15.000 km Inspektion steht an, Problemchensammlung

Kosten, Infos, Ratschläge und Fragen rund um die Wartung / Service / Fitness- & Servicecheck beim Hybrid
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Pendler
Neuling
Neuling
Beiträge: 18
Registriert: 05.09.2013, 06:10
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Exe
Farbe: Titaniumblau

15.000 km Inspektion steht an, Problemchensammlung

#1 Beitrag von Pendler » 13.01.2014, 15:55

Hallo an Alle,

als sonst stiller MItleser möchte ich heute mal einen etwas längeren Beitrag verfassen. Ich habe schon vor dem Kauf das Forum hier durchstöbert und es waren viele gute Infos dabei (die einem z.B. Verkäufer nicht geben konnten). :danke:

Mitte Juli haben wir dann unseren titaniumblauen Exe abgeholt und werden in den nächsten Wochen die 15.000 voll machen. Wir sind sehr zufrieden mit dem Auto, das Fahren ist unglaublich entspannt und sehr komfortabel (im Vergleich zu unserem 1999er Avensis).

Leider ein Totalausfall nach wenigen Wochen (bekannte Batt.-Problematik), seitdem auch bei 3 Tagen Standzeit kein Problem mehr.
Außerdem sind mir mehrere Kleinigkeiten aufgefallen, die sich der Freundliche mal angesehen muss, vielleicht kennt ihr auch schon eine Lösung.

Sammlung für die erste Inspektion:

- Klappern im Dachhimmel hinten links
- Außenspiegel knarzen und fahren unterschiedlich schnell ein und aus (Differenz zwischen links und rechts)
- Klimaautomatik steuert gefühlt nur die mittleren Düsen an, egal obs draußen warm oder kalt ist. Ich stell mir das so vor, dass wenns draußen warm ist die kalte Luft an die Frontscheibe muss, wenns draßen kalt ist die wamre Luft in den Fußraum.
- Radiobedienung: Wenn ich mit der Lenkradtaste die eingespeicherten Sender durchblättere (z.B. Druck der Taste nach unten schaltet die Liste nach rechts weiter), dann kehrt sich das Bedienschema um wenn auf dem Bildschirm nicht die Radioansicht (also stattdessen z.B. das Energieflussdiagramm) läuft. Heißt jetzt bewirkt ein Tastendruck nach unten plötzlich das Durchschalten der Sender nach links. o.O

Dann werd ich vorher noch das leidige Thema Ölsorte klären müssen und dann klappt das hoffentlich alles zu meiner Zufriedenheit.

Gute Fahrt euch!

Pendler
Bild

Exterior
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 349
Registriert: 28.05.2013, 11:48
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Schneeweiß (Schwarz foliert)

Re: 15.000 km Inspektion steht an, Problemchensammlung

#2 Beitrag von Exterior » 13.01.2014, 17:17

- Klimaautomatik steuert gefühlt nur die mittleren Düsen an, egal obs draußen warm oder kalt ist. Ich stell mir das so vor, dass wenns draußen warm ist die kalte Luft an die Frontscheibe muss, wenns draßen kalt ist die wamre Luft in den Fußraum.
Meinst du damit, die Klimaautomatik soll auswählen, wohin die Luft gerichtet wird?

Benutzeravatar
Pendler
Neuling
Neuling
Beiträge: 18
Registriert: 05.09.2013, 06:10
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Exe
Farbe: Titaniumblau

Re: 15.000 km Inspektion steht an, Problemchensammlung

#3 Beitrag von Pendler » 13.01.2014, 17:20

Genau. Sonst machts in meinen Augen keinen Sinn.
Zuletzt geändert von HolgiHSK am 13.01.2014, 17:48, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Unnötiges Zitat entfernt
Bild

Benutzeravatar
meffigold
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 536
Registriert: 04.08.2013, 19:25
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
EZ: 1. Okt 2013

Re: 15.000 km Inspektion steht an, Problemchensammlung

#4 Beitrag von meffigold » 13.01.2014, 17:26

- Klimaautomatik steuert gefühlt nur die mittleren Düsen an, egal obs draußen warm oder kalt ist. Ich stell mir das so vor, dass wenns draußen warm ist die kalte Luft an die Frontscheibe muss, wenns draßen kalt ist die wamre Luft in den Fußraum.
Witzig - bei mir scheint es genau andersrum zu sein. Ich muss das Auto manuell dazu zwingen, dass er mal die mittleren Düsen benutzt, wenn man sie mal braucht. Warme Luft kommt bei mir mit Automatik über die äußeren Düsen + Fußraum. Was steht denn im Klima-Display? Da ist doch abgebildet, wo er gerade Luft durchschiebt. Das passt soweit alles ganz gut bei mir.

Vielleicht hilft an der Stelle auch ein Blick ins Handbuch? Evtl. kann man ja die Automatik Standardeinstellungen verändern.

HornetTom
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 255
Registriert: 14.07.2013, 13:36

Re: 15.000 km Inspektion steht an, Problemchensammlung

#5 Beitrag von HornetTom » 13.01.2014, 17:49

Servus,

Wurde denn mit der Batterie irgendwas gemacht?

Wegen der ölsorte steht ja was im Handbuch. Man sollte immer abwechselnd das eine und dann das andere fahren, wobei die meisten Werkstätten das 0W gar nicht da haben.

Die Klimaautomatik steuert bei mir immer Scheibe und Fußraum an. Finde das persönlich auch gut so. Bin obenrum recht empfindlich auf zugluft.
Bild

Benutzeravatar
Pendler
Neuling
Neuling
Beiträge: 18
Registriert: 05.09.2013, 06:10
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Exe
Farbe: Titaniumblau

Re: 15.000 km Inspektion steht an, Problemchensammlung

#6 Beitrag von Pendler » 13.01.2014, 18:11

meffigold hat geschrieben: Witzig - bei mir scheint es genau andersrum zu sein. Ich muss das Auto manuell dazu zwingen, dass er mal die mittleren Düsen benutzt, wenn man sie mal braucht. Warme Luft kommt bei mir mit Automatik über die äußeren Düsen + Fußraum. Was steht denn im Klima-Display? Da ist doch abgebildet, wo er gerade Luft durchschiebt. Das passt soweit alles ganz gut bei mir.

Vielleicht hilft an der Stelle auch ein Blick ins Handbuch? Evtl. kann man ja die Automatik Standardeinstellungen verändern.
Wenn ich die Automatik anhabe, steht im Display nur Full,Medium oder Low. Ich kann natürlich die Luftverteilung von Hand ändern, das sie:-) hat man dann auch im Display, aber ich finde, es sollte auch automatisch so sein, dass ich mir im Winter nicht die Füße abfriere.

Die Batterie wurde im Abstand von einer Woche mit dem Tester gemessen und für gut befunden. Mehr wurde nicht gemacht, die haben eher vermutet ich hätte vergessen etwas auszuschalten.
Bild

Benutzeravatar
Shar
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1617
Registriert: 17.03.2013, 08:55
Modell: -
Fhz.: Prius 3 facelift
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: barberarot mica metallic
EZ: 4. Apr 2013
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: 15.000 km Inspektion steht an, Problemchensammlung

#7 Beitrag von Shar » 13.01.2014, 18:12

Servus.

Asp fahren bei mir auch nicht beide synchron ein/aus; kenne dies auch von anderen Fahrzeugen. Vom Knarzen absehend, wird hier kein weiterer Fehler vorliegt.
HornetTom hat geschrieben:Man sollte immer abwechselnd das eine und dann das andere fahren, wobei die meisten Werkstätten das 0W gar nicht da haben.
"nicht" vergessen oder meinst du es, wie geschrieben?


Grüße ~Shar~
power is nothing without control!

Prius 3: Bild
Auris 1: Bild

hirnbluter
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 74
Registriert: 22.09.2013, 06:12
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: TS Life+BUSIN
Farbe: Perlweiß
EZ: 16. Aug 2013

Re: 15.000 km Inspektion steht an, Problemchensammlung

#8 Beitrag von hirnbluter » 13.01.2014, 19:33

HornetTom hat geschrieben:Servus,
Man sollte immer abwechselnd das eine und dann das andere fahren,wobei die meisten Werkstätten das 0W gar nicht da haben. ....
jetzt muss ich schon mal Blöd fragen wie du auf so eine Idee kommst. Ich hab ja schon viele Theorien gehört und gelesen aber was soll das bringen zwischen 0W und 5W immer hin und her zu wechseln.

Das ist das selbe wenn ich behaupte es bringt was zwischen E5 und E10 zu springen. Bringt garnix!

Gruß
Bild

HornetTom
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 255
Registriert: 14.07.2013, 13:36

Re: 15.000 km Inspektion steht an, Problemchensammlung

#9 Beitrag von HornetTom » 13.01.2014, 19:46

Ich mein das schon so wie ich das geschrieben habe und steht auch so in der originalen toyota anleitung welche sich in meinem auto befand. Man soll doch das 0W20 (wenn ich mich nicht irre) fahren. Und als alternative haben wir das 5W30. Steht aber drinnen man sollte immer abwechselnd eins von denen fahren.

Bin leider krank und lieg im bett aber ich hole morgen mal die Anleitung rauf und zeig euch das. ;)

Und nein von den Tabletten bin ich nicht wirr ;)
Bild

hirnbluter
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 74
Registriert: 22.09.2013, 06:12
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: TS Life+BUSIN
Farbe: Perlweiß
EZ: 16. Aug 2013

Re: 15.000 km Inspektion steht an, Problemchensammlung

#10 Beitrag von hirnbluter » 13.01.2014, 20:54

HornetTom hat geschrieben: Und nein von den Tabletten bin ich nicht wirr ;)
was nimmst da? Nimm weniger oder gib was ab :D .top
Bild

Benutzeravatar
Pendler
Neuling
Neuling
Beiträge: 18
Registriert: 05.09.2013, 06:10
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Exe
Farbe: Titaniumblau

Re: 15.000 km Inspektion steht an, Problemchensammlung

#11 Beitrag von Pendler » 13.01.2014, 21:35

Wenn ich mich recht erinnere sollte das 5W30 ausnahmsweise gefahren werden und dann schnellstmöglich wieder auf 0W20 gewechselt werden.

Ich wollte damit am Anfang nur ausdrücken, dass ich dem Autohaus verklickern muss, dass ich das 0W20 haben will.

Ist das mit dem Radio noch keinem außer mir aufgefallen?
Bild

HornetTom
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 255
Registriert: 14.07.2013, 13:36

Re: 15.000 km Inspektion steht an, Problemchensammlung

#12 Beitrag von HornetTom » 13.01.2014, 21:44

Na sag ich doch mit dem Öl.

Das mit dem radio kann ich nicht nachvollziehen da ich kein radio höre sondern nur über USB. Da muss ich nichts schalten.

Die Außenspiegel fahren bei mir auch unterschiedlich schnell.
Bild

Nozuka
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 96
Registriert: 17.12.2013, 22:07

Re: 15.000 km Inspektion steht an, Problemchensammlung

#13 Beitrag von Nozuka » 13.01.2014, 21:47

HornetTom hat geschrieben:Ich mein das schon so wie ich das geschrieben habe und steht auch so in der originalen toyota anleitung welche sich in meinem auto befand. Man soll doch das 0W20 (wenn ich mich nicht irre) fahren. Und als alternative haben wir das 5W30. Steht aber drinnen man sollte immer abwechselnd eins von denen fahren.
Evtl steht da einfach man soll sie nicht gleichzeitig, sondern nur das eine oder andere verwenden? :D

Exterior
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 349
Registriert: 28.05.2013, 11:48
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Schneeweiß (Schwarz foliert)

Re: 15.000 km Inspektion steht an, Problemchensammlung

#14 Beitrag von Exterior » 13.01.2014, 22:27

Also ich hatte es bisher so verstanden, dass die Klimaautomatik nur eine Temperatur-Automatik ist, also nur dafür sorgt, dass eine bestimmte Temperatur im Innenraum gehalten wird. Mag sein, dass ich mich täusche, hatte es nur bisher immer so aufgefasst.

Benutzeravatar
AurisII-HSD-Lover
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 551
Registriert: 03.04.2013, 07:42
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Schneeweiß
EZ: 16. Okt 2013
Wohnort: Bedburg

Re: 15.000 km Inspektion steht an, Problemchensammlung

#15 Beitrag von AurisII-HSD-Lover » 14.01.2014, 02:31

Bei mir ist s auch so wie bei meffigold und HornetTom...
Besten Gruß, R.

Auris 2 Hybrid & E-Wheel Fahrer

Antworten