Einfahr-Inspektion ! ?

Kosten, Infos, Ratschläge und Fragen rund um die Wartung / Service / Fitness- & Servicecheck beim Hybrid
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
UrsaMajor
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 92
Registriert: 23.08.2013, 16:52
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: TS Life+
Farbe: schneeweiß
EZ: 5. Aug 2013
Wohnort: Bad Hersfeld

Einfahr-Inspektion ! ?

#1 Beitrag von UrsaMajor » 08.09.2013, 20:37

Hallo

Ich habe beim Autokauf von meinem Autohaus einen "Gutschein" für eine Einfahr Inspektion + kostenlosem Ölwechsel erhalten.

Drauf steht: "Wir empfehlen nach 2.500km oder 2-3 Monaten nach Erstzulassung einen Ölwechsel*"
* Sie zahlen nur das Material



Macht das Sinn oder ist das totaler Quatsch bei einem HSD? Was würde das Öl kosten?



Danke euch
Bild

Benutzeravatar
yarisbaschti
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 1391
Registriert: 26.08.2012, 10:02
Modell: Auris 1
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Travel + Extras
Farbe: Mysticschwarz
EZ: 20. Sep 2012
Wohnort: Suhl/Erfurt

Re: Einfahr-Inspektion ! ?

#2 Beitrag von yarisbaschti » 08.09.2013, 21:34

Mein Händler sage "Quark, die Motoren sind so genau gefertigt das man das nicht mehr braucht wie vor 20Jahren"
Bild
"Wenn Gott will, sehen wir uns alle in "Spaceballs 2" wieder, auf der Suche nach noch mehr Geld."

technikus
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 449
Registriert: 09.05.2013, 21:28
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: avantgarde bronze
EZ: 30. Apr 2013
Wohnort: Bad Kleinen

Re: Einfahr-Inspektion ! ?

#3 Beitrag von technikus » 08.09.2013, 22:14

Da Toyota gegenüber anderen Herstellern ein Wartungsintervall von einem Jahr bzw. 15 Tkm vorschreibt und schon ein sehr gutes Motoröl 0W40 o.ä.verwendet, ist ein so früher Ölwechsel wohl unnötig.
Bei meinem Vorgänger Renault Megane war das sinnvoll, 30 Tkm oder nur alle 2 Jahre Wartung. Da war ich schon nach 5 Tkm zum Ölwechsel von 10W40 auf 0W40 und bin dann insgesamt 220 Tkm immer ohne zusätzlichen Ölverbrauch zwischen den Wartungen gefahren.

Gruß technikus

Hagen
Toyota Freak
Toyota Freak
Beiträge: 117
Registriert: 05.08.2013, 09:33

Re: Einfahr-Inspektion ! ?

#4 Beitrag von Hagen » 08.09.2013, 22:50

Moin,

Motoren funktionieren heute wie vor zwanzig (oder mehr) Jahren - einige Teile bewegen sich und reiben dabei an anderen Teilen. Die Paßgenauigkeit heute ist höher, trotzdem gibt's immer noch Abrieb - Kleinstpartikel, die im Motoröl landen.
Mit dem Ölwechsel holt man diesen Abrieb aus dem Kreislauf, dadurch verhindert man, dass diese Partikel ggf. weiteren Abrieb erzeugen und verlängert so u. U. die Laufleistung des Motors.
Darum nehme ich das Angebot eines Einlaufölwechels immer gern an.

Benutzeravatar
yarisbaschti
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 1391
Registriert: 26.08.2012, 10:02
Modell: Auris 1
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Travel + Extras
Farbe: Mysticschwarz
EZ: 20. Sep 2012
Wohnort: Suhl/Erfurt

Re: Einfahr-Inspektion ! ?

#5 Beitrag von yarisbaschti » 08.09.2013, 23:16

wenn es so schlimm wäre am Anfang würden die Hersteller darauf bestehen das man nach den ersten 1000km das Öl wechselt.
Bild
"Wenn Gott will, sehen wir uns alle in "Spaceballs 2" wieder, auf der Suche nach noch mehr Geld."

sveagle
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 500
Registriert: 08.06.2013, 13:12
Modell: Auris 2
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: Multidrive S
Ausstattungvariante: Start Edition
Farbe: Titan Grau
EZ: 14. Jun 2013
Wohnort: Brühl

Re: Einfahr-Inspektion ! ?

#6 Beitrag von sveagle » 08.09.2013, 23:21

Hallo zusammen

Den Gutschein für eine Einfahr-Inspektion hab ich auch bekommen für 2500km, da wurde der Wagen für 20min. durchgescheckt aber Motoröl wurde bei meinem nicht gewechselt. Auf meine Frage ob ein Ölwechsel nötig wäre meinte der Werkstattmeister das ein Ölwechsel erst bei 15.000km nötig wird.

Gruß

SVEAGLE

Wasserberger
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 97
Registriert: 12.06.2013, 23:13
Modell: Auris 2
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Start Edition
Farbe: Mysticschwarz
EZ: 0- 6-2013

Re: Einfahr-Inspektion ! ?

#7 Beitrag von Wasserberger » 09.09.2013, 00:50

Hagen hat geschrieben:
...trotzdem gibt's immer noch Abrieb - Kleinstpartikel, die im Motoröl landen.
...ja, und wie vor (über) zwanzig Jahren auch im Ölfilter - dafür ist das Teil schließlich da. Mittlerweile ist nicht nur die Materialqualität gestiegen, sondern auch entscheidend die Qualität des Öls. Hier nach ein paar tausend Kilometern das Öl zu wechseln, ist meiner Meinung völlige Verschwendung von Ressourcen, die sich für sonst wen, aber kaum für den Motor rentiert.

Hagen
Toyota Freak
Toyota Freak
Beiträge: 117
Registriert: 05.08.2013, 09:33

Re: Einfahr-Inspektion ! ?

#8 Beitrag von Hagen » 09.09.2013, 00:52

yarisbaschti hat geschrieben:wenn es so schlimm wäre am Anfang würden die Hersteller darauf bestehen das man nach den ersten 1000km das Öl wechselt.
Es geht nicht um schlimm oder nötig, es macht aber eben Sinn. Ich habe es bei meinen bisher 15 Neufahrzeugen so gehalten und bin damit im wahrsten Sinne des Wortes gut gefahren.

Hybrid_Sunny

Re: Einfahr-Inspektion ! ?

#9 Beitrag von Hybrid_Sunny » 09.09.2013, 01:00

Neue Motoren laufen in dem Sinn nicht mehr ein. Früher war das so. Falls heute ein neuer Motor einläuft, ist der kaputt.

An einer Cessna (172N?) konnte ich jetzt lernen. Der Motor wird turnusmäßig komplett überholt. Kostet um die 25 000 Euro. Dann wird erst einmal unlegiertes Öl (lässt die Partikel nicht im Öl scheben, sondern die Partikel sinken ab und können so separiert werden) geflogen. Bei der ersten Inspektion kommt der Dreck raus und es wird ab da dann normales Öl geflogen.

Wenn Du schon 20 Autos hattest, dann kannst Du die Ergebnisse nicht geerntet haben, weil die Fahrzeuge in der kurzen Zeit wohl nicht mehr als 100 000 km gelaufen sind?!

Gruß
Sunny

Exterior
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 349
Registriert: 28.05.2013, 11:48
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Schneeweiß (Schwarz foliert)

Re: Einfahr-Inspektion ! ?

#10 Beitrag von Exterior » 09.09.2013, 10:56

Hagen hat geschrieben:Es geht nicht um schlimm oder nötig, es macht aber eben Sinn. Ich habe es bei meinen bisher 15 Neufahrzeugen so gehalten und bin damit im wahrsten Sinne des Wortes gut gefahren.
Und du hast im Grunde keine Ahnung, ob's bei den aktuelleren Autos nicht auch genauso gut ohne diese Einfahr-Inspektion funktioniert hätte.

klassm
Toyota Fan
Toyota Fan
Beiträge: 43
Registriert: 02.09.2013, 11:02
Modell: Auris 2
Motor: sonstige
Getriebe: sonstige

Re: Einfahr-Inspektion ! ?

#11 Beitrag von klassm » 09.09.2013, 11:36

Warum sagt ihr nicht einfach: Wenn der Händler einen Gutschein anbietet, dann kann man diesen auch nutzen. Schaden wird es jedenfalls nichts. Ob es etwas hilft bleibt mal einfach dahingestellt.
Bild

Exterior
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 349
Registriert: 28.05.2013, 11:48
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Schneeweiß (Schwarz foliert)

Re: Einfahr-Inspektion ! ?

#12 Beitrag von Exterior » 09.09.2013, 13:17

Weil man dann evtl. unnötig Geld für Öl ausgibt.

Hagen
Toyota Freak
Toyota Freak
Beiträge: 117
Registriert: 05.08.2013, 09:33

Re: Einfahr-Inspektion ! ?

#13 Beitrag von Hagen » 09.09.2013, 15:00

Hallo,
Hybrid_Sunny hat geschrieben:... Wenn Du schon 20 Autos hattest, dann kannst Du die Ergebnisse nicht geerntet haben, weil die Fahrzeuge in der kurzen Zeit wohl nicht mehr als 100 000 km gelaufen sind?! ...
15 Fahrzeuge waren es, die ich in 36 Jahren bisher gefahren bin, 5 davon sind/waren Zweitwagen, die meine weitaus bessere Hälfte oder meine Kinder fahren. Meine durchschnittliche Kilometerleistung über die Zeit liegt bei rund 75.000 km pro Jahr, so kommen die Wagen bei mir immer auf gute 200.000 km.
Exterior hat geschrieben:...Und du hast im Grunde keine Ahnung, ob's bei den aktuelleren Autos nicht auch genauso gut ohne diese Einfahr-Inspektion funktioniert hätte.
Das weiß ich ohne nähere Untersuchung natürlich nicht. Mein Sohnemann, der seit 8 Jahren bei BMW in der Motorentwicklung arbeitet, schmunzelt immer nur bei den Argumenten gegen Ölwechsel - seine Firma lebt schließlich vom Verkauf neuer Motoren.
klassm hat geschrieben:Warum sagt ihr nicht einfach: Wenn der Händler einen Gutschein anbietet, dann kann man diesen auch nutzen. Schaden wird es jedenfalls nichts. Ob es etwas hilft bleibt mal einfach dahingestellt.
Genau, das kann doch jeder halten wie er will.

Benutzeravatar
yarisbaschti
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 1391
Registriert: 26.08.2012, 10:02
Modell: Auris 1
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Travel + Extras
Farbe: Mysticschwarz
EZ: 20. Sep 2012
Wohnort: Suhl/Erfurt

Re: Einfahr-Inspektion ! ?

#14 Beitrag von yarisbaschti » 09.09.2013, 15:11

Hagen hat geschrieben: seine Firma lebt schließlich vom Verkauf
Selbiges gillt für die Werkstatt,

Die wollen eher dein Geld als was "Gutes" tun. Würde es ganz auf's Haus gehen, so würde ich nichtmal behaupten das sie dein Geld wollen aber wenn noch da steht "Sie zahlen nur das Material." Da bleibts ja trotzdem bei ner Rechnung von 90€ mit Filter.
Bild
"Wenn Gott will, sehen wir uns alle in "Spaceballs 2" wieder, auf der Suche nach noch mehr Geld."

Beach
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 85
Registriert: 09.03.2013, 16:28

Re: Einfahr-Inspektion ! ?

#15 Beitrag von Beach » 09.09.2013, 15:34

Das hat total keinen sinn du kanst genau so gut das geld spenden

Antworten