geschrieben:... wieder eingebaut und Anti-Quietsch-Paste aufgetragen. Was es alles gibt. .denken
Ist zwar OT, aber die Paste gibt es schon seit zig Jahren und nennt sich Kupferpaste.....
z.B. von Liqui Moly

Bild
Mein Auris: Bild
Mein CX-5: Bild

Benutzeravatar
DNAuris
Auris Freak
Auris Freak
Beiträge: 940
Registriert: 16.06.2009, 15:44
Modell: Auris 1
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: MultiMode
Ausstattungvariante: Sol
Farbe: Schwarz
EZ: 0- 2-2008
Wohnort: Düren

Re: Eure 15 tkm und 30 tkm Werkstattintervall Erfahrungen

#293 Beitrag von DNAuris » 18.02.2012, 14:17

Yamro hat geschrieben:45000 km Jahresservice (57,- EUR)
Mobil Super 3000 5W-30 1,5 Liter (32,- EUR)
Pollenfilter (19,- EUR)
Schmier und Pflegemittel (5,- EUR)
Glassockel (5,- EUR)

Wasserpumpe wurde auf Garantie gewechselt, war wohl undicht.
@ Yamro:

Ich hab mir gerade mal die Daten Deiner 45.000 km Inspektion aufgerufen. Alleine in den Lohnkosten liegen ja schon gut 25 €.
Dann wurde bei mir zusätzlich der Luftfilter gewechselt sowie der Heckscheibenwischer.
Was mich allerdings bei Deiner Aufstellung stutzig macht, sind die 1,5 l Oel. Auch ein Oelfilter ist nicht aufgeführt. Ist da überhaupt ein Oelwechsel gemacht worden? Oder ist da nur beigekippt worden? Denn ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Diesel nur mit 1,5 l Oel fährt. Diesel haben meist einen größeren Oelkreislauf als ein Benziner. Mir kommen die 130 € eher arg wenig vor.
Sollte Dein Händler nämlich keinen Oelwechsel gemacht haben, obwohl er vorgeschrieben wäre, würde ich dem mal auf die Finger klopfen.

Gruß - Alex
Toyota Auris (E 150 Vorfacelift) 1,6 l Sol MMT, 5 Türer, schwarzmetallic mit abnehmbarer AHK

Benutzeravatar
Ice-T
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 290
Registriert: 07.08.2009, 18:26
Wohnort: Harzrand

Re: Auris Inspektionsthread. Was wurde gemacht? Kosten?

#294 Beitrag von Ice-T » 18.02.2012, 17:45

Für einen kompletten Ölwechsel absolut zu wenig ! Für ein "einfaches nachkippen" etwas zu viel, jedenfalls für meinen Geschmack. Normal liegen je nach Modell u. Hersteller bei PKW- Motoren 0.5 bis 1l Differenz zwischen Minimum und Maximum am Ölpeilstab. .denken Hat der D-Cat nicht 30.000 er Ölwechselintervalle oder geht das individuell nach Bordcomputeranzeige im Cockpit ?
-------------------------------------------------------------
Bremsen macht die Felgen dreckig

Benutzeravatar
Yamro
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 316
Registriert: 14.08.2010, 06:14
Wohnort: Neuss

Re: Auris Inspektionsthread. Was wurde gemacht? Kosten?

#295 Beitrag von Yamro » 19.02.2012, 19:54

Der D-Cat bekommt alle 30 Tkm neues Öl. Danke Alex, dann waren es also nur knappe 120,- EUR :-)
Ich glaube die Benziner alle 15 Tkm, daher meine Bemerkung, ich bin froh einen D-Cat zu fahren, da dass Öl ja nicht gerade unerheblich an den Inspektionskosten beteiligt ist.

Die 1,5 L teilen sich wie folgt auf: 1 Liter Reserve habe ich in der Flasche mitgenommen und 0,5 Liter wurden nachgefüllt.
Viele Grüße
Frank
______________________________________________
Toyota Auris 2,2 D-CAT mit 460 Nm HOPA-Tuning
Auris Bild vs. Focus Bild

Benutzeravatar
Ice-T
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 290
Registriert: 07.08.2009, 18:26
Wohnort: Harzrand

Re: Auris Inspektionsthread. Was wurde gemacht? Kosten?

#296 Beitrag von Ice-T » 19.02.2012, 22:52

Der kleine 1.4 D-4D Motor hat leider auch 15.000er Ölwechselintervalle.
-------------------------------------------------------------
Bremsen macht die Felgen dreckig

Benutzeravatar
Valvematic
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 356
Registriert: 27.03.2010, 19:27

Re: Auris Inspektionsthread. Was wurde gemacht? Kosten?

#297 Beitrag von Valvematic » 20.02.2012, 00:19

Yamro hat geschrieben: Bin ich froh nen D-Cat zu haben.
Da hat die 45Tkm Inspektion nur knappe 130 EUR gekostet
Das ist doch eher ein schönrechnen was Du hier betreibst. Aufgrund der 30 000km Intervalle müßte man jetzt die Kosten 15 000, 30 000, 45 000, 60 000km insgesamt vergleichen.(eigentlich sogar beim selben Händler) Longlive-Öl ist besonders teuer. Weiterhin schluckt der D-Cat gleich mal 5,9 Liter Öl beim Wechsel und braucht noch was zum nachfüllen. Bei meinem 1.6 habe ich bisher (31 000km) keinen Tropfen nachgefüllt.

Benutzeravatar
HolgiHSK
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 2477
Registriert: 15.06.2009, 12:30
Modell: Auris 1
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: life
Farbe: Regentblau-mica
EZ: 6. Nov 2009
Wohnort: Hochsauerlandkreis

Re: Auris Inspektionsthread. Was wurde gemacht? Kosten?

#298 Beitrag von HolgiHSK » 06.04.2012, 12:19

Naja, letztlich muss man den Bremsenwechsel aus der Gesamtrechnung rausrechnen, da dies eine "Wartung" ist
Mein Auris: Bild
Mein CX-5: Bild

Fried
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 356
Registriert: 17.04.2009, 11:12
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Edition-Plus
EZ: 0- 8-2014
Wohnort: Stuttgart

Re: Auris Inspektionsthread. Was wurde gemacht? Kosten?

#299 Beitrag von Fried » 09.10.2012, 19:32

Hat schon mal jemand sein eigenes Motorenöl mit zur Inspektion mitgebracht? Bei mir ist die Inspektion bald fällig, überlege ob ich mein eigenes Öl mitbringe.

Benutzeravatar
LaMarea
Toyota Freak
Toyota Freak
Beiträge: 136
Registriert: 24.01.2011, 15:56

Re: Auris Inspektionsthread. Was wurde gemacht? Kosten?

#300 Beitrag von LaMarea » 09.10.2012, 20:32

Auf den anderen 29 Seiten haben schon viele geschrieben, dass sie ihr Öl mitgebracht haben. Viel Spaß beim Lesen :-)

Antworten